Sie sind hier: HomeRatgeberGesundheit & Wellness


Gesundheit & Wellness
Verzweifelter Mann
Frankfurt:

Wut und Alkoholkonsum: Hinweise für Depression bei Männern

Nicht nur Lustlosigkeit und negative Stimmungen können Andeutungen für eine Depression sein. Beim Männern kann auch ein starker Alkohol- und Drogenkonsum auf eine psychische Erkrankung hinweisen.Mehr
Anfänger auf dem Rad
Köln:

Trainieren auf dem Rad: Tipps für Einsteiger

Wer bei körperlicher Belastung schnell Probleme mit den Gelenken bekommt, muss auf Bewegung nicht verzichten. Radfahren etwa ermöglicht einen behutsamen Einstieg in den Ausdauersport. Wichtig ist, sich am Anfang nicht zu übernehmen.Mehr
Pflaster für den Daumen
Baierbrunn:

Wunde am Finger: Pflaster täglich wechseln

Auch kleine Schnittwunden an der Hand können sich schnell entzünden. Daher sollte regelmäßig eine neues Pflaster auf die Stelle kommen. Ein Trick hilft, das alte schmerzfrei zu entfernen.Mehr
Mädchen mit Traubenzucker
Berlin:

Traubenzucker: Fördert das die Konzentration?

Wer schwächelt im Job oder bei einer Prüfung, braucht Nervennahrung. Oft wird Traubenzucker als Allheilmittel für die schnelle Hilfe empfohlen. Aber bringt das was?Mehr
Zahnersatz früh klären
München:

Zahnzusatzversicherung: Alter und Leistungsumfang beachten

Eine Zahnzusatzversicherung ist in der Regel sinnvoll. Wer diesen Schutz abschließen will, sollte auf Leistungsumfang, Gesundheitszustand oder Höchstgrenzen der Kostenerstattung achten.Mehr
Outdoor-Training
Saarbrücken:

Sport im Freien: Sauerstoffmangel ausgleichen

Sauerstoff ist für den Körper der wichtigste Energiespender. Wer gesund leben möchte, hält sich daher am besten regelmäßig draußen auf, um größere Mengen davon aufzunehmen. Am effektivsten geht das mit Ausdauersport.Mehr
Heilpraktiker Kristian Kittl
Berlin:

Helfende Handgriffe: Impulse zur Selbstheilung

Bei Verspannungen oder Blockaden können in vielen Fällen Chirotherapeuten oder Chiropraktiker helfen. Mit ihren Händen stellen sie die normale Beweglichkeit der Gelenke ihrer Patienten wieder her.Mehr
Regulierung der Temperatur
München:

Schweißgebadet: Was bei krankhaftem Schwitzen hilft

Dass im Sommer oder beim Sport mal der Schweiß fließt, ist zwar nervig, aber ganz normal. Manche Menschen schwitzen aber unabhängig davon so stark, dass man von Hyperhidrose - also krankhaftem Schwitzen - spricht. Für Betroffene ist das meist ein großes Problem.Mehr
Eine Frau schläft im Bett
Baierbrunn:

Nächtliche Unruhe: Schnarchen stört andere beim Schlaf

Häufigste Ursache für Schlafprobleme sind Gedanken - egal ob über Bevorstehendes oder Ereignisse, die bereits zurückliegen. Jeder Zehnte plagt sich dagegen mit Geräuschen des Bettnachbarn - Schnarchen führt so häufig zu durchwachten Nächten.Mehr
Bewegung im Urlaub
Nürnberg:

Action-Urlaub: Mehr Bewegung als zu Hause

Die Seele baumeln lassen und den ganzen Tag relaxen - So denken viele, wenn es um Urlaub geht. Dabei ist es oft umgekehrt, viele Urlauber nutzen die Erholungszeit und machen das, was im Alltag auf der Strecke bleibt.Mehr
Schutz vor Sonnenstich
Königstein:

Dünnes Haar: Erhöhtes Risiko für Sonnenstich

Wer sich mehrere Stunden in der prallen Sonne aufhält, riskiert einen Sonnenstich. Vor allem Menschen, die dünnes Haars haben, kann es schnell erwischen. Sie sollten sich daher rechtzeitig schützen.Mehr
Bekömmlich an heißen Tagen
Saarbrücken:

Leichte Kost: Gesund ernähren im Sommer

Ob Pommes im Freibad oder Grillwurst im Park - viele Speisen, die im Sommer verzehrt werden, sind bei Hitze kaum bekömmlich. Wohler fühlt sich, wer auf üppiges Essen verzichtet. Tipps dazu gibt die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement.Mehr
Krankenversicherungskarte und Bargeld
Berlin:

Krankenversicherung: Deutlich höhere Beiträge drohen

Mehr Geld für Ärzte und Kliniken, zu wenig Steuermittel für Flüchtlinge und andere Hartz-IV-Bezieher: In der gesetzlichen Krankenversicherung dürfte bald kräftig an der Beitragsschraube gedreht werden.Mehr
Wenn die Blase Probleme macht
Frankfurt/Main:

Blasenschwäche: Stärkung des Beckenbodens hilft

Oft leiden Frauen darunter: Unter Blasenschwäche oder gar Entzündungen. Mit einem trainierten Beckboden kann man dem gut entgegenwirken. Doch bei der Wahl der Sportart sollte man gut aufpassen.Mehr
Typisches Problem in der Schwangerschaft
Berlin:

Wassereinlagerungen: Hilft weniger trinken wirklich?

Wenn sich Wasser in den Beinen ansammelt ist das für viele Schwangere unangenehm. Weniger zu trinken ist jedoch keinesfalls die Lösung. Auch eine Reduzierung des Salzkonsums bringt keine Linderung. Am besten hilft Bewegung und kalt duschen.Mehr
Barfußlaufen am Strand
Marburg:

Natürlich gehen: Barfußlaufen fördert die Muskulatur

Eigentlich laufen wir alle falsch - durch jahrelanges Gehen in festem Schuhwerk verkümmern Muskeln, der Fuß wird zu wenig beansprucht. Wer regelmäßig barfuß läuft, stärkt nicht nur Muskeln und Gewebe, sondern trainiert auch die Widerstandsfähigkeit der Füße.Mehr
Trainieren mit einem Coach
Saarbrücken:

Individuelles Workout: Den richtigen Personal Trainer finden

Einige Menschen, die regelmäßig Sport treiben, sind mit dem Resultat nicht zufrieden. Die überflüssigen Kilos verschwinden nicht, und die Muskeln zeichnen sich zu wenig ab. Wer mehr erreichen möchte, sollte es mal mit einem Personal Trainer versuchen.Mehr
Laktase-Tabletten
Berlin:

Beschwerden durch Milchprodukte: Intoleranz und Allergie

Nicht hinter jedem Bauchweh steckt eine Unverträglichkeit oder Allergie. Besonders Milchprodukte stehen aber oft im Verdacht. Ob man wirklich eine Laktoseintoleranz oder Kuhmilcheiweißallergie hat, sollte ein Arzt abklären. Dann kann man seine Ernährung anpassen.Mehr
Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung
Düsseldorf:

Selbstzahlerleistungen: Dem Arzt Fragen stellen

Viele Ärzte bieten Leistungen an, die von der Krankenkasse nicht übernommen werden. Patienten sollten jedoch nicht sofort zustimmen, sondern gezielt nachfragen und dann entscheiden.Mehr
Mammographie
Berlin:

Mammographie-Screening: Nur selten Falschdiagnosen

Skeptiker gibt es beim Mammographie-Screening in Deutschland genug. Einen Kritikpunkt können beteiligte Ärzte nun ausräumen: Fehlalarm gibt es zwar - aber er ist selten.Mehr
Bluthochdruck behandeln
Heidelberg:

Mit dem Arzt sprechen: Mit Bluthochdruck im Urlaub

Wer an Bluthochdruck leidet, sollte vor einer Flugreise besser mit dem Arzt sprechen. Ungewohnte Temperaturen oder ein durch den Jetlag verschobener Tagesrhythmus können die Behandlung beeinträchtigen.Mehr
Finger halten ein Kondom
Berlin:

HIV-Infektion: Ausschluss nach 6 Wochen möglich

Dank moderner Therapien hat eine HIV-Infektion viel von ihrem Schrecken verloren. Medikamente helfen, den Ausbruch der Krankheit Aids zu verhindern. Infizierte können oft ein weitgehend normales Leben führen. Auch die Diagnose kann deutlich schneller gestellt werden.Mehr
Drei Frauen sonnen sich
Mannheim:

Kehrseite der Sommersonne: Experten warnen vor Hautkrebs

UV-Strahlen, Sonnenbrand, Solarium: Die Haut verzeiht einiges, merkt sich aber alles. Und irgendwann streikt sie. Ärzte warnen vor Hautkrebsgefahr - vor allem jetzt im Sommer.Mehr
Optimiertes Training
Hünfeld:

Was bringt ein Laktattest? Milchsäure in den Muskeln messen

Für den Profi-Ausdauersportler gehören sie zum normalen Programm: Laktattests. Aber auch ambitionierte Hobbysportler lassen sich mittlerweile testen. Was genau erfahren sie so?Mehr
Beratung beim Apotheker
Berlin:

Reiseapotheke packen: Medikamente nicht zu warm lagern

Im Urlaub krank zu werden, das wünscht sich niemand. Dennoch sollte man auf diesen Fall vorbereitet sein und eine richtig bestückte Reiseapotheke dabei haben. Hineingehören vor allem Medikamente gegen typische Reisebeschwerden.Mehr
Essen auf einem Teller
Berlin:

Nach dem Essen: Ruh'n oder 1000 Schritte tun?

Zum Thema Essen und Trinken gibt es sicher tausende Weisheiten. Am bekanntesten ist wohl der Tipp, sich nach dem Essen auszuruhen - oder sollte man doch lieber auf Bewegung setzen? Die Wahrheit liegt in der Mitte.Mehr
Kraftübung für Arme und Schultern
Saarbrücken:

Laufen und Trimmen: Mehr Abwechslung beim Workout

Wer regelmäßig laufen geht, tut einiges für seine Gesundheit. Doch Joggen allein reicht nicht, um den gesamten Körper fit zu halten. Wer in sein Laufprogramm verschiedene Trimmübungen einbaut, bekommt nicht nur mehr Abwechslung, sondern stärkt auch alle Muskelpartien.Mehr
Bauchschmerzen, Brechreiz, Völlegefühl: Gastritis nicht abtun
Berlin:

Schmerzen, Brechreiz, Völlegefühl: Gastritis nicht abtun

Unangenehm, aber meist ohne bleibende Schäden: eine akute Entzündung der Magenschleimhaut. Tückisch ist indes eine chronische Gastritis, denn sie verläuft oft zunächst ohne jegliche Beschwerden ? und kann im schlimmsten Fall zu Magengeschwüren bis hin zu Magenkrebs führen.Mehr
Gabriele Overwiening
Witten:

Föhnen und cremen: Fußpilz mit Geduld behandeln

Barfuß laufen und offene Schuhe tragen - Sommer heißt Füße zeigen. Bei manch einem sind sie aber ein gesundheitliches Problem. Der Grund ist Fußpilz. Den kriegt man mit Disziplin aber in den Griff.Mehr
Internationaler Tag des Kusses
Berlin:

Tag des Kusses: Warum knutschen wir eigentlich?

Den ersten Kuss vergisst wohl niemand. Auch wenn es vermutlich nicht der Beste war. Küssen gehört dazu - für Liebende und mitunter auch für Fremde. Einige Antworten zur zweitschönsten Nebensache der Welt.Mehr
Eine Sprizte mit Impfstoff
Heidelberg:

Auch bei Jungs? Impfung gegen Humane Papillomviren

Die HPV-Impfung ist bislang vor allem für Mädchen bekannt - und auch empfohlen. Impfexperten debattieren aber auch, ob der Pikser zum Schutz vor Humanen Papillomviren für Jungs Sinn macht.Mehr
Schrumpelfinger
Köln:

Wunde reinigen: Splitter in Kinderhaut

Kinder ziehen sich beim Spielen schnell einen Splitter in die Haut. Beim Entfernen des Fremdkörpers, der in manchen Regionen auch Schiefer oder Spieß heißt, gilt: Reinlichkeit beugt Infektionen vor.Mehr
Eine Frau hält eine Wärmflasche an den Bauch
Baierbrunn:

In warmen Sommernächten: Wärmflasche zur Kühlflasche machen

Eigentlich ein ganz einfacher Trick: Eine Wärmflasche ist multifunktionell. Bei Bedarf kann sie auch kühlen.Mehr
Saubere Arbeit
Berlin:

Handschuhe und Hygiene: Einen guten Tätowierer finden

Während sie ursprünglich nur bei Seefahrern verbreitet waren, sind Tattoos heute ein Massentrend. In jeder größeren Stadt gibt es inzwischen Tätowierstudios. Doch woran erkennt man, ob das Handwerk seriös ausgeführt wird?Mehr
Smoothie-Bar
Köln:

Alkohol verboten: Auf Detox-Partys gibt es Smoothies

Detox-Night in Köln heißt Feiern ohne Alkohol. Unter den Partygästen sind vor allem Frauen und durchtrainierte Sportler. Die Gesprächsthemen? Ernährung, Gesundheit und Süßigkeiten-Rückfälle.Mehr
Zahnarzt
Köln:

Zahnschmerzen im Urlaub: Broschüre hilft beim Arztbesuch

Der Zahnarztbesuch im Urlaub lässt sich manchmal nicht vermeiden. Was Urlauber dann beachten sollten, steht in einer neuen Broschüre für die beliebten europäischen Reiseländer.Mehr
Toilette mit Brille und Deckel
Hannover:

Wird man davon krank? Sitzen auf der Toilettenbrille

Nur zu Hause sitzt es sich bedenkenlos auf der Toilettenbrille. Auf öffentlichen ist das schon anders. Aber kann man eigentlich vom Klositzen Geschlechtskrankheiten bekommen?Mehr
Sommerwiese mit Gräsern
Hamburg:

Plötzliches Auftreten: Allergien bei älteren Menschen

Dichte Nase, tränenden Augen: Das muss keine Erkältung sein. Oft genug steckt eine Allergie dahinter. Die ist übrigens altersunabhängig.Mehr
Brillen für den Radsport
Berlin:

Sportbrille nicht mit Trikot abwischen

Gläser von Sportbrillen werden beim Training schnell verschmutzt. Daher müssen sie regelmäßig gereinigt werden. Aber nicht jeder Stoff eignet sich dafür. Mancher wirkt wie Schleifpapier.Mehr
Hautkrebs-Früherkennung
Greifswald:

Hautkrebs: Frühe Diagnose ist wichtig

Die Folgen exzessiver Sonnenbäder zeigen sich oft erst nach Jahrzehnten. Das Ergebnis ist im schlimmsten Fall Hautkrebs. Dabei kann man dem in der Regel mit einfachen Maßnahmen vorbeugen.Mehr
Kieferschmerzen
Hamburg:

Wenn der Kiefer schmerzt: Was gegen Verspannungen hilft

Es knirscht, es knackt, und es schmerzt im Kiefer. Den Namen der Störung, die dahintersteckt, kennt fast niemand: Craniomandibuläre Dysfunktion. Die Beschwerden sind aber weit verbreitet. Sie zu lindern, ist oft knifflig.Mehr
Zuckerfreie Sanddorn Bonbons
Marburg:

Zuckerfreie Bonbons: Mundtrockenheit entgegenwirken

Das fühlt sich unangenehm an: Der Mund ist trocken, die Zunge klebt quasi am Gaumen. Das muss aber nicht sein, denn es gibt einfache Hilfsmittel gegen Mundtrockenheit.Mehr
Übergewichter Mensch
Rostock:

Experten warnen: Kinder von Dicken gefährdet

Zu viele Kilos auf den Rippen? Das hat nach neueren Forschungen nicht nur Folgen für Schwangere, sondern auch für den Nachwuchs.Mehr
Symbol der durchgestrichen Ähre
Stuttgart:

Glutenfreie Lebensmittel: Symbol der durchgestrichen Ähre

Wer eine Zöliakie hat, kann nicht einfach zum Bäcker gehen und Brötchen kaufen. Betroffene müssen sich ihr Leben lang glutenfrei ernähren. Inzwischen gibt es aber immer mehr geeignete Produkte.Mehr
Gesundheitskarte
Berlin:

Urlaub in Großbritannien: Krankenversicherung gilt weiterhin

Wer in nächster Zeit Urlaub in Großbritannien macht, muss sich um die Krankenversicherung keine Sorgen machen. Da ändert sich erst einmal nichts.Mehr
Spielzeug im Sandkasten
Aachen:

Hitze: Herzkranke Kinder brauchen Schutz

Sommerliche Hitze kann den Körper stressen. Vor allem Menschen mit Herzerkrankungen müssen aufpassen. Das gilt auch für Kinder.Mehr
Smoothie als Sportlernahrung
Köln:

Kohlenhydrate und Fette: So tanken Sportler wieder auf

Wer sich beim Sport richtig auspowert, verbraucht einige Energiereserven. Nach einem Workout sollte man daher etwas essen. Doch nicht allen ist klar, was der Körper dann braucht. Eine Faustregel hilft, den Bedarf zu ermitteln.Mehr
Eine Frau sonnt sich im Park
Berlin:

Warnsignal für Hitzschlag: Erhöhte Temperatur, Kopfschmerz

Lange in der Sonne sitzen und die Wärme genießen: Was wie Erholung klingt, kann auch schief gehen. Nämlich dann, wenn man zu lange in der Hitze ist.Mehr
Bloß kein Sport: Virusbedingter Herzmuskelentzündung vorbeugen
Münster:

Bloß kein Sport mit Virus: Herzmuskelentzündung vorbeugen

Ob Grippe, Durchfall oder Erkältung: Wer sich nach einer virusbedingten Erkrankung nicht genug schont, riskiert eine Herzmuskelentzündung. Schlimmstenfalls kann die tödlich enden. Gesund werden und nix tun ist so ziemlich das beste Mittel zur Vorbeugung.Mehr
Cake-Pops: Kuchen am Stiel
Berlin:

Zu viel Zucker: Wird man davon Diabetiker?

Im Volksmund heißt Diabetes Zuckerkrankheit. Und wer zu viel Zucker zu sich nimmt, lebt ungesund, heißt es. Aber bekommt man von zu viel Zucker tatsächlich Diabetes?Mehr
In der Ruhe liegt die Kraft
Krefeld:

Autogenes Training: Das hilft gegen leichten Tremor

Beim sogenannten Tremor zittern Muskeln. Oft betrifft es die Hände. Wer leichte Beschwerden hat, kann dagegen angehen. Bei schweren Störungen wird es eher schwierig.Mehr
Pause vom Alltag
Saarbrücken:

Signale der Überforderung: Dem Körper eine Ruhepause gönnen

Im Alltag müssen viele einen großen Berg an Aufgaben bewältigen. Wer mit ihnen überfordert ist, bekommt die Folgen oft gesundheitlich zu spüren. Dagegen hilft nur, sich regelmäßig eine Auszeit zu nehmen.Mehr
Rotwein kann allergische Reaktionen auslösen
Mönchengladbach:

Atemnot und Ausschlag: Rotwein kann unverträglich sein

Nicht jeder verträgt Rotwein gut. Kopfschmerzen sind dann noch das kleinste Übel. Auch Atemnot ist möglich. Eine Allergie gegen Rotwein im Allgemeinen gibt es aber nicht - es kommt auf die Details an.Mehr
Ein Tropfen Insulin an der Nadelspitze

Spritzentechnik und mehr: Tipps für den Alltag mit Diabetes

Schmerzen beim Insulin-Spritzen sollten Diabetiker nicht hinnehmen. Auch bei ersten Entzündungsanzeichen an den Füßen sollten Betroffene zügig reagieren.Mehr
Riskante Freizeitbeschäftigung
Bern:

In drei Phasen: Glücksspielsucht spitzt sich oft zu

Es ist wie bei jeder Sucht. Am Anfang glaubt man, noch alles unter Kontrolle zu haben. Dann entgleitet einem das ganze Leben. Auch bei Glückspielen kann aus dem gelegentlichen Spaß schnell ein Verhängnis werden. Betroffene sollten sich rechtzeitig Hilfe suchen.Mehr
Wassermelonenstücke
Bonn:

Tomaten und Wassermelonen: Diese Sorten wirken harntreibend

Wenn die Temperaturen steigen, sind Wasser- und Honigmelone eine gute Erfrischung. Auch Tomaten oder Gurken werden dann gerne gegessen. Menschen mit einer Blasenschwäche sollten diese Sorten allerdings mit Bedacht essen.Mehr
Internationaler Tag des Yoga
München:

Entspannungs-Boom: Welt feiert Internationalen Yogatag

Sonnengruß, Krieger, herabschauender Hund: Zum Internationalen Yogatag wollen Fans auf der ganzen Welt die heilbringenden Übungen feiern. Auch immer mehr Deutsche folgen dem Gesundheitstrend.Mehr
Beim Kind angesteckt
Lindlar:

Übertragung durch Kinder: Eltern werden öfter krank

Eltern kennen es: Bringt das Kind eine kräftige Erkältung mit aus der Kita, hat es einen kurze Zeit später selbst erwischt. Während die Kleinen schnell wieder fit sind, haben Erwachsene meist länger mit Infektionen zu kämpfen. Woran das liegt, erklärt ein Hausarzt.Mehr
Kaffee
Berlin:

Kaffee: Fluch oder Segen?

Ist Kaffee ein Fluch oder Segen? Forscher versuchen diese Frage seit langem zu beantworten - jetzt legt die WHO einen neuen Report vor.Mehr
Bea Kostrzeba
Schweinfurt:

Weiße Hautflecken: Vitiligo bereitet seelisch Probleme

Gerade im Sommer fällt die Erkrankung auf, wenn sich die Stellen von der gebräunten Haut abheben. Bei Vitiligo haben die Betroffenen hellweiße Flecken auf ihrer Haut. Ansteckend oder schmerzhaft ist die Erkrankung nicht. Sie bereitet aber oft seelische Probleme.Mehr
Essen in der Schwangerschaft
Hannover:

Hunger für zwei? Schwangerschaftsmythen

Wer schwanger ist, muss auch mehr essen - so die allgemein akzeptierte Faktenlage. Doch muss es gleich das Doppelte sein? Experten verneinen dies, der Kalorienbedarf steigt nur sehr leicht an. Einige Vitamine und Spurenelemente dürfen jedeoch nicht fehlen.Mehr
HIV-Stigma
Würzburg:

Infektions-Experte: HIV steht zu sehr in einer Ecke

HIV und Aids sind noch immer Tabuthemen. Aus Angst vor Stigmatisierung verdrängen viele Menschen Situationen, in denen sie sich angesteckt haben könnten. Aber auch Ärzte stellen nicht immer die richtigen Fragen.Mehr
Ganzheitliches Programm
Saarbrücken:

Aus zwei mach? eins ? «Yogalates» stärkt Körper und Geist

Entweder Yoga oder Pilates? Nicht immer müssen sich Fitnesstreibende für eine der beiden Optionen entscheiden. Denn inzwischen gibt auch «Yogalates». Wer mitmacht, erhält ein abwechlungsreiches und ausgewogenes Trainingsprogramm.Mehr
Bereitschaft zur Blutspende

DRK: Mehr junge Blutspender gesucht

Bislang sind laut Deutschem Roten Kreuz nur etwa drei Prozent der Menschen in Deutschland zu einer Blutspende bereit. Noch können sie den Bedarf decken. Doch die Zahl der Empfänger steigt.Mehr
Tipps für Blutspende-Anfänger
Berlin:

Trinken, Essen, Ausruhen: Tipps für Blutspende-Anfänger

Für die Behandlung mancher Erkrankungen oder nach Unfällen werden Blutkonserven dringend gebraucht - und somit Menschen, die ihr Blut spenden. Wer Spender werden möchte, sollte allerdings ein paar Dinge beachten, um sich auf den ersten Termin gut vorzubereiten.Mehr
Schönheitsoperation abgesagt
München:

Patient sagt OP-Termin ab: Stornogebühren nicht zulässig

Eine Frau meldet sich für eine Schönheitsoperation an und sagt den Termin zwei Tage vor dem geplanten Eingriff wieder ab. Nun stellt ihr die Klinik Stornogebühren in Rechnung. Zu Recht?Mehr
HIV-Test
Würzburg:

Hepatitis C und HIV: Auf gefährliche Viren testen lassen

Wer den Verdacht hat, sich mit Hepatitis C oder HIV angesteckt zu haben, sollte mit einem Test für Gewissheit sorgen. Denn nur bei einer frühzeitigen Erkennung, können Therapien zum Erfolg führen.Mehr
Menschenmenge bei einem Fanfest
Berlin:

Fußball-EM: Medikamenten-Check für Herzkranke

Bei spannenden Fußballspielen steigen Puls und Blutdruck. Das kann vor allem für Menschen mit einer koronaren Herzerkrankung kritisch werden.Mehr
Computerspiele
Berlin:

Internet: Kommt eine Suchtwelle auf uns zu?

Immer mehr Menschen schauen ständig in ihr Smartphone - ob in der U-Bahn, im Bus oder auf der Straße. Ist das schon Sucht? Man weiß noch wenig über Computerspiele- und Internetsucht, aber sie ist real.Mehr
Mädchen steht in einem Raum
München:

Kids unter Druck: Belastung für Kinder steigt

Jedes vierte Kind mit einer psychischen Störung: Die Zahlen der neuen Studie klingen alarmierend. Klar ist: Die Belastung in der Schule steigt. Aber Probleme der Kinder werden auch ernster genommen als früher.Mehr
Gartenarbeit
Berlin:

Meditatives Unkrautzupfen: Gärtnern kann auch Therapie sein

Millionen Deutsche buddeln gern in ihren Gärten. Einige von ihnen gärtnern aus therapeutischen Gründen - weil sie suchtkrank sind, dement oder einen Hirntumor haben.Mehr
Discgolf-Parcours in Bremen
Bremen:

Rotierendes Vergnügen: Disc-Golfer erobern die Parks

Umsonst und draußen: Disc-Golf ist eine Aktivität für jeden Geldbeutel und alle Generationen. Das Ziel: Die Scheibe muss ins Körbchen. In einer deutschen Region ist die Sportart besonders populär.Mehr
Ein junger Mann raucht einen Joint
Hamm:

Unzuverlässig und Geldsorgen: Warnsignale für Drogenkonsum

In Deutschland gibt es mehr als eine halbe Million onlinesüchtige Menschen. Hinzu kommt eine große Zahl gefährdeter Nutzer - das geht aus dem Drogen- und Suchtbericht 2016 hervor. Wer in seinem Umfeld einen Verdacht hat, kann auf einige Signale achten.Mehr
Mann beim Arzt
Berlin:

Zeitmangel und Angst? Warum Männer nicht zum Arzt gehen

Europameisterschaft gucken statt ab ins Wartezimmer? Welche Beweggründe Männer wirklich haben, wenn sie Arztbesuche aufschieben.Mehr
Ernährung während Krebserkrankung
Berlin:

Krebspatienten: Frühzeitige Ernährungsberatung wichtig

Deutsche Krebsgesellschaft: Krebspatienten sollten darauf achten, sich den Umständen entsprechend zu ernähren. Denn eine Mangelernährung kann die Erkrankung noch unangenehmer machen.Mehr
Radfahren für die Gesundheit
Köln:

Nicht aus dem Tritt: Radfahren fördert die Gesundheit

Fahrradfahren ist gesund und lässt sich gut in den Alltag einbauen. Wer als Freizeitradler regelmäßig für eine gewisse Zeit im Sattel sitzt, hat sein sportliches Soll schon fast erfüllt. Damit weder Hintern noch Nacken schmerzen, sollte man ein paar Tipps beachten.Mehr
Mücke in Aktion
Regensburg:

Mückenplage: Werden manche mehr gestochen?

Während der eine mit Mückenstichen übersät ist, bleibt der Sitznachbar im Biergarten völlig verschont. Haben Mücken tatsächlich eine Vorliebe für bestimmte Menschen?Mehr
Kind mit Reinigungsmitteln
Berlin:

Putzmittel verschluckt: Kind nicht zum Erbrechen bringen

Ein Schockmoment: Hat das Kind Putzmittel verschluckt, müssen Eltern Ruhe bewahren - und das Kind vor weiterem Schaden schützen. Wichtig ist es außerdem, die Nummer des Giftnotrufs parat zu haben.Mehr
Gesundheitstipps aus dem Internet
Berlin:

Darauf kommt es an: Gesundheits-Infos im Netz

Das Internet ist für viele ein selbstverständliches Rechercheinstrument - auch wenn es um die Gesundheit geht. Dagegen ist nichts zu sagen. Doch es sind Vernunft und etwas Skepsis gefragt, damit aus Information nicht Desinformation wird.Mehr
Caroline Schubert
München:

Gemeinsam lacht es sich besser: Lachtraining in der Gruppe

Menschen kichern und prusten gemeinsam, ohne einen Grund dafür zu haben. Die sogenannte Lachmeditation soll gesund für den Körper sein - das sehen auch Mediziner so. Einige sind aber auch dabei, weil es einfach nur Spaß macht.Mehr
Netzhaut-Implantat
Nürnberg:

Blinde sehen lassen: Verbesserte Netzhaut-Chips

Mit einem kleinen Chip können manche Blinde wieder sehen - rund 300 Menschen weltweit haben die Technik bereits im Auge. Doch es gibt noch Verbesserungspotential bei Auflösung, Energieversorgung und Handhabung.Mehr
Gestörtes Essverhalten
Krefeld:

Binge-Eating-Störung: Bei Essanfällen Hilfe suchen

Fast jeder kennt Momente, in denen er seinen Appetit nicht mehr zügeln kann und einfach viel mehr als gewollt in sich hineinschaufelt. Kommt dies aber zu häufig vor, liegt möglicherweise eine ernste Essstörung vor.Mehr
Diagnose von Haltungsschäden
Saarbrücken:

Jedes zweite betroffen: Schlechte Körperhaltung bei Kindern

Immer mehr Kinder haben Haltungsschwächen. An der Uni des Saarlandes haben Forscher ein neues Verfahren zur Diagnose und zur Bekämpfung entwickelt. Damit Kinder wieder gerade stehen lernen.Mehr
Workout am Strand
Köln:

Fit im Urlaub: Workouts für Strand und Meer

Ob Sand oder Wasser: Für alle, die regelmäßig Laufen gehen, kann ein Untergrund mit starkem Widerstand eine besondere Herausforderung sein. Im Urlaub haben Freizeitsportler Gelegenheit, das einmal auszuprobieren.Mehr
Überweisung
Wiesbaden:

Servicestelle und Krankenkasse: So kommen Patienten an Arzttermine

Monatelang auf einen Termin beim Hautarzt warten? Das kennen viele gesetzlich Versicherte. Vor allem im Akutfall gibt es aber Mittel für einen rascheren Praxisbesuch.Mehr
Blutprobe
Mainz:

Veganer und Vegetarier: Kein Zuschuss bei Blutuntersuchung

Wer sich vegan oder vegetarisch ernährt kann von den gesetzlichen Krankenkassen keinen pauschalen Zuschuss für Blutuntersuchungen erhalten. Das hat das Landessozialgericht in Mainz entschieden.Mehr
Vorsicht Cholesterin
Frankfurt/Main:

Schlaganfall und Herzinfarkt: blutfettwerte überprüfen

Das Risiko für Gefäßverkalkung hängt auch vom Alter ab. Männer sollten daher ab 45 und Frauen ab 55 regelmäßig zur Kontrolluntersuchung gehen. Überschüssiges Cholesterin lagert sich in den Gefäßwänden ab. Das kann gefährlich sein.Mehr
Jogger an der Ostsee
Köln:

Fit im Urlaub: Laufen mit Widerstand

Ob durch Sand oder Wasser - für jemanden, der regelmäßig Laufen geht, kann ein Untergrund mit starkem Widerstand eine besondere Herausforderung sein. Im Urlaub haben Freizeitsportler die Gelegenheit, es einmal auszuprobieren.Mehr
Routine im Job ist schlecht für die geistige Leistungsfähigkeit
Ebersberg:

Mit gezielten Übungen: Geistige Leistungsfähigkeit erhöhen

Jeden Tag im Job das Gleiche zu machen, ermöglicht zwar ein relativ entspanntes Arbeiten. Für das Gehirn ist es aber nicht sehr gut, weil es an Leistungsfähigkeit verliert. Berufstätige können das Denkvermögen relativ einfach trainieren.Mehr
Diabetes
Berlin:

Diabetiker: Bei Hitze öfter den Blutzucker kontrollieren

Zuckerhaltige Snacks dabei haben und den Blutzucker öfter messen: Diabetiker laufen bei Hitze schneller Gefahr zu unterzuckern. Warum, erklärt eine Apotheken-Fachzeitschrift.Mehr
Impfbuch
Berlin:

Dutzende Fälle seit April: Masernviren breiten sich aus

Der jüngste Ausbruch ist noch nicht lange ausgestanden, da geht es schon wieder los: Die Masern gehen in Berlin um. Ihren Ursprung nahm die Welle diesmal in einem Hotel.Mehr
Pollenallergie
Berlin:

Gesundheitsmythos: Allergie durch zu viel Hygiene?

Wer als Kind nicht im Sandkasten spielen durfte, ist anfälliger für Allergien. Was hat es mit diesem bekannten Gesundheitsmythos auf sich? Ein Allergieforscher klärt auf.Mehr
Anzeichen ernst nehmen
Köln:

Neben Brustschmerzen: Andere Signale für Herzleiden erkennen

Herzerkrankungen machen sich auf verschiedene Weise bemerkbar. Das müssen nicht immer Schmerzen in der Brust sein. Oftmals trifft eine Vielzahl von Symptomen zu. Nur wer sie kennt, kann rechtzeitig reagieren.Mehr
Puma
Berlin:

Körper und Klamotte: Was Sportmode können muss

Schicke Sportklamotten können so manches Work-out versüßen und zum Wohlfühlen beim Sport beitragen. Doch neben dem Fashion-Aspekt darf die Funktionalität nicht aus dem Blick geraten.Mehr
Zahnarzt und Patientin
Berlin:

Ersatz aus der Ecke: Wann Weisheitszähne raus müssen

Wenn das Gebiss eigentlich längst komplett ist, bekommt manch einer noch zusätzliche Zähne in der hintersten Ecke: die Weisheitszähne. Manchmal machen sie Ärger und müssen raus - aber eben nicht immer.Mehr
Resistente Bakterien
Berlin:

Experten-Treffen: Kampf gegen Antibiotikaresistenzen

Die Experten sind sich einig: Die Zahl der Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind, nimmt zu. Wie könnte die Reaktion darauf aussehen? Einen einfachen Weg gibt es nicht.Mehr
Gefahr durch Rauchen

Die Kippe und der Krebs: Was Raucher wissen sollten

Mittlerweile weiß es jedes Kind: Rauchen kann Krebs - und viele andere Krankheiten - verursachen. Doch warum eigentlich? Und wie hoch ist das Krebsrisiko für Raucher tatsächlich? Ein Überblick.Mehr
Bienenstiche können gefährlich sein
Köln:

Schnelles Handeln: Ein Bienenstich, was nun?

Er brennt und schmerzt und kann schnell gefährlich werden: der Stich einer Biene. Es gibt kleine Hausmittelchen die das Leiden lindern. Was sonst noch zu tun ist:Mehr
Kinderkrebszentrum von Münchner Kinderspital
Berlin:

Wie man helfen kann: Wer Stammzellspender werden darf

Im Kampf gegen Blutkrebs hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) seit 1991 rund 56 000 Patienten eine neue Lebenschance ermöglicht. Insgesamt sind heute 6,3 Millionen Menschen als Stammzellspender registriert. Aber wer eignet sich eigentlich dafür?Mehr
Spirometer
Langenhagen:

Lungenerkrankung: Asthma und COPD gleichzeitig

Es gibt schwerwiegende Erkrankungen der Lunge. Und manchmal trifft es Patienten gleich doppelt. Was passiert, wenn Asthma und COPD gemeinsam auftreten.Mehr
Nadine Lange
Frankfurt/Main:

Triathlon für Einsteiger: Nicht gleich den Ironman wagen

Triathlon ist nicht nur ein Sport für Ausdauerkünstler. Es gibt kurze Distanzen, die auch für Einsteiger geeignet sind. Drei Monate Training - und fast jeder kann zum Triathleten werden.Mehr
PC-Sucht
Berlin:

Zeichen für Sucht: Internet wichtiger als Freunde

Stets online sein, deutlich länger auch in der Freizeit vor dem Rechner hocken als soziale Kontakte zu pflegen - das alles können Zeichen für eine Computersucht sein. Wer Anzeichen bei sich oder Bekannten bemerkt, sollte sich von Fachleuten beraten lassen.Mehr
Arztbesuch
Bonn:

Herz öfter aus dem Rhythmus: Ursache vom Arzt klären lassen

Nicht auf die leichte Schulter nehmen: Herzrhythmusstörungen können einen Herzinfarkt zur Folge haben. Woran Betroffene mögliche Symptome erkennen, erklärt ein Gesundheitsverband.Mehr
Muskeln statt Fett

Drei Stunden pro Woche: Zum Abnehmen genügend Sport treiben

Um den Körper wieder in Form zu bringen, ist neben einer gesunden Ernährung auch regelmäßiger Sport wichtig. Vor allem Bauch, Beine und Po brauchen dann ein spezielles Training. Der Weg zum Wunsch-Body erfordert jedoch auch etwas Geduld. Tipps zum Abnehmen:Mehr
Schwer betroffen und trotzdem engagiert
Nürnberg:

Mehr als ein kahler Fleck: Runder Haarausfall macht Angst

Am Anfang ist es nur ein kleiner kahler Punkt auf dem Kopf. Doch nach und nach wird aus dem Punkt eine deutlich sichtbare Stelle. Kreisrunder Haarausfall erschreckt. Schließlich ist da die Angst: Verliere ich jetzt alle Haare?Mehr
Martin Hausberg
Berlin:

Druckausgleich schaffen: So vermeidet man Bluthochdruck

Bluthochdruck ist tückisch ? denn Betroffene spüren davon zunächst oft nichts. Bemerkbar macht er sich häufig erst über Folgeerkrankungen, die mitunter tödlich enden können. Rechtzeitig erkannt, lässt sich das vermeiden ? mit einem gesunden Lebensstil.Mehr
Ins Schwitzen gekommen

Sich sportlich steigern: Ohne Schweiß kein Preis?

Wer sich sportlich steigern will, muss schwitzen, so der Kern des alten Spruchs. Ob das wirklich zutrifft, hängt allerdings von verschiedenen Faktoren ab, die zentrale Frage lautet dabei: Was will der Trainierende erreichen?Mehr
Zähneputzen
Berlin:

Vorhandene Verfärbungen: Zähne schrubben hilft nicht

Von Kaffee oder Tee verfärben sich die Zähne. Doch mit dem Schrubben der Zähne lässt sich der Belag nicht entfernen - stattdessen könnte der Zahnschmelz zu Schaden kommen. Was wirklich hilft, weiß der Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer.Mehr
Mutter mit Kind
Düsseldorf:

Für Babys gefährlich: Menschen mit einer Herpesinfektion

Für die meisten Menschen ist eine Herpesinfektion unangenehm, aber harmlos. In welche Lebensgefahr das Virus Babys bringen kann, wissen wohl nur wenige. Dabei kann man schon mit wenigen Mitteln eine Ansteckung vermeiden.Mehr
Ein Mädchen mit Kopfschmerzen
Köln:

Kind hat Migräne: Ruhe, Minzöl und kühle Tücher

Auch Kinder bleiben von Migräne nicht verschont. Oft hilft schon Ruhe in einem abgedunkelten Raum und ein kühles Tuch auf der Stirn. Am besten lassen Eltern sich aber vom Arzt beraten.Mehr
Asiatische Tigermücke
Kopenhagen:

Hierzulande geringes Risiko: Zika-Gefahr in Europa

In Europa besteht im Sommer Gefahr für einen Zika-Ausbruch. Vor allem in den Mittelmeerländern sollten sich die Menschen vor der Asiatischen Tigermücke in Acht nehmen, warnt die WHO.Mehr
Häufiges Läufer-Leiden
München:

Pulver oder Tabletten: Magnesium gegen Wadenkrämpfe

Gerade bei extremem Ausdauersport kommt es gelegentlich zu Muskelkrämpfen in den Waden. In den meisten Fällen helfen dann Magnesiumpräparate und Lockerungsübungen. Doch manchmal ist auch der Gang zum Arzt geboten.Mehr
Schlafender Mann
Baierbrunn:

Morgens abgeschlagen: Nachts Unterzuckerung bei Diabetes

Bei Diabetikern kann das vorkommen: Man wacht auf und fühlt sich wie gerädert. Außerdem hat man nachts übermäßig geschwitzt. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch ein Warnzeichen.Mehr
Solarium

Gesundheitsmythos: Hilft Solarium gegen die Sonnenallergie?

Ein Tag in der Sonne verleiht vielen Gesichtern frische Farbe. Bei Allergikern können die intensiven Sonnenstrahlen allerdings unschöne Ergebnisse hervorrufen. Hilft da vielleicht der regelmäßige Gang ins Solarium?Mehr
Zwei Zecken sitzen auf einem Blatt
Dresden:

Ministerium warnt vor Zecken: Impfung empfohlen

Zecken sind auf dem Vormarsch und mit ihnen die Gefahr schwerer Infektionen. Nicht nur im Vogtland, Sachsens einzigem Risikogebiet für Hirnhautentzündung. Die Gefahr lauert auch viel näher.Mehr
Verkürztes Lauftraining
Saarbrücken:

Intensives Intervalltraining gegen Bewegungsmangel

Ausdauersport ist wichtig für das Herz- und Kreislaufsystem. Viele Menschen können dafür aber nicht genügend Zeit aufbringen. Für sie eignen sich daher kurze Trainingseinheiten mit hoher Effizienz. Ein Beispiel ist High-Intensity-Intervall-Training.Mehr
Zu sehr gepflegt?
München:

Krank gepflegt: Bei Mundrose auf Kosmetika verzichten

Bei einer Mundrose spannt, brennt und juckt die Haut um den Mund herum. Im schlimmsten Fall entwickelt sich ein großflächiger Ausschlag. Ursache ist ein Teufelskreis aus Hautirritationen und übermäßiger Gesichtspflege. Die Therapie erfordert Disziplin.Mehr
Beschwerden lindern
München:

Krankheit: Fibromyalgie ist schwer zu erkennen

Ständig Schmerzen - das ist für Menschen mit dem Fibromyalgie-Syndrom Alltag. Individuell angepasste Therapieformen können die Symptome lindern. Heilbar ist die Erkrankung aber nicht.Mehr
Urlaub am Strand
Euskirchen:

Haut vor Sonne schützen: Auch Sand reflektiert UV-Strahlung

Damit der Urlaub keinen unangenehmen Beigeschmack bekommt, sollten Sonnenbrände möglichst vermieden werden. Deshalb müssen Urlauber besonders am Strand auf einige Dinge achten.Mehr
Schuppige Kopfhaut
Shanghai:

Wissenschaftsreport: Mehr Kopfschuppen durch Bakterien

Schuppen sind an sich harmlos und nur selten Zeichen einer Hautkrankheit. Doch vielen Menschen ist es unangenehm, wenn permanent kleine Hautschuppen auf ihre Schultern rieseln. Chinesische Forscher könnten einer Lösung des lästigen Problems näher gekommen sein.Mehr
Eine Frau putzt ihre Nase
München:

Sommergrippen vorbeugen: Klimaanlage kann anfällig machen

Auch wenn man an manchen Tagen gar nichts davon merkt: Es wird wärmer. Leider heißt das aber nicht, dass Schnupfen und Co. nun bis zum Herbst erst einmal Pause machen. Auch in der warmen Jahreszeit sind Erreger unterwegs - und sorgen für die sogenannte Sommergrippe.Mehr
Wut-Yoga
Calgary:

Brüllen und Fluchen: Mit Wut-Yoga zur inneren Mitte

Plätschernde Brunnen, sanftes Glockenspiel und die Welt des Zen sind nicht jedermanns Sache. Mit einem radikalen Gegenentwurf zu eher stillen, meditativen Yoga-Kursen stößt eine Kanadierin in Calgary auf Gleichgesinnte. Teil der Übung: der kontrollierte Wutausbruch.Mehr
Fehler im OP?
Berlin:

MDK-Statistik: Mehr Behandlungsfehler beklagt

Glauben Patienten, dass der Arzt sie falsch behandelt hat, können sie mithilfe ihrer Krankenkasse ein Gutachten erstellen lassen. Laut einer aktuellen Statisitk machen immer Betroffene von diesem Angebot Gebrauch.Mehr
Rettungswagen-Einsatz
Berlin:

Vorbote für Schlaganfall: Bei Sprachstörung Arzt rufen

Oft sind die ersten Symptome unauffällig. Trotzdem ist es wichtig bei einem Schlaganfall schnell zu handeln. Was man bei den ersten Anzeichen tun kann:Mehr
Ruhig bleiben
Berlin:

Bloß keine Panik: Bei Krämpfen im Wasser Ruhe bewahren

Er kommt ganz plötzlich und schmerzt höllisch: Ein Krampf kann dem Schwimmtraining schnell ein Ende setzen. Aber wer die Ursachen für den Krampf kennt, kann ihm vorbeugen.Mehr
Multiple Sklerose
Krefeld:

Kribbeln und Doppelbilder: Warnzeichen für Multiple Sklerose

Wenn es sich bewahrheitet, ist es eine Hiobsbotschaft: Trotzdem darf man aus Angst vor der Diagnose nicht auf den Arztbesuch verzichten. Denn wird Multiple Sklerose früh behandelt, lassen sich die Beschwerden mildern.Mehr
Fußfehlstellungen bei Kindern
Aachen:

Fehlstellungen bei Kindern wachsen sich oft aus

Fehlstellungen etwa an den Füßen und Beinen sind bei Kindern nicht selten. Viele wachsen sich ganz natürlich wieder aus. In anderen Fällen kann man mit speziellen Übungen gegensteuern. Manchmal ist eine OP aber unausweichlich.Mehr
Risiken der Sperma-Allergie
Berlin:

Vorsicht, Sex: Sperma-Allergie ist kein Mythos

Eine Sperma-Allergie ist kein schlechter Scherz. Sie ist selten, aber nicht ganz ungefährlich. Für Betroffene gibt es Hilfe - wenn sie sich trauen, über ihr Problem zu reden.Mehr
Eine Frau schläft im Bett
Ann Arbor:

Schnarchverhalten: Deutsche schlafen weniger

Wer schnarcht länger? Erstmals haben Forscher das durchschnittliche Schlafverhalten in vielen Nationen gleichzeitig ermittelt - mit einer App. Die Studie erlaubt interessante Einblicke.Mehr
Achtung vor der Sportsucht
Weinheim:

Sportsucht gefährdet Körper und Psyche - Warnungen erkennen

Zu viel Sport ist nicht gut. Wer nur noch trainiert und dabei Gesundheit und Umfeld außer Acht lässt, kann schnell in eine Abhängigkeit geraten. Wer Anzeichen bemerkt, sollte reagieren.Mehr
Sonnenbaden
Bonn:

Jetzt an Sonnenschutz denken: UV-Index als Orientierung

Kaum lockt die Sonne, sieht man die ersten Menschen mit einem Sonnenbrand. Denn häufig wird die Strahlkraft der Frühlingssonne unterschätzt. Wichtig ist es deshalb, entsprechend vorzusorgen.Mehr
Adidas by Stella McCartney
Herzogenaurach:

Sport-BHs für den Laufsteg: Sportartikler buhlen um Frauen

Frauen strömen weltweit immer zahlreicher in die Fitnessstudios - und wollen dabei gut aussehen. Nike, Adidas und Co. nehmen die lang vernachlässigte weibliche Kundschaft in den Fokus ihrer Geschäfte.Mehr
Einsatz von Hirnstimulation
Wetzlar:

Wenn der Körper außer Kontrolle gerät: Leben mit Tics

Schulterzucken, Grimassen ziehen, Räuspern - manch einer lebt mit einem Tic. Behandlungswürdig sind diese nur in schweren Fällen. Trotzdem verstecken viele Betroffene ihre Krankheit so gut es geht - aus Angst vor Ablehnung.Mehr
Stephanie Kramp
Mönchengladbach:

Kommunikation neu lernen: Was Autismus für Familien bedeutet

Für viele ist es intuitiv: Das Gegenüber ist traurig, deshalb tröste ich. Für Autisten sind diese ungeschriebenen Regeln des sozialen Miteinanders schwer, sie müssen sie mühsam lernen. Das Familienleben wird dadurch zu einer ganz besonderen Herausforderung.Mehr
BH-Ausstellung
Berlin:

Bekommt man vom Tragen eines BHs Brustkrebs?

Es klingt nicht wirklich logisch, trotzdem gibt es diese Ängste. Tragen Frauen regelmäßig einen BH, könnte das Krebs verursachen, so wird erzählt. Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Pause einlegen
Köln:

Regelmäßig durchatmen: Wellness für den Alltag

Ob beruflich oder privat - die alltäglichen Aufgaben führen bei vielen zu starker Erschöpfung. Das lässt sich jedoch mit kleinen Auszeiten und einfachen Entspannungsübungen verhindern.Mehr
Zahnpflege
Berlin:

Zähneputzen am Abend wichtiger als am Morgen

Wer seine Zähne nicht ordentlich putzt, bekommt nicht nur Löcher. Auch Parodontitis - eine Entzündung, die den Knochen angreift - kann sich bilden. Zähne putzen zu bestimmten Tageszeiten baut vor.Mehr
Schuppenflechte
Berlin:

Bei ersten Anzeichen für Kontaktekzem zum Arzt gehen

Rote Flecken auf der Haut und darauf helle Schuppen. Das kann eine Schuppenflechte sein. Oft weisen die Symtpome aber auf eine Kontaktallergie hin.Mehr
Liegestütze mit Schlingen
Köln:

Richtig reinhängen: Schlingentraining stärkt die Muskeln

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sind schon anstrengend genug. Wenn man sie auf etwas wackeligem Untergrund macht, fordert das die Muskulatur erst recht. Genau das macht das Schlingentraining aus.Mehr
Depression
Bonn:

Depression: Bei Warnsignalen zum Arzt

Eine Depression kann gerade bei älteren Menschen zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen. So ist ein mögliches Symptom Appetitlosigkeit. Solchen Signalen sollte man nachgehen.Mehr
Rückenschmerzen
München:

Beim Hexenschuss hilft Wärme und Stufenlagerung

Akute Schmerzen im Kreuz werden im Volksmund Hexenschuss genannt. Dahinter stecken stecken oft harmlose Rückenschmerzen. Mit wenigen Mitteln kann man hier gegensteuern.Mehr
Flipflops sind beliebt
Berlin:

Unnatürliches Laufen: Sind Flipflops schlecht für die Füße?

Im Sommer werden die Füße wieder freier und die Schuhmode luftiger. Immer wieder hört man aber, dass Flipflops schlecht für den Gang sind - stimmt das? Die Antwort ist eine klares Nein. Trotzdem sieht gesundes Laufen Experten zufolge anders aus.Mehr
Gerlind Schneider
Jena:

Anfälligkeit für Alltagslärm ist individuell verschieden

Lärm kann nicht nur zu Schwerhörigkeit führen, sondern auch zu Depressionen oder Herz-Kreislauf-Problemen. Gerade zu den Folgen von sogenanntem Umgebungslärm gibt es bisher wenig belastbare Zahlen, wie eine Expertin sagt. Viel hänge vom Einzelnen ab.Mehr
Schlechter Atem
Düsseldorf:

Schlechter Atem: So wird man Mundgeruch los

Mundgeruch ist eine peinliche Angelegenheit. Aber wie so oft gilt: keine falsche Scham. Wer glaubt, dass der eigene Atem schlecht riecht, sollte seinen Zahnarzt aufsuchen. Denn in rund 90 Prozent der Fälle sind Probleme im Mundraum für die Übelgerüche verantwortlich.Mehr
Squats während der Joggingrunde
Saarbrücken:

Squats: der Klassiker für den ganzen Körper

Ob für zwischendurch oder als Teil eines Trainingsprogramms - Kniebeugen gehören zu den effizientesten Übungen. Ungeübte sollten sich jedoch nicht zu viel vornehmen, denn diese Fitnesseinheit kann Rücken- und Hüftpartie schnell überlasten.Mehr
Grüner Star

Blinde Flecken: Ein Glaukom bleibt zunächst oft unbemerkt

Der sogenannte Grüne Star ist tükisch. Der Sehnerv ist beschädigt. Das wird aber in vielen Fällen erst sehr spät bemerkt. Und das kann gefährlich sein.Mehr
Rettungswagen unterwegs
Frankfurt/Main:

Herzinfarkt kann sich bei Frauen durch Erbrechen zeigen

Beklemmungs- oder Angstgefühl, Schmerzen in Arme, Rücken, Nacken, Kiefer oder Oberbauch: Das sind typische Schmerzen beim Herzinfarkt. Hier ist Vorsicht geboten.Mehr
Zahnverlust durch Rauchen
Berlin:

Rauchen begünstigt Zahnfleischentzündungen

Zahnfleischentzündungen können im schlimmsten Fall zum Verlust der Zähne führen. Insbesondere Raucher erkranken oft an Parodontitis. Vorbeugen kann nur eine regelmäßige Mundpflege.Mehr
Jeder Schritt wird kontrolliert
Oldenburg:

Das vermessene Ich: Wie wirksam ist Self-Tracking?

Gut geschlafen? Heute schon genug bewegt? Viele Menschen müssen da erstmal ihr Smartphone oder ihren Schrittzähler fragen. Die tägliche Selbstvermessung soll zu einem gesünderen Leben verhelfen. An wissenschaftlichen Belegen fehlt es aber noch.Mehr
Zecke auf der Haut
Bonn:

Zecken nicht mit Öl oder Klebstoff bedecken

Zecken sind wieder aktiv. Sich suchen nach potentiellen Opfern. Ein Gesundheitsrisiko besteht bei diesen Tieren, weil sie Erreger übertragen können. Wer gebissen wurde, sollte so vorgehen:Mehr
Einen Psychotherapeuten finden
Berlin:

Hoffnung auf schnelle Hilfe: Einen Psychotherapeuten finden

Menschen, denen es psychisch schlecht geht, versuchen oft, einen Psychotherapeuten zu finden. Doch trotz großer Not sind die Wartezeiten für einen Termin häufig sehr lang. Worauf müssen Betroffene achten?Mehr
Allergiker und Asthma
Rostock:

Wenn die Luft wegbleibt: Asthma in den Griff kriegen

Pollen, Hausstaubmilben oder auch ein schweres Parfüm können bei Asthmatikern zu Luftnot führen. Deshalb sollten sie immer ihr Notfall-Spray griffbereit haben. Zusätzlich können Atemtechniken und bestimmte Körperhaltungen helfen, akute Beschwerden zu lindern.Mehr
Geräusch beim Auseinanderziehen von Fingern
Berlin:

Bekommt man vom Fingerknacken Arthrose?

Hör auf, mit den Fingern zu knacken - davon kriegt man Arthrose!» Diese Warnung durfte sich wohl jeder schon anhören, der seine Finger durch Ziehen, Biegen oder Drücken zum Knacken bringt. Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Sandalenverzicht für Diabetiker
Berlin:

Verletzungen vorbeugen: Keine Sandalen für Diabetiker

Wer an Diabetes leidet, sollte auch auf die Füße acht geben. Denn in offenen Schuhen wie Sandalen ist die Gefahr viel größer, sich kleine Schrammen oder Ähnliches zuzuziehen. Für gesunde Menschen ist das kein Problem, bei Diabetikern können diese womöglich zu Infektionen führen.Mehr
Knochen sind gefährdet
Berlin:

Zu extrem trainiert: Bei Ermüdungsbrüchen ist Pause angesagt

Es trifft Profis und ehrgeizige Freizeitsportler: Wer seine Knochen dauerhaft überlastet, riskiert eine Stressfraktur. Ist der Knochen einmal angeknackst, hilft nur eine mehrwöchige Trainingspause.Mehr
Nicht drücken
München:

Kein harmloser Pickel: Abszesse immer ernst nehmen

Ein Abszess kann überall im Körper auftreten, am häufigsten jedoch auf der Haut und im Unterhautgewebe. Immer gilt: Finger weg und entweder abwarten oder zum Arzt gehen. Denn nicht immer ist die Eiterbeule harmlos.Mehr
Kinder im Sportprogramm
Erfurt:

Jeder zehnte Erstklässler zu dick: Extrakurse an Schulen

Burger, Schokolade, Chips und zu wenig Bewegung. Unter den Erstklässlern an Thüringer Schulen ist jeder zehnte zu dick. Je älter die Schüler werden, desto mehr Übergewichtige gibt es.Mehr
Niesen, Halsschmerzen und erhöhte Temperatur
Wallerfangen:

Klarheit nach Bluttest: Pfeiffersches Drüsenfieber erkennen

Beim Knutschen übertragen sich die Viren besonders gut: Das Pfeiffersche Drüsenfieber heißt deshalb auch Kusskrankheit. Eine Therapie gibt es nicht. Zur Heilung braucht es Zeit und Ruhe.Mehr
Belastung durch Liegestütz
Hamburg:

Handgelenke können Schwachstelle beim Sport sein

Nicht nur die Muskeln, auch die Gelenke werden beim Sport häufig stark belastet. Vor allem die Handgelenke sind schnell überstrapaziert. Um Schmerzen zu verhindern, sollte man sie vor dem Training gut aufwärmen.Mehr
Haare waschen gegen Pollen
Mönchengladbach:

Pollenallergiker sollten vor dem Schlafengehen Haare waschen

Eine Pollenallergie ist nicht nur tagsüber lästig. Nachts werden Betroffene häufig vom vielen Niesen, Schniefen und einer juckenden Nase vom Schlafen abgehalten. Was dagegen hilft:Mehr
Zecke am Körper
Köln:

Mit Pinzette oder Zeckenzange: Zecken richtig entfernen

Zecken können ernste Krankheiten übertragen. Daher ist es wichtig, sie so schnell wie möglich zu entfernen, wenn sie sich am Körper festgesaugt haben. Wie das geht, erklärt ein Patientenportal.Mehr
Wärmflasche gegen Schmerzen
Hannover:

Schlimme Tage: Starke Regelschmerzen nicht abtun

Monatliche Regelschmerzen nehmen viele Frauen einfach hin. Wenn die Beschwerden einen aber immer wieder richtig aus der Bahn werfen, sollte man zum Arzt gehen. Denn dahinter kann sich eine ernsthafte Erkrankung verstecken.Mehr
Ständiger Stress
Berlin:

Verursacht Stress Magengeschwüre?

Mythos oder Allgemeinwissen? Wer ständig unter Stress steht, läuft Gefahr, Magengeschwüre zu bekommen. Ein Professor der Berliner Charité klärt auf, was an dieser weit verbreiteten Annahme dran ist.Mehr
Zahnarzt
Berlin:

Gute Mundhygiene ist bei Krebsbehandlung besonders wichtig

Wer die Möglichkeit hat, sollte vor seiner Krebs-Therapie zum Zahnarzt gehen und Probleme behandeln lassen. Danach können Betroffene mit der richtigen Mundhygiene schmerzhaften Entzündungen vorbeugen.Mehr
Parkour-Läufer beim Training
Köln:

Parcouring: Herausforderung für den Alltag

Wozu über eine Mauern klettern, wenn doch auch ein ebener Weg zum Ziel führt? Die Antwort ist ganz einfach: Weil es Spaß bringt, und weil es die Muskeln trainiert. Parcouring ist die ideale Sporteinheit für den Alltag.Mehr
EU-Siegel
Berlin:

Medikamente online kaufen: Auf Sicherheits-Logo achten

Viele Arzneimittel, die im Internet angeboten werden, sind gefälscht. Das betsätigt die Jahresstatistik des Deutschen Zolls. Kunden können sich jedoch vor Betrug schützen, indem sie Webseiten mit EU-Sicherheitslogo aufsuchen.Mehr
Tägliche Zahnpflege
Berlin:

Es hilft nur Putzen: Zahnstein vorbeugen

Zahnbelag kann nicht nur eine Verfärbung verursachen, sondern auch zu ernsten Schäden bei Zähnen und Zahnfleisch führen. Wer dies vermeiden möchte, sollte regelmäßig putzen und Zahnseide benutzen.Mehr
Alfons Schnitzler mit Patient
Düsseldorf:

Schrittmacher im Hirn - Neuanfang für Parkinson-Patienten

Zittern, Starre, Verlust der sozialen Kontakte - die Parkinson-Krankheit hat schwerwiegende Folgen. Hirnschrittmacher können Betroffenen das Leben erleichtern. Inzwischen hat die Technik große Fortschritte gemacht.Mehr
Elektronische Gesundheitskarte
Berlin:

Studie: Versicherte sehen Digitalisierung skeptisch

Die Digitalisierung im Gesundheitssektor soll vielen einfacher machen. So können etwa Hausarzt und Facharzt Informationen besser austauschen. Doch viele Versicherte haben ein Problem mit dieser Praxis.Mehr
Verdauungsprobleme
Baierbrunn:

Bauchmassage kann Verdauungsbeschwerden lindern

Neben Magentee und Wärmflasche kann auch eine Bauchmassage bei Verdauungsproblemen helfen. Wie und wie lange die Massage am besten durchgeführt wird, erklärt eine Fachzeitschrift.Mehr
Zu viel Druck
Tübingen:

Psychosomatik-Experte: Job und Familie belastet Frauen

Berufstätige Frauen sind öfter krank als Männer. Das liegt unter anderem an der Mehrfachbelastung durch Beruf und Familie, sagt ein Experte der Universitätsklinik Tübingen.Mehr
Laufen auf weichem Grund
Bad Wiessee:

Immer langsam - Beim Einstieg ins Laufen auf Körper hören

Wer mit dem Laufen beginnt, sollte zunächst nicht leistungsorientiert denken. Denn der Körper braucht Zeit, um sich an die neue Belastung zu gewöhnen. Erst dann kann das Joggen seine positive Wirkung auf die Gesundheit entfalten.Mehr
Migräne-Patientin
Krefeld:

Attacke mit Ankündigung: Migräne kann eine Vorphase haben

Pulsierende, stechende oder pochende heftige Kopfschmerzen: So äußert sich Migräne. Manch ein Betroffener weiß schon vor einer Attacke, was ihm blüht. Heilbar ist Migräne nicht, aber sie lässt sich behandeln.Mehr
Medikamenten-Kapseln
Hamburg:

Medikamenten-Kapseln immer im Ganzen schlucken

Einige Menschen mögen Medikamenten-Kapseln nicht im Ganzen hinunterschlucken. Die Kapsel zu öffnen und nur den Inhalt einzunehemn, ist jedoch keine gute Alternative. Auf diese Weise wird die Wirkung gemindert.Mehr
Diabetes durch falsche Ernährung
Berlin:

«Essen jagt die Menschen» - Diabetes greift weltweit um sich

Doppelt so viele Diabetiker wie heute werden bis 2030 weltweit erwartet. Dass sie zu viel essen und sich zu wenig bewegen würden, hören Betroffene oft. Nur die halbe Wahrheit?Mehr
Schmerzen am Auge lindern
Berlin:

Schnelle Hilfe: Rohes Fleisch bei blauem Auge?

Kühlung ist für ein blaues Auge genau richtig. Wer sich gestoßen hat oder einen Schlag einstecken musste, versucht es gerne traditionell mit einem rohen Stück Fleisch. Aber ist die die Methode wirklich hilfreich?Mehr
Toilette
Kelkheim:

Keine falsche Scham: Anhaltenden Durchfall abklären lassen

Ständig auf Toilette, Durchfall und Bauchschmerzen: Das sind Beschwerden, die man lieber für sich behält - aber auch Anzeichen für eine chronisch entzündliche Darmerkrankung. Deshalb gilt: Keine falsche Scham und unbedingt zum Arzt gehen.Mehr
Polo auf dem Fahrrad
Saarbrücken:

Nicht nur für Fahrradkuriere: Bike Polo übt die Koordination

Früher war Bike-Polo hauptsächlich ein sportliches Vergnügen für Fahrradkuriere. Doch inzwischen heißen einen viele Gruppen willkommen. Wer mitmacht, braucht vor allem Teamgeist und Körperbeherrschung.Mehr
Bandscheibenvorfall
Bautzen:

Bandscheibenvorfall - als wenn die Wirbelsäule bricht

Kurz die Getränkekiste ins Auto gehoben, und schon ist es passiert: ein Bandscheibenvorfall. Oft helfen Medikamente und Physiotherapie. In manchen Fällen kommt aber auch eine OP infrage.Mehr
Schnapsflaschen stehen auf einem Tisch
Bonn:

Auszeit fällt schwer: Zeichen für Alkoholproblem

Mit Alkohol ist das so eine Sache: Schnell wird das Feierabendbier zur Gewohnheit. Wem es schwer fällt, regelmäßig alkoholfreie Tage einzulegen, sollte aufhorchen.Mehr
Darmkrebsfrüherkennung
Berlin:

Darmkrebs im Frühstadium heilbar - Das erwartet Patienten

Gute Heilungschancen: Wird Darmkrebs in einem frühen Stadium entdeckt, kann eine Operation den Tumor entfernen, bevor der Krebs die nächsten Organe befällt. Weitere Hinweise für Patienten hat eine Experten-Institution.Mehr
Pollenallergie
Freiburg:

Die Pollensaison beginnt zum Wochenende

Allergiker sind vorgewarnt - die Pollen dürften sich mit dem kommenden Wochenende stärker verbreiten. Aber nicht ganz Deutschland wird vom Pollenflug gleichermaßen betroffen sein.Mehr
Tennis
Saarbrücken:

Racketlon: Allrounder im Rückschlagspiel

Laufen, stoppen, strecken und schlagen - Rückschlagsportarten sind vielseitig und verlangen Freizeitsportlern einiges ab. Eine noch größere Herausforderung ist jedoch Racketlon. Denn hier treten die Gegner in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.Mehr
Schlechter Schlaf

Blaues Licht vom Computer stört den Schlaf

Wer kurz vor dem Schlafen noch aufs Smartphone schaut oder am PC sitzt, schläft mitunter schlechter. Doch was ist die Alternative? Und was können Menschen tun, die viel vorm PC sitzen müssen?Mehr
Täglicher Spaziergang
Berlin:

Trotz Atemnot - COPD-Patienten brauchen Bewegung

Wer an der Lungenerkrankung COPD leidet, bekommt oft starke Atemprobleme. Damit sich bei Betroffenen der Gesundheitszustand nicht verschlechtert, sollten sie sich dennoch regelmäßig bewegen.Mehr
Mittagsschlaf
Berlin:

Macht ein Mittagsschlaf wieder fit?

Kinder mögen ihn meistens nicht, aber unter Erwachsenen ist er ziemlich beliebt: der Mittagsschlaf. Man sagt, er macht für den Rest des Tages wieder fit. Doch was ist dran an dieser Alltagsweisheit?Mehr
Jogging am Morgen
Köln:

Von Eulen und Lerchen - Die innere Uhr für Sport

Während die einen am Morgen zu Höchstleistungen in der Lage sind, schaffen die anderen nicht einmal die Hälfte ihres üblichen Pensums. Die innere Uhr schlägt eben bei jedem anders. Und auch der idealer Zeitpunkt für Sport kann sehr verschieden sein.Mehr
Wenn es nicht bei einem Gläschen bleibt
Köln:

Nicht nur ein Gläschen: Zu viel Alkohol macht krank

Gegen ein Feierabendbier ist meist nichts einzuwenden - vorausgesetzt, man ist erwachsen und gesund. Wenn allerdings aus einem Bier regelmäßig zwei oder drei werden, geht es irgendwann nicht mehr ohne. Doch wo liegt die Grenze?Mehr
Beim Zahnarzt
Cottbus:

Entzündete Zahnwurzel: Pochende Schmerzen nicht abtun

Der Gang zum Zahnarzt fällt vielen schwer. Doch bei Zahnschmerzen, sollte man nicht darauf hoffen, dass sie von allein wieder verschwinden. Bei einer Wurzelentzündung etwa muss ein Fachmann ran.Mehr
Frühjahrsmüdigkeit
Königstein:

Sport und Spaziergänge: Das hilft gegen Frühjahrsmüdigkeit

Ist der Winter erstmal überstanden, haben viele ein hohes Schlafbedürfnis. Doch was können Betroffene gegen ihre Frühjahrsmüdigkeit tun? Eine Fachzeitschrift hat da einige Tipps parat.Mehr
Spielsucht
Mainz:

Wenn Glücksspiel süchtig macht: Warnzeichen erkennen

Es ist eine heikle Situation: Das Konto gibt eigentlich schon kein Geld mehr her, trotzdem überzieht man es weiter - der Spielautomat wartet. Bei einer Glücksspielsucht verliert man die Kontrolle über das eigene Verhalten.Mehr
Yoga-Studio «Lord Vishnus Couch»
Köln:

Die Generation Streaming-Dienst entdeckt den Sport

Yoga, Hanteltraining, Klettern - wer sich für den Frühling fit machen will, findet mittlerweile eine fast unüberschaubare Auswahl an Sportangeboten. Startups machen sich zunutze, dass sich da so mancher lieber nicht festlegen will.Mehr
TBC in Deutschland
Berlin:

Trendumkehr bei Tuberkulose: Mehr Fälle in Deutschland

Lange war sie kein Thema. Doch jetzt kommt Tuberkulose in Deutschland wieder häufiger vor. Das bringt Fragen auf: Ist jede Tuberkulose ansteckend? Und wie wird die Krankheit behandelt? Ein Überblick zu zentralen Fragen.Mehr
Embryo
Berlin:

Embryonenspende: Vom Kinderwunsch zum Wunschkind

Seit rund zwei Jahren ist eine Embryonenspende in Deutschland möglich. Doch der Umgang mit diesem sensiblen Leben ist nicht klar geregelt. Der Gesetzgeber ist gefragt.Mehr
Husten
Berlin:

Asthmatiker und Sport: Wie viel Bewegung ist erlaubt?

Stimmt das eigentlich, dass Asthmatiker keinen Sport treiben dürfen? Oder ist es vielleicht sogar gut. Ein Experte klärt auf.Mehr
Heuschnupfen
Berlin:

Immuntherapie auch nach Start der Pollensaison möglich

Allergiker sollten am besten schon vor Beginn der Pollensaison zum Arzt gehen. Aber auch jetzt ist eine Kurzzeit-Immuntherapie noch möglich. Was dabei zu beachten ist, erklärt die Europäischen Stiftung für Allergieforschung.Mehr
Open Indoor Rowing Championship
Saarbrücken:

Fettverbrennen mit Indoor Rowing

Wer überflüssige Pfunde dauerhaft loswerden möchte, macht am besten mehrmals die Woche Ausdauersport. Dabei muss es jedoch nicht immer Jogging sein. Indoor Rowing ist eine gelenkschonende Alternative.Mehr
Dem Schmerz entgegentreten
Nienburg/Weser:

Dem Schmerz entgegentreten - Naturheilverfahren bei Rheuma

Schon in der Antike besuchten Rheumapatienten heiße Quellen. Mit gutem Grund: Naturheilverfahren können eine gute Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung sein - das gilt auch heute noch.Mehr
Arthrose
Berlin:

Auch wenn es wehtut: Bei Arthrose ist Bewegung wichtig

Erst lösen sich kleine Teile vom Gelenkknorpel. Und die Degeneration schreitet meist voran, am Ende reiben die Knochen aufeinander. Neben Schmerzmitteln hilft bei Arthrose vor allem regelmäßige Bewegung.Mehr
Allergie oder Infektion
Düsseldorf:

Allergie oder Infektion? - Juckende Augen abklären lassen

Wenn die Augen jucken und gerötet sind, vermuten Betroffene oft die Pollen dahinter. Doch selbst wenn eine Allergie vorhanden ist, kann dem Jucken auch eine unangenehme Infektion zugrunde liegen.Mehr
Achtung beim Alkoholkonsum
Köln:

Alkoholkonsum senken: Immer erst Alkoholfreies trinken

Mit Alkohol ist das so eine Sache: Schnell wird das Feierabendbier zur Gewohnheit. Mit ein paar Tricks kann man den Konsum aber etwas ausbremsen.Mehr
An Ostern wird die Uhr umgestellt
Klingenmünster:

Umstellung auf Sommerzeit: Schlafrhythmus schrittweise ändern

Alle halbe Jahre wieder: Die Zeitumstellung steht an. In diesem Jahr kommen wir immerhin recht glimpflich davon - schließlich ermöglicht das lange Osterwochenende eine etwas längere Umgewöhnung. Nichtsdestotrotz sollte man sich schrittweise umstellen.Mehr
Burn-out
Krefeld:

Erschöpft und zynisch: Anzeichen eines Burn-outs erkennen

Wer bei sich Erschöpfungserscheinungen feststellt, sollte ein Burn-out nicht ausschließen. Aber auch körperliche Erkrankungen könnten hinter den Stresssymptomen stecken.Mehr
Um Rat fragen bei Verdacht auf Behandlungsfehler
Düsseldorf:

Verdacht auf Behandlungsfehler: An wen man sich wenden kann

Ist beim Eingriff etwas schief gelaufen? Bei einem Verdacht auf einen Behandlungsfehler sollten Patienten sich beraten lassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten.Mehr
Treffen mit Laufpartnern
Köln:

Bewegt in den Frühling: Motivationstipps für Sporteinsteiger

Die Zeit von Couch und Heizung ist langsam vorbei - der Frühling kommt. Die perfekte Zeit, um mit Sport zu starten. Fünf Motivations-Tipps für Einsteiger.Mehr
Transkranielle Gleichstromstimulation
Düsseldorf:

Hirnstimulation verbessert Sprechen nach Schlaganfall

Jeder dritte Schlaganfall-Patient leidet unter Sprachstörungen. Elektrische Hirnstimulation könnte helfen, die Sprachfähigkeit zu verbessern, hat eine erste kleine Studie ergeben.Mehr
Wie schmal ist die Taille?
Berlin:

Essstörungen: Anzeichen sind sehr vielfältig

Den eigenen Körper verabscheuen und unkontrolliert viel oder viel zu wenig essen: Eine Essstörung kann sich auf unterschiedliche Weise äußern. Wichtig ist, dass Betroffene sich möglichst früh Hilfe holen.Mehr
Zahnseide für die Zwischenräume
Köln:

Mit Seide, Bürste oder Dusche: Die Zahnzwischenräume reinigen

Zähneputzen - das ist bei den meisten inzwischen wohl selbstverständlich. Zur Mundhygiene sollte aber auch die Reinigung der Zahnzwischenräume gehören. Ein Überblick über die Möglichkeiten.Mehr
Dr. Johanna Stör
Berlin:

Stiche gegen Beschwerden: Akupunktur fördert Lebensenergie

Schmerzen, Allergien, Verspannungen, Schlafstörungen: Akupunktur kann bei vielen Krankheitsbildern helfen. Die Nadeln sollen das Qi wieder zum Fließen bringen.Mehr
Raus aus der Burn-out-Spirale
Berlin:

Über die Belastungsgrenze - Burn-out in den Griff bekommen

Stress hat jeder mal, auch mal mehr. Manche stecken das recht locker weg, andere bekommen ein Burn-out. Was davor schützt, lässt sich trainieren. Manchmal braucht man aber einfach professionelle Hilfe.Mehr
Schwer zu wecken
Berlin:

Mythen des Alltags: Darf man Schlafwandler wecken?

«Schlafwandler darf man nicht aufwecken.» Stimmt das eigentlich? Experten haben darauf eine klare Antwort - nein. Dennoch kann es mitunter sehr schwierig sein, Schlafwandler wieder ins Bett zu bekommen. Betroffene sollten auf kleine Nachtlichter setzen.Mehr
Training für die Beweglichkeit
Köln:

Flexibilitätstraining - Beweglichkeit gehört zur Fitness

Mit dem täglichen Workout wollen die meisten mehr Kraft und eine bessere Kondition erlangen. Doch wie steht es um die Beweglichkeit? Warum Flexibilität in den Muskeln und Gelenken wichtig ist, erklärt Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln.Mehr
Schlechte Luft
Genf:

Jährlich Millionen von Todesfällen durch Umweltbelastung

Umweltbelastungen kosten Millionen Menschen das Leben. Alleine in Deutschland starben einer Studie zufolge 2012 fast 100 000 an den Folgen. Besonders betroffen sind kleine Kinder und Ältere.Mehr
Alkoholkonsum bei Jugendlichen
Brüssel:

Von Diät bis Cannabis - WHO-Studie zu Leben Jugendlicher

Wo trinken Jugendliche besonders viel? In welchem Land fangen die meisten schon früh mit dem Rauchen an? Und wer putzt besonders gewissenhaft die Zähne? Die Weltgesundheitsorganisation verrät mehr.Mehr
Wärme hilft bei Rückenschmerzen
Selsingen:

Das Kreuz mit dem Kreuz: Rückenschmerzen lindern

Die Liste an schmerzhaften Problemzonen ist lang - ganz oben steht bei vielen das Kreuz. Rückenschmerzen hatte wohl fast jeder schon mal. Meistens kann man leicht gegensteuern - mit Wärme, Bewegung oder auch Massagen.Mehr
Nackenschmerzen vorbeugen
Berlin:

Den Kopf nicht hängen lassen: So beugt man Handynacken vor

Wer viel Zeit am Smartphone oder Tablet verbringt, lässt seinen Kopf ständig über dem Display baumeln. Das kann zu schmerzhaften Verspannungen führen - dem sogenannten Handynacken. Dabei ist es für den Einzelnen gar nicht schwer, gegenzusteuern.Mehr
Ein übergewichtiger Junge
München:

Studie: Fettleibigkeit und Diabetes epigenetisch vererbbar

Was die Eltern essen, wirkt in das Erbgut der nächsten Generation. Eine Münchner Studie zeigt, dass Übergewicht und Diabetes von Vätern wie auch von Müttern epigenetisch weitergegeben wird.Mehr
Schlafstörungen rechtzeitig erkennen
Köln:

Probleme mit dem Schlaf - Protokollführen kann helfen

Schlafprobleme sind ein Phänomen unserer Zeit. Bei der Suche nach den Ursachen kann beispielsweise ein Schlafprotokoll helfen. Zudem kann eine Aufzeichnung der eigenen Speisezeiten helfen.Mehr
Gelenkrheuma verhindern
Berlin:

Verdacht auf Gelenkrheuma: Keinen Sport vor Ultraschall

Wer sich die Gelenke per Ultraschall untersuchen lassen will, sollte schon einige Tage zuvor keine sportlichen Aktivitäten mehr ausüben. Entzündungen können durch die Belastung auftreten. Das kann zu Fehldiagnosen führen.Mehr
Versorgungsassistentin in der Telearzttpraxis
Lindlar:

Telearzt - Der Doktor in der Tasche

Auf dem Land fehlen Ärzte - die Medizin braucht dringend neue Lösungen. Ein Landarzt hat sich etwas einfallen lassen, damit ihm lange Anfahrtswege nicht die Zeit mit seinen Patienten rauben. Ist der Telearzt ein Modell für die Zukunft?Mehr
Darmkrebs-Früherkennung
Ludwigshafen:

Darmkrebs in der Familie - Früherkennung besonders wichtig

Deutlich höheres Risiko: Wer bereits Darmkrebsfälle in der Familie hat, sollte regelmäßig zur Vorsorge gehen. Welche Früherkennungsmethoden es gibt und wann diese aufgesucht werden sollten, erklärt die Stiftung LebensBlicke.Mehr
Sahara Marathon
New York:

Schneller, höher, kälter - Laufen unter extremen Bedingungen

Jogger gibt es viele. Doch Ausdauersportler, die sich etwas beweisen möchten, probieren es auch schon mal mit einem Treppenhaus- oder Antarktis-Marathon. Ähnliche Extrem-Läufe gibt es weltweit.Mehr
Virologe Jonas Schmidt-Chanasit
Köln:

Lassa-Experte: «Übertragung durch die Luft unwahrscheinlich»

Das Lassa-Fieber ist eine gefährliche Virusinfektion. In Köln ist jetzt ein Patient daran gestorben, der aus Afrika gekommen war. Dass er im Flugzeug jemanden angesteckt hat, ist nach Einschätzung eines Experten aber sehr unwahrscheinlich.Mehr
Zika-Test
Genf:

WHO: Zika-Virus wohl gefährlicher als gedacht

Fünf Wochen nach Ausrufung eines globalen Gesundheitsnotstands wegen des Zika-Virus zieht die WHO eine erste Bilanz. Sie fällt alles andere als beruhigend aus. Schwangere warnt die Organisation davor, in betroffene Gebiete zu reisen.Mehr
"Kätzchen" des gemeinen Hasels
Berlin:

Kann eine Pollenallergie von alleine weggehen?

Allergien sind lästig: Von einem Tag auf den anderen können sie auftreten. Mancher sagt: Die gehen auch wieder weg, so wie sie gekommen sind. Ob das wirklich so ist, weiß ein Experte.Mehr
Wenn die Nase läuft
Köln:

Allergie oder Erkältung? So erkennen Eltern den Unterschied

Erkältungen gehen um, aber auch Pollen sind schon unterwegs. Wenn das Kind schnieft und niest, kann also sowohl eine Erkältung, aber auch eine Allergie dahinter stecken. Es gibt aber Anhaltspunkte, an denen Eltern sich orientieren können.Mehr
Fitness-Tracker am Handgelenk
Hannover:

Fitness-Tracker bringen vor allem Motivation

Vor allem Jogger tragen die trendigen Geräte häufig am Handgelenk. Fitness-Tracker machen Trainingsergebnisse sichtbar und können schnell für ein Erfolgserlebnis sorgen. Doch die Genauigkeit der Messungen hat ihre Grenzen.Mehr
Messen körperlicher Signale
München:

Den Schmerz wegdenken ? Wie Biofeedback wirkt

Den Körper steuern mit der Kraft der Gedanken: Beim Biofeedback trainieren Patienten, Körperfunktionen zu beeinflussen, die normalerweise unbewusst ablaufen. Erfolgreich eingesetzt wird Biofeedback beispielsweise bei der Behandlung von Schmerzen.Mehr
Kunstherzsystem «Heartmate III»
Berlin:

Herz im Wohnzimmerschrank: 30 Jahre künstlicher Lebensretter

Als vor 30 Jahren der erste Mensch in Deutschland ein Kunstherz bekam, waren Patienten sprichwörtlich noch an Geräte gefesselt. Heute führen viele ein fast normales Leben - in seltenen Fällen können sie die künstliche Pumpe wieder loswerden.Mehr
Rückenschmerzen
Berlin:

Rückenschmerzen können auch an einer Sehschwäche liegen

Verspannungen, Rücken- und Kopfschmerzen können auch an einer Sehschwäche liegen. Wer Rückenschmerzen vermeiden will, muss ein paar Dinge beachten. Auch gewisse Sportarten können helfen.Mehr
Alkoholkonsum
Hamm:

Pro Woche mindestens zwei alkoholfreie Tage einlegen

Ob Feierabend-Bierchen oder Rotwein zum Abendessen: Alkohol gehört für viele zum Alltag. Dennoch sollte man an mindestens zwei Tagen pro Woche ganz auf Alkohol verzichten. Sonst laufen Genießer Gefahr, süchtig zu werden.Mehr
Körpertemperatur
Berlin:

Verhütung mit Temperaturmethode erfordert Regelmäßigkeit

Eine Möglichkeit zur natürlichen Verhütung bietet die Temperaturmethode. Die ist jedoch fehleranfällig. Worauf Paare hier besonders achten sollten, verrät der Berufsverband der Frauenärzte.Mehr
Schuppen und Juckreiz auf dem Kopf
Regensburg:

Harmloser Makel? - Wann man mit Schuppen zum Arzt muss

Schuppen sehen nicht nur unschön aus. Meist gehen sie auch mit einer juckenden Kopfhaut einher. Wer das Problem nicht in den Griff bekommt, sollte zum Arzt gehen - dahinter können behandlungsbedürftige Erkrankungen stecken.Mehr
Logo einer Hausapotheke
Baierbrunn:

Kühl und trocken lagern: Hausapotheke gehört nicht ins Bad

Die Hausapotheke ist bei kleineren Unfällen der Retter in der Not. In vielen Haushalten ist diese Hilfe im Bad untergebracht. Laut Experten ist das aber der falsche Platz.Mehr
Winterpause beenden
Saarbrücken:

Ende der Winterpause - So kommt der Körper wieder in Form

Kaltes, ungemütliche Wetter hat viele den Winter über davon abgehalten, sich im Freien ausgiebig zu bewegen. Doch mit der ersten Frühlingsprise sollten Pausierer den Körper wieder in Schwung bringen.Mehr
Falsch behandelt?
Oldenburg:

Handyfotos von Behandlungsfehlern zählen als Beweismittel

Behandlungsfehler sind oft schwer nachzuweisen. Doch in einem Fall ließ das Oberlandesgericht Oldenburg Handyfotos als Beweismittel zu. Eine Mutter hatte den Zustand ihres Sohnes, der wegen einer Hirnhautentzündung stationär behandelt wurde, mit dem Handy dokumentiert.Mehr
Diabetiker

Tipps für Diabetiker

Diabetiker sollten regelmäßig Sport machen. Das kräftigt den Körper. Auch Kraftraining ist erlaubt. Und anschließend können sie ihren Füßen regelmäßig etwas Gutes tun.Mehr
Trinken bei Erkältung
Berlin:

Muss man bei einer Erkältung viel trinken?

Die Nase läuft, der Husten kommt dazu, und manchmal auch noch Fieber. Bei einer Erkältung muss der Körper ganz schön kämpfen. Oft heißt es: Viel trinken hilft. Was ist da dran?Mehr
Ausdauer und Kraft
Berlin:

Fitte Sprünge - Trainieren auf dem Trampolin

Es verbrennt viele Kalorien, stärkt die Muskeln - und macht vor allem viel Spaß: Springen auf dem Trampolin ist derzeit sehr beliebt. In Deutschland eröffnen mehrere Hallen. Doch aus dem Spaß sollte kein Übermut werden: Dann wird das Springen nämlich riskant.Mehr
Alpträume können den Tag zur Hölle machen
Mannheim:

Horrortrip im Schlaf: Wenn Alpträume am Tag nachwirken

«War doch nur ein Traum» - der Spruch tröstet nach einem Alptraum nicht so recht. Denn oft ist auch der Tag im Eimer: Man kann sich schlecht konzentrieren, ist schlecht drauf. Wer das ständig hat, geht abends ungern schlafen. Aber Betroffene können etwas dagegen machen.Mehr
Patient mit Ärztin
Marburg:

Angst vor Krankheiten - Gelassen bleiben und Experten fragen

Hier ein Wehwehchen, da eine Krankheit: Vor allem von Senioren heißt es, dass sie sich in ihre Leiden hineinsteigern. Dabei fürchten sich nicht nur Senioren vor Krankheiten. Und - egal wie alt - man kann gegensteuern.Mehr
Zahnarzt-Bewertung im Internet
Berlin:

Seriöse Ärztebewertungsportale erkennen: Darauf kommt es an

Viele möchten sich vor einem Arztbesuch über den Mediziner informieren. Bewertungsportale geben eine erste Orientierung. Doch wie erkennen Nutzer ein seriöses Portal?Mehr
Lungenkrebs durch Rauchen
Stuttgart:

Lungenkrebsrisiko ist bei Ex-Rauchern lange Zeit höher

Die Angst vor Lungenkrebs veranlasst so manchen Raucher, mit seinem Laster aufzuhören. Doch damit verschwindet das erhöhte Krebsrisiko nicht automatisch. Eine Vorsorge bleibt noch viele Jahre wichtig.Mehr
Glücksgefühle im Frühling
Berlin:

Flirten bei Sonnenschein? Frühlingsgefühle im Faktencheck

Die Tage werden länger, die Röcke kürzer: Der Frühling steht vor der Tür. Viele verspüren einen Energieschub - doch worauf beruht er?Mehr
Patient mit psychischen Problemen
Berlin:

Immer mehr Menschen wegen psychischer Krankheiten in Reha

Reha wegen Sucht oder Depression - die Behandlungen gingen in den vergangenen Jahren stark nach oben. Doch das lag wohl nicht in erster Linie daran, dass die Krankheiten häufiger vorkommen.Mehr
Concetta Tatti am Steuer
München:

Menschen mit seltenen Krankheiten: allein mit Problemen

Es kann eine Hautkrankheit sein, eine Fehlbildung oder ein  Gendefekt. Immer mehr Erkrankungen werden entdeckt, an denen nur eine Handvoll Patienten leidet. Oft bedeuten erste Symptome den Beginn einer Ärzte- und Behandlungs-Odyssee.Mehr
Motivation am Morgen
Erkelenz:

Morgenmuffel aufgepasst: So beginnt man aufgeweckt den Tag

Der Wecker klingelt, man quält sich aus dem Bett, schlurft ins Bad und nimmt danach mies gelaunt am Frühstückstisch Platz. Für manche Menschen ist der Start in den Tag ein einziger Graus. Doch wie kommt man eigentlich gut durch den Morgen? Einige Tricks helfen.Mehr
Mit Grippe krank im Bett
Bonn:

Grippe oder Erkältung - Symptome richtig deuten

Erkältung und Grippe haben Hochsaison. Aber woran merkt man eigentlich, welche der Viruserkrankungen man hat? Und wann ist man ein Fall fürs Bett - und wann für den Arzt?Mehr
Ohren können verstopfen
Bad Bramstedt:

Wenn alles dumpf klingt: Mit verstopften Ohren zum Profi

Man hüpft auf einem Bein, man schüttelt sich, aber es bringt einfach nichts: Das Ohr bleibt dicht. Statt sich im heimischen Badezimmer an einer Eigenbehandlung zu versuchen, sollte man in einer solchen Situation besser zum Arzt gehen.Mehr
Anspruch auf eine Mammografie
Berlin:

Krebsfrüherkennung: Wann welche Untersuchungen anstehen

Eine rechtzeitige Früherkennung ist bei vielen Krebsarten ausschlaggebend für eine erfolgreiche Therapie. Daher kommt es auf regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen an. Die wichtigsten werden von der Krankenkasse bezahlt.Mehr
Impfung gegen FSME
München:

Zeckensaison naht - An FSME-Impfschutz denken

Kaum neigt sich die Grippesaison dem Ende zu, muss man sich schon um die nächste Sache Sorgen machen: Zecken. Für Menschen in Risikogebieten ist es jetzt Zeit für eine FSME-Impfung.Mehr
Geschäftsmann
Berlin:

Wird man von zu engen Hosen impotent?

Tragen Männer sehr enge Hosen, bekommen sie oft zu hören: «Davon wird man impotent.» Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Training mit der Kugelhantel
Berlin:

Die Kugel schwingen: Kettlebell fordert den ganzen Körper

Schwingen, halten, drücken: Das Training mit der Kettlebell ist schweißtreibend und vielseitig. Zwar können auch Anfänger die Kugel schwingen - aber nicht ohne Anleitung vom Profi.Mehr
Suche nach den Ursachen
Tübingen:

Seltene Erkrankungen und der lange Weg zur Diagnose

Mehrere Tausend Krankheiten sind so selten, dass auch viele Ärzte ihren Namen nicht kennen. Entsprechend steinig und quälend langwierig ist für die Patienten der Weg bis zur Diagnose - wenn es überhaupt einen Namen für die Beschwerden gibt.Mehr
EKG
Frankfurt/Main:

Herz aus dem Takt: Lebensretter Elektroschock

Wenn der Herzschlag aus dem Takt gerät, leiden Betroffene oft an Schwindel, Atemnot, Herzrasen und Druckgefühlen in der Brust. Oder sie merken nichts, bis sie plötzlich ohnmächtig werden. Oft können nur noch Stromschläge den normalen Herzschlag wiederherstellen.Mehr
Kaffee in der Tasse
Bad Bramstedt:

Zunge am heißen Kaffee verbrannt: Schmerz mit Kühlem lindern

Schnell einen Schluck Kaffee aus der Tasse und schon ist es passiert: Die Zunge ist verbrannt. Viel kann man nicht tun. Der Schmerz lässt sich aber lindern.Mehr
Kuscheln für die Seele
Tübingen:

Tierische Psychiatrie-Helfer: «Hunde können Herzen öffnen»

Streicheln, Kuscheln, Nähe zulassen: Der Kontakt zu Tieren kann Menschen helfen, Ängste abzubauen und Nähe zuzulassen. In Tübingen sind darum in der geschlossenen Psychiatrie Hunde Teil des Therapiekonzepts.Mehr
Mittelohrentzündung
Bad Arolsen:

Mit Mittelohrentzündung Flüge lieber meiden

Mit schweren Infekten wie einer Mittelohrentzündung können Flugreisen zur Qual werden. Denn der Druckausgleich gelingt kaum mehr. Wer kann, verzichtet deshalb lieber auf den Flug.Mehr
Pflege für schöne Zähne

Für ein strahlendes Lächeln - Zahnpflege und mehr

Eine professionelle Zahnreinigung ist wichtig für den Erhalt der Zähne. Gesetzlich verpflichtet sind Kassen nicht, die Kosten zu übernehmen. Trotzdem geben manche einen Zuschuss. Dieser und andere Tipps rund um die Zähne:Mehr
Jogging am Morgen
Saarbrücken:

Rund um wohlfühlen: Körper und Geist stärken

Sport hält fit. Er kann einem nicht nur den Gang zum Arzt ersparen, sondern erleichtert einem auch das Bewältigen vieler Alltagsaufgaben. Doch um gesund zu bleiben, muss die mentale Verfassung ebenso stimmen.Mehr
Bei tauben Fingern rasch zum Arzt
Krefeld:

Karpaltunnel-Syndrom: Bei tauben Fingern rasch zum Arzt

Kribbelnde, taube Finger: Das kann ein Warnzeichen für ein Karpaltunnel-Syndrom sein. Wer die Symptome bemerkt, sollte nicht lange abwarten und zum Arzt gehen.Mehr
Schmerzen im Rücken
Köln:

Nierensteine werden meist ausgeschieden

Oftmals bemerkt man sie gar nicht, manchmal bereiten sie krampfartige Schmerzen: Nierensteine. Häufig erledigt sich das Problem von selbst, und die Ablagerung wird mit dem Urin ausgeschieden. Es kann aber auch ein Eingriff nötig sein.Mehr
Ein Arm wird eingegipst
Berlin:

Kommen Sportler nach einer Verletzung schneller wieder in Form?

Wer mal trainiert war, kommt nach einer Verletzung schneller wieder in Form als ein Sportmuffel - so lautet zumindest eine weit verbreitete Annahme. Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Kopflaus
Hannover:

Lästige Krabbeltiere: Kopfläuse sind kein Grund zur Panik

Läuse bekommen vor allem Acht- bis Zwölfjährige. Die Tierchen sind zwar lästig, aber nicht gesundheitsgefährdend. Und mit mangelnder Hygiene, wie oft vermutet, ein Befall nichts zu tun. Deshalb: Nicht hysterisch werden und zusehen, dass man die Biester wieder loswird.Mehr
Präparierte Gallensteine
Homburg:

Kristalle im Weg: Bei Gallensteinen ist oft eine OP nötig

Gallensteine haben viele Menschen, aber nicht jeder bemerkt sie. Entfernt werden müssen sie erst dann, wenn sie Beschwerden bereiten. Die erfolgversprechendste Therapie in vielen Fällen: eine Operation.Mehr
Seitlicher Unterarmstütz
Köln:

Auf eine stabile Körpermitte kommt es an

Zu einer sportlichen Figur gehört für viele vor allem eine wohlgeformte Arm- und Beinmuskulatur. Doch wer ohne Beschwerden Sportliches leisten möchte, sollte auch die tiefliegenden Muskeln der Körpermitte trainieren.Mehr
Impfung mit einer Spritze
Düsseldorf:

Knötchen auf der Haut: Wissenswertes über Windpocken

Windpocken jucken enorm und sind hochansteckend. Wer sie einmal hatte, ist sein Leben lang dagegen immun - läuft aber Gefahr, später eine Gürtelrose zu bekommen. Schützen kann eine Impfung.Mehr
«Pille danach»
Berlin:

«Pille danach»: Notfallverhütung wird genutzt

Um die Rezeptfreiheit der «Pille danach» gab es heftige Diskussionen. Die Nebenwirkungen könnten gerade für junge Frauen und Mädchen erheblich sein, kritisierten die Gegner der Freigabe damals. Ein Jahr nach der Freigabe geben die Apotheker Entwarnung.Mehr
Unbekannte Nebenwirkungen
Berlin:

Bei Nebenwirkungen an verschreibenden Arzt wenden

Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit oder Ausschlag - Medikamente können eine Reihe von Beschwerden auslösen. Nicht immer stehen die auftretenden Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel. In einem solchen Fall, sollte der verschreibende Arzt darüber informiert werden.Mehr
Toilettenpapier
Berlin:

Ansteckung mit Norovirus vorbeugen: Hygiene ist das A und O

Gerade wenn es kalt ist, gehen Noroviren um. Schützen kann man sich nur durch sorgfältige Hygiene und Abstand zu Betroffenen. Und auch Erkrankte sollten Rücksicht nehmen.Mehr
Regelmäßiger Saunabesuch
Saarbrücken:

Mit Sport und Sauna gesund bleiben

Viele kennen es: man zieht sich immer warm genug an, wäscht sich regelmäßig die Hände und hält sich von Schnupfnasen fern - und dann erwischt es einen doch. Um sich wirksam gegen grippale Infekte zu schützen, hilft vor allem körperliche Fitness.Mehr
Paracetamoltablette liegt im Mund
Frankfurt/Main:

Nicht ohne Nebenwirkung: Paracetamol mit Vorsicht einnehmen

Bei Schmerzen greifen viele zu Paracetamol. Das Medikament gilt als gut verträglich, und man bekommt es ohne Rezept in der Apotheke. Nur heißt das nicht, dass man es völlig unkritisch einnehmen darf: Wer es zu lange oder zu hoch dosiert nimmt, riskiert Nebenwirkungen.Mehr
Grippeschutzimpfung
Berlin:

Grippewelle trifft bisher eher Erwachsene stark

Ziemlich heftig fiel die Grippesaison im Vorjahr aus. Typisch für die Jahreszeit häufen sich die Fälle jetzt wieder. Untypisch ist dagegen die Patientengruppe, die jetzt mit schwerer Grippe flach liegt.Mehr
Die Fertigeinlage kommt in den Schuh
Bochum:

Füße nicht unter Druck setzen: Tipps zu Fertigeinlagen

Viele haben sich schon einmal Einlagen für die Schuhe gekauft. Passen sie und sind die Füße gesund, ist das kein Problem. Hat man aber Fehlstellungen, können Fertigeinlagen sogar schaden.Mehr
Broken-Heart-Syndrom
München:

Herzschmerz zum Valentinstag - Broken-Heart-Syndrom

Verlust, Trennung - gebrochenes Herz. Da ist nicht nur sentimentale Einbildung. Stress und Kummer können aufs Herz schlagen. Das Broken-Heart-Syndrom kommt mit ähnlichen Symptomen daher wie ein Herzinfarkt - ist aber weniger gefährlich.Mehr
Schnapsgläser auf einem Tablett
Berlin:

Stimmt das eigentlich: Wärmt Alkohol?

Wenn es knackig kalt ist, trinken viele gerne einen Glühwein. Aber auch Bier, Wein oder Schnaps hat den Ruf: «Alkohol wärmt». Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Yoga an Bord von Tui Cruises
Berlin:

Endlich entspannt: Mit Yoga-Reisen raus aus dem Alltag

Yoga, das hat mittlerweile fast schon jeder einmal ausprobiert. Wem es gefällt, der kann sich auf speziellen Reisen ganz den verschiedenen Übungen verschreiben. Anbieter gibt es viele.Mehr
Therapie per Laptop
Erlangen:

Therapie aus dem Netz: Vor- und Nachteile

Die Wartezeiten für Psychotherapien sind lang, die Wege zu einem geeigneten Therapeuten oft weit. Online-Therapien könnten Abhilfe schaffen. Doch lässt sich eine psychische Störung am Computermonitor heilen?Mehr
Wohltuender Verzicht
Berlin:

Schwindel, Frösteln: Die ersten drei Tage Fasten sind schwer

Fasten muss nicht heißen, gar nichts zu essen. Vielmehr bedeutet eine Fastenkur den bewussten Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel.Mehr
Allergie gegen Haselpollen
Berlin:

Pollenflug: Medikamente während der ganzen Saison nehmen

Die Nase läuft, die Augen tränen: Heuschnupfenzeit. Und das schon im Februar. Denn die Haselpollen sind bereits unterwegs, Erle und Birke folgen bald.Mehr
Rosa Rezept
Frankfurt/Main:

Rosa Rezept innerhalb von einem Monat einlösen

Ein Rezept vom Arzt ist nicht beliebig lang gültig. Wer zum Beispiel ein rosafarbenes Rezept bekommt, sollte es innerhalb eines Monats in der Apotheke einlösen, denn danach ist es abgelaufen. Aber es gibt noch weitere Rezept-Arten.Mehr
Surfen im Internet
Hamburg:

DAK-Umfrage: Wenig Bereitschaft zum «Online-Fasten»

Ohne Alkohol oder Schokolade zu leben, das trauen sich viele Deutsche laut einer Umfrage zu. Zumindest für einen gewissen Zeitraum. Aber ohne Internet?Mehr
Alkohol an Karneval
Köln:

Wasser auf Bier, das rat ich dir - Karneval ohne Kater

Zur fünften Jahreszeit sind einige Gesetze außer Kraft. Mehr Alkohol verträgt deshalb aber keiner der Karnevalisten. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat ein paar Tipps parat, wie ein Absturz vermieden werden kann.Mehr
Karneval und Alkohol
Berlin:

Diabetiker bleiben an Karneval besser nüchtern

Alkohol senkt den Blutzuckerspiegel: Das kann vor allem für Diabetiker gefährlich werden. An Karneval sollten sie deshalb auf einige Dinge achten - und am besten nüchtern bleiben.Mehr
Zika-Virus
Bonn:

Virologe: Gefahr durch Zika-Virus in Deutschland sehr gering

Noch ist nicht bewiesen, dass die Asiatische Tigermücke das Zika-Virus in Deutschland überträgt. Das müssen die Versuche erst zeigen. Aber diese Mückenart gibt es hier nicht so häufig.Mehr
Training auf dem Standrad
Metzingen:

Auf der Stelle treten: Indoorcycling ist hart und effizient

Eine Stunde ohne Pause ordentlich in die Pedale treten - das ist Indoorcycling. Die Sportler trainieren auf Standrädern ihre Ausdauer und stärken dabei das Herz-Kreislauf-System. Die Gefahr der Überlastung fährt aber manchmal mit.Mehr
Lästiges Augenzucken
Köln:

Lästiges Augenzucken: Stress ist oft der Auslöser

Es tritt plötzlich auf. Ein Auge zuckt, keiner weiß warum. Und so wie es gekommen ist, hört es irgendwann auch wieder auf. Was steckt dahinter?Mehr
Schmerz durch Gürtelrose
Berlin:

Mythos oder Wahrheit - Tod durch Gürtelrose?

Im Volksmund heißt es über die Gürtelrose: «Wenn sie sich schließt, stirbt man». Dieser Glaube ist jedoch offenbar nicht mehr als ein angsteinfößendes Ammenmärchen. Schmerzen können jedoch trotzdem auftreten.Mehr
Mittel gegen Kater
Saarbrücken:

Was tun gegen das «böse Erwachen» in der Karnevalszeit?

Auf ausgelassenen Karnevalspartys wird meist viel Alkohol getrunken. Je rauschender die Feier, desto mehr bekommen Partylöwen die Folgen am nächsten Tag zu spüren. Ein paar Tricks gibt es allerdings, die Leiden etwas zu vermindern.Mehr
Krebsrisiko Rauchen
Heidelberg:

Kein unausweichliches Schicksal: Krebsrisiko senken

Vor Krebs fürchten sich die Deutschen wie vor keiner anderen Krankheit. Doch Experten betonen anlässlich des Weltkrebstages: Das Erkrankungsrisiko lässt sich durch den Lebensstil oft verringern.Mehr
Kinderwunsch trotz Krebs
München:

Kinderwunsch und Krebs: Für Erkrankte gibt es Möglichkeiten

Wer als junger Mensch an Krebs erkrankt, muss seinen Kinderwunsch nicht per se aufgeben. Eizellen oder Spermien können vor den Giften einer Strahlen- oder Chemotherapie geschützt werden. Eine Garantie, dass es mit einer Schwangerschaft klappt, gibt es aber nicht.Mehr
Welche Zahnbürste passt?
Berlin:

Manuell oder elektrisch? - Was bei der Wahl der Zahnbürste zählt

Muss man zur teuren, elektrischen Zahnbürste greifen, um gesunde und weiße Zähne zu haben? Nicht unbedingt. Manche können getrost bei der klassischen Handzahnbürste bleiben.Mehr
Moskito Larven
Berlin:

Gesundheitsnotstand wegen Zika: Was Reisende wissen müssen

Globaler Gesundheitsnotstand wegen Zika - das klingt bedrohlich. Doch die Auswirkungen für Reisende sind derzeit gering. Schwangere sollten die Risikogebieten Lateinamerikas aber meiden. Die Reiseveranstalter bieten ihnen kostenlose Stornierungen an.Mehr
Mann hält Neugeborenes
Berlin:

Zusammenhang zwischen Zika-Virus und Fehlbildung noch offen

Ist das Zika-Virus wirklich die Ursache für Schädelfehlbildungen bei Neugeborenen? Eine Infektionsepidemiologin warnt vor vorschnellen Schlüssen.Mehr
Mit einem gesunden Lächeln den Tag begrüßen
Frankfurt/Main:

Bei Interdentalbürsten kommt es auf die richtige Größe an

Bevor man das erste Mal eine Interdentalbürste kauft, sollte man seinen Zahnarzt um Rat fragen. Denn die richtige Größe zu erwischen, ist nicht einfach, aber entscheidend.Mehr
Entspannt am dritten Skiurlaubstag
Regensburg:

Im Skiurlaub lässt man es am dritten Tag ruhig angehen

Auch wenn es alle in den Füßen juckt, die einen Skiurlaub gebucht haben: Gerade am dritten Tag sollte man vorsichtig sein und etwas kürzer auf der Piste unterwegs zu sein. Denn hier ereignen sich die meisten Unfälle.Mehr
Impfen gegen Grippe
München:

Grippeschutz-Impfung kann sich jetzt noch lohnen

Auch im Januar oder Februar kann sich eine Impfung gegen Grippe noch lohnen, denn die große Ansteckungszeit ist oft erst gegen Ende März vorbei. Vor allem Heimbewohner und chronisch Kranke sollten den Schutz erwägen.Mehr
K.o.-Tropfen
Mainz:

Karneval: An Ohren denken und vor K.o.-Tropfen schützen

Die fünfte Jahreszeit bringt allerlei Trubel und Ausgelassenheit in Deutschlands Städte und Gemeinden. Zu den Karnevals-Gefahren gehören jedoch auch starker Lärm und K.o.-Tropfen. Wie man sich vor beiden Tücken schützt, erklären Experten.Mehr
Risiko Herzinfarkt
Berlin:

Alternde Deutsche und das Herz - Warum der Osten mehr leidet

Bypässe, Kunstherzen, Stents und mehr: Die Herzmedizin hat in den vergangenen Jahrzehnten rasante Fortschritte gemacht. Auch deshalb wird die Bevölkerung immer älter. Das bringt neue Probleme mit sich - auch am Herzen.Mehr
Zika-Mücke
Hamburg:

Reisende bringen Zika-Virus auch nach Deutschland

Zika-Fälle gibt es auch in Deutschland. Reisende schleppten den Erreger ein. Mit ganz anderen Dimensionen der Krankheit hat aber Lateinamerika zu kämpfen. Dort breitet sich der Erreger weiter aus.Mehr
Händewaschen ohne Seife

Bringt Händewaschen ohne Seife nichts?

Obwohl es zum Alltag gehört, ranken sich um das Händewaschen viele Mythen und Legenden. Bringt Händewaschen etwa nichts, wenn man keine Seife benutzt? Und welche Temperatur sollte das Wasser haben? Antworten gibt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.Mehr
Trend Fitness-Armbänder
München:

Fitter, schneller, besser - Selbstoptimierung liegt im Trend

Nur Trainingsklamotten und Sportschuhe an und ab auf die Laufstrecke - das reicht vielen Sportlern heute nicht mehr. Sie wollen genau Bescheid wissen über ihre Fitness und ihren Leistungsstand. Dabei sammeln sie Daten über sich selbst, was das Zeug hält.Mehr
Blutdruckmessung
Berlin:

120 oder 140 - welcher Blutdruckwert sollte das Ziel sein?

Mit steigendem Blutdruck wächst das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Untersuchungen kommen zu dem Schluss, dass Hypertonie medikamentös stärker vermindert werden sollte als bisher. Sollten Millionen Menschen mehr Blutdrucksenker schlucken?Mehr
Schwindelgefühl
Krefeld:

Hinter Schwindel kann Angststörung stecken

Wenn sich ständig alles dreht oder man wie benommen ist, kann das auch psychische Ursachen haben. Das zu wissen, hilft vielen schon. Aber auch den Gang zum Arzt sollte man nicht scheuen.Mehr
Hautkrebs-Untersuchung
Hamm:

Anspruch auf Schmerzensgeld bei zu spät erkanntem Hautkrebs

Den verfärbten Zehnagel einer Patientin hielt ein Hautarzt lediglich für eine bakterielle Infektion - ein fataler Fehler. Die Frau verstarb an Hautkrebs und ihr Mann klagte auf Schmerzensgeld. Mit Erfolg.Mehr
Termin beim Facharzt
Berlin:

Facharzt in vier Wochen: Was bringen Terminservicestellen?

Sinnlos, sagen Ärzte - richtig und wichtig, Krankenkassen. Die Terminservicestellen für Kassen-Patienten sind umstritten. Ausgerechnet die Ärzteschaft muss sie organisieren. Trotzdem: Am kommenden Montag geht's los.Mehr
Psychische Krise
Berlin:

Aus dem Gleichgewicht: Mit psychischen Krisen umgehen

Nach einem schlimmen Ereignis gerät die eigene Welt oftmals aus den Fugen. In der Fachsprache wird das akute psychische Krise genannt. Professionelle Hilfe brauchen Betroffene nicht unbedingt, wohl aber die Unterstützung von Freunden und Angehörigen.Mehr
Eisläufer beim Training
Saarbrücken:

Kufen statt Rollen: Vom Inline-Skating auf die Eisbahn

Im Winter sind die Straßen und Gehwege oft nicht mehr zum Inline-Skaten geeignet. Wer hauptsächlich auf diese Art Fitness treibt, hat dann ein Problem. Denn Hallen zum Ausdauerfahren gibt es kaum. Eine gute Lösung ist es da, auf Kufen umzusteigen.Mehr
Wärmflasche im Bett
Berlin:

Bei Heizdecken und Wärmflaschen Hautschäden vorbeugen

Draußen herrscht klirrende Kälte - da kuschelt man sich gerne ins warme Bett. Eine Heizdecke auf der Matratze macht die Sache noch ein bisschen kuscheliger. Man sollte es aber nicht übertreiben - die Folgen können unangenehm sein.Mehr
Nervenzellen außer Kontrolle
Köln:

Epileptischer Anfall: Betroffenen vor Verletzungen schützen

Einer von hundert Menschen hat schätzungsweise Epilepsie. Es ist also nicht ganz unwahrscheinlich, Zeuge eines Anfalls zu werden. Was ist dann zu tun?Mehr
Duschkopf in der Badewanne
Berlin:

Hilft ein warmes Bad gegen Muskelkater?

Erst Sport, dann Entspannung. Wer viel trainiert hat, geht anschließend gerne in die Sauna oder nimmt ein warmes Bad. Kann man so einen Muskelkater verhindern?Mehr
Dehneinheit am Morgen
Saarbrücken:

Dehnen nach dem Sport - Cool-Down entspannt Muskeln

Werden die Muskeln beim Sport stark beansprucht, können sie sich dabei schnell verhