Sie sind hier: HomeRatgeberGesundheit & Wellness


Gesundheit & Wellness
Folgen des Rauchens
Ulm:

Raucherhusten - woher er kommt und wann er gefährlich wird

«Das bisschen Husten ist doch ganz normal»: So denken viele Raucher. Doch aus dem, was gemeinhin als Raucherhusten bezeichnet wird, kann sich eine gefährliche Krankheit entwickeln. Regelmäßige Kontrollen beim Arzt sind deshalb unerlässlich. Mehr
Magensäureblocker
Frankfurt/Main:

Magensäureblocker in Massen - eine riskante Praxis

Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und ohne Not als Risiko - trotzdem verschreiben Ärzte solche Pillen in Massen. Mehr
Epilepsie
Krefeld:

Bei epileptischem Anfall nach fünf Minuten Notarzt rufen

Epilepsie kann heute medikamentös gut behandelt werden - ein Risiko von Anfällen bleibt jedoch bestehen. Wenn der Anfall nach fünf Minuten noch nicht vorbei ist, muss schnell gehandelt werden. Mehr
Migräne-Attacke
Krefeld:

Migräne: Schmerzmittel mit Arznei gegen Übelkeit kombinieren

Eine Migräne-Attacke ruft nicht nur Schmerzen hervor. Betroffenen ist häufig auch übel oder sie erbrechen. Sie sollten mit ihrem Arzt über eine wirksame Kombination von Medikamenten sprechen. Mehr
Schneeschuhläufer
Saarbrücken:

Mit Wintersportarten die Ausdauer trainieren

Im Winter können Schnee und Glätte für Outdoor-Sport sehr hinderlich sein, Radfahren etwa ist bei solchen Bedingungen kaum noch möglich. Dafür eröffnet die Jahreszeit aber andere Möglichkeiten, Kraft uns Ausdauer auf die Probe zu stellen. Vier Beispiele. Mehr












Cannabis als Medizin
Berlin:

Cannabis auf Rezept - Was die Freigabe bedeutet

Für die vielen normalen Konsumenten von Marihuana und Haschisch bringt sie keine Änderungen - für die weit kleinere Gruppe von Schwerkranken aber echte Verbesserungen: die Freigabe von Cannabis als Medizin in Deutschland.Mehr
Grippeschutzimpfung

Starke Grippewelle: Dringender Appell zur Schutzimpfung

In Europa breitet sich die Grippe immer mehr aus. Vor allem für ältere Menschen kann die Infektion tötlich sein. Doch zum Impfen ist es noch nicht zu spät, raten Experten.Mehr
Älteres Paar auf einer Parkbank
Wiesbaden:

Jede zweite Frau und jeder vierte Mann werden älter als 85

Deutschland wird alt - sehr viele Menschen erleben inzwischen ihren 80. oder gar 85. Geburtstag. Das Ende eines Lebens bestimmen oft schwer zu bekämpfende Krankheiten: Fast ein Viertel der Menschen, die 2015 starben, erlagen einem Krebsleiden.Mehr
Kind beim Zahnarzt
London:

Karies-Löcher schließen sich wieder

Amalgam kann gesundheitsschädlich sein, Kunststoff-Füllungen sind oft weniger haltbar: Das perfekte Material für Löcher im Zahn gibt es nicht. Forscher tüfteln an einem ganz anderen Weg: der Selbstheilung beschädigter Zähne.Mehr
Axel Haverich
Hannover:

Herzchirurg: Infektionen oft Ursache für Arterienverkalkung

Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der Medizinischen Hochschule Hannover hat eine neue Theorie zur Entstehung von Arteriosklerose entwickelt.Mehr
Rausgehen für bessere Laune
Berlin:

Spazieren gehen gegen den Winterblues

Es ist dunkel und kalt - im Winter geht es vielen Menschen psychisch nicht so gut. Für sie hat die Psychologin Julia Arnhold einen Tipp.Mehr
Lesebrille
Köln:

Warum fast jeder irgendwann eine Lesebrille braucht

Die Sehkraft wird mit den Jahren immer schwächer. Das gilt für alle Menschen, weshalb jeder ab einem bestimmten Alter eine Lesebrille benötigt. Bestimmte Anzeichen sagen einem, wann es soweit ist.Mehr
Kicken gegen Kilos
Colchester:

Briten probieren ungewöhnliche Männer-Diät

Wenn britische Pfunde purzeln - das erfolgreichste Programm zum Abnehmen für Männer in Vereinigten Königreich macht die Diät zum Mannschaftssport. Mit im Spiel: Fenchelsalat.Mehr
Rippenserienfraktur
Ulm:

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Eine angeknackste oder gar gebrochene Rippe tut höllisch weh. «Augen zu und durch» ist dann der falsche Weg. Denn die Verletzung kann schwerwiegende Folgen haben.Mehr
Depression
München:

Depression macht auch das Herz krank

Millionen Menschen leiden daran: Depression gilt als Volkskrankheit. Dabei kann die Seelennot auch aufs Herz schlagen. Eine aktuelle Studie zeigt, wie hoch das Risiko für Männer sein kann.Mehr
Facharzt-Termin
Berlin:

Wie man einen Termin beim Facharzt bekommt

Wer nach einem Termin beim Facharzt fragt, ist oft mit langen Wartezeiten konfrontiert. Das müssen Patienten aber nicht hinnehmen. Terminservicestellen ermöglichen einen Arztbesuch innerhalb von vier Wochen.Mehr
Niedergeschlagene Frau
Krefeld:

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher sollten sich Betroffene um professionelle Hilfe bemühen.Mehr
Medikamentenbox
Berlin:

Ab drei Medikamenten vom Arzt einen Plan erstellen lassen

Meist steigt mit dem Alter auch die Anzahl der Medikamente. Gerade Senioren müssen meist verschiedene Tabletten zu sich nehmen. Damit ältere Menschen Dosierung und Tageszeit der Einnahme besser im Blick behalten, steht Patienten ab drei Medikamenten ein Plan zu.Mehr
Herz im Winter
Frankfurt/Main:

Kälte kann einen Herzanfall auslösen

Der Winter ist für viele Menschen eine Belastung. Gerade bei Herproblemen ist in der kalten Jahreszeit Vorsicht angesagt, denn ab einer bestimmten Temperatur läuft die Blutversorgung auf Sparflamme. Einige Anzeichen sind dabei eine deutliche Warnung.Mehr
Jogger im Schnee
Gundelfingen:

Eisige Temperaturen - Wann das Lauftraining zum Risiko wird

Wer gewohnt ist, jeden Tag laufen zu gehen, der lässt sich auch vom Winterwetter kaum davon abhalten. Doch sinken die Temperaturen zu tief in den Keller, kann der Sport dem Körper schaden.Mehr
Weniger Organspender
Frankfurt/Main:

Zahl der Organspender in Deutschland verharrt auf Tiefstand

Mehr als 10 000 Todkranke stehen auf der Warteliste, doch die Hoffnung auf ein neues Organ ist gering. Denn allen Bemühungen zum Trotz zeigt der Trend bei den Spendern nicht nach oben.Mehr
Solarium unnötig
Buxtehude:

Solarium unnötig: Gespeichertes Vitamin D reicht aus

Der Mensch braucht Licht und Wärme, auch im Winter. So verlockend der Gedanke vom Sonnetanken im Solarium auch klingt - Experten raten davon ab.Mehr
Impfung schützt vor Masern

Weniger Masernfälle 2016 - aber noch zu viele

2015 war in Deutschland das heftigste Masern-Jahr seit Einführung der Meldepflicht. Hat sich die Lage im vergangenen Jahr gebessert?Mehr
Frauen mit Gymnastikbändern
Berlin:

Tipps zum Antrag für Reha und Kur

Ob nach einem Unfall oder einem längeren Krankenhausaufenthalt - eine Reha hilft Betroffenen, wieder auf die Beine zu kommen. Und eine Kur trägt dazu bei, möglichst lange gesund zu bleiben. Beim Antrag gilt es einiges zu beachten.Mehr
Pause im Büro
Berlin:

Burn-out vermeiden: Im Job immer wieder Pausen einlegen

Wer überdurchschnittlich viel arbeitet, verausgabt sich. Ein Burn-out ist dann die Folge. Allerdings gibt es Möglichkeiten, seine Entstehung frühzeitig zu erkennen.Mehr
Lutz Hertel
Berlin:

Von Glück und Gesundheit: Trends bei Wellness-Reisen

Wächst der berufliche Stress, nimmt der Wunsch nach Entspannung und Erholung zu. Dafür bieten sich Reisen natürlich an - kein Wunder also, dass der Megatrend Wellness im Tourismus allgegenwärtig ist. Doch die Bedürfnisse im Wellnessurlaub ändern sich.Mehr
Ein Mann fast sich an den Hals
Hamburg/Freiburg:

Was bei Heiserkeit hilft

Es kratzt im Hals, die Stimme verändert sich: Im Winter sind viele heiser - häufig eine Begleiterscheinung einer Erkältung. Dahinter kann aber auch eine ernste Erkrankung stecken. Wer länger als drei Wochen heiser ist, sollte die Ursachen abklären lassen.Mehr
Fieber vom Arzt abklären lassen
Köln:

Wann erkältete Babys zum Arzt sollten

Babys schniefen und husten, wenn sie sich erkältet haben. Das ist im Winter nicht ungewöhnlich. Verweigert ein Säugling aber die Nahrung oder bekommt blaue Lippen, muss er sofort zum Arzt. Es könnte ein gefährliches Virus dahinterstecken.Mehr
Tee trinken tut gut
Ulm:

Wann sich eine aufziehende Erkältung noch abwehren lässt

Naht da etwa schon wieder eine Erkältung? Die gute Nachricht ist: Wenn es gerade erst losgeht, kann man selbst noch etwas tun, um die Erkältung aufzuhalten. Ist sie allerdings bereits richtig da, lassen sich nur noch die Symptome eindämmen.Mehr
Frau mit Bauchschmerzen
München:

Birkenzucker verursacht in großen Mengen Magen-Darm-Probleme

Birkenzucker gilt als Ersatz für handelsüblichen Zucker. Trotz seiner geringen Kalorienzahl sollte der auch als Xylit bekannte Süßstoff nicht über eine bestimmte Menge am Tag konsumiert werden.Mehr
EU-Siege
Berlin:

Arzneimittelkauf im Netz: Wichtige Hinweise für Verbraucher

Aspirin per Knopfdruck? Versandapotheken sind heute viel weiter verbreitet als noch vor einigen Jahren. Doch gerade wenn es um Arzneimittel geht, sollte alles seine Ordnung haben. Damit beim Onlinekauf nichts schiefgeht, sollten Verbraucher aufmerksam sein.Mehr
Grippewelle in Deutschland

Grippewelle rollt - drohen auch mehr Erkältungen?

Mit Sturmtief «Axel» scheint die Kälte dieser Tage förmlich in die Knochen zu kriechen. Manche niesen schon. Muss man eher eine Erkältung oder gar Grippe fürchten, wenn man durchgefroren ist?Mehr
Herpes kommt unbemerkt
Ulm:

Herpes kommt unbemerkt und bleibt für immer

Erst kribbelt und juckt es, dann kommen die Bläschen: Lippenherpes ist nicht nur unangenehm, er sieht auch unschön aus. Bei Erwachsenen verläuft er meist harmlos, Säuglinge müssen dagegen sofort zum Arzt.Mehr
Crunch
Berlin:

Trainieren mit dem Gymnastikball

Er ist ein bewährtes Mittel, um den Rücken fit zu halten. Und wer auf ihm sitzt, merkt schnell, wie schwer es ist, die Balance zu halten. Genau das macht den Gymnastikball zu einem außergewöhnlichen Sportgerät.Mehr
Zwei Hände liegen übereinander
Baierbrunn:

Finger mit einfachen Übungen fit halten

Die Einschränkung der Finger stellt für den Alltag große Probleme dar: Man kann Dinge nicht mehr richtig greifen oder hat Schwierigkeiten beim Arbeiten. Deshalb sollte man bereits bei ersten Symptomen gegen eine mögliche Arthrose mit Übungen vorgehen.Mehr
Tipps für Glatteis
Berlin:

Pinguin-Gang und Co.: Tipps für Glatteis

Jetzt kommt der Winter doch noch - und mit ihm kommen glatte Bürgersteige und Fahrbahnen. Wer es nicht vermeiden kann und zum Beispiel zum Bus laufen muss, sollte einiges beachten.Mehr
Kind mit Tabletten in der Hand
Köln:

Tabletten für Kinder notfalls in Wasser auflösen

Ob Antibiotika oder ein wichtiges anderes Medikament: Viele Kinder fürchten sich vor Tabletten. Wenn Eltern dies schon wissen, sprechen sie es am besten beim Arzt an. Gibt es keine Alternative zur Tablette, helfen manchmal psychologische Tricks.Mehr
Braille-Schrift
Paris:

Braille-Schrift noch immer alternativlos

Lesen mit den Fingern: Die vor fast 200 Jahren erfundene Punktschrift von Louis Braille macht das möglich. Und ist für viele blinde Menschen bis heute ein unverzichtbarer Schlüssel zum Wissen der Welt.Mehr
Vorbereitung auf den Arbeitstag
Hamburg:

Stressige Arbeitstage ruhig angehen lassen

Für viele beginnt der Alltagsstress schon mit dem Weckerklingeln. Gerade wenn die Anforderungen im Job sehr hoch sind, macht sich gleich am Morgen Unruhe breit. Was dagegen hilft? Einen Moment im Bett bleiben und auf die Atmung konzentrieren.Mehr
Überbein ohne Schmerzen
München:

Ein Überbein muss nur selten operiert werden

Es sieht etwas beängstigend aus: Ohne erkennbare Ursache bildet sich am Handgelenk plötzlich ein kirschgroßer, harter Knubbel. Häufig trifft es gelenkige junge Mädchen. Grund zur Panik besteht nicht. Denn ein Überbein ist gutartig und verschwindet meistens von alleine.Mehr
Eine Frau hält ein Glas Wein in der Hand
Berlin:

Ist ein Glas Rotwein am Tag gesund?

Immer wieder hört man, dass ein bisschen Rotwein täglich gesund sei. Aber kann das sein, schließlich dreht es sich um regelmäßigen Alkoholkonsum. Ob daran etwas ist oder nicht, erklärt ein Experte.Mehr
Grapefruit
Königstein:

Grapefruit und bestimmte Medikamente nicht kombinieren

Obst ist gesund und reich an Vitaminen. In Kombination mit Medikamenten können manche Sorten jedoch einen großen Schaden anrichten. Das gilt vor allem für die Grapefruit.Mehr
Sauna-Gäste
Berlin:

Aus dem Saunagang keinen Sport machen

An kalten Tagen lieben es viele, sich in der Sauna aufzuwärmen. Das stärkt außerdem das Immunsystem. Gesund ist das Schwitzen aber nur, wenn Saunagäste auf ihren Körper hören.Mehr
Ingwer
Berlin:

Von Zwiebel bis Ingwer - Hausmittel gegen Husten

Ist die Luft draußen kalt und in den Räumen beheizt, zieht man sich schnell mal einen Husten zu. Bis er abklingt, können Betroffene versuchen, die Symptome zumindest ein wenig zu lindern.Mehr
Silvesterfeuerwerk
Heidenheim an der Brenz:

Mit Atemwegserkrankungen an Silvester besser nicht ins Freie

In der Silvesternacht wird vielerorts jede Menge Feuerwerk über den Häusern zu sehen sein. Meist wirkt sich dies jedoch schlecht auf die Luftqualität aus. Menschen mit Atemwegserkrankungen gehen dann besser nicht vor die Tür.Mehr
Unangenehme Lautstärke
Frankfurt/Main:

Mit App und Ohrstöpseln die Ohren vor Tinnitus schützen

Der Geräuschpegel einer Umgebung ist nur schwer einzuschätzen. Mit einer neuen App lässt er sich nun aber ganz genau bestimmen. Wer sie benutzt, kann seine Ohren schützen.Mehr
Skifahrer auf der Piste
Planegg:

Skilänge bestimmen: Fahrstil ist wichtiger als Körpergröße

Viel Freude am Skifahren haben nur diejenigen, die auf den passenden Brettern unterwegs sind. Einfluss auf die geeignete Skilänge hat etwa die Körpergröße. Doch es gibt noch mehr, worauf es ankommt.Mehr
Zumba-Kurs
Köln:

Im Januar mit Sport starten - und das ganze Jahr dranbleiben

Im Januar melden sich viele im Fitnessstudio an. Sich das ganze Jahr über zu motivieren, ist aber gar nicht so einfach. Beim Durchhalten hilft unter anderem, die Ziele zunächst nicht zu hoch zu setzen - und die Sporttasche direkt nach dem Training wieder zu packen.Mehr
Hände und Desinfektionsspray
Stuttgart:

Nach Norovirus-Infektion nicht zu schnell zurück zur Arbeit

Wer sich mit dem hochansteckenden Magen-Darm-Virus infiziert hat, sollte viel trinken und unbedingt auch dann noch zu Hause bleiben, wenn die Symptome nachgelassen haben.Mehr
Kamm auf Kopf eines Jungen
Lüdenscheid:

Springen Läuse von Kopf zu Kopf?

Ein Läusebefall ist ein häufiges Phänomen in Kindergärten und Schulen. Hat sie erstmal einer, gibt es meist schnell viele Betroffene. Doch wie verbreiten sich Läuse eigentlich?Mehr
Ein Mensch zündet einen Böller
Berlin:

Kleidung bei Verbrennungen sofort ausziehen

Zum Jahreswechsel hantieren viele mit Böllern, Raketen und jeder Menge Kochtöpfen. Die Verbrennungsgefahr ist groß. Manche Verletzungen kann man zu Hause versorgen, andere sollten Betroffene einem Arzt zeigen.Mehr
Gespräch mit dem Arzt
Hannover:

PCOS verändert den Körper und verhindert Schwangerschaften

PCOS ist eine Krankheit der Eierstöcke, die nicht zuletzt das Aussehen einer jungen Frau verändert. Je früher Betroffene zum Gynäkologen gehen, desto besser - denn unbehandelt birgt die Krankheit viele Risiken.Mehr
Abgebrochener Zahn
Köln:

Bei abgebrochenem Zahn immer schnell handeln

Bricht ein Zahn ab, muss das rasch behandelt werden. Die Lücke sieht nicht nur hässlich aus, das Ganze kann auch Jahre später noch Probleme machen.Mehr
Gesunder Lebenswandel
Berlin:

Nach wichtigen Ereignissen leben viele Menschen gesünder

Sich gesünder zu ernähren oder mehr Sport zu treiben, ist für viele ein schweres Vorhaben. Oftmals gelingt dies erst nach wichtigen Schritten im Leben. Das zeigt eine Forsa-Umfrage.Mehr
Hustender Raucher
Köln:

Ständig aus der Puste: COPD beginnt schleichend

Rauchen gefährdet die Gesundheit. Viele Menschen wissen das, greifen aber dennoch täglich zur Zigarette. Nicht selten führt diese Gewohnheit zu der Lungenerkrankung COPD.Mehr
An Depressionen erkrankt
Berlin:

Tipps für den Umgang mit Depressiven

Niedergeschlagen, antriebslos, Angst vor der Zukunft: Eine Depression beeinträchtigt nicht nur den Betroffenen selbst, sondern auch Freunde und Angehörige. Wie verhält man sich am besten? Was ist hilfreich?Mehr
Joggen im Schnee
Varel:

Sechs Tipps zum Sport im Winter

Der Winter ist für viele ein Grund, Laufschuhe und Fahrrad für die nächsten Monate einzumotten. Dabei sollte man auch in der kalten Jahreszeit Sport treiben - am besten an der frischen Luft. Ein paar Dinge gilt es aber zu beachten.Mehr
Kräutertee als Heilmittel
Leipzig:

Kräutertees gegen Erkältung als Arzneimittel

Die meisten Kräutertees im Supermarktregal werden als Lebensmittel verkauft und dürfen nicht mit dem Hinweis auf heilende Wirkung beworben werden. Anders sieht es mit Arzneitees aus, die entsprechend gekennzeichnet sind.Mehr
Blutprobe
Berlin:

Deutsche würden Krankheitsdaten für bessere Therapie geben

Für die Verbesserung von Therapiemöglichkeiten würden viele Deutsche ihre persönlichen Krankheitsdaten zur Verfügung stellen. Aber es besteht auch die Angst vor Datenmissbrauch. Das ergab eine aktuelle Umfrage.Mehr
Abnehmen im Alter
Berlin:

Wird man im Alter Übergewicht schwerer wieder los?

Klar hat man im Alter meist nicht mehr die Figur, die man als junger Mensch hatte. Viele werden mit der Zeit immer rundlicher. Könnte es daran liegen, dass das Abnehmen ab der Lebensmitte schwerer wird?Mehr
Skitourengeher in Oberbayern
Saarbrücken:

Skitouring ist ausdauerförderndes Abenteuer in der Natur

Die meisten Wintersportler lieben es, die Piste hinunterzusausen. Doch auch der Aufsteig kann zu einem ganz besonderen Erlebnis werden - wenn man auf einen Lift verzichtet und den Weg aus eigener Kraft bestreitet.Mehr
Blauer Fleck am Bein
Frankfurt/Main/Chemnitz:

Wenn Blut kaum zu stoppen ist: Hämophilie nicht verharmlosen

Wenn sie nicht erkannt wird, kann eine gestörte Blutgerinnung lebensbedrohlich sein. Heilbar ist Hämophilie nicht, aber mit Vorsicht und der richtigen Therapie gut in den Griff zu bekommen.Mehr
Mensch im Dunkeln vor einem Baum
Hamburg:

«Er hat mich verfolgt»: Posttraumatische Belastungsstörung

Autounfälle, Vergewaltigungen, Kriege - solche traumatischen Erlebnisse hinterlassen ihre Spuren. Alpträume und sozialer Rückzug können die Folge sein. Ärzte nennen das Posttraumatische Belastungsstörung. Betroffene brauchen professionelle Hilfe.Mehr
Heiserkeit lindern
Berlin:

Wie sich Heiserkeit lindern lässt

Zu einer kräftigen Erkältung gehört oft auch Heiserkeit. Betroffene können in dem Fall mehr tun, als nur die Stimme zu schonen. Bewährt haben sich etwa einige Hausmittel. Auf Genussmittel wird hingegen besser verzichtet.Mehr
Die Hand eines älteren Menschen
Berlin:

Pflegebedürftige sollten jetzt Überleitungsbescheid prüfen

Pflegebedürftige werden zum 1. Januar in ein neues Bewertungssystem übergeleitet. Die heute drei Pflegestufen werden ausgeweitet in fünf Pflegegrade. Wer betroffen ist, bekommt dieser Tage Post.Mehr
Frau mit Baby-Bauch
Hamburg:

Harter Bauch in Schwangerschaft: Nicht immer bedenklich

Wenn der Bauch wächst, kann er schon mal hart werden. Das ist nicht gleich Anlass zur Sorge. Schmerzt der Babybauch dagegen, ist das bedenklich.Mehr
Stationäres Pflegezimmer mit Bewohner
Berlin:

Pflegesystem: Mehr Leistungen für mehr Betroffene

In gut zwei Wochen startet die zweite Stufe des Pflegestärkungsgesetzes II. Pflegebedürftige werden nach einem neuen Begutachtungssystem neu eingestuft - mit Bestandsgarantie.Mehr
Eine Frau raucht eine Zigarette
Hamm:

Mit Ablenkung die Drei-Minuten-Gier überwinden

An Silvester nehmen sich viele vor, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Wie gehen sie am besten vor, wenn die Entscheidung einmal gefallen ist?Mehr
Übung mit der Faszienrolle
Köln:

Sportliches zu Weihnachten verschenken

Produkte für die Gesundheit sind als Weihnachtsgeschenk bei vielen beliebt. Jedoch müssen es nicht immer ein Entspannungsbad oder ein Vitamintrunk sein. Mit dem richtigen Präsent kann man auch jemanden motivieren, mehr für die Fitness zu tun.Mehr
Wenn der Rücken schmerzt
München:

Bei leichten Rückenschmerzen nicht schonen

Der Rücken schmerzt und sofort ist Schonhaltung angesagt. Das ist genau der falsche Ansatz. Kommt es zu Verspannungen, kann man sie mit Bewegung lösen. Diese Tipps helfen dabei.Mehr
Maniküre
Euskirchen:

Wächst Nagelhaut stärker, wenn man sie schneidet?

Die Nagelhaut ist eine kleine Unebenheit am unteren Rand des Findernagels. Viele stören sich daran und schneiden sie daher zurück. Doch wie hilfreich ist diese Methode eigentlich?Mehr
Bunte Weihnachtsplätzchen
Saarbrücken:

Kalorien sparen in der Weihnachtsbäckerei

Ein Adventsnachmittag ohne Weihnachtsgebäck ist kaum vorstellbar. Doch wie schafft man es, sich an den weihnachtlichen Köstlichkeiten zu erfreuen, ohne dabei zuzunehmen? Auf die richtigen Zutaten kommt es an.Mehr
Christian Trautwein
Berlin/Aachen:

Chronisches Sodbrennen behandeln lassen

An den bevorstehenden Festtagen gibt es nicht selten opulente Mahlzeiten, dazu häufig Wein. Das führt bei dem ein oder anderen zu Sodbrennen. Und das ist nicht immer harmlos.Mehr
Röntgenpass zur Kontrolle
Hannover:

Beim Röntgen Nutzen und Risiken abwägen

Beim Röntgen können Ärzte Krankheiten und Verletzungen erkennen. Das Verfahren ist für den Patienten aber nicht ohne Risiko. Vor einer solchen Untersuchung sollten sie den Arzt deshalb nach Alternativen fragen.Mehr
Kinderarztpraxis
Düsseldorf:

Erkältung bei Säuglingen besser vom Arzt abklären lassen

Wenn Kleinkinder husten, gehen Eltern von einer Erkältung aus. Doch das kann auch ein Symptom für Asthma oder eine Lungenentzündung sein. Deswegen empfiehlt sich in solchen Situationen immer ein Arztbesuch.Mehr
Schwangere Frau
Mainz:

Alkoholgeschädigten Kindern fehlt oft natürliches Misstrauen

Schon geringe Mengen Alkohol können Schäden beim ungeborenen Kind verursachen - auch im Gehirn. Verhaltensauffällige Kinder brauchen früh eine psychologische Betreuung.Mehr
Trainieren mit Sportkopfhörern
Berlin:

Die richtigen Sportkopfhörer finden

Mit dem passenden Beat läuft es sich gleich besser. Kein Wunder, dass beim Sport wenige auf den richtigen Sound verzichten wollen. Was ist beim Kauf der Kopfhörer zu beachten?Mehr
Kind beim Zahnarzt
Brüssel:

Loch im Zahn: Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere

Millionen Europäer haben Amalgam im Mund, denn es stopft Löcher in den Zähnen billig und verlässlich. Doch der Stoff enthält giftiges Quecksilber und ist manchem suspekt. Jetzt schreitet die EU ein.Mehr
Rückenschmerzen
Berlin:

Mit kleinen Übungen im Job dem Rücken etwas Gutes tun

Viele Arbeitnehmer sitzen stundenlang vor dem Computer oder am Schreibtisch - jeden Tag. Gut für den Rücken ist diese Lebensweise nicht. Dennoch kann mit nur wenigen kleinen Übungen viel für die Gesundheit der Wirbelsäule getan werden.Mehr
Haar-Pflege
Euskirchen/München:

Fetten Haare durch häufiges Waschen schneller?

Viele Shampoos werben mit dem Zusatz: «Für die tägliche Haarwäsche geeignet». Doch ist ein derart häufiges Reinigen der Kopfhaut überhaupt gut? Es kommt auf die Art des Shampoos an, sagen Experten.Mehr
Kopfschmerzen
Berlin:

Nicht ignorieren: Bei häufigen Kopfschmerzen zum Arzt

Wenn der Kopf mit einer zuverlässigen Regelmäßigkeit brummt, sollte man die Schmerzen ernst nehmen. Sonst riskiert man schlimme Folgen.Mehr
Fernsehen statt Sport
Duisburg:

Dem inneren Schweinehund ruhig mal nachgeben

Gerade im Winter, wenn es draußen dunkel und kalt ist, können sich viele nach Feierabend nicht mehr zum Sport durchringen. Sie sollten deshalb aber nicht mit sich hadern. Manchmal ist die Antriebslosigkeit auch ein Zeichen des Körpers.Mehr
Engagement für andere Erkrankte
Bremen:

Wenn Schmerzen Alltag sind: Leben mit Morbus Sudeck

Morbus Sudeck: Die Krankheit - die auch Komplexes Regionales Schmerzsyndrom genannt wird - bedeutet vor allem heftige Schmerzen. Sie ist aber nicht leicht zu erkennen. Betroffenen würde es helfen, mit ihren Schmerzen von Beginn an ernst genommen zu werden.Mehr
Augentropfen gegen Bindehautentzündung
Berlin:

Ursachen für Bindehautentzündungen können vielfältig sein

Das Auge ist gerötet, verklebt und schmerzt. Die Diagnose lautet dann oft Bindehautentzündung. Dafür gibt es viele Ursachen - manche sind harmlos und können selbst behandelt werden. Das sollte man aber vom Arzt abklären lassen.Mehr
Spaziergänger im Winter

Optimierte Stress-Gesellschaft - mehr Muße gefragt

Ein aufs Maximum beschleunigtes Arbeitsleben, Wochenenden voller Termine - und eine Gesellschaft, in der vor allem das Äußere eines Menschen zu zählen scheint. Wann nimmt die Psyche Schaden?Mehr
Mann mit Zigarette
Washington:

Schon wenige Zigaretten pro Tag können das Leben verkürzen

Die Annahme, wenig zu rauchen sei wie gar nicht rauchen, ist noch immer weit verbreitet - und falsch. Das bestätigt eine neue Datenauswertung.Mehr
Arbeit im Büro
Selsingen:

Büroarbeiter sollten täglich auf 10 000 Schritte kommen

Um gesund zu bleiben, ist tägliche Bewegung wichtig. Büroangestellte verbringen jedoch berufsbedingt viel Zeit auf einem Stuhl. Das kann sich negativ auf den Rücken auswirken.Mehr
Glücksspiele im Netz
Berlin:

Spielsucht bei Kindern früh erkennen

Früher waren es vor allem Spielautomaten, die Kinder und Jugendliche zum Zocken verleiteten. Mit dem Internet ist es viel schwieriger für Eltern geworden, den Überblick über Glücksspielaktivitäten des Nachwuchses zu behalten.Mehr
Computerspieler bei der Gamescom
Berlin:

Wenn Computerspiele nicht mehr loslassen

Ein eigener Computer hat in Zimmern von Kindern unter 12 Jahren nichts verloren, sagen Experten. Denn unkontrolliertes Spielen kann zur Sucht werden. Bedroht sind vor allem Jungs mit bestimmten Voraussetzungen.Mehr
Insulin-Spritze
Karlsruhe:

BGH erlaubt mehr Preiskampf bei Arzneimitteln

Ein Online-Händler für Diabetiker-Bedarf wirbt damit, seinen Kunden die Zuzahlung an die Krankenkasse abzunehmen. Wettbewerbsschützer wollen das gerichtlich verbieten lassen - und erreichen genau das Gegenteil. Für die Versicherten könnte sich das auszahlen.Mehr
Positiver Blick
Hamburg:

Mit Resilienz gestärkt aus Krisen herausgehen

Es gibt Dinge im Leben, die werfen uns zurück - machen uns fertig. Dann wieder nach vorn zu schauen, ist schwierig. Resilienz heißt eine Fähigkeit, die hilft mit Krisen besser umzugehen. Das Gute daran: Man kann Resilienz erlernen.Mehr
Skifahrer auf der Piste
Planegg:

Skischuhe beim Kauf von Einlagen mit ins Geschäft nehmen

Eine gelungene Abfahrt steht und fällt mit dem passenden Equipment. Dazu gehören auch bequeme Skischuhe. Wer mit Einlagesohlen nachhelfen möchte, prüft am besten schon beim Kauf, ob sie für die Stiefel geeignet sind.Mehr
HIV-Schnelltest
Berlin:

Gewissheit nach sechs Wochen: Warten auf den HIV-Test

In Deutschland leben rund 85 000 Menschen mit HIV. Mancher hat nach dem Sex Angst, sich infiziert zu haben. Eine Infektion lässt sich aber nicht sofort ausschließen. Für Betroffene ist das oft ein Alptraum.Mehr
Tattoos
Weimar:

Laien dürfen keine Tattoos mit Laser entfernen

Tattoos sind eine sehr persönliche kosmetische Angelegenheit, angelegt auf Lebenszeit. Manchmal sollen sie jedoch wieder verschwinden - per Laserbestrahlung. Doch Vorsicht: Nicht jeder darf die Behandlung durchführen.Mehr
Sicherheit beim Radfahren
Würzburg/Karlsruhe:

Gehirnerschütterung ist keine Bagatelle

Es passiert beim Sport, aber auch beim Fahrradsturz: Wenn der Kopf etwas abbekommt, kommt es schnell zu einer Gehirnerschütterung. Betroffene sollten sich unbedingt untersuchen lassen ? auch wenn sie sich nach kurzer Zeit wieder fit fühlen.Mehr
Mann mit Wunde am Rücken
Berlin:

Beschleunigt Salzwasser die Heilung von Wunden?

Es ist ein häufig gehörter Ratschlag: Salzwasser hilft bei der Heilung von Wunden. Entscheidend ist jedoch die richtige Konzentration. Die falsche Dosierung kann auch negative Folgen haben.Mehr
Training im Fitnessstudio
Düsseldorf:

Mit Arzt-Attest Fitnessstudio kündigen

Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio lohnt sich nur, wenn man auch regelmäßig hingeht. Ist jemand längerfristig krank oder verletzt, kann er die Sportstätte jedoch nicht mehr nutzen. Ihm bleibt die Möglichkeit, zu kündigen. Dabei ist auf eine Besonderheit zu achten.Mehr
Ärztin hört Patientin ab
Hannover:

Lungenentzündung nicht unterschätzen

Lungenentzündung ist nicht gleich Lungenentzündung: Die Krankheit, die immer noch tödlich enden kann, verläuft von Patient zu Patient unterschiedlich. Vorbeugen kann man mit einer Impfung - und einem abwehrstarken Immunsystem.Mehr
HIV-Schnelltest
Stockholm:

HIV nach wie vor ernstes Problem in Europa

HIV und Aids scheinen kaum noch eine Thema in Europa. Doch jedes Jahr wird die Immunschwäche bei 30 000 Menschen neu diagnostiziert. Viele wissen gar nicht, dass sie das Virus in sich tragen, warnen Experten.Mehr
Pathologie der Universitätsklinik Charité
Berlin:

Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung im Überblick

Krankenkassen und Mediziner raten Patienten zu einer regelmäßigen Krebsvorsorge. Doch welche Krebsarten lassen sich früh erkennen? Und für wen steht welche Untersuchung an?Mehr
Mammografie-Screening
Berlin:

Lebenserwartung bei Krebs gestiegen

Krebs ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Weil die Gesellschaft altert, erkranken auch mehr Menschen daran, beobachten Experten in einem neuen Bericht. Es gibt auch erfreuliche Entwicklungen.Mehr
Frau arbeitet am PC
Königstein:

Bei Bildschirmarbeit alle zwei Stunden Augenpressur machen

Die Arbeit am Computer gehört mittlerweile für viele Menschen zum beruflichen Alltag. Gerade wer mehrere Stunden am Tag auf den Bildschirm schaut, sollte seinen Augen mit einer Augenpressur eine kleine Pause gönnen.Mehr
Auge und Kontaktlinse
Senden:

Abgelaufene Kontaktlinsen erhöhen Gefahr von Entzündungen

Kontaktlinsen-Träger sollten unbedingt auf das Haltbarkeitsdatum ihrer Linsen achten. Wer die «Mini-Sehhelfer» trotzdem nach Ende der Mindesthaltbarkeit benutzt, dem droht ein unnötiges Risiko.Mehr
Geburtshaus oder Kreißsaal?
Bonn:

Das Geburtshaus: Eine Alternative zum Kreißsaal?

Wenn Krankenhäuser ihre Geburtshilfe-Stationen dicht machen, ist das eine schlechte Nachricht für Mütter. Lange Anfahrtswege und abgelehnte Anfragen sind die Konsequenz. Doch die Geburt im Kreißsaal ist für Schwangere nicht die einzige Option.Mehr
Training im Fitnessstudio
Saarbrücken:

Überschüssige Kalorien schnell wieder loswerden

Ob Lebkuchen, Christstollen, Glühwein oder Gänsebraten - den Weihnachtsgenüssen kann kaum jemand widerstehen. Meist folgt der Völlerei die Angst vor unerwünschten Fettpölsterchen. Doch wer rechtzeitig gegensteuert, hat nichts zu befürchten.Mehr
Kein Honig für Kinder

Schutz gegen Botulismus: Kein Honig für Kinder

Botulismus ist eine Form der Lebensmittelvergiftung. Sie ist sehr selten. Doch wenn sie vorkommt, ist die Vergiftung meist sehr heftig - vor allem bei Kleinkindern. Bei folgenden Lebensmitteln ist Vorsicht geboten.Mehr
Baby im Kreißsaal
Hannover/Berlin:

Viele Kreißsäle schließen - Wird Kinderkriegen zum Problem?

Wegen des Kostendrucks verabschieden sich immer mehr Krankenhäuser von ihren Geburtshilfe-Stationen. Den verbliebenen Kliniken fehlen oft Hebammen und Gynäkologen. Der Hebammenverband schlägt Alarm.Mehr
Zubereiten von Hühnerfleisch
Hannover:

Wird Hühnerfleisch durch Abwaschen hygienischer?

Wer die Hähnchenbrustfilets aus der Packung nimmt, wirft sie selten gleich in die Pfanne - zuerst werden die Keime abgewaschen. Doch gibt es überhaupt Belege dafür, dass die Methode funktioniert?Mehr
Trend Fitness-Armbänder
Washington:

Im Bann des Schrittzählers

Schrittzählende Armbänder liegen im Trend. Erste Studien untersuchen nun ihre Wirksamkeit. Doch spornen die elektronischen Helferlein wirklich an, sich mehr zu bewegen?Mehr
Hände
München:

Nägelkauer brauchen ein anderes Stressventil

Kauen, knabbern, beißen: Im Stress müssen oft die Fingernägel dran glauben. Manchmal steckt hinter der Kauerei aber auch mehr. Das Ergebnis sieht nicht nur unschön aus, sondern begünstigt auch Entzündungen. Betroffene können aber gegensteuern.Mehr
Frau steht hinter einer Säule

Wie Frauen gut durch die Wechseljahre kommen

Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen: Es trifft nicht jede Frau, aber viele haben in den Wechseljahren mit solchen Beschwerden zu kämpfen. Abfinden müssen sie sich damit aber nicht.Mehr
Vorschnelle Verfahren bei Rückenschmerzen

Ärzte röntgen bei Rückenbeschwerden vorschnell und zu oft

Wenn der Rücken weh tut, sofort zum Arzt und möglichst schnell geröntgt werden? Bei Schmerzen im Kreuz reagieren Patienten und Ärzte häufig übertrieben, wie eine Studie zeigt. Denn bildgebende Verfahren können auch kontraproduktiv sein.Mehr
An Grippe erkrankt
Berlin:

Grippe-Saison steht bevor

Die Jahreszeit des Schniefens und Hustens ist angebrochen. Noch verursachen vor allem Erkältungsviren diese Symptome. Aber auch die echte Grippe steht vor dem Start.Mehr
Kontrolle bei Mittelohrentzündung
Köln:

Auf Zeichen für Mittelohrentzündung bei Kindern achten

In Elternohren klingt der Name dramatisch. Dabei heilen die meisten Mittelohrentzündungen bei Kindern ohne Komplikationen aus. Um möglichen Problemen für das Hörvermögen vorzubeugen, ist es aber wichtig, das Kind gut zu beobachten.Mehr
Fleisch und Messer auf einem Brett
Nuthetal:

Vielseitige Ernährung schützt vor Eisenmangel

Eisen kann der Körper nicht selbst produzieren. Er braucht es aber für den reibungslosen Sauerstofftransport im Körper. Darum raten Experten zu einer ausgewogenen, vielseitigen Ernährung.Mehr
Mann beim Arzt
Köln:

Expertin: Gesundheit bei Männern häufig kein Thema

Einerseits gehen Männer seltener zum Arzt als Frauen, andererseits riskieren sie öfter ihre Gesundheit. Soll sich das ändern, sind neben den Männern selbst auch Partner und Familie gefragt.Mehr
Professionelle Zahnreinigung
Düsseldorf:

Bei Parodontitis kann sich Wechsel der Krankenkasse lohnen

Eine professionelle Zahnreinigung hilft meist bei Parodontitis. Die wird aber von den meisten Krankenkassen nicht übernommen. Manche Versicherer übernehmen sie in bestimmten Fällen wiederum doch. Ein Vergleich lohnt sich.Mehr
Zähne zusammenbeißen
Köln:

Bonusheft verloren: Zahnarzt kann Informationen nachtragen

Ein lückenlos geführtes Bonusheft kann den Geldbeutel schonen, wenn dann doch irgendwann eine teure Zahnarztbehandlung ansteht. Doch was, wenn es verloren geht?Mehr
Freizeitsportler im Herbst
Köln:

Frische Luft und Sauna - So bleibt man im Herbst gesund

Der Herbst ist oft nicht nur grau und regnerisch, sondern geht auch mit lästigen Erkältungen einher. Wer sich jetzt richtig verhält, kommt jedoch ohne Schnupfen davon. Bewegung im Freien, Saunagänge und eine Extraportion Vitamine können davor schützen.Mehr
Blutdruckmessung
London:

Mehr als eine Milliarde Menschen haben hohen Blutdruck

Den Bluthochdruck zu senken gilt als probates Mittel, um das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt zu senken. Das gelingt in ärmeren Ländern deutlich schlechter als in reichen.Mehr
Mutter mit Kind
Berlin:

Hilft pusten wirklich bei Wunden?

Kinder sind gerne im Freien aktiv, da kann es schon mal zu Stürzen und kleinen Wunden kommen. Eine uralte «Heilmethode» ist das Pusten. Doch bringt das Hausmittel wirklich etwas - oder ist es gar schädlich?Mehr
Notarztwagen
Köln:

Andauernder Fieberkrampf - Eltern sollten den Notarzt rufen

Kleine Kinder können schnell sehr hohes Fieber bekommen. In einigen Fällen kommt es dann sogar zu einem Krampf. Hält dieser Zustand jedoch zu lange an, ist ein Notarzt erforderlich.Mehr
Hartes Training
Saarbrücken:

Trainieren wie beim Militär

Wer seinen Militärdienst geleistet hat, dem wird der Begriff Boot Camp vermutlich etwas sagen. Doch auch im Freizeitsport ist der Trainingsstil, der einem alles abverlangt, nicht mehr ganz fremd. Hier geht es um mehr als bloße Fitness.Mehr
Teenager beim Arztbesuch
Berlin:

Arztwechsel: Wenn chronisch kranke Kinder groß werden

Kinder mit schweren chronischen Erkrankungen werden heute deutlich älter als früher. Doch der Übergang in die Erwachsenenmedizin funktioniert nicht immer reibungslos. Strukturierte Programme sollen den Weg erleichtern.Mehr
Wenn Sorgen den Alltag bestimmen
Bonn:

Wenn Sorgen krankhaft werden

Ein Blick auf die Uhr genügt, um den Sorgenkreislauf in Gang zu bringen: Müsste der Partner nicht längst zurück sein? Hatte er einen Unfall? Ist er schwer verletzt? Menschen mit generalisierter Angststörung leben in ständiger Sorge um sich und andere.Mehr
Junge bei den Hausaufgaben
Dresden:

Mediziner wegen Kopfschmerzen bei Kindern alarmiert

Nicht nur viele Erwachsene, sondern auch viele Kinder leiden regelmäßig unter Kopfschmerzen. Doch für die jüngeren Patienten gibt es zu wenig Anlaufstellen, warnen Mediziner.Mehr
Rote Schleifen der Aids-Hilfe Frankfurt

Weiter kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen

«Kondome schützen»: Seit Jahren fließt viel Geld in Kampagnen gegen HIV. Auch Medizin ist heute verfügbar. Beim Kampf gegen HIV zeichnet sich in Deutschland aber noch kein Durchbruch ab.Mehr
Eine Frau schaut sich im Spiegel an
Düsseldorf:

Juckendes und rotes Auge: Augengrippe kann Auslöser sein

Auch die Augen können von Grippeviren betroffen sein. Diese befallen Binde- und Hornhaut, die Symptome sind unangenehm. In der Regel verläuft die Augengrippe aber harmlos. Vorbeugend hilft: häufig Hände waschen.Mehr
Rückenbeschwerden im Alter
München:

Rückenschmerzen schon bei Kindern vorbeugen

Im Alter klagen viele über Rückenprobleme. Zwar helfen auch hier gezielte Übungen, am besten ist es aber, schon so früh wie möglich damit anzufangen, die Muskeln rings um Rumpf und Rücken zu stärken.Mehr
Eine ältere Frau hält Tabletten in der Hand
Berlin:

Arzneimitteltests geht mehrstufige Zustimmung voraus

Demenz lässt sich derzeit nicht heilen. Nun wird die Forschung erleichtert. Im Fokus stehen Medikamententests an Erkrankten, auch wenn ihnen die Behandlung wohl nicht mehr hilft. Doch wer bestimmt überhaupt, welche Medikamente getestet werden?Mehr
Patient mit Schuppenflechte
Bochum:

Zu Schuppenflechte kann Rheuma hinzukommen

In vielen Fällen ist eine Schuppenflechte eine eher harmlose Hautkrankheit. Jedoch kann sie auch weitere Beschwerden nach sich ziehen - etwa wenn es sich um eine Psoriasis-Arthritis handelt. So lässt sich die Erkrankung erkennen:Mehr
Eine Ente steht am Wasser
Berlin:

Nach Ausbruch der Vogelgrippe: Vögel nicht anfassen

Vogeschützer sind in großer Sorge. Der H5N8-Erreger macht sich hierzulande breit. Doch Grund zur Panik besteht nicht. Trotzdem sollte man die Finger von wild lebenden Vögeln lassen.Mehr
Krank im Bett
Berlin:

Wadenwickel bei Fieber sollte nicht zu kalt sein

Das haben schon unsere Großmütter gemacht: Bei fiebrigen Kindern Tücher nass machen und um die Waden wickeln. Das kann das Fieber tatsächlich senken. Allerdings ist das Wie und Wann entscheidend.Mehr
Jogger bei einer Trinkpause
Köln:

Ernährungstipps für Freizeitsportler

Nahrungsergänzungsmittel und Spezialdrinks sind im Freizeitsport überflüssig. Ganz egal ist es aber nicht, was man isst oder trinkt. Denn falsche Ernährung kann beim Sport nicht nur auf den Magen schlagen. Sie erhöht auch das Verletzungsrisiko.Mehr
Eine Schwangere hält ihren Bauch
Heidelberg:

Bluthochdruck in der Schwangerschaft: Werte kontrollieren

Eine Schwangerschaft bringt auch manchmal neu auftretende Krankheiten mit sich. Zum Beispiel Bluthochdruck. Nicht immer ist das gefährlich. Mitunter verschwinden die Symptome ebenso schnell, wie sie gekommen sind. Wie Betroffene damit umgehen sollten:Mehr
Kleiner Patient beim Kinderarzt
Hannover:

Diabetes-Früherkennung beim Kinderarzt startet

Immer mehr Jungen und Mädchen leiden an Diabetes. Erkannt wird die tückische Stoffwechselkrankheit oft erst spät. Ein wissenschaftlich begleitetes Screening von Kindern soll in Niedersachsen helfen.Mehr
OP in Göteborg
Tübingen:

Gebärmutter-Transplantation könnte tausenden Frauen helfen

Ein eigenes Kind ist für viele Frauen der größte Wunsch. Allein in Deutschland ist dies tausenden Frauen verwehrt, weil ihnen von Geburt an die Gebärmutter fehlt. Nun werden Transplantationen möglich.Mehr
Frauen mit Kinderwagen beim Sport
Berlin:

Nach der Geburt wieder fit werden

Nach einer Entbindung rückt regelmäßiger Sport erstmal in den Hintergrund. Und auch danach bleiben Unsicherheiten: Darf ich jetzt wieder? Was ist erlaubt? Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Kurse, die genau auf die Zielgruppe Mutter und Kind zugeschnitten sind.Mehr
Brille mit Verordnung
Frankfurt/Main:

Passende Sehhilfe sorgt für Durchblick

Mit einer Brille lässt sich eine Fehlsichtigkeit meist gut ausgleichen. Aber: Vielen Menschen fällt diese erst spät auf. Regelmäßige Untersuchungen sind wichtig - denn Betroffene gewöhnen sich schnell an unscharfes Sehen und halten es für normal.Mehr
Spontaner Schmerz im Zahn
Köln:

Zahnweh-Attacken sind häufig vermeidbar

Plötzlich beim Essen auftretendes Zahnweh kann sehr fies sein. Auch wenn der Schmerz mitunter nach kurzer Zeit wieder abklingt - sicherheitshalber sollte man einen Zahnarzt aufsuchen.Mehr
Spinat

Macht Spinat wirklich Muskeln?

Spinat enthält wertvolle Stoffe wie Eisen, Folsäure und Vitamin C. Aber so viel, wie dem Gemüse nachgesagt wird, kann es dann doch nicht.Mehr
Hormongifte in Kosmetika
Berlin:

Schadstoffe lauern in Alltagsprodukten

Von der Konserve bis zum Schnuller: Hormongifte finden sich in zahlreichen Produkten. Sie stehen in Verbindung mit Krankheiten wie Krebs oder mit Unfruchtbarkeit. Schützen können sich Verbraucher mit dem Kauf von unverpackten Lebensmitteln - und mit einer App.Mehr
EU-Sicherheitslogo
Berlin:

Bei Online-Apotheken auf Sicherheitslogo achten

Beim Kauf in einer Online-Apotheke lässt sich zwar meist etwas Geld sparen, doch es besteht auch das Risiko, an einen unseriösen Händler zu geraten. Ein Logo bietet Verbrauchern Orientierung.Mehr
Medikamentenvorrat einer Apotheke
Berlin:

Wandel in der Apothekenbranche - Profitieren Verbraucher?

Das rote «A» ist unübersehbar in Einkaufsstraßen und anderswo in den Städten - 20 000 Apotheken gibt es in Deutschland. Werden es bald weniger? Seit kurzem schrillen die Alarmglocken in der Branche.Mehr
Fatigue mit Tanz vorbeugen
Berlin:

Tanzen kann Erschöpfung bei Krebsbehandlung lindern

Krebspationen haben oft unter den Folgen der Behandlung zu leiden. Denn Chemo- oder Strahlentherapie stellt für den Körper eine erhebliche Belastung dar, die zu einer chronischen Müdigkeit führen kann. Doch man kann gegensteuern.Mehr
Leiden am Schlafmangel
Mainz:

Schlafmangel kann Hormonhaushalt stören

Wer nicht genügend schläft, riskiert gesundheitliche Probleme. Zu den häufigsten Störungen gehört das Metabolische Syndrom. An welchen Symptomen es erkennbar ist, erklären Experten von der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie.Mehr
Rauhe Sitten in der Notaufnahme
Stuttgart:

Wenn Patienten pöbeln und prügeln

Sie beschimpfen, bespucken und schlagen jene, die ihnen eigentlich helfen wollen: Immer häufiger eskaliert die Gewalt in deutschen Notaufnahmen. Kliniken zeichnen ein düsteres Bild.Mehr
Schlechter Atem
Baierbrunn:

Bei Mundgeruch regelmäßig auch die Zunge reinigen

Ein schlechter Atem kann manchmal einfache Ursachen haben. Das Problem entsteht etwa, wenn der Mundraum nicht gründlich gesäubert wurde. Zähneputzen allein hilft in dem Fall nicht viel. Worauf es jetzt ankommt:Mehr
Heiße Sauna, kalte Dusche: Was bringt Abhärten gegen Krankheiten?
Remscheid:

Was bringt Abhärten gegen Krankheiten?

Sauna, Wechselbäder, Sport in der Kälte: Den Körper extremen Reizen auszusetzen soll helfen, weniger anfällig für Infekte zu sein. Volksweisheiten rund ums Abhärten haben gerade zur Grippe-Saison Hochkonjunktur. Aber lässt sich der Körper wirklich stählen?Mehr
Organspende in Deutschland
Frankfurt:

Warum tun sich die Deutschen so schwer mit der Organspende?

Die Deutschen sind mit dem Spenden ihrer Organe sehr zurückhaltend. Die Transplantationsskandale in der jüngeren Vergangenheit haben wohl einen Teil dazu beigetragen. Was steckt noch dahinter?Mehr
Smartphone-Notfallpass
Berlin:

Organspendeausweis auf Papier sicherste Variante

Ist jemand zur Organspende bereit, sollte er dies dokumentieren. Zwar kann man dafür inzwischen auch das Smartphone nutzen, doch die verbindlichste Variante ist der klassische Organspendeausweis.Mehr
Operationssaal
Genf:

WHO-Empfehlungen für Operationen

Die Weltgesundheitsorganisation setzt sich für einen besseren Infektionsschutz in den Operationssälen ein. Krankenhäuser und Chirurgie-Praxen sollten daher ganz bestimmte Maßnahmen ergreifen.Mehr
Bauchbeschwerden
Berlin:

Völlegefühl und Übelkeit: Magenschleimhaut-Entzündung droht

Hinter Völlegefühl und Übelkeit steckt nicht immer eine zu üppige Mahlzeit. Das können auch Anzeichen für eine Entzündung sein. Damit die folgenlos ausheilt, sollte man die Symptome abklären lassen.Mehr
Schilddrüsenunterfunktion
Münster:

Schilddrüsenunterfunktion bremst Körper und Geist aus

Wenn die Schilddrüse als Hormon-Schaltstelle nicht mehr richtig funktioniert, gerät der komplette Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht. Bei einer Schilddrüsenunterfunktion leidet auch die Psyche. Steht die Diagnose, lässt die Erkrankung sich aber gut behandeln.Mehr
Tanz gegen Parkinson
Regensburg:

Tanz und Karate gegen Parkinson

Sie zittern am Körper oder können Bewegungen nur langsam ausführen: Wer an Parkinson erkrankt ist, kann das kaum verstecken. Forscher schicken Betroffene nun auf die Tanzfläche und in die Turnhalle.Mehr
Spaziergang im Herbst
Köln:

Mit regelmäßigen Auszeiten die Leistung steigern

Wer seine Leistung verbessern möchte, sollte öfter mal die Arbeit ruhen lassen. Eine wichtige Rolle dabei spielt der natürliche Ruhe-Aktivitätszyklus. Wird dieser eingehalten, ist auch viel für die Gesundheit getan.Mehr
Naseputzen bei Erkältung
Freiburg:

Was bei Entzündung der Nasennebenhöhle hilft

Eine akute Nasennebenhöhlenentzündung ist lästig, heilt aber in aller Regel ohne Komplikationen aus. Zeigen Medikamente keine Wirkung, kann die Ursache der Infektion anatomisch bedingt sein ? oft hilft dann nur noch eine Nasen-OP.Mehr
Verkrampfter Muskel
Köln:

Hilft Magnesium gegen Muskelkrämpfe?

Zieht ein Muskel sich schmerzhaft zusammen, wird schnell der Rat gegeben, Magnesium zu nehmen. Aber reicht das allein schon aus, und stimmt das überhaupt?Mehr
Schwangerschaft
Wiesbaden:

Kinderwunsch: Vorab durchchecken für Diabetikerinnen besser

Frauen mit Diabetes sollten sich vor der Schwangerschaft gründlich vom Arzt untersuchen lassen. Sie haben ein erhöhtes Risiko für Komplikationen und müssen einiges beachten.Mehr
Zahnärztin bei der Arbeit
Düsseldorf:

«Spezialist» ist kein Qualitätsmerkmal in der Zahnmedizin

Die Bezeichnung «Spezialist» ist in der Zahnmedizin problematisch. Daher sollten sich Patienten von diesem Begriff nicht verwirren lassen. Diesen und andere Tipps können Patienten in dem neuen Ratgeber-Buch der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nachlesen.Mehr
Energydrinks
München:

Energydrinks können ein Risiko für das Herz sein

Energydrinks sollen Power bringen und wach halten. Dabei sind nicht gerade gesund - vor allem in Verbindung mit Alkohol. Im Interview erklärt ein Kardiologe, welche Risiken sich für Verbraucher in den Getränken verbergen.Mehr
Verbandskasten
Potsdam:

Wie Ersthelfer handeln sollten

Kommt man als Ersthelfer zu einem Unfall, reicht es nicht aus, nur die 112 zu wählen und zu warten. Verletzte müssen sofort versorgt werden. Die Art der Hilfe kommt auf die Schwere der Verletzung an. Ein paar Tipps:Mehr
Wanderer in den Bergen
Stuttgart:

Wanderschuhe 15 Minuten nach Tourbeginn neu binden

Eine häufige Qual beim Wandern sind Blasen an den Füßen, denn Wanderschuhe sind meist aus sehr festem Material. Mit einem einfachen Trick kann man Wundstellen jedoch vorbeugen.Mehr
Masernimpfung
Berlin:

Forscher mahnen mehr Masern-Impfungen an

Manche Eltern sind einfach nicht zu überzeugen, andere versäumen Impftermine. In Deutschland sind viele Kleinkinder nicht gegen gefährliche Masern geschützt. Die Forderung nach einer Impfpflicht wird wieder laut.Mehr
Arztbesuch
Berlin:

Die Deutschen fühlen sich recht fit

Einer Wohlstandsgesellschaft wird gerne mal Dekadenz nachgesagt - doch so schlimm sind die Deutschen offenbar gar nicht. Sie leben - im Durchschnitt - immer gesundheitsbewusster.Mehr
Taschentücher, Nasenspray und Lutschpastillen
Köln:

Erkältung oder Grippe: Was sind die Unterschiede?

Grippe oder Erkältung? Die Symptome liegen oft ganz nah beieinander, dabei gibt es doch Unterschiede zwischen beiden Erkrankungen. Vor allem die Genesungsdauer hängt davon ab, welcher Virus einen erwischt hat.Mehr
Sommerzeit endet
Schwalmstadt-Treysa:

Frühaufsteher können nach Zeitumstellung Probleme bekommen

Wenn die Winterzeit beginnt, gerät bei vielen die innere Uhr aus dem Takt. Frühaufsteher werden dann etwa noch früher wach. Was sie dagegen tun können, erklärt ein Schlafforscher.Mehr
Frau freut sich
Berlin:

Ist Lachen wirklich gesund?

«Lachen ist gesund» ist eine der ältesten und wohl meistbenutzten Binsenweisheiten. Doch was ist wirklich dran an der Behauptung? In der Tat eine ganze Menge. Es gibt sogar einen Mittelwert für die durchschnittliche Dauer einer Lachsalve.Mehr
Depressive Stimmung im November
München:

«Winterblues» trifft jeden Vierten

Der November gilt als scheußlichste Zeit im ganzen Jahr. Mancher verfällt in depressive Verstimmung. Viele sind schlapp, niedergeschlagen - und haben Heißhunger auf Fettes und Süßes. Doch warum machen Menschen die grauen Tage so zu schaffen?Mehr
Wasser im Glas
Bonn:

Möglichst schon zwei Stunden vor dem Sport viel trinken

Wer intensiv trainiert, der kommt ins Schwitzen. Daher ist es wichtig, den Körper mit genügend Flüssigkeit zu versorgen. Worauf Sportler dabei achten sollten, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid.Mehr
Gluten im Getreide
Bremen:

Verdacht auf Nahrungsmittelunverträglichkeit untersuchen

Blähungen, Durchfall, Bauchschmerzen: Wenn nach dem Essen regelmäßig Probleme auftauchen, steht schnell eine Nahrungsmittelunverträglichkeit im Verdacht. Gewissheit verschaffen Tests beim Facharzt ? von Selbsttests aus dem Internet sollte man die Finger lassen.Mehr
Radfahrer in der Großstadt
Düsseldorf:

Blutdruck steigt bei Lärm und schlechter Luft

An Autobahnen und Kreuzungen, in Städten mit viel Verkehrslärm und Fabriken lebt es sich deutlich ungesünder. Das überrascht nicht wirklich. Die gesundheitlichen Folgen für Menschen in betroffenen Region werden einer Studie zufolge jedoch nach wie vor unterschätzt.Mehr
Bauchschmerzen als Warnzeichen
Gießen:

Ausstülpungen der Darmwand sind meist harmlos

Es klingt dramatisch. Doch meist können kleine Ausstülpungen in der Darmwand schnell geheilt werden. Ernst nehmen sollte man sie trotzdem, ansonsten drohen schwerwiegendere Gesundheitsprobleme.Mehr
Mann auf einer Waage
Frankfurt/Main:

Zu viel Bauch erhöht Risiko für Bluthochdruck

Wer zu viel hat auf den Rippen, sollte aufpassen. Oft sind damit Gesundheistprobleme verbunden. Ganz vorne dran: Bluthochdruck.Mehr
Laufen für die Ausdauer
Köln:

Ist Kardiotraining auf leeren Magen effektiver?

Wer mit vollem Magen Ausdauersport macht, kommt meistens nicht weit - aber gilt deswegen der Umkehrschluss, dass ein Training auf leeren Magen besonders viel bringt? Nein, denn der Körper braucht Energie. Wichtig ist die richtige Balance.Mehr
Frau mit Bauchschmerzen
Köln:

Tagebuch kann bei Reizdarmsyndrom helfen

Für Menschen mit einem nervösen Darm kann der Alltag zur Tortur werden - vor allem dann, wenn die Bauchbeschwerden zu einer ungünstigen Zeit oder an einem unpassenden Ort zuschlagen. Für Betroffene kann es hilfreich sein, ein Tagebuch zu führen.Mehr
Wurzelbehandlung
Berlin/Leipzig:

Wann eine Wurzelbehandlung wirklich nötig ist

Karies kann viel Unheil anrichten. Im schlimmsten Fall dringen Bakterien ins Innere des Zahns ein und schädigen den Nerv irreversibel. Um den Zahn zu erhalten, ist dann eine Wurzelbehandlung unumgänglich.Mehr
Verkrampfer Muskel
Köln:

Hilft Magnesium gegen Muskelkrämpfe?

Zieht ein Muskel sich schmerzhaft zusammen, wird schnell der Rat gegeben, Magnesium zu nehmen. Aber reicht das allein schon aus, und stimmt das überhaupt?Mehr
Sport im Herbst
Saarbrücken:

Outdoor-Sport im Herbst stärkt Atemwege und Thermoregulation

Viele hat es im warmen Spätsommer noch einmal in die Natur gezogen, etwa zum Wandern oder Biken. Damit sollte auch an kälteren Tagen nicht Schluss sein. Denn Bewegung im Freien ist immer gesund.Mehr
Raucherin
Berlin:

Bekommen Raucherinnen durch die Pille Thrombose?

Häufig wird bei Raucherinnen, die mit der Pille verhüten, von einem erhöhten Thromboserisiko ausgegangen. Ist das wirklich so? Auf jeden Fall ist es wohl ratsam, sich nach einer alternativen Verhütungsmethode zu erkundigen.Mehr
Juckende Rötungen
Berlin:

Bei Nesselsucht juckt die Haut

Von heute auf morgen treten auf der Haut auf einmal juckende Schwellungen auf - Nesselsucht. Die Erkrankung macht Betroffenen sehr zu schaffen, geht aber oft nach einigen Wochen wieder weg.Mehr
Eine Hand hält eine saubere Brille
Berlin:

Die Brille richtig putzen

Jeder Brillenträger kennt das: Die Gläser beschlagen, die Hand greift fix zum Hemd-Zipfel und wischt sie sauber. Doch das kann Schäden hinterlassen. Ein paar einfache Tricks verleihen da den besseren Durchblick.Mehr
Blutspende
Mönchengladbach:

Als Allergiker zur Blutspende: Tagebuch über Medikamente führen

Wer Blut spendet, hilft damit anderen Menschen. Auch Allergiker und Asthmatiker können Blut spenden. Sie haben aufrgrund der Medikamenteneinnahme jedoch ein paar Dinge zu beachten.Mehr
Dauergeräusch im Ohr
Köln:

Ständiger Lärm kann Tinnitus auslösen

Ein Tinnitus wird häufig durch lange andauernden oder kurzen, extremen Lärm ausgelöst. Es gibt aber auch weitere Ursachen für die tückische Krankheit.Mehr
Frau sitzt an der Wand
Bad Wiessee:

Fünf Last-Minute-Trainingstipps für den Skiurlaub

Die Ski sind gewachst, die Ausrüstung steht bereit - der Skiurlaub naht. Aber: Die Ausdauer war schon besser, die Wade zwickt. Damit der Skispaß nicht frühzeitig endet, sollte man sich auf die Belastung vorbereiten. Das geht mit einfachen Übungen auch in kurzer Zeit.Mehr
«Jung und Krebs - Tipps von Betroffenen»
Berlin:

Warum Krebs junge Erwachsene hart trifft

Die Diagnose Krebs ist immer niederschmetternd. Besonders einschneidend ist sie für junge Erwachsene. Sie profitieren in der Regel nicht mehr von den guten Angeboten für Kinder und Jugendliche - und stehen noch nicht mit beiden Beinen im Leben.Mehr
Augentropfen
Berlin:

Machen Augentropfen süchtig?

Die Augen sind rot, oder jucken: Manchmal liegt es daran, dass der Körper zu wenig Tränenflüssigkeit produziert. Da helfen Augentropfen. Aber kann man davon abhängig werden?Mehr
Jörg Pilawa in einer Physiotherapiepraxis
Berlin:

Verkannte Krankheit: Rheuma trifft auch Kinder

Rheuma gilt als Leiden älterer Leute. Wenn es Kinder trifft, sind ihre Eltern geschockt und können es im ersten Moment kaum glauben. Je früher die Krankheit entdeckt wird, umso besser sind die Heilungschancen.Mehr
Effizienter Schlaf
Köln:

Tipps für einen erholsamen und gesunden Schlaf

Um fit zu bleiben, genügt es nicht, auf eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Bewegung zu achten. Zu einem gesunden Leben gehört auch ein ergiebiger Schlaf. Damit die Nachtruhe die nötige Erholung bringt, hilft oft eine richtige Abendgestaltung.Mehr
«Honeymoon»-Effekt
Baierbrunn:

Erholungspause ist bei Typ-1-Diabetes typisch

Wer an Diabetes Typ 1 erkrankt ist, benötigt in der Regel eine Therapie. Durch die Behandlung kann es vorübergehend zu einer Verbesserung des Stoffwechsels kommen. Doch um einen echten Heilungseffekt handelt es sich dabei nicht.Mehr
Gehen im Alter
Bonn:

Senioren sollten bei Schwindel zum Arzt gehen

Im Alter ist es besonders wichtig, Verletzungen zu vermeiden - die Heilung ist häufig wesentlich komplizierter und langwieriger als früher. Schwindelgefühle sollten daher immer ernst genommen werden. So wird das Risiko von Stürzen gemindert.Mehr
Apotheke eines Heilpraktikers
Berlin:

Worauf man bei alternativen Heilverfahren achten sollte

Ob starke Medikamente oder ein operativer Eingriff - Schulmediziner empfehlen manchmal drastische Mittel. Einige Patienten wollen es da erst einmal mit einer schonenden Behandlung versuchen. Angebote für Naturheilverfahren sind jedoch zu überprüfen.Mehr
Muskelkater nach dem Sport
Remscheid:

Muskelkater nach dem Sport erfolgreich lindern

Die meisten Menschen, die Sport treiben, kennen ihn: den Muskelkater. Er kann von leichten Schmerzen bis hin zum Verlust der Bewegungskontrolle reichen. Im Grunde ist er jedoch unbedenklich und lässt sich leicht therapieren.Mehr
Nackenschmerzen durch Schreibtischarbeit
Berlin:

Richtiges Sitzen beugt Schmerzen in Nacken und Schultern vor

Wer viel am Schreibtisch arbeitet und dabei nicht an eine gesunde Haltung denkt, bekommt es schnell in den Schultern und im Nacken zu spüren. Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft weiß, wie man solche Schmerzen verhindert.Mehr
Mädchen mit Nasenbluten
Varel:

Erste Hilfe bei Nasenbluten

Auch wenn es manchmal erschreckend aussieht: Nasenbluten ist meist harmlos und hört von selbst auf. Es gibt aber Fälle, wo ein Mediziner helfen muss. Seltener ist Nasenbluten ein Symptom für Erkrankungen.Mehr
Bauchmassage
Köln:

Das Wohlfühlprogramm für zu Hause

Gerade Berufstätige erleben viel Hektik im Alltag. Doch wenn der Stress überhand nimmt, ist es wichtig, sich zu Hause zu entspannen. Das geht etwa mit einer Selbstmassage.Mehr
Vorsorgliche Untersuchung
Berlin/Reutlingen:

Schielen ist nicht harmlos

Schielen ist mehr als ein Schönheitsfehler. Es kann ein Anzeichen für eine schwerwiegende Sehbehinderung sein. Je früher eine Therapie beginnt, desto besser sind die Heilungsaussichten.Mehr
Arzt trägt ein Stethoskop um den Hals
Köln:

Keine Aufklärung über OP-Risiko: Schmerzensgeld

Ein Patient wird an der Wirbelsäule operiert und hat hinterher starke Schmerzen. Über das Risiko einer Querschnitts-Lähmung wurde er vor der Operation nicht aufgeklärt. Bekommt er Schmerzensgeld? Über diese Frage hatte das Oberlandesgericht Köln zu entscheiden.Mehr
Babyhand
Köln:

Auffällige Warzen und Male bei Babys untersuchen lassen

Babies sind für manche Krankheiten doch recht anfällig. Auch für Hautkrebs. Bemerken Eltern bei ihrem Kind etwa Warzen oder auffällige Pusteln, sollten sie Rat suchen.Mehr
Katzengrabensteg in Berlin - Köpenick
Berlin:

Bei Arthrose ist Radeln oder Schwimmen sinnvoll

Bei Arthrose ist Aktivität wichtig. Geeignet sind vor allem Bewegungsformen, die sanft mit den Gelenken umgehen. Andere Sportarten sind dagegen Gift für den Körper.Mehr
Ziehen im Bauch
Köln:

Bauchwandbrüche verursachen nicht unbedingt Beschwerden

Wer schwache Bauchmuskeln hat, ist gefährdet, einen Bauchwandbruch zu erleiden. Dieser wird jedoch meist nur durch Ertasten erkannt. Vielen Betroffenen wird eine Operation empfohlen.Mehr
Klettern in der Halle
Saarbrücken:

Die richtige Klettertechnik lernen

Wer klettert, braucht vor allem kräftige Arme? Dass das nicht stimmt, erfahren Anfänger schnell. Denn an der Kletterwand sind Koordination, Köpfchen und die richtige Technik ebenso gefragt.Mehr
Kontaktlinse liegt auf einem Finger
Düsseldorf:

Behälter für Kontaktlinsen regelmäßig desinfizieren

Wer Kontaktlinsen trägt weiß: Mit den Linsen sollte man behutsam umgehen, um Dreck im Auge zu vermeiden. Doch auch die dafür vorgsehenen Behälter müssen regelmäßig gereinigt werden.Mehr
Übertraining vermeiden
Saarbrücken:

Wenn zu viel Training zum Risiko wird

Auf die richtige Dosierung kommt es an. Diese bekannte Weisheit hat eine besondere Bedeutung, wenn es um das Sportpensum geht. Denn wer beim Training übertreibt, bekommt die Folgen zu spüren.Mehr
Zahnpasta auf Zahnbürste
Bonn:

Nicht zu viel Druck bei der Zahnreinigung

Zähne putzen ist sehr wichtig. Das bekommen schon Kinder vom Zahnarzt erklärt. Dennoch herrscht auch unter Erwachsenen oft Unsicherheit, wie man die Beißerchen richtig pflegen sollte. So wird's gemacht:Mehr
Schwangerschaftsstreifen behandeln
Berlin:

Was hilft, wenn die Haut reißt

Manche Menschen haben sichtbar gerissene Haut: sogenannte Schwangerschaftsstreifen. Vorbeugen ist schwierig. Ein kleiner Trost: Im Laufe der Zeit verblassen die Risse.Mehr
Frau untersucht Patienten
Paderborn:

Der Herzschlag ist durcheinander

Bei Menschen mit Vorhofflimmern schlägt das Herz unregelmäßig und schnell. Schwindel, plötzliche Atemnot und Herzrasen können die Folgen sein. Mancher hat auch gar keine Symptome. Trotzdem können Betroffene die Erkrankung rechtzeitig erkennen.Mehr
Mammografie-Screening
Frankfurt/Main:

Brustkrebs tut erstmal nicht weh - oder doch?

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart in westlichen Industrienationen. Doch nicht immer deuten Schmerzen auf einen Tumor hin. Abhängig vom Alter kommen auch andere Auslöser in Betracht. Doch was sagt die Statistik?Mehr
Kind zieht Kopf unter die Bettdecke
Dresden:

Angst bei Kindern: Alarmsignale ernst nehmen

Monster unterm Bett? Furcht im Dunkeln? Nahezu alle Eltern kennen solche Ängste ihrer Kinder - zumindest bis zu einem gewissen Grad. Nehmen sie überhand, raten Experten zum HandelnMehr
Augenerkrankung im Alter
Köln:

Risiko für Grauen Star steigt mit dem Alter

Gerade im Alter ist diese Augenerkrankung nicht allzu selten: Der Graue Star. In extremen Fällen können Betroffene erblinden. Wer an Sehkraft verliert, sollte daher rechtzeitig einen Arzt aufsuchen.Mehr
Auge
Berlin:

Schwankende Sehschärfe kann Warnzeichen für Diabetes sein

Neben Durst, starkem Harndrang oder trockener Haut können auch die Augen Indizien für Diabetes liefern. Wenn sich die Sehschärfe im laufe des Tages verändert, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Mehr
Familienausflug auf Rädern
Köln:

Sport für Kinder und Erwachsene

Eltern sind oft viel damit beschäftigt, die Freizeitaktivitäten ihrer Kinder zu organisieren. Das eigene Fitnessprogramm kommt dabei schnell zu kurz. Gemeinsame Sporteinheiten machen es leichter, die Bedürfnisse aller unter einen Hut zu bringen.Mehr
Frau legt Hände auf Bauch
Berlin:

Bei Reizdarmsyndrom kann psychologische Hilfe Sinn machen

Psychische Faktoren wie Stress und panische Angst können Ursachen für das Reizdarmsyndrom sein. Deshalb sollte man bei der Behandlung der Darmerkrankung auch psychologische Beratung in Anspruch nehmen.Mehr
Frau sitzt niedergeschlagen im Sessel
München:

Hinter starkem Haarwuchs kann Eierstockerkrankung stecken

Wenn Haarwuchs zu stark wird, kann das optisch unangenehm sein. Zudem stecken mitunter andere Probleme dahinter. Betroffene Frauen sollten sich beim Frauenarzt durchchecken lassen.Mehr
Gruppe Draußensport Mainz
Mainz:

Mit Draußensport-Gruppe den inneren Schweinehund überwinden

Ausreden gibt es viele: zu warm, zu kalt, zu nass, zu windig. Wer draußen Sport macht, muss sich oft ziemlich überwinden. Deswegen setzen viele Sportler auf Gruppendruck - selbst bei Individualsportarten.Mehr
Tabletten fallen aus einem Glas
Berlin:

Schmerzmittel nie unbedarft nehmen

Für den Fall der Fälle haben viele zu Hause ein rezeptfreies Schmerzmittel parat. Doch längerfristig sollten solche Medikamente auf eigene Faust und ohne ärztliche Kontrolle nicht eingenommen werden. Denn sie können Nebenwirkungen haben.Mehr
Kinderzähne
Cottbus:

Auch Milchzähne brauchen sorgfältige Pflege

Auch die ersten Zähnchen brauchen Pflege. Milchzähne sollten auf keinen Fall unterschätzt werden. Wird die Mundhygiene vernachlässigt, kann das bleibende Schäden für die nachfolgenden Zähne mit sich bringen.Mehr
Grippeschutzimpfung
Berlin:

Was eine Grippeschutz-Impfung bringt

Nicht nur der Winter, auch die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Eine Impfung verhindert zwar keine bakteriellen Infektionen, die häufig die Ursache einer Erkältung sind - vor Grippeviren aber kann sie schützen. Bis zum Winter sollte man mit dem Impfen nicht warten.Mehr
Altstadt Düsseldorf
Bonn:

Schaufensterkrankheit früh behandeln lassen

Auch in jungen Jahren sollte man das nicht ignorieren und einen Arzt aufsuchen: Schmerzen die Beine beim gehen, kann eine Durchblutungsstörung dahinterstecken. Die sogenannte Schaufensterkrankheit.Mehr
Impfung
Berlin:

Kurzzeitige Rötungen sind nach Impfung kein Grund zur Sorge

Manche Menschen bekommen schon Angst, wenn sie an eine Spritze denken. Ist die Impfung überstanden, kann es zwar noch zu Rötungen kommen. Doch bedenklich ist solch eine Reaktion meist nicht.Mehr
Gonorrhoe-Erreger
München:

Erste Anzeichen für Gonorrhö sind meist harmlos

Juckreiz, Rötungen und verstärkter Ausfluss wirken zunächst harmlos. Es kann aber auch eine ernstzunehmende Krankheit sein. Wer solche Anzeichen bemerkt, sollte auf jeden Fall zum Arzt gehen.Mehr
In-Ear-Kopfhörer beim Sport
Berlin:

Sportkopfhörer ausgiebig zur Probe tragen

Vielen macht Sport mehr Spaß, wenn dazu die passende Musik läuft. Vor allem Jogger können sich mit dem richtigen Klang im Ohr besser motivieren. Dies gelingt jedoch nur, wenn die Kopfhörer keine Probleme bereiten. Worauf beim Kauf von In-Ear-Modellen zu achten ist.Mehr
Tablette mit Kerbe
Berlin:

Medikamente nur nach Rücksprache mit Arzt brechen

Bei Medikamenten kommt es nicht nur auf den Wirkstoff, sondern vor allem auf die Konzentration an. Die Kerben auf Tabletten verleiten dazu, sie zu halbieren. Oft verändert das die Wirkung.Mehr
Einem Patienten wird der Blutdruck gemessen
Berlin:

Schwung trotz niedrigem Blutdruck

Ein zu niedriger Blutdruck kann lästig sein, ist aber in vielen Fällen unbedenklich. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man sich untersuchen lassen. Denn hinter Hypotonie kann auch eine Störung der Schilddrüse oder eine Herzmuskelschwäche stecken.Mehr
Fußballtraining
Köln:

Ist Dehnen vor dem Training schädlich?

Zum Warmmachen vor dem Training gehört für viele die Dehnung der Muskeln dazu. Ob das wirklich sinnvoll ist, erklärt ein Sportmediziner von der Sporthochschule Köln.Mehr
Natural Athletes
Köln:

Wie Sportler die Natur neu entdecken

Sport im Sommer kann schnell eine ziemlich stickige Angelegenheit werden. Nicht nur deshalb entdecken viele Menschen gerade Wald und Wiese wieder als Trainingsfeld - und auch als großen Spielplatz. Der Trend klingt simpel: Einfach mal raus gehen.Mehr
Grippeschutzimpfung
Marburg:

Grippe-Impfung für Diabetiker besonders wichtig

Für Diabetiker und chronisch Kranke ist die Grippe-Schutzimpfung im Herbst besonders wichtig. Bei ihnen verlaufe die Krankheit oft besonders schwer, erklärt das Deutsche Grüne Kreuz (DGK) zu Beginn der Grippe-Saison.Mehr
Sehprobleme im Alter
Bonn:

Das kann ein Zeichen für AMD sein

Zuerst bemerken Betroffene bei der Altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) des Auges gar nichts. Oft erscheinen erst in einem späteren Stadium zum Beispiel gerade Linien krumm. Bei ersten Anzeichen sollte man unbedingt zum Augenarzt gehen.Mehr
Frau fässt sich an den Rücken
Berlin:

Bewegungen gegen Rückenschmerzen

Gerade im Büroalltag nimmt man oft eine falsche Haltung ein, was zu Rückenschmerzen führen kann. Mit ganz einfachen Übungen für jeden Tag kann man diesen allerdings vorbeugen.Mehr
Migräne-Anfall
Königstein:

Wenn der Schädel brummt: Wissenswertes zu Kopfschmerzen

Pochende Schläfen, ziehende Stirn, Druck auf dem Scheitel: Kopfschmerzen sind immer unangenehm. Was können Betroffene dagegen tun? Und wie beugt man vor?Mehr
Zum Erste-Hilfe-Kurs
Berlin:

Erste Hilfe: Oft hapert es an Kenntnissen

Wie verhalte ich mich richtig, wenn jemand in Not ist? Bei vielen liegt der Erste-Hilfe-Kurs Jahre zurück, zeigt eine Forsa-Umfrage. Einfache Tipps sollte sich jeder einprägen.Mehr
Geschafft von der Arbeit
Königstein:

Melissen- und Rosenöl: Nach der Arbeit entspannen

Viele brauchen nach der Arbeit erst einmal eine kleine Auszeit. Doch einfach so abschalten und vom Berufsstress loslassen, können nur wenige. Ein paar Tröpfchen ausgewählter ätherischer Öle helfen dabei.Mehr
Anzeichen für Depressionen
Berlin:

Freudlos und erschöpft: Warnsignale für Depressionen

Wer an Depressionen leidet, erkennt dies oft erst, wenn die psychische Belastung schon weit fortgeschritten ist. Umso wichtiger ist es, dass Familie und Freunde einschreiten, wenn sie erste Anzeichen bemerken.Mehr
Neue Arzneimittel
Berlin:

Studie: Neue Arzneimittel sind kaum besser

Die Industrie erzielt auf dem Pharma-Milliardenmarkt mit neuen Mitteln oft immense Umsätze. Aber was bringen diese Arzneimittel den Patienten? Eine Studie kommt zu einem ernüchternden Ergebnis.Mehr
Hypnose beim Zahnarzt
Mainz:

Hypnose in der Medizin: Alles andere als Hokuspokus

Hypnose galt lange Zeit als schlechter Zaubertrick. Heute wenden Tausende Ärzte Hypnotherapie an - bei Zahnwurzelbehandlungen, Schmerz- und Psychotherapie. Manchmal merken es die Patienten nicht einmal.Mehr
Verhütung nach Urlaub
Genf:

WHO: Sechs Monate Safer-Sex nach Rückkehr aus Zika-Gebieten

Wer in einer Zika-Region Urlaub gemacht hat, verzichten am besten einige Zeit auf ungeschützten Sex. Die Weltgesundheitsorganisation hat den empfohlenen Zeitraum für diese Vorsichtsmaßnahme um zwei Monate verlängert.Mehr
Griff zur Kaffeekanne
Berlin:

Nachgefragt: Verliert Kaffee an Wirkung?

Wer viel Kaffee trinkt, bei dem wirkt das Koffein mit der Zeit nicht mehr so stark. So jedenfalls lautet eine gängige Behauptung, die viele auch bei sich selbst zu beobachten meinen. Was ist wirklich dran?Mehr
Besteigung der Zugspitze
Berlin:

Bergsteiger-Leiden: Bei Höhenkrankheit absteigen

Unberührte Natur und frische Höhenluft können der Erholung dienen. Doch wer in den Bergen zu hoch hinaufsteigt, erlebt manchmal das Gegenteil - etwa wenn er höhenkrank wird. Betroffene sollten Symptome nicht ignorieren.Mehr
Wadenkrämpfe im Sport
Saarbrücken:

Wenn die Wade schmerzt: Muskelkrämpfe beim Sport behandeln

Es ist eine bekannte Szene aus dem Fußballstadion: Ein erschöpfter Spieler fasst sich immer wieder an die Wade, ihm macht ein Muskelkrampf zu schaffen. Auch Freizeitsportler kann es treffen. Mit der richtigen Vorbereitung lässt sich jedoch gegensteuern.Mehr
Prof. Dr.med. Anette Kersting
Andernach:

Orthorexie: Wenn gesunde Ernährung ungesund ist

Nur ausgewählte Lebensmittel, nur bestimmte Hersteller, alles bis aufs letzte Gramm abgewogen - wenn vermeintlich gesundes Essen zur lebensbestimmenden Ideologie wird, sprechen Experten von orthorektischem Essverhalten. Gesund ist das nicht.Mehr
Kerstin Sude
Saarbrücken:

Psychotherapie beendet: Wie geht es jetzt weiter?

Rund 27 Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben eine psychische Störung. Mehr als eine Million Menschen sind pro Jahr deshalb in Behandlung. Aber wie geht es nach so einer Therapie weiter?Mehr
Diabetes-Spritze
Bonn:

Weitere Firmen rufen Chargen von Diabetes-Notfallset zurück

Diabetes-Patienten, die ein Arzneimittelset verwenden, sollten die Chargen-Nummern prüfen. Denn mehrere Hersteller haben wegen möglicher Mängel bei den Spritzen eine Rückrufaktion gestartet.Mehr
Notaufnahme einer Klinik
Berlin:

Notfall: Wann Patienten direkt ins Krankenhaus sollten

Wer sich bei einem Unfall verletzt, will schnell behandelt werden. Vor allem wenn starke Schmerzen auftreten. Für viele führt der Weg dann direkt in eine Notfallambulanz. Doch in manchen Fällen reicht auch der Besuch in einer Arztpraxis.Mehr
Frau mit Wärmflasche
Eschborn:

Keine Schokolade: Bei PMS auf Ungesundes verzichten

Während der Tage vor den Tagen greifen Frauen oft zu Schokolade. Doch genau darauf verzichten sie besser, wenn häufig starke Bauchschmerzen auftreten. Die «Neue Apotheken Illustrierte» rät außerdem zu viel Entspannung.Mehr
Eier enthalten Cholesterin
Berlin:

Nachgefragt: Ist Cholesterin gefährlich?

Vor allem ältere Menschen sprechen über Cholesterin, als ob es ein gefährlicher Inhaltsstoff wäre. Sie machen um Lebensmitteln, denen ein hoher Wert nachgesagt wird, einen großen Bogen. Muss das sein?Mehr
Zwei Frauen sind zusammen unterwegs
Köln:

Meist von alleine: Wechseljahrbeschwerden lassen nach

Bei jeder Frau machen sie sich anders bemerkbar: Die Wechseljahre. Die eine leidet mehr, die andere weniger. Allen gemeinsam ist, dass diese Zeit vorübergeht.Mehr
Jogger mit Musikabspielgerät
Köln:

Der Beat macht?s: Laufen mit Musik

Mit Musik geht vieles leichter im Leben. Auch beim Lauftraining kann der richtige Song den nötigen Antrieb bringen. Jedoch ist nicht jeder Track für diesen Zweck geeignet. Ist das Tempo zu hoch, geraten Läufer schnell aus der Puste.Mehr
Kondome
Mainz:

Zyklus-Apps: Vorsicht bei Verhütungswunsch

Zur Information sind Zyklus-Apps durchaus in Ordnung. Wer auf keinen Fall schwanger werden will, sollte allerdings aufpassen. Richtige Verhütung geht anders.Mehr
Neugeborener Junge
Düsseldorf:

Was sich ändert: U-Untersuchungen und gelbes Heft

Vorsorge wird nicht erst mit dem Alter wichtig. Auch Babys und Kinder sollten regelmäßig zur Kontrolle beim Arzt. Künftig gibt es bei den sogenannten U-Untersuchungen ein paar Änderungen - ein Überblick.Mehr
Kontaktlinse
Senden:

Für kurze Zeit in Ordnung: Nur eine Kontaktlinse tragen

Wer eine seiner Kontaktlinsen verliert, gerät vielleicht erstmal in Panik. Jedoch ist es vorübergehend kein Problem, nur eine Kontaktlinse zu tragen. Es sei denn, man leidet an starker Fehlsichtigkeit.Mehr
Christiane Wettig
München:

Fantasie wiederentdecken: Mit inneren Bildern entspannen

Fantasiereisen eignen sich nicht nur für den Stressabbau, sie können auch einem Burnout vorbeugen. Allerdings ist längst nicht jeder in der Lage, sich auf eine Fantasiereise einzulassen.Mehr
Kurze Sporteinheit
Hünfeld:

Ein paar Minuten Sport am Tag: Was Kurzprogramme bringen

Das Schwierigste am Sport ist die Überwindung, überhaupt damit anzufangen. Leichter fällt der Start, wenn man weiß, dass man nur ein paar Minuten etwas tun muss. Aber machen solche kurzen Trainingsprogramme überhaupt Sinn?Mehr
Zahnbürste mit Zahnpasta
Köln:

Schluck für Schluck: Zuckerhaltiges schadet den Zähnen

26 Stück Würfelzucker können in einem Energydrink stecken. Das ist sehr viel, zu viel. Das kann nicht nur der Gesundheit schaden, sondern auch den Zähnen.Mehr
An einem Arm wird Blut abgenommen
Hamburg:

AB0, Rhesus, Kell: Die eigene Blutgruppe kennen

Im Ernstfall rettet Blut leben: Dabei spielen Blutgruppen eine wichtige Rolle. Kennen muss man sie aber nicht unbedingt.Mehr
Sport-Verletzungen lindern
Hamburg:

Schnell handeln: Erste Hilfe bei Sport-Verletzungen

Zwar ist Sport kein Mord. Aber immer wieder holt man sich Blessuren. Welche Verletzungen beim Training am häufigsten passieren - und was dann zu tun ist.Mehr
Geldbörse mit Münzen
Berlin:

Hygiene im Alltag: Lauern auf Geld Krankheitserreger?

Geld geht täglich durch tausende Hände. Da liegt es nahe, auf den vielbenutzten Scheinen und Münzen viele Krankheitserreger zu vermuten. Doch die Annahme stimmt nur zum Teil - die meisten Bakterien sind harmlos.Mehr
Ein Mann schwitzt in der Sonne
Berlin:

Schweiß und Ruhe: So reagiert der Körper auf Hitze

Trockene Lippen, feuchte Stirn: Hohe Temperaturen fordern unseren Körper heraus. Wie geht er damit um?Mehr
Mädchen mit Traubenzucker
Berlin:

Doping fürs Gehirn: Fördert Traubenzucker die Konzentration?

Traubenzucker ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel - wer schnelle Konzentration braucht, greift gerne zu dem Energielieferanten. Doch was ist eigentlich dran am Mythos des konzentrationssteigernden Präparats? Die Antwort ist vielschichtig.Mehr
Dr. Hans-Georg Liesaus
Berlin:

Stau in den Beinvenen: Krampfadern behandeln lassen

Krampfadern sind mehr als ein kosmetisches Problem. Unbehandelt werden sie immer größer, können sich entzünden und zu offenen Beinen führen. Aber es gibt viele Behandlungsmöglichkeiten.Mehr
Im Hier und Jetzt entspannen
Berlin:

Nicht nur im Urlaub erholen: Achtsamkeitstraining im Alltag

Für die meisten ist der Urlaub erst einmal vorbei - und auch von der Erholung ist langsam aber sicher nichts mehr zu spüren. Damit der Alltagsstress nicht überhand nimmt, ist es wichtig, die Erholung in den Alltag zu integrieren.Mehr
Impfung
Krefeld:

Tetanus-Impfung: Alle zehn Jahre auffrischen

Diese Infektionskrankheit ist gefährlich: Tetanus. Um sich bestmöglich zu schützen, ist eine regelmäßige Auffrischung der Impfung notwendig.Mehr
Raucher hustet
Langenhagen:

Bei COPD: Depression kann die Therapie beeinträchtigen

Die Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, kurz COPD genannt, wird meist durch starkes Rauchen verursacht. Erkrankte werden zudem vermehrt depressiv. Vorbeugen hilft.Mehr
Tablette

Tabletten: Besser nicht mit dem Messer teilen

Es ist ein bekanntes Problem: Die Größe einer Tablette entspricht nicht der vom Arzt verschriebenen Wirkstoffmenge. Das Medikament muss geteilt werden. Wie man das am besten macht:Mehr
Sportler robbt durch den Sand
Berlin:

Wände, Tümpel, Dreck: Hindernislauf am Limit

Robben, hangeln, springen, sich dabei richtig auspowern und dreckig machen: Hindernisläufe bieten genau das und liegen im Trend. Bei allem Spaß sollten Teilnehmer aber gut trainieren, denn auf sie wartet eine echte Herausforderung.Mehr
Patient unter Narkose
Köln:

Diese Fragen kommen auf: OP unter Narkose beim Kind

Operationen sind für Kinder meist besonders anstrengend. Aber auch die Eltern sind aufgeregt. Trotzdem sollten Mutter und Vater nicht vergessen, an alle Fragen rund um die Narkose zu denken.Mehr
Krankenkassenkarten
Bad Homburg:

Krankenkassen: Testsieger und andere Tricks

«Guten Tag, willkommen bei Ihrer neuen Krankenkasse, wir haben Ihre alte Versicherung schon mal für Sie gekündigt...» Bei der Wettbewerbszentrale häufen sich die Beschwerden über gesetzliche Krankenkassen. Manche Werbekampagne ist «mehr als eigenwillig».Mehr
Pflege einer roten Gesichtshaut
Berlin:

Stimmt das eigentlich: Hilft Quark bei Sonnenbrand?

Sommer, Sonne, Strand und dann das: Die Haut spannt, schmerzt und ist rot - Sonnenbrand. «Quark hilft» ist ein Ratschlag, den viele dann geben.Mehr
Hilfsmittel fürs Aqua-Training
Köln:

Aktiv im Wasser: Aqua-Fitness bietet jedem etwas

Sich fit halten im Wasser - das kann gerade im Sommer verlockender sein als ein Workout im Fitnessstudio. Die Varianten für Aqua-Training sind sehr vielseitig. Besondere Vorteile bieten sie Menschen mit Gelenkproblemen und Übergewicht.Mehr
Ein Mann raucht und hustet
Berlin:

Wenn das Atmen Last wird: Lungenkrankheit COPD bei Rauchern

Vor allem Raucher erkranken an COPD. Die Lungenkrankheit ist nicht heilbar ? ihr Fortschreiten kann aber bei frühzeitiger Diagnose oft verlangsamt werden. Bei Husten und Kurzatmigkeit sollte man den Besuch beim Arzt also nicht auf die lange Bank schieben.Mehr
Rentner im Seniorenzentrum
Magdeburg:

Altenpflege: Revolution ohne Personal

Die Altenpflege steht zum Jahreswechsel vor einem «Paradigmenwechsel». Für die Träger bedeutet das viel Bürokratie, für Bedürftige und Angehörige soll es einfacher werden. Ein Grundproblem bleibt: Es fehlen die Pflegekräfte.Mehr
Eine Frau mit einer Zahnbürste
Köln:

Tipps zur Zahnpflege: Was man für Mundgesundheit tun kann

Putzen, putzen, putzen: Eine gute Mundhygiene beugt Karies und Co. vor. Ein Experte fasst zusammen, worauf es bei der Zahnpflege ankommt.Mehr
Rüdiger Franz
Karlsruhe:

Gesundheit: Was ist Telemedizin?

Die sogenannte Telemedizin könnte in Deutschland zu einem wesentlichen Bestandteil der medizinischen Versorgung in ländlichen Regionen werden. In mehreren Bundesländern laufen derzeit Pilotprojekte, die vor allem in Gebieten mit geringer Ärztedichte helfen können.Mehr
Lippenherpes
Berlin:

Gegen Herpes: Salbe mit Wattestäbchen auftragen

Hautreizungen, Sonnenbrand und Stress sind die häufigsten Ursachen von Herpes. Bekämpfen lässt sich die Virusinfektion am besten mit einer Salbe, die bereits bei den ersten Anzeichen aufgetragen werden sollte.Mehr
Zahnersatz kann teuer sein
Stuttgart:

Leistung bestimmt Preis: Zahnzusatzversicherung lohnt sich

Jeder zweite Deutsche (52 Prozent) benötigt heutzutage einen Zahnersatz. Dies geht aus einer Umfrage hervor. Die gesetzliche Krankenversicherung hat bereits 2005 Leistungen dafür gekürzt.Private Zusatzversicherungen für Zahnersatz boomen.Mehr
Durchwachte Nacht
Varel:

Erholsame Nacht: Tipps gegen Schlafstörungen

Egal ob man ausgelaugt ist oder traurig - schlafen hilft eigentlich immer. Doch davon kann bei manchen Menschen keine Rede sein - ihnen macht das Schlafen selbst schon zu schaffen. Mit Schlafstörungen muss man sich aber nicht abfinden.Mehr
Einbeinstand trainieren
Frankfurt/Main:

Rumpf ist Trumpf: Warum das Core-Training so wichtig ist

Ohne ihn geht nichts: Der Rumpf braucht Stabilität. Sonst ist das Laufbild schlecht, die Schwimmlage schräg. Ein Core-Training kann jeder in seinen Alltag integrieren.Mehr
Radfahrer unterwegs am Ufer
Berlin:

Nachgefragt: Schadet Radfahren der Potenz?

Fahren Männer gerne und viel Fahrrad, werden sie manchmal gewarnt: Radfahren schade der Potenz. Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Paddle-Squash
Saarbrücken:

Paddle-Squash: Ganzkörper-Workout mit Spaßfaktor

Tennis wie auch Squash vereinen Bewegung und Spielfreude. Beide Sportarten zusammen ergeben Paddle-Squash - zumindest wenn man den Schläger gegen eine Art Paddel austauscht. Wer es ausprobiert, wird mit viel Spaß belohnt.Mehr
Was Soziale Angst für Betroffene bedeutet
Bochum:

Bloß nicht blamieren: Was Soziale Angst bedeutet

Brötchen kaufen oder einen Arzttermin machen - schon solche Situationen lösen bei manchen Menschen Ängste aus. Die Sorge, sich vor anderen zu blamieren oder unangenehm aufzufallen, bestimmt bei Sozialer Angst den Alltag. Mit Folgen im Berufs- und Privatleben.Mehr
Wasser mit Zitrone
Bochum:

Gichtanfälle: Viel trinken verringert das Risiko

Jeder Mensch sollte ausreichend trinken. Doch wer an Gicht leidet, sollte ganz besonders darauf achten, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen - mindestens zwei Liter Wasser täglich.Mehr
Ein Mann sitzt vor dem Computer
Berlin:

Trotz Bürojob in Bewegung: Gesundheitstipps für Arbeitnehmer

Menschen, die sich ausreichend bewegen, ausgewogen essen, nicht rauchen und wenig Alkohol trinken, leben gesund. Aber was, wenn man im Büro arbeitet und stundenlang an den Schreibtisch gefesselt ist? Experten raten hier zum Ausgleich.Mehr
Zwei Hände
Köln:

Arthrose oder Arthritis: Steife Finger deuten auf beides

Wer sich öfter mit schwer beweglichen Fingern herumplagt, sollte nicht gleich auf die Gelenkverschleißkrankheit Arthrose schließen. Es kann auch eine Arthritis sein, die sich durch Entzündungen bemerkbar macht.Mehr
Vorbereitung auf Darmspiegelung
Stuttgart:

Vor Darmspiegelung: Zweimal Abführmittel nehmen

Das Prozedere ist zwar unangenehm, doch ernsthafte Erkrankungen können mit der Darmspiegelung früh erkannt werden. Die Untersuchung kann Leben retten. Damit der Arzt möglichst viel erkennen kann, fängt die Vorbereitung schon Tage vorher an.Mehr
Wichtiger Kündigungsgrund
Stuttgart:

Geänderte Öffnungszeiten: Fitnessstudio kündigen

In ein volles Wochenprogramm auch noch regelmäßige Sporteinheiten unterzubringen, ist für viele ein Spagatakt. Wer ein Fitnessstudio besucht, muss sich daher auf die Öffnungszeiten verlassen können. Ändern sich diese, ist eine außergewöhnliche Kündigung möglich.Mehr
Bei Anzeichen für Essstörungen den Verdacht einfühlsam ansprechen
Berlin:

Anzeichen für Essstörungen: Verdacht einfühlsam ansprechen

Die Gedanken kreisen nur um Kalorien und Gewicht: Magersüchtige und Bulimiekranke basieren ihr Selbstwertgefühl allein auf ihren Körper. Experten raten: Wer in Familie, Freundeskreis oder Schule ein solches Verhalten bemerkt, sollte es unbedingt ansprechen.Mehr
Schlafende Frau
Essen:

Studie: Schlafstörungen erhöhen Schlaganfall-Risiko

Schlafstörungen und Schlaganfälle bilden oft ein Gespann. Forscher sehen deshalb die Notwendigkeit, Schlafstörungen besser auf den Grund zu gehen - und sie geben Hinweise für besseren Schlaf.Mehr
Krankmeldungen 2016
Hamburg:

DAK-Analyse: Höchster Krankenstand seit 20 Jahren

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt läuft es zurzeit gut. Die Zahlen der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen erreichen Rekordhöhen - ebenso wie die Krankmeldungen.Mehr
Gemüse
Berlin:

Nachgefragt: Macht Essen nach 18.00 Uhr dick?

Einige Menschen verzichten vollständig auf eine Abendmahlzeit - in der Hoffnung, ein paar Pfunde zu verlieren. Aber bringt es tatsächlich etwas, nach 18.00 Uhr nichts mehr zu essen?Mehr
Fuß
Berlin:

Bei Fußpilz: Besser nicht auf Hausmittel setzen

Besonders in Schwimmbädern und Gemeinschaftsduschen droht die Gefahr von Fußpilz. Wenn man erstmal infiziert ist, sollte man nicht auf Hausmittel vertrauen. Vielmehr gilt es, auf Produkte aus der Apotheke zu setzen.Mehr
Training im Fitnesstudio
Stuttgart/Hamburg:

Getränke und Kündigung: Rechte im Fitnessstudio

Wer viel schwitzt, braucht genug Flüssigkeit. Einige Betreiber von Fitnessstudios verbieten Kunden jedoch, eigene Getränke mitzunehmen. Und es gibt noch mehr Vorgaben, die Kunden einschränken. Doch sind sie zulässig?Mehr
Holzleiste bricht
Hamburg:

Weg mit der Beule: OP-Methoden bei Leistenbruch

Ein Leistenbruch kann unbehandelt lebensgefährlich sein. Damit es nicht so weit kommt, raten Mediziner in den allermeisten Fällen zu einer Operation. Und manchmal führt daran kein Weg vorbei.Mehr
Prof. Dr. Jochen Windfuhr
Berlin:

Mandeln als Infektionsherd: Kinder und Raucher gefährdet

Der Hals tut weh, das Schlucken fällt schwer - dahinter kann sich eine Mandelentzündung verbergen. Verschleppen sollte man die auf keinen Fall. Mit einer medikamentösen Therapie heilt sie aber in aller Regel folgenlos aus.Mehr
Baby
Köln:

Bei Harnwegsinfekten: Babys brauchen oft rasch Antibiotika

Erkranken Babys in den ersten Lebensmonaten, sind sie oft besonders gefährdet. Bei einer Harnwegsinfektion droht etwa eine Einschränkung der Niere. Deshalb ist eine schnelle Behandlung mit Antibiotika notwendig.Mehr
Sommer in Berlin
Hamburg:

Heißer Sommer: Schüttelfrost kann Sonnenstich anzeigen

Wenn Kinder mitten im Sommer plötzlich über Schüttelfrost klagen, verbirgt sich dahinter möglicherweise ein Sonnenstich. Kommen noch andere Anzeichen hinzu, sollte ein Arzt aufgesucht werden.Mehr
Zunahme von Fettleibigkeit
Berlin:

Fettleibigkeit: Magenverkleinerung hat Risiken

Wenn die Beine die Last des Körpers nicht mehr tragen wollen - beim Treppen steigen, beim Gang vom Wohnzimmer in die Küche, beim einkaufen. Hilft dann vielleicht eine Magenverkleinerung?Mehr
Trainieren im Schwimmbad
Saarbrücken:

Bahn für Bahn: Schwimmend zu mehr Fitness

Wer innerhalb weniger Wochen seine Fitness verbessern möchte, geht dafür am besten ins Schwimmbad. Denn Schwimmen bietet für den Körper ein Rund-um-Programm - Abnehmen inklusive.Mehr
Verzehr eines Apfels
Cottbus:

Auf Speisezutaten achten: Säure kann den Zähnen schaden

Obst und Saft sind zwar gesund, das gilt aber eher nicht in Bezug auf die Zähne: Viel Säure kann den Zahnschmelz schädigen. Mit ein paar Tipps lässt sich gegensteuern.Mehr
Hepatitis-Impfung
Berlin:

Die Leber leidet stumm: Hepatitis oft lange unentdeckt

Die Vielzahl der Hepatitis-Viren kann verwirren. Sorgen macht Forschern in Deutschland, dass eine chronische Leberentzündung bei Typ B und C oft lange unentdeckt bleibt.Mehr
Sex ohne Verhütung
Hannover:

Direkt nach der Periode: Schwangerschaftsverhütung unnötig?

Viele Frauen sind froh, wenn sie nicht jeden Tag an die Verhütung denken müssen. Einige gehen vielleicht sogar davon aus, dass sie zu Beginn ihres Zyklus gar nicht schwanger werden können. Wie riskant ist diese Annahme?Mehr
Abgespannt nach dem Urlaub
Ulm:

Nach dem Urlaub abgespannt: Anzeichen für eine Lebererkrankung

Unerklärliche Konzentrationsschwäche und große Müdigkeit nach der Urlaubsreise? Eine Lebererkrankung könnte hierfür die Ursache sein - vor allem nach einem Urlaub im Mittelmeerraum. Betroffene sollten sich untersuchen lassen.Mehr
Extreme Bedingungen beim Wüstenlauf
Hamburg:

Urlaub im Laufschritt: Für den Marathon um die Welt

Die einen machen eine Studienreise, die anderen reinen Strandurlaub. Und wieder andere brauchen Auslauf: Sie buchen eine Reise mit Teilnahme am Marathon. Oder trainieren das Laufen in einem Camp. Aber wie sehen solche Laufreisen eigentlich aus?Mehr
Müdigkeit durch Eisenmangel
Hamburg:

Die Menge ist wichtig: Wie viel Eisen der Körper braucht

Blässe, Abgeschlagenheit, brüchige Fingernägel - das können Hinweise auf einen Mangel an Eisen im Körper sein. Wer solche Symptome an sich feststellt, sollte keineswegs selbst herumdoktern, sondern den Hausarzt aufsuchen.Mehr
Dokumentarfilm über Zwangsstörung
Berlin:

Gefangen im Kopf: Leben mit einem Zwang

Waschzwang, Kontrollzwang, Ordnungszwang. Weniger bekannt sind reine Zwangsgedanken. Rund eine Million Deutsche haben eine Zwangsstörung. Viele Betroffene verheimlichen sie aus Scham. Dabei sind Zwangsstörungen bei frühzeitiger Diagnose gut behandelbar.Mehr
Tabletteneinnahme
Berlin:

Mittel kann schon wirken: Kind erbricht nach Arzneieinnahme

Sollte man einem Kind eine zweite Tablette verabreichen, wenn es sich nach der ersten übergeben musste? Hier ist Vorsicht geboten, denn das Mittel könnte bereits im Körper wirken.Mehr
Kind im Reisekoffer
Berlin:

Bei Urlaubsstress: Drei-Minuten-Atemübung hilft

Viele kennen die Situation: Vor dem Aufbruch in den Urlaub kommt noch einmal Stress auf: Wurde alles eingepackt und an alles gedacht? Als Gegenmaßnahme gibt es kurze Atemübungen, die zur Entspannung beitragen.Mehr
Verzweifelter Mann
Frankfurt:

Wut und Alkoholkonsum: Hinweise für Depression bei Männern

Nicht nur Lustlosigkeit und negative Stimmungen können Andeutungen für eine Depression sein. Beim Männern kann auch ein starker Alkohol- und Drogenkonsum auf eine psychische Erkrankung hinweisen.Mehr
Anfänger auf dem Rad
Köln:

Trainieren auf dem Rad: Tipps für Einsteiger

Wer bei körperlicher Belastung schnell Probleme mit den Gelenken bekommt, muss auf Bewegung nicht verzichten. Radfahren etwa ermöglicht einen behutsamen Einstieg in den Ausdauersport. Wichtig ist, sich am Anfang nicht zu übernehmen.Mehr
Pflaster für den Daumen
Baierbrunn:

Wunde am Finger: Pflaster täglich wechseln

Auch kleine Schnittwunden an der Hand können sich schnell entzünden. Daher sollte regelmäßig eine neues Pflaster auf die Stelle kommen. Ein Trick hilft, das alte schmerzfrei zu entfernen.Mehr
Mädchen mit Traubenzucker
Berlin:

Traubenzucker: Fördert das die Konzentration?

Wer schwächelt im Job oder bei einer Prüfung, braucht Nervennahrung. Oft wird Traubenzucker als Allheilmittel für die schnelle Hilfe empfohlen. Aber bringt das was?Mehr
Zahnersatz früh klären
München:

Zahnzusatzversicherung: Alter und Leistungsumfang beachten

Eine Zahnzusatzversicherung ist in der Regel sinnvoll. Wer diesen Schutz abschließen will, sollte auf Leistungsumfang, Gesundheitszustand oder Höchstgrenzen der Kostenerstattung achten.Mehr
Outdoor-Training
Saarbrücken:

Sport im Freien: Sauerstoffmangel ausgleichen

Sauerstoff ist für den Körper der wichtigste Energiespender. Wer gesund leben möchte, hält sich daher am besten regelmäßig draußen auf, um größere Mengen davon aufzunehmen. Am effektivsten geht das mit Ausdauersport.Mehr
Behandlung der Halswirbelsäule
Berlin:

Helfende Handgriffe: Impulse zur Selbstheilung

Bei Verspannungen oder Blockaden können in vielen Fällen Chirotherapeuten oder Chiropraktiker helfen. Mit ihren Händen stellen sie die normale Beweglichkeit der Gelenke ihrer Patienten wieder her.Mehr
PD Dr. Gerd Gauglitz
München:

Schweißgebadet: Was bei krankhaftem Schwitzen hilft

Dass im Sommer oder beim Sport mal der Schweiß fließt, ist zwar nervig, aber ganz normal. Manche Menschen schwitzen aber unabhängig davon so stark, dass man von Hyperhidrose - also krankhaftem Schwitzen - spricht. Für Betroffene ist das meist ein großes Problem.Mehr
Eine Frau schläft im Bett
Baierbrunn:

Nächtliche Unruhe: Schnarchen stört andere beim Schlaf

Häufigste Ursache für Schlafprobleme sind Gedanken - egal ob über Bevorstehendes oder Ereignisse, die bereits zurückliegen. Jeder Zehnte plagt sich dagegen mit Geräuschen des Bettnachbarn - Schnarchen führt so häufig zu durchwachten Nächten.Mehr
Bewegung im Urlaub
Nürnberg:

Action-Urlaub: Mehr Bewegung als zu Hause

Die Seele baumeln lassen und den ganzen Tag relaxen - So denken viele, wenn es um Urlaub geht. Dabei ist es oft umgekehrt, viele Urlauber nutzen die Erholungszeit und machen das, was im Alltag auf der Strecke bleibt.Mehr
Schutz vor Sonnenstich
Königstein:

Dünnes Haar: Erhöhtes Risiko für Sonnenstich

Wer sich mehrere Stunden in der prallen Sonne aufhält, riskiert einen Sonnenstich. Vor allem Menschen, die dünnes Haars haben, kann es schnell erwischen. Sie sollten sich daher rechtzeitig schützen.Mehr
Bekömmlich an heißen Tagen
Saarbrücken:

Leichte Kost: Gesund ernähren im Sommer

Ob Pommes im Freibad oder Grillwurst im Park - viele Speisen, die im Sommer verzehrt werden, sind bei Hitze kaum bekömmlich. Wohler fühlt sich, wer auf üppiges Essen verzichtet. Tipps dazu gibt die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.Mehr
Krankenversicherungskarte und Bargeld
Berlin:

Krankenversicherung: Deutlich höhere Beiträge drohen

Mehr Geld für Ärzte und Kliniken, zu wenig Steuermittel für Flüchtlinge und andere Hartz-IV-Bezieher: In der gesetzlichen Krankenversicherung dürfte bald kräftig an der Beitragsschraube gedreht werden.Mehr
Wenn die Blase Probleme macht
Frankfurt/Main:

Blasenschwäche: Stärkung des Beckenbodens hilft

Oft leiden Frauen darunter: Unter Blasenschwäche oder gar Entzündungen. Mit einem trainierten Beckboden kann man dem gut entgegenwirken. Doch bei der Wahl der Sportart sollte man gut aufpassen.Mehr
Typisches Problem in der Schwangerschaft
Berlin:

Wassereinlagerungen: Hilft weniger trinken wirklich?

Wenn sich Wasser in den Beinen ansammelt ist das für viele Schwangere unangenehm. Weniger zu trinken ist jedoch keinesfalls die Lösung. Auch eine Reduzierung des Salzkonsums bringt keine Linderung. Am besten hilft Bewegung und kalt duschen.Mehr
Barfußlaufen am Strand
Marburg:

Natürlich gehen: Barfußlaufen fördert die Muskulatur

Eigentlich laufen wir alle falsch - durch jahrelanges Gehen in festem Schuhwerk verkümmern Muskeln, der Fuß wird zu wenig beansprucht. Wer regelmäßig barfuß läuft, stärkt nicht nur Muskeln und Gewebe, sondern trainiert auch die Widerstandsfähigkeit der Füße.Mehr
Trainieren mit einem Coach
Saarbrücken:

Individuelles Workout: Den richtigen Personal Trainer finden

Einige Menschen, die regelmäßig Sport treiben, sind mit dem Resultat nicht zufrieden. Die überflüssigen Kilos verschwinden nicht, und die Muskeln zeichnen sich zu wenig ab. Wer mehr erreichen möchte, sollte es mal mit einem Personal Trainer versuchen.Mehr
Laktase-Tabletten
Berlin:

Beschwerden durch Milchprodukte: Intoleranz und Allergie

Nicht hinter jedem Bauchweh steckt eine Unverträglichkeit oder Allergie. Besonders Milchprodukte stehen aber oft im Verdacht. Ob man wirklich eine Laktoseintoleranz oder Kuhmilcheiweißallergie hat, sollte ein Arzt abklären. Dann kann man seine Ernährung anpassen.Mehr
Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung
Düsseldorf:

Selbstzahlerleistungen: Dem Arzt Fragen stellen

Viele Ärzte bieten Leistungen an, die von der Krankenkasse nicht übernommen werden. Patienten sollten jedoch nicht sofort zustimmen, sondern gezielt nachfragen und dann entscheiden.Mehr
Mammographie
Berlin:

Mammographie-Screening: Nur selten Falschdiagnosen

Skeptiker gibt es beim Mammographie-Screening in Deutschland genug. Einen Kritikpunkt können beteiligte Ärzte nun ausräumen: Fehlalarm gibt es zwar - aber er ist selten.Mehr
Bluthochdruck behandeln
Heidelberg:

Mit dem Arzt sprechen: Mit Bluthochdruck im Urlaub

Wer an Bluthochdruck leidet, sollte vor einer Flugreise besser mit dem Arzt sprechen. Ungewohnte Temperaturen oder ein durch den Jetlag verschobener Tagesrhythmus können die Behandlung beeinträchtigen.Mehr
Finger halten ein Kondom
Berlin:

HIV-Infektion: Ausschluss nach 6 Wochen möglich

Dank moderner Therapien hat eine HIV-Infektion viel von ihrem Schrecken verloren. Medikamente helfen, den Ausbruch der Krankheit Aids zu verhindern. Infizierte können oft ein weitgehend normales Leben führen. Auch die Diagnose kann deutlich schneller gestellt werden.Mehr
Drei Frauen sonnen sich
Mannheim:

Kehrseite der Sommersonne: Experten warnen vor Hautkrebs

UV-Strahlen, Sonnenbrand, Solarium: Die Haut verzeiht einiges, merkt sich aber alles. Und irgendwann streikt sie. Ärzte warnen vor Hautkrebsgefahr - vor allem jetzt im Sommer.Mehr
Optimiertes Training
Hünfeld:

Was bringt ein Laktattest? Milchsäure in den Muskeln messen

Für den Profi-Ausdauersportler gehören sie zum normalen Programm: Laktattests. Aber auch ambitionierte Hobbysportler lassen sich mittlerweile testen. Was genau erfahren sie so?Mehr
Beratung beim Apotheker
Berlin:

Reiseapotheke packen: Medikamente nicht zu warm lagern

Im Urlaub krank zu werden, das wünscht sich niemand. Dennoch sollte man auf diesen Fall vorbereitet sein und eine richtig bestückte Reiseapotheke dabei haben. Hineingehören vor allem Medikamente gegen typische Reisebeschwerden.Mehr
Essen auf einem Teller
Berlin:

Nach dem Essen: Ruh'n oder 1000 Schritte tun?

Zum Thema Essen und Trinken gibt es sicher tausende Weisheiten. Am bekanntesten ist wohl der Tipp, sich nach dem Essen auszuruhen - oder sollte man doch lieber auf Bewegung setzen? Die Wahrheit liegt in der Mitte.Mehr
Waage halten
Saarbrücken:

Laufen und Trimmen: Mehr Abwechslung beim Workout

Wer regelmäßig laufen geht, tut einiges für seine Gesundheit. Doch Joggen allein reicht nicht, um den gesamten Körper fit zu halten. Wer in sein Laufprogramm verschiedene Trimmübungen einbaut, bekommt nicht nur mehr Abwechslung, sondern stärkt auch alle Muskelpartien.Mehr
Bauchschmerzen, Brechreiz, Völlegefühl: Gastritis nicht abtun
Berlin:

Schmerzen, Brechreiz, Völlegefühl: Gastritis nicht abtun

Unangenehm, aber meist ohne bleibende Schäden: eine akute Entzündung der Magenschleimhaut. Tückisch ist indes eine chronische Gastritis, denn sie verläuft oft zunächst ohne jegliche Beschwerden ? und kann im schlimmsten Fall zu Magengeschwüren bis hin zu Magenkrebs führen.Mehr
Warnsignale
Witten:

Föhnen und cremen: Fußpilz mit Geduld behandeln

Barfuß laufen und offene Schuhe tragen - Sommer heißt Füße zeigen. Bei manch einem sind sie aber ein gesundheitliches Problem. Der Grund ist Fußpilz. Den kriegt man mit Disziplin aber in den Griff.Mehr
Internationaler Tag des Kusses
Berlin:

Tag des Kusses: Warum knutschen wir eigentlich?

Den ersten Kuss vergisst wohl niemand. Auch wenn es vermutlich nicht der Beste war. Küssen gehört dazu - für Liebende und mitunter auch für Fremde. Einige Antworten zur zweitschönsten Nebensache der Welt.Mehr
Eine Sprizte mit Impfstoff
Heidelberg:

Auch bei Jungs? Impfung gegen Humane Papillomviren

Die HPV-Impfung ist bislang vor allem für Mädchen bekannt - und auch empfohlen. Impfexperten debattieren aber auch, ob der Pikser zum Schutz vor Humanen Papillomviren für Jungs Sinn macht.Mehr
Schrumpelfinger
Köln:

Wunde reinigen: Splitter in Kinderhaut

Kinder ziehen sich beim Spielen schnell einen Splitter in die Haut. Beim Entfernen des Fremdkörpers, der in manchen Regionen auch Schiefer oder Spieß heißt, gilt: Reinlichkeit beugt Infektionen vor.Mehr
Eine Frau hält eine Wärmflasche an den Bauch
Baierbrunn:

In warmen Sommernächten: Wärmflasche zur Kühlflasche machen

Eigentlich ein ganz einfacher Trick: Eine Wärmflasche ist multifunktionell. Bei Bedarf kann sie auch kühlen.Mehr
Saubere Arbeit
Berlin:

Handschuhe und Hygiene: Einen guten Tätowierer finden

Während sie ursprünglich nur bei Seefahrern verbreitet waren, sind Tattoos heute ein Massentrend. In jeder größeren Stadt gibt es inzwischen Tätowierstudios. Doch woran erkennt man, ob das Handwerk seriös ausgeführt wird?Mehr
Smoothie-Bar
Köln:

Alkohol verboten: Auf Detox-Partys gibt es Smoothies

Detox-Night in Köln heißt Feiern ohne Alkohol. Unter den Partygästen sind vor allem Frauen und durchtrainierte Sportler. Die Gesprächsthemen? Ernährung, Gesundheit und Süßigkeiten-Rückfälle.Mehr
Zahnarzt
Köln:

Zahnschmerzen im Urlaub: Broschüre hilft beim Arztbesuch

Der Zahnarztbesuch im Urlaub lässt sich manchmal nicht vermeiden. Was Urlauber dann beachten sollten, steht in einer neuen Broschüre für die beliebten europäischen Reiseländer.Mehr
Toilette mit Brille und Deckel
Hannover:

Wird man davon krank? Sitzen auf der Toilettenbrille

Nur zu Hause sitzt es sich bedenkenlos auf der Toilettenbrille. Auf öffentlichen ist das schon anders. Aber kann man eigentlich vom Klositzen Geschlechtskrankheiten bekommen?Mehr
Sommerwiese mit Gräsern
Hamburg:

Plötzliches Auftreten: Allergien bei älteren Menschen

Dichte Nase, tränenden Augen: Das muss keine Erkältung sein. Oft genug steckt eine Allergie dahinter. Die ist übrigens altersunabhängig.Mehr
Brillen für den Radsport
Berlin:

Sportbrille nicht mit Trikot abwischen

Gläser von Sportbrillen werden beim Training schnell verschmutzt. Daher müssen sie regelmäßig gereinigt werden. Aber nicht jeder Stoff eignet sich dafür. Mancher wirkt wie Schleifpapier.Mehr
Hautkrebs-Früherkennung
Greifswald:

Hautkrebs: Frühe Diagnose ist wichtig

Die Folgen exzessiver Sonnenbäder zeigen sich oft erst nach Jahrzehnten. Das Ergebnis ist im schlimmsten Fall Hautkrebs. Dabei kann man dem in der Regel mit einfachen Maßnahmen vorbeugen.Mehr
Kieferschmerzen
Hamburg:

Wenn der Kiefer schmerzt: Was gegen Verspannungen hilft

Es knirscht, es knackt, und es schmerzt im Kiefer. Den Namen der Störung, die dahintersteckt, kennt fast niemand: Craniomandibuläre Dysfunktion. Die Beschwerden sind aber weit verbreitet. Sie zu lindern, ist oft knifflig.Mehr
Zuckerfreie Sanddorn Bonbons
Marburg:

Zuckerfreie Bonbons: Mundtrockenheit entgegenwirken

Das fühlt sich unangenehm an: Der Mund ist trocken, die Zunge klebt quasi am Gaumen. Das muss aber nicht sein, denn es gibt einfache Hilfsmittel gegen Mundtrockenheit.Mehr
Übergewichter Mensch
Rostock:

Experten warnen: Kinder von Dicken gefährdet

Zu viele Kilos auf den Rippen? Das hat nach neueren Forschungen nicht nur Folgen für Schwangere, sondern auch für den Nachwuchs.Mehr
Symbol der durchgestrichen Ähre
Stuttgart:

Glutenfreie Lebensmittel: Symbol der durchgestrichen Ähre

Wer eine Zöliakie hat, kann nicht einfach zum Bäcker gehen und Brötchen kaufen. Betroffene müssen sich ihr Leben lang glutenfrei ernähren. Inzwischen gibt es aber immer mehr geeignete Produkte.Mehr
Gesundheitskarte
Berlin:

Urlaub in Großbritannien: Krankenversicherung gilt weiterhin

Wer in nächster Zeit Urlaub in Großbritannien macht, muss sich um die Krankenversicherung keine Sorgen machen. Da ändert sich erst einmal nichts.Mehr
Spielzeug im Sandkasten
Aachen:

Hitze: Herzkranke Kinder brauchen Schutz

Sommerliche Hitze kann den Körper stressen. Vor allem Menschen mit Herzerkrankungen müssen aufpassen. Das gilt auch für Kinder.Mehr
Smoothie als Sportlernahrung
Köln:

Kohlenhydrate und Fette: So tanken Sportler wieder auf

Wer sich beim Sport richtig auspowert, verbraucht einige Energiereserven. Nach einem Workout sollte man daher etwas essen. Doch nicht allen ist klar, was der Körper dann braucht. Eine Faustregel hilft, den Bedarf zu ermitteln.Mehr
Eine Frau sonnt sich im Park
Berlin:

Warnsignal für Hitzschlag: Erhöhte Temperatur, Kopfschmerz

Lange in der Sonne sitzen und die Wärme genießen: Was wie Erholung klingt, kann auch schief gehen. Nämlich dann, wenn man zu lange in der Hitze ist.Mehr
Bloß kein Sport: Virusbedingter Herzmuskelentzündung vorbeugen
Münster:

Bloß kein Sport mit Virus: Herzmuskelentzündung vorbeugen

Ob Grippe, Durchfall oder Erkältung: Wer sich nach einer virusbedingten Erkrankung nicht genug schont, riskiert eine Herzmuskelentzündung. Schlimmstenfalls kann die tödlich enden. Gesund werden und nix tun ist so ziemlich das beste Mittel zur Vorbeugung.Mehr
Cake-Pops: Kuchen am Stiel
Berlin:

Zu viel Zucker: Wird man davon Diabetiker?

Im Volksmund heißt Diabetes Zuckerkrankheit. Und wer zu viel Zucker zu sich nimmt, lebt ungesund, heißt es. Aber bekommt man von zu viel Zucker tatsächlich Diabetes?Mehr
In der Ruhe liegt die Kraft
Krefeld:

Autogenes Training: Das hilft gegen leichten Tremor

Beim sogenannten Tremor zittern Muskeln. Oft betrifft es die Hände. Wer leichte Beschwerden hat, kann dagegen angehen. Bei schweren Störungen wird es eher schwierig.Mehr
Pause vom Alltag
Saarbrücken:

Signale der Überforderung: Dem Körper eine Ruhepause gönnen

Im Alltag müssen viele einen großen Berg an Aufgaben bewältigen. Wer mit ihnen überfordert ist, bekommt die Folgen oft gesundheitlich zu spüren. Dagegen hilft nur, sich regelmäßig eine Auszeit zu nehmen.Mehr
Rotwein kann allergische Reaktionen auslösen
Mönchengladbach:

Atemnot und Ausschlag: Rotwein kann unverträglich sein

Nicht jeder verträgt Rotwein gut. Kopfschmerzen sind dann noch das kleinste Übel. Auch Atemnot ist möglich. Eine Allergie gegen Rotwein im Allgemeinen gibt es aber nicht - es kommt auf die Details an.Mehr
Ein Tropfen Insulin an der Nadelspitze

Spritzentechnik und mehr: Tipps für den Alltag mit Diabetes

Schmerzen beim Insulin-Spritzen sollten Diabetiker nicht hinnehmen. Auch bei ersten Entzündungsanzeichen an den Füßen sollten Betroffene zügig reagieren.Mehr
Riskante Freizeitbeschäftigung
Bern:

In drei Phasen: Glücksspielsucht spitzt sich oft zu

Es ist wie bei jeder Sucht. Am Anfang glaubt man, noch alles unter Kontrolle zu haben. Dann entgleitet einem das ganze Leben. Auch bei Glückspielen kann aus dem gelegentlichen Spaß schnell ein Verhängnis werden. Betroffene sollten sich rechtzeitig Hilfe suchen.Mehr
Wassermelonenstücke
Bonn:

Tomaten und Wassermelonen: Diese Sorten wirken harntreibend

Wenn die Temperaturen steigen, sind Wasser- und Honigmelone eine gute Erfrischung. Auch Tomaten oder Gurken werden dann gerne gegessen. Menschen mit einer Blasenschwäche sollten diese Sorten allerdings mit Bedacht essen.Mehr
Internationaler Tag des Yoga
München:

Entspannungs-Boom: Welt feiert Internationalen Yogatag

Sonnengruß, Krieger, herabschauender Hund: Zum Internationalen Yogatag wollen Fans auf der ganzen Welt die heilbringenden Übungen feiern. Auch immer mehr Deutsche folgen dem Gesundheitstrend.Mehr
Beim Kind angesteckt
Lindlar:

Übertragung durch Kinder: Eltern werden öfter krank

Eltern kennen es: Bringt das Kind eine kräftige Erkältung mit aus der Kita, hat es einen kurze Zeit später selbst erwischt. Während die Kleinen schnell wieder fit sind, haben Erwachsene meist länger mit Infektionen zu kämpfen. Woran das liegt, erklärt ein Hausarzt.Mehr
Kaffee
Berlin:

Kaffee: Fluch oder Segen?

Ist Kaffee ein Fluch oder Segen? Forscher versuchen diese Frage seit langem zu beantworten - jetzt legt die WHO einen neuen Report vor.Mehr
Bea Kostrzeba
Schweinfurt:

Weiße Hautflecken: Vitiligo bereitet seelisch Probleme

Gerade im Sommer fällt die Erkrankung auf, wenn sich die Stellen von der gebräunten Haut abheben. Bei Vitiligo haben die Betroffenen hellweiße Flecken auf ihrer Haut. Ansteckend oder schmerzhaft ist die Erkrankung nicht. Sie bereitet aber oft seelische Probleme.Mehr
Essen in der Schwangerschaft
Hannover:

Hunger für zwei? Schwangerschaftsmythen

Wer schwanger ist, muss auch mehr essen - so die allgemein akzeptierte Faktenlage. Doch muss es gleich das Doppelte sein? Experten verneinen dies, der Kalorienbedarf steigt nur sehr leicht an. Einige Vitamine und Spurenelemente dürfen jedeoch nicht fehlen.Mehr
HIV-Stigma
Würzburg:

Infektions-Experte: HIV steht zu sehr in einer Ecke

HIV und Aids sind noch immer Tabuthemen. Aus Angst vor Stigmatisierung verdrängen viele Menschen Situationen, in denen sie sich angesteckt haben könnten. Aber auch Ärzte stellen nicht immer die richtigen Fragen.Mehr
Ganzheitliches Programm
Saarbrücken:

Aus zwei mach? eins ? «Yogalates» stärkt Körper und Geist

Entweder Yoga oder Pilates? Nicht immer müssen sich Fitnesstreibende für eine der beiden Optionen entscheiden. Denn inzwischen gibt auch «Yogalates». Wer mitmacht, erhält ein abwechlungsreiches und ausgewogenes Trainingsprogramm.Mehr
Bereitschaft zur Blutspende

DRK: Mehr junge Blutspender gesucht

Bislang sind laut Deutschem Roten Kreuz nur etwa drei Prozent der Menschen in Deutschland zu einer Blutspende bereit. Noch können sie den Bedarf decken. Doch die Zahl der Empfänger steigt.Mehr
Tipps für Blutspende-Anfänger
Berlin:

Trinken, Essen, Ausruhen: Tipps für Blutspende-Anfänger

Für die Behandlung mancher Erkrankungen oder nach Unfällen werden Blutkonserven dringend gebraucht - und somit Menschen, die ihr Blut spenden. Wer Spender werden möchte, sollte allerdings ein paar Dinge beachten, um sich auf den ersten Termin gut vorzubereiten.Mehr
München:

Patient sagt OP-Termin ab: Stornogebühren nicht zulässig

Eine Frau meldet sich für eine Schönheitsoperation an und sagt den Termin zwei Tage vor dem geplanten Eingriff wieder ab. Nun stellt ihr die Klinik Stornogebühren in Rechnung. Zu Recht?Mehr
Würzburg:

Hepatitis C und HIV: Auf gefährliche Viren testen lassen

Wer den Verdacht hat, sich mit Hepatitis C oder HIV angesteckt zu haben, sollte mit einem Test für Gewissheit sorgen. Denn nur bei einer frühzeitigen Erkennung, können Therapien zum Erfolg führen.Mehr
Berlin:

Fußball-EM: Medikamenten-Check für Herzkranke

Bei spannenden Fußballspielen steigen Puls und Blutdruck. Das kann vor allem für Menschen mit einer koronaren Herzerkrankung kritisch werden.Mehr
Berlin:

Internet: Kommt eine Suchtwelle auf uns zu?

Immer mehr Menschen schauen ständig in ihr Smartphone - ob in der U-Bahn, im Bus oder auf der Straße. Ist das schon Sucht? Man weiß noch wenig über Computerspiele- und Internetsucht, aber sie ist real.Mehr
München:

Kids unter Druck: Belastung für Kinder steigt

Jedes vierte Kind mit einer psychischen Störung: Die Zahlen der neuen Studie klingen alarmierend. Klar ist: Die Belastung in der Schule steigt. Aber Probleme der Kinder werden auch ernster genommen als früher.Mehr
Berlin:

Meditatives Unkrautzupfen: Gärtnern kann auch Therapie sein

Millionen Deutsche buddeln gern in ihren Gärten. Einige von ihnen gärtnern aus therapeutischen Gründen - weil sie suchtkrank sind, dement oder einen Hirntumor haben.Mehr
Bremen:

Rotierendes Vergnügen: Disc-Golfer erobern die Parks

Umsonst und draußen: Disc-Golf ist eine Aktivität für jeden Geldbeutel und alle Generationen. Das Ziel: Die Scheibe muss ins Körbchen. In einer deutschen Region ist die Sportart besonders populär.Mehr
Hamm:

Unzuverlässig und Geldsorgen: Warnsignale für Drogenkonsum

In Deutschland gibt es mehr als eine halbe Million onlinesüchtige Menschen. Hinzu kommt eine große Zahl gefährdeter Nutzer - das geht aus dem Drogen- und Suchtbericht 2016 hervor. Wer in seinem Umfeld einen Verdacht hat, kann auf einige Signale achten.Mehr
Berlin:

Zeitmangel und Angst? Warum Männer nicht zum Arzt gehen

Europameisterschaft gucken statt ab ins Wartezimmer? Welche Beweggründe Männer wirklich haben, wenn sie Arztbesuche aufschieben.Mehr
Berlin:

Krebspatienten: Frühzeitige Ernährungsberatung wichtig

Deutsche Krebsgesellschaft: Krebspatienten sollten darauf achten, sich den Umständen entsprechend zu ernähren. Denn eine Mangelernährung kann die Erkrankung noch unangenehmer machen.Mehr
Köln:

Nicht aus dem Tritt: Radfahren fördert die Gesundheit

Fahrradfahren ist gesund und lässt sich gut in den Alltag einbauen. Wer als Freizeitradler regelmäßig für eine gewisse Zeit im Sattel sitzt, hat sein sportliches Soll schon fast erfüllt. Damit weder Hintern noch Nacken schmerzen, sollte man ein paar Tipps beachten.Mehr
Regensburg:

Mückenplage: Werden manche mehr gestochen?

Während der eine mit Mückenstichen übersät ist, bleibt der Sitznachbar im Biergarten völlig verschont. Haben Mücken tatsächlich eine Vorliebe für bestimmte Menschen?Mehr
Berlin:

Putzmittel verschluckt: Kind nicht zum Erbrechen bringen

Ein Schockmoment: Hat das Kind Putzmittel verschluckt, müssen Eltern Ruhe bewahren - und das Kind vor weiterem Schaden schützen. Wichtig ist es außerdem, die Nummer des Giftnotrufs parat zu haben.Mehr
Berlin:

Darauf kommt es an: Gesundheits-Infos im Netz

Das Internet ist für viele ein selbstverständliches Rechercheinstrument - auch wenn es um die Gesundheit geht. Dagegen ist nichts zu sagen. Doch es sind Vernunft und etwas Skepsis gefragt, damit aus Information nicht Desinformation wird.Mehr
München:

Gemeinsam lacht es sich besser: Lachtraining in der Gruppe

Menschen kichern und prusten gemeinsam, ohne einen Grund dafür zu haben. Die sogenannte Lachmeditation soll gesund für den Körper sein - das sehen auch Mediziner so. Einige sind aber auch dabei, weil es einfach nur Spaß macht.Mehr
Nürnberg:

Blinde sehen lassen: Verbesserte Netzhaut-Chips

Mit einem kleinen Chip können manche Blinde wieder sehen - rund 300 Menschen weltweit haben die Technik bereits im Auge. Doch es gibt noch Verbesserungspotential bei Auflösung, Energieversorgung und Handhabung.Mehr
Krefeld:

Binge-Eating-Störung: Bei Essanfällen Hilfe suchen

Fast jeder kennt Momente, in denen er seinen Appetit nicht mehr zügeln kann und einfach viel mehr als gewollt in sich hineinschaufelt. Kommt dies aber zu häufig vor, liegt möglicherweise eine ernste Essstörung vor.Mehr
Saarbrücken:

Jedes zweite betroffen: Schlechte Körperhaltung bei Kindern

Immer mehr Kinder haben Haltungsschwächen. An der Uni des Saarlandes haben Forscher ein neues Verfahren zur Diagnose und zur Bekämpfung entwickelt. Damit Kinder wieder gerade stehen lernen.Mehr
Köln:

Fit im Urlaub: Workouts für Strand und Meer

Ob Sand oder Wasser: Für alle, die regelmäßig Laufen gehen, kann ein Untergrund mit starkem Widerstand eine besondere Herausforderung sein. Im Urlaub haben Freizeitsportler Gelegenheit, das einmal auszuprobieren.Mehr
Wiesbaden:

Servicestelle und Krankenkasse: So kommen Patienten an Arzttermine

Monatelang auf einen Termin beim Hautarzt warten? Das kennen viele gesetzlich Versicherte. Vor allem im Akutfall gibt es aber Mittel für einen rascheren Praxisbesuch.Mehr
Mainz:

Veganer und Vegetarier: Kein Zuschuss bei Blutuntersuchung

Wer sich vegan oder vegetarisch ernährt kann von den gesetzlichen Krankenkassen keinen pauschalen Zuschuss für Blutuntersuchungen erhalten. Das hat das Landessozialgericht in Mainz entschieden.Mehr
Frankfurt/Main:

Schlaganfall und Herzinfarkt: blutfettwerte überprüfen

Das Risiko für Gefäßverkalkung hängt auch vom Alter ab. Männer sollten daher ab 45 und Frauen ab 55 regelmäßig zur Kontrolluntersuchung gehen. Überschüssiges Cholesterin lagert sich in den Gefäßwänden ab. Das kann gefährlich sein.Mehr
Köln:

Fit im Urlaub: Laufen mit Widerstand

Ob durch Sand oder Wasser - für jemanden, der regelmäßig Laufen geht, kann ein Untergrund mit starkem Widerstand eine besondere Herausforderung sein. Im Urlaub haben Freizeitsportler die Gelegenheit, es einmal auszuprobieren.Mehr
Ebersberg:

Mit gezielten Übungen: Geistige Leistungsfähigkeit erhöhen

Jeden Tag im Job das Gleiche zu machen, ermöglicht zwar ein relativ entspanntes Arbeiten. Für das Gehirn ist es aber nicht sehr gut, weil es an Leistungsfähigkeit verliert. Berufstätige können das Denkvermögen relativ einfach trainieren.Mehr
Berlin:

Diabetiker: Bei Hitze öfter den Blutzucker kontrollieren

Zuckerhaltige Snacks dabei haben und den Blutzucker öfter messen: Diabetiker laufen bei Hitze schneller Gefahr zu unterzuckern. Warum, erklärt eine Apotheken-Fachzeitschrift.Mehr
Berlin:

Dutzende Fälle seit April: Masernviren breiten sich aus

Der jüngste Ausbruch ist noch nicht lange ausgestanden, da geht es schon wieder los: Die Masern gehen in Berlin um. Ihren Ursprung nahm die Welle diesmal in einem Hotel.Mehr
Berlin:

Gesundheitsmythos: Allergie durch zu viel Hygiene?

Wer als Kind nicht im Sandkasten spielen durfte, ist anfälliger für Allergien. Was hat es mit diesem bekannten Gesundheitsmythos auf sich? Ein Allergieforscher klärt auf.Mehr
Köln:

Neben Brustschmerzen: Andere Signale für Herzleiden erkennen

Herzerkrankungen machen sich auf verschiedene Weise bemerkbar. Das müssen nicht immer Schmerzen in der Brust sein. Oftmals trifft eine Vielzahl von Symptomen zu. Nur wer sie kennt, kann rechtzeitig reagieren.Mehr
Berlin:

Körper und Klamotte: Was Sportmode können muss

Schicke Sportklamotten können so manches Work-out versüßen und zum Wohlfühlen beim Sport beitragen. Doch neben dem Fashion-Aspekt darf die Funktionalität nicht aus dem Blick geraten.Mehr
Berlin:

Ersatz aus der Ecke: Wann Weisheitszähne raus müssen

Wenn das Gebiss eigentlich längst komplett ist, bekommt manch einer noch zusätzliche Zähne in der hintersten Ecke: die Weisheitszähne. Manchmal machen sie Ärger und müssen raus - aber eben nicht immer.Mehr
Berlin:

Experten-Treffen: Kampf gegen Antibiotikaresistenzen

Die Experten sind sich einig: Die Zahl der Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind, nimmt zu. Wie könnte die Reaktion darauf aussehen? Einen einfachen Weg gibt es nicht.Mehr

Die Kippe und der Krebs: Was Raucher wissen sollten

Mittlerweile weiß es jedes Kind: Rauchen kann Krebs - und viele andere Krankheiten - verursachen. Doch warum eigentlich? Und wie hoch ist das Krebsrisiko für Raucher tatsächlich? Ein Überblick.Mehr
Köln:

Schnelles Handeln: Ein Bienenstich, was nun?

Er brennt und schmerzt und kann schnell gefährlich werden: der Stich einer Biene. Es gibt kleine Hausmittelchen die das Leiden lindern. Was sonst noch zu tun ist:Mehr
Berlin:

Wie man helfen kann: Wer Stammzellspender werden darf

Im Kampf gegen Blutkrebs hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) seit 1991 rund 56 000 Patienten eine neue Lebenschance ermöglicht. Insgesamt sind heute 6,3 Millionen Menschen als Stammzellspender registriert. Aber wer eignet sich eigentlich dafür?Mehr
Langenhagen:

Lungenerkrankung: Asthma und COPD gleichzeitig

Es gibt schwerwiegende Erkrankungen der Lunge. Und manchmal trifft es Patienten gleich doppelt. Was passiert, wenn Asthma und COPD gemeinsam auftreten.Mehr
Frankfurt/Main:

Triathlon für Einsteiger: Nicht gleich den Ironman wagen

Triathlon ist nicht nur ein Sport für Ausdauerkünstler. Es gibt kurze Distanzen, die auch für Einsteiger geeignet sind. Drei Monate Training - und fast jeder kann zum Triathleten werden.Mehr
Berlin:

Zeichen für Sucht: Internet wichtiger als Freunde

Stets online sein, deutlich länger auch in der Freizeit vor dem Rechner hocken als soziale Kontakte zu pflegen - das alles können Zeichen für eine Computersucht sein. Wer Anzeichen bei sich oder Bekannten bemerkt, sollte sich von Fachleuten beraten lassen.Mehr
Bonn:

Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen

Nicht auf die leichte Schulter nehmen: Herzrhythmusstörungen können einen Herzinfarkt zur Folge haben. Woran Betroffene mögliche Symptome erkennen, erklärt ein Gesundheitsverband.Mehr

Drei Stunden pro Woche: Zum Abnehmen genügend Sport treiben

Um den Körper wieder in Form zu bringen, ist neben einer gesunden Ernährung auch regelmäßiger Sport wichtig. Vor allem Bauch, Beine und Po brauchen dann ein spezielles Training. Der Weg zum Wunsch-Body erfordert jedoch auch etwas Geduld. Tipps zum Abnehmen:Mehr
Nürnberg:

Mehr als ein kahler Fleck: Runder Haarausfall macht Angst

Am Anfang ist es nur ein kleiner kahler Punkt auf dem Kopf. Doch nach und nach wird aus dem Punkt eine deutlich sichtbare Stelle. Kreisrunder Haarausfall erschreckt. Schließlich ist da die Angst: Verliere ich jetzt alle Haare?Mehr
Berlin:

Druckausgleich schaffen: So vermeidet man Bluthochdruck

Bluthochdruck ist tückisch ? denn Betroffene spüren davon zunächst oft nichts. Bemerkbar macht er sich häufig erst über Folgeerkrankungen, die mitunter tödlich enden können. Rechtzeitig erkannt, lässt sich das vermeiden ? mit einem gesunden Lebensstil.Mehr

Sich sportlich steigern: Ohne Schweiß kein Preis?

Wer sich sportlich steigern will, muss schwitzen, so der Kern des alten Spruchs. Ob das wirklich zutrifft, hängt allerdings von verschiedenen Faktoren ab, die zentrale Frage lautet dabei: Was will der Trainierende erreichen?Mehr
Berlin:

Vorhandene Verfärbungen: Zähne schrubben hilft nicht

Von Kaffee oder Tee verfärben sich die Zähne. Doch mit dem Schrubben der Zähne lässt sich der Belag nicht entfernen - stattdessen könnte der Zahnschmelz zu Schaden kommen. Was wirklich hilft, weiß der Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer.Mehr
Düsseldorf:

Für Babys gefährlich: Menschen mit einer Herpesinfektion

Für die meisten Menschen ist eine Herpesinfektion unangenehm, aber harmlos. In welche Lebensgefahr das Virus Babys bringen kann, wissen wohl nur wenige. Dabei kann man schon mit wenigen Mitteln eine Ansteckung vermeiden.Mehr
Köln:

Kind hat Migräne: Ruhe, Minzöl und kühle Tücher

Auch Kinder bleiben von Migräne nicht verschont. Oft hilft schon Ruhe in einem abgedunkelten Raum und ein kühles Tuch auf der Stirn. Am besten lassen Eltern sich aber vom Arzt beraten.Mehr
Kopenhagen:

Hierzulande geringes Risiko: Zika-Gefahr in Europa

In Europa besteht im Sommer Gefahr für einen Zika-Ausbruch. Vor allem in den Mittelmeerländern sollten sich die Menschen vor der Asiatischen Tigermücke in Acht nehmen, warnt die WHO.Mehr
München:

Pulver oder Tabletten: Magnesium gegen Wadenkrämpfe

Gerade bei extremem Ausdauersport kommt es gelegentlich zu Muskelkrämpfen in den Waden. In den meisten Fällen helfen dann Magnesiumpräparate und Lockerungsübungen. Doch manchmal ist auch der Gang zum Arzt geboten.Mehr
Baierbrunn:

Morgens abgeschlagen: Nachts Unterzuckerung bei Diabetes

Bei Diabetikern kann das vorkommen: Man wacht auf und fühlt sich wie gerädert. Außerdem hat man nachts übermäßig geschwitzt. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch ein Warnzeichen.Mehr

Gesundheitsmythos: Hilft Solarium gegen die Sonnenallergie?

Ein Tag in der Sonne verleiht vielen Gesichtern frische Farbe. Bei Allergikern können die intensiven Sonnenstrahlen allerdings unschöne Ergebnisse hervorrufen. Hilft da vielleicht der regelmäßige Gang ins Solarium?Mehr
Dresden:

Ministerium warnt vor Zecken: Impfung empfohlen

Zecken sind auf dem Vormarsch und mit ihnen die Gefahr schwerer Infektionen. Nicht nur im Vogtland, Sachsens einzigem Risikogebiet für Hirnhautentzündung. Die Gefahr lauert auch viel näher.Mehr
Saarbrücken:

Intensives Intervalltraining gegen Bewegungsmangel

Ausdauersport ist wichtig für das Herz- und Kreislaufsystem. Viele Menschen können dafür aber nicht genügend Zeit aufbringen. Für sie eignen sich daher kurze Trainingseinheiten mit hoher Effizienz. Ein Beispiel ist High-Intensity-Intervall-Training.Mehr
München:

Krank gepflegt: Bei Mundrose auf Kosmetika verzichten

Bei einer Mundrose spannt, brennt und juckt die Haut um den Mund herum. Im schlimmsten Fall entwickelt sich ein großflächiger Ausschlag. Ursache ist ein Teufelskreis aus Hautirritationen und übermäßiger Gesichtspflege. Die Therapie erfordert Disziplin.Mehr
München:

Krankheit: Fibromyalgie ist schwer zu erkennen

Ständig Schmerzen - das ist für Menschen mit dem Fibromyalgie-Syndrom Alltag. Individuell angepasste Therapieformen können die Symptome lindern. Heilbar ist die Erkrankung aber nicht.Mehr
Euskirchen:

Haut vor Sonne schützen: Auch Sand reflektiert UV-Strahlung

Damit der Urlaub keinen unangenehmen Beigeschmack bekommt, sollten Sonnenbrände möglichst vermieden werden. Deshalb müssen Urlauber besonders am Strand auf einige Dinge achten.Mehr
Shanghai:

Wissenschaftsreport: Mehr Kopfschuppen durch Bakterien

Schuppen sind an sich harmlos und nur selten Zeichen einer Hautkrankheit. Doch vielen Menschen ist es unangenehm, wenn permanent kleine Hautschuppen auf ihre Schultern rieseln. Chinesische Forscher könnten einer Lösung des lästigen Problems näher gekommen sein.Mehr
München:

Sommergrippen vorbeugen: Klimaanlage kann anfällig machen

Auch wenn man an manchen Tagen gar nichts davon merkt: Es wird wärmer. Leider heißt das aber nicht, dass Schnupfen und Co. nun bis zum Herbst erst einmal Pause machen. Auch in der warmen Jahreszeit sind Erreger unterwegs - und sorgen für die sogenannte Sommergrippe.Mehr
Calgary:

Brüllen und Fluchen: Mit Wut-Yoga zur inneren Mitte

Plätschernde Brunnen, sanftes Glockenspiel und die Welt des Zen sind nicht jedermanns Sache. Mit einem radikalen Gegenentwurf zu eher stillen, meditativen Yoga-Kursen stößt eine Kanadierin in Calgary auf Gleichgesinnte. Teil der Übung: der kontrollierte Wutausbruch.Mehr
Berlin:

MDK-Statistik: Mehr Behandlungsfehler beklagt

Glauben Patienten, dass der Arzt sie falsch behandelt hat, können sie mithilfe ihrer Krankenkasse ein Gutachten erstellen lassen. Laut einer aktuellen Statisitk machen immer Betroffene von diesem Angebot Gebrauch.Mehr
Berlin:

Vorbote für Schlaganfall: Bei Sprachstörung Arzt rufen

Oft sind die ersten Symptome unauffällig. Trotzdem ist es wichtig bei einem Schlaganfall schnell zu handeln. Was man bei den ersten Anzeichen tun kann:Mehr
Berlin:

Bloß keine Panik: Bei Krämpfen im Wasser Ruhe bewahren

Er kommt ganz plötzlich und schmerzt höllisch: Ein Krampf kann dem Schwimmtraining schnell ein Ende setzen. Aber wer die Ursachen für den Krampf kennt, kann ihm vorbeugen.Mehr
Krefeld:

Kribbeln und Doppelbilder: Warnzeichen für Multiple Sklerose

Wenn es sich bewahrheitet, ist es eine Hiobsbotschaft: Trotzdem darf man aus Angst vor der Diagnose nicht auf den Arztbesuch verzichten. Denn wird Multiple Sklerose früh behandelt, lassen sich die Beschwerden mildern.Mehr
Aachen:

Fehlstellungen bei Kindern wachsen sich oft aus

Fehlstellungen etwa an den Füßen und Beinen sind bei Kindern nicht selten. Viele wachsen sich ganz natürlich wieder aus. In anderen Fällen kann man mit speziellen Übungen gegensteuern. Manchmal ist eine OP aber unausweichlich.Mehr
Berlin:

Vorsicht, Sex: Sperma-Allergie ist kein Mythos

Eine Sperma-Allergie ist kein schlechter Scherz. Sie ist selten, aber nicht ganz ungefährlich. Für Betroffene gibt es Hilfe - wenn sie sich trauen, über ihr Problem zu reden.Mehr
Ann Arbor:

Schnarchverhalten: Deutsche schlafen weniger

Wer schnarcht länger? Erstmals haben Forscher das durchschnittliche Schlafverhalten in vielen Nationen gleichzeitig ermittelt - mit einer App. Die Studie erlaubt interessante Einblicke.Mehr
Weinheim:

Sportsucht gefährdet Körper und Psyche - Warnungen erkennen

Zu viel Sport ist nicht gut. Wer nur noch trainiert und dabei Gesundheit und Umfeld außer Acht lässt, kann schnell in eine Abhängigkeit geraten. Wer Anzeichen bemerkt, sollte reagieren.Mehr
Bonn:

Jetzt an Sonnenschutz denken: UV-Index als Orientierung

Kaum lockt die Sonne, sieht man die ersten Menschen mit einem Sonnenbrand. Denn häufig wird die Strahlkraft der Frühlingssonne unterschätzt. Wichtig ist es deshalb, entsprechend vorzusorgen.Mehr
Herzogenaurach:

Sport-BHs für den Laufsteg: Sportartikler buhlen um Frauen

Frauen strömen weltweit immer zahlreicher in die Fitnessstudios - und wollen dabei gut aussehen. Nike, Adidas und Co. nehmen die lang vernachlässigte weibliche Kundschaft in den Fokus ihrer Geschäfte.Mehr
Wetzlar:

Wenn der Körper außer Kontrolle gerät: Leben mit Tics

Schulterzucken, Grimassen ziehen, Räuspern - manch einer lebt mit einem Tic. Behandlungswürdig sind diese nur in schweren Fällen. Trotzdem verstecken viele Betroffene ihre Krankheit so gut es geht - aus Angst vor Ablehnung.Mehr
Mönchengladbach:

Kommunikation neu lernen: Was Autismus für Familien bedeutet

Für viele ist es intuitiv: Das Gegenüber ist traurig, deshalb tröste ich. Für Autisten sind diese ungeschriebenen Regeln des sozialen Miteinanders schwer, sie müssen sie mühsam lernen. Das Familienleben wird dadurch zu einer ganz besonderen Herausforderung.Mehr
Berlin:

Bekommt man vom Tragen eines BHs Brustkrebs?

Es klingt nicht wirklich logisch, trotzdem gibt es diese Ängste. Tragen Frauen regelmäßig einen BH, könnte das Krebs verursachen, so wird erzählt. Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Köln:

Regelmäßig durchatmen: Wellness für den Alltag

Ob beruflich oder privat - die alltäglichen Aufgaben führen bei vielen zu starker Erschöpfung. Das lässt sich jedoch mit kleinen Auszeiten und einfachen Entspannungsübungen verhindern.Mehr
Berlin:

Zähneputzen am Abend wichtiger als am Morgen

Wer seine Zähne nicht ordentlich putzt, bekommt nicht nur Löcher. Auch Parodontitis - eine Entzündung, die den Knochen angreift - kann sich bilden. Zähne putzen zu bestimmten Tageszeiten baut vor.Mehr
Berlin:

Bei ersten Anzeichen für Kontaktekzem zum Arzt gehen

Rote Flecken auf der Haut und darauf helle Schuppen. Das kann eine Schuppenflechte sein. Oft weisen die Symtpome aber auf eine Kontaktallergie hin.Mehr
Köln:

Richtig reinhängen: Schlingentraining stärkt die Muskeln

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind schon anstrengend genug. Wenn man sie auf etwas wackeligem Untergrund macht, fordert das die Muskulatur erst recht. Genau das macht das Schlingentraining aus.Mehr
Bonn:

Depression: Bei Warnsignalen zum Arzt

Eine Depression kann gerade bei älteren Menschen zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen. So ist ein mögliches Symptom Appetitlosigkeit. Solchen Signalen sollte man nachgehen.Mehr
München:

Beim Hexenschuss hilft Wärme und Stufenlagerung

Akute Schmerzen im Kreuz werden im Volksmund Hexenschuss genannt. Dahinter stecken stecken oft harmlose Rückenschmerzen. Mit wenigen Mitteln kann man hier gegensteuern.Mehr
Berlin:

Unnatürliches Laufen: Sind Flipflops schlecht für die Füße?

Im Sommer werden die Füße wieder freier und die Schuhmode luftiger. Immer wieder hört man aber, dass Flipflops schlecht für den Gang sind - stimmt das? Die Antwort ist eine klares Nein. Trotzdem sieht gesundes Laufen Experten zufolge anders aus.Mehr
Jena:

Anfälligkeit für Alltagslärm ist individuell verschieden

Lärm kann nicht nur zu Schwerhörigkeit führen, sondern auch zu Depressionen oder Herz-Kreislauf-Problemen. Gerade zu den Folgen von sogenanntem Umgebungslärm gibt es bisher wenig belastbare Zahlen, wie eine Expertin sagt. Viel hänge vom Einzelnen ab.Mehr
Düsseldorf:

Schlechter Atem: So wird man Mundgeruch los

Mundgeruch ist eine peinliche Angelegenheit. Aber wie so oft gilt: keine falsche Scham. Wer glaubt, dass der eigene Atem schlecht riecht, sollte seinen Zahnarzt aufsuchen. Denn in rund 90 Prozent der Fälle sind Probleme im Mundraum für die Übelgerüche verantwortlich.Mehr
Saarbrücken:

Squats: der Klassiker für den ganzen Körper

Ob für zwischendurch oder als Teil eines Trainingsprogramms - Kniebeugen gehören zu den effizientesten Übungen. Ungeübte sollten sich jedoch nicht zu viel vornehmen, denn diese Fitnesseinheit kann Rücken- und Hüftpartie schnell überlasten.Mehr

Blinde Flecken: Ein Glaukom bleibt zunächst oft unbemerkt

Der sogenannte Grüne Star ist tükisch. Der Sehnerv ist beschädigt. Das wird aber in vielen Fällen erst sehr spät bemerkt. Und das kann gefährlich sein.Mehr
Frankfurt/Main:

Herzinfarkt kann sich bei Frauen durch Erbrechen zeigen

Beklemmungs- oder Angstgefühl, Schmerzen in Arme, Rücken, Nacken, Kiefer oder Oberbauch: Das sind typische Schmerzen beim Herzinfarkt. Hier ist Vorsicht geboten.Mehr
Berlin:

Rauchen begünstigt Zahnfleischentzündungen

Zahnfleischentzündungen können im schlimmsten Fall zum Verlust der Zähne führen. Insbesondere Raucher erkranken oft an Parodontitis. Vorbeugen kann nur eine regelmäßige Mundpflege.Mehr
Oldenburg:

Das vermessene Ich: Wie wirksam ist Self-Tracking?

Gut geschlafen? Heute schon genug bewegt? Viele Menschen müssen da erstmal ihr Smartphone oder ihren Schrittzähler fragen. Die tägliche Selbstvermessung soll zu einem gesünderen Leben verhelfen. An wissenschaftlichen Belegen fehlt es aber noch.Mehr
Bonn:

Zecken nicht mit Öl oder Klebstoff bedecken

Zecken sind wieder aktiv. Sich suchen nach potentiellen Opfern. Ein Gesundheitsrisiko besteht bei diesen Tieren, weil sie Erreger übertragen können. Wer gebissen wurde, sollte so vorgehen:Mehr
Berlin:

Hoffnung auf schnelle Hilfe: Einen Psychotherapeuten finden

Menschen, denen es psychisch schlecht geht, versuchen oft, einen Psychotherapeuten zu finden. Doch trotz großer Not sind die Wartezeiten für einen Termin häufig sehr lang. Worauf müssen Betroffene achten?Mehr
Rostock:

Wenn die Luft wegbleibt: Asthma in den Griff kriegen

Pollen, Hausstaubmilben oder auch ein schweres Parfüm können bei Asthmatikern zu Luftnot führen. Deshalb sollten sie immer ihr Notfall-Spray griffbereit haben. Zusätzlich können Atemtechniken und bestimmte Körperhaltungen helfen, akute Beschwerden zu lindern.Mehr
Berlin:

Bekommt man vom Fingerknacken Arthrose?

Hör auf, mit den Fingern zu knacken - davon kriegt man Arthrose!» Diese Warnung durfte sich wohl jeder schon anhören, der seine Finger durch Ziehen, Biegen oder Drücken zum Knacken bringt. Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Berlin:

Verletzungen vorbeugen: Keine Sandalen für Diabetiker

Wer an Diabetes leidet, sollte auch auf die Füße acht geben. Denn in offenen Schuhen wie Sandalen ist die Gefahr viel größer, sich kleine Schrammen oder Ähnliches zuzuziehen. Für gesunde Menschen ist das kein Problem, bei Diabetikern können diese womöglich zu Infektionen führen.Mehr
Berlin:

Zu extrem trainiert: Bei Ermüdungsbrüchen ist Pause angesagt

Es trifft Profis und ehrgeizige Freizeitsportler: Wer seine Knochen dauerhaft überlastet, riskiert eine Stressfraktur. Ist der Knochen einmal angeknackst, hilft nur eine mehrwöchige Trainingspause.Mehr
München:

Kein harmloser Pickel: Abszesse immer ernst nehmen

Ein Abszess kann überall im Körper auftreten, am häufigsten jedoch auf der Haut und im Unterhautgewebe. Immer gilt: Finger weg und entweder abwarten oder zum Arzt gehen. Denn nicht immer ist die Eiterbeule harmlos.Mehr
Erfurt:

Jeder zehnte Erstklässler zu dick: Extrakurse an Schulen

Burger, Schokolade, Chips und zu wenig Bewegung. Unter den Erstklässlern an Thüringer Schulen ist jeder zehnte zu dick. Je älter die Schüler werden, desto mehr Übergewichtige gibt es.Mehr
Wallerfangen:

Klarheit nach Bluttest: Pfeiffersches Drüsenfieber erkennen

Beim Knutschen übertragen sich die Viren besonders gut: Das Pfeiffersche Drüsenfieber heißt deshalb auch Kusskrankheit. Eine Therapie gibt es nicht. Zur Heilung braucht es Zeit und Ruhe.Mehr
Hamburg:

Handgelenke können Schwachstelle beim Sport sein

Nicht nur die Muskeln, auch die Gelenke werden beim Sport häufig stark belastet. Vor allem die Handgelenke sind schnell überstrapaziert. Um Schmerzen zu verhindern, sollte man sie vor dem Training gut aufwärmen.Mehr
Mönchengladbach:

Pollenallergiker sollten vor dem Schlafengehen Haare waschen

Eine Pollenallergie ist nicht nur tagsüber lästig. Nachts werden Betroffene häufig vom vielen Niesen, Schniefen und einer juckenden Nase vom Schlafen abgehalten. Was dagegen hilft:Mehr
Köln:

Mit Pinzette oder Zeckenzange: Zecken richtig entfernen

Zecken können ernste Krankheiten übertragen. Daher ist es wichtig, sie so schnell wie möglich zu entfernen, wenn sie sich am Körper festgesaugt haben. Wie das geht, erklärt ein Patientenportal.Mehr
Hannover:

Schlimme Tage: Starke Regelschmerzen nicht abtun

Monatliche Regelschmerzen nehmen viele Frauen einfach hin. Wenn die Beschwerden einen aber immer wieder richtig aus der Bahn werfen, sollte man zum Arzt gehen. Denn dahinter kann sich eine ernsthafte Erkrankung verstecken.Mehr
Berlin:

Verursacht Stress Magengeschwüre?

Mythos oder Allgemeinwissen? Wer ständig unter Stress steht, läuft Gefahr, Magengeschwüre zu bekommen. Ein Professor der Berliner Charité klärt auf, was an dieser weit verbreiteten Annahme dran ist.Mehr
Berlin:

Gute Mundhygiene ist bei Krebsbehandlung besonders wichtig

Wer die Möglichkeit hat, sollte vor seiner Krebs-Therapie zum Zahnarzt gehen und Probleme behandeln lassen. Danach können Betroffene mit der richtigen Mundhygiene schmerzhaften Entzündungen vorbeugen.Mehr
Köln:

Parcouring: Herausforderung für den Alltag

Wozu über eine Mauern klettern, wenn doch auch ein ebener Weg zum Ziel führt? Die Antwort ist ganz einfach: Weil es Spaß bringt, und weil es die Muskeln trainiert. Parcouring ist die ideale Sporteinheit für den Alltag.Mehr
Berlin:

Medikamente online kaufen: Auf Sicherheits-Logo achten

Viele Arzneimittel, die im Internet angeboten werden, sind gefälscht. Das betsätigt die Jahresstatistik des Deutschen Zolls. Kunden können sich jedoch vor Betrug schützen, indem sie Webseiten mit EU-Sicherheitslogo aufsuchen.Mehr
Berlin:

Es hilft nur Putzen: Zahnstein vorbeugen

Zahnbelag kann nicht nur eine Verfärbung verursachen, sondern auch zu ernsten Schäden bei Zähnen und Zahnfleisch führen. Wer dies vermeiden möchte, sollte regelmäßig putzen und Zahnseide benutzen.Mehr
Düsseldorf:

Schrittmacher im Hirn - Neuanfang für Parkinson-Patienten

Zittern, Starre, Verlust der sozialen Kontakte - die Parkinson-Krankheit hat schwerwiegende Folgen. Hirnschrittmacher können Betroffenen das Leben erleichtern. Inzwischen hat die Technik große Fortschritte gemacht.Mehr
Berlin:

Studie: Versicherte sehen Digitalisierung skeptisch

Die Digitalisierung im Gesundheitssektor soll vielen einfacher machen. So können etwa Hausarzt und Facharzt Informationen besser austauschen. Doch viele Versicherte haben ein Problem mit dieser Praxis.Mehr
Baierbrunn:

Bauchmassage kann Verdauungsbeschwerden lindern

Neben Magentee und Wärmflasche kann auch eine Bauchmassage bei Verdauungsproblemen helfen. Wie und wie lange die Massage am besten durchgeführt wird, erklärt eine Fachzeitschrift.Mehr
Tübingen:

Psychosomatik-Experte: Job und Familie belastet Frauen

Berufstätige Frauen sind öfter krank als Männer. Das liegt unter anderem an der Mehrfachbelastung durch Beruf und Familie, sagt ein Experte der Universitätsklinik Tübingen.Mehr
Bad Wiessee:

Immer langsam - Beim Einstieg ins Laufen auf Körper hören

Wer mit dem Laufen beginnt, sollte zunächst nicht leistungsorientiert denken. Denn der Körper braucht Zeit, um sich an die neue Belastung zu gewöhnen. Erst dann kann das Joggen seine positive Wirkung auf die Gesundheit entfalten.Mehr
Krefeld:

Attacke mit Ankündigung: Migräne kann eine Vorphase haben

Pulsierende, stechende oder pochende heftige Kopfschmerzen: So äußert sich Migräne. Manch ein Betroffener weiß schon vor einer Attacke, was ihm blüht. Heilbar ist Migräne nicht, aber sie lässt sich behandeln.Mehr
Hamburg:

Medikamenten-Kapseln immer im Ganzen schlucken

Einige Menschen mögen Medikamenten-Kapseln nicht im Ganzen hinunterschlucken. Die Kapsel zu öffnen und nur den Inhalt einzunehemn, ist jedoch keine gute Alternative. Auf diese Weise wird die Wirkung gemindert.Mehr
Berlin:

«Essen jagt die Menschen» - Diabetes greift weltweit um sich

Doppelt so viele Diabetiker wie heute werden bis 2030 weltweit erwartet. Dass sie zu viel essen und sich zu wenig bewegen würden, hören Betroffene oft. Nur die halbe Wahrheit?Mehr
Berlin:

Schnelle Hilfe: Rohes Fleisch bei blauem Auge?

Kühlung ist für ein blaues Auge genau richtig. Wer sich gestoßen hat oder einen Schlag einstecken musste, versucht es gerne traditionell mit einem rohen Stück Fleisch. Aber ist die die Methode wirklich hilfreich?Mehr
Kelkheim:

Keine falsche Scham: Anhaltenden Durchfall abklären lassen

Ständig auf Toilette, Durchfall und Bauchschmerzen: Das sind Beschwerden, die man lieber für sich behält - aber auch Anzeichen für eine chronisch entzündliche Darmerkrankung. Deshalb gilt: Keine falsche Scham und unbedingt zum Arzt gehen.Mehr
Saarbrücken:

Nicht nur für Fahrradkuriere: Bike Polo übt die Koordination

Früher war Bike-Polo hauptsächlich ein sportliches Vergnügen für Fahrradkuriere. Doch inzwischen heißen einen viele Gruppen willkommen. Wer mitmacht, braucht vor allem Teamgeist und Körperbeherrschung.Mehr
Bautzen:

Bandscheibenvorfall - als wenn die Wirbelsäule bricht

Kurz die Getränkekiste ins Auto gehoben, und schon ist es passiert: ein Bandscheibenvorfall. Oft helfen Medikamente und Physiotherapie. In manchen Fällen kommt aber auch eine OP infrage.Mehr
Bonn:

Auszeit fällt schwer: Zeichen für Alkoholproblem

Mit Alkohol ist das so eine Sache: Schnell wird das Feierabendbier zur Gewohnheit. Wem es schwer fällt, regelmäßig alkoholfreie Tage einzulegen, sollte aufhorchen.Mehr
Berlin:

Darmkrebs im Frühstadium heilbar - Das erwartet Patienten

Gute Heilungschancen: Wird Darmkrebs in einem frühen Stadium entdeckt, kann eine Operation den Tumor entfernen, bevor der Krebs die nächsten Organe befällt. Weitere Hinweise für Patienten hat eine Experten-Institution.Mehr
Freiburg:

Die Pollensaison beginnt zum Wochenende

Allergiker sind vorgewarnt - die Pollen dürften sich mit dem kommenden Wochenende stärker verbreiten. Aber nicht ganz Deutschland wird vom Pollenflug gleichermaßen betroffen sein.Mehr
Saarbrücken:

Racketlon: Allrounder im Rückschlagspiel

Laufen, stoppen, strecken und schlagen - Rückschlagsportarten sind vielseitig und verlangen Freizeitsportlern einiges ab. Eine noch größere Herausforderung ist jedoch Racketlon. Denn hier treten die Gegner in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.Mehr

Blaues Licht vom Computer stört den Schlaf

Wer kurz vor dem Schlafen noch aufs Smartphone schaut oder am PC sitzt, schläft mitunter schlechter. Doch was ist die Alternative? Und was können Menschen tun, die viel vorm PC sitzen müssen?Mehr
Berlin:

Trotz Atemnot - COPD-Patienten brauchen Bewegung

Wer an der Lungenerkrankung COPD leidet, bekommt oft starke Atemprobleme. Damit sich bei Betroffenen der Gesundheitszustand nicht verschlechtert, sollten sie sich dennoch regelmäßig bewegen.Mehr
Berlin:

Macht ein Mittagsschlaf wieder fit?

Kinder mögen ihn meistens nicht, aber unter Erwachsenen ist er ziemlich beliebt: der Mittagsschlaf. Man sagt, er macht für den Rest des Tages wieder fit. Doch was ist dran an dieser Alltagsweisheit?Mehr
Köln:

Von Eulen und Lerchen - Die innere Uhr für Sport

Während die einen am Morgen zu Höchstleistungen in der Lage sind, schaffen die anderen nicht einmal die Hälfte ihres üblichen Pensums. Die innere Uhr schlägt eben bei jedem anders. Und auch der idealer Zeitpunkt für Sport kann sehr verschieden sein.Mehr
Köln:

Nicht nur ein Gläschen: Zu viel Alkohol macht krank

Gegen ein Feierabendbier ist meist nichts einzuwenden - vorausgesetzt, man ist erwachsen und gesund. Wenn allerdings aus einem Bier regelmäßig zwei oder drei werden, geht es irgendwann nicht mehr ohne. Doch wo liegt die Grenze?Mehr
Cottbus:

Entzündete Zahnwurzel: Pochende Schmerzen nicht abtun

Der Gang zum Zahnarzt fällt vielen schwer. Doch bei Zahnschmerzen, sollte man nicht darauf hoffen, dass sie von allein wieder verschwinden. Bei einer Wurzelentzündung etwa muss ein Fachmann ran.Mehr
Königstein:

Sport und Spaziergänge: Das hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit

Ist der Winter erstmal überstanden, haben viele ein hohes Schlafbedürfnis. Doch was können Betroffene gegen ihre Frühjahrsmüdigkeit tun? Eine Fachzeitschrift hat da einige Tipps parat.Mehr
Mainz:

Wenn Glücksspiel süchtig macht: Warnzeichen erkennen

Es ist eine heikle Situation: Das Konto gibt eigentlich schon kein Geld mehr her, trotzdem überzieht man es weiter - der Spielautomat wartet. Bei einer Glücksspielsucht verliert man die Kontrolle über das eigene Verhalten.Mehr
Köln:

Die Generation Streaming-Dienst entdeckt den Sport

Yoga, Hanteltraining, Klettern - wer sich für den Frühling fit machen will, findet mittlerweile eine fast unüberschaubare Auswahl an Sportangeboten. Startups machen sich zunutze, dass sich da so mancher lieber nicht festlegen will.Mehr
Berlin:

Trendumkehr bei Tuberkulose: Mehr Fälle in Deutschland

Lange war sie kein Thema. Doch jetzt kommt Tuberkulose in Deutschland wieder häufiger vor. Das bringt Fragen auf: Ist jede Tuberkulose ansteckend? Und wie wird die Krankheit behandelt? Ein Überblick zu zentralen Fragen.Mehr












Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige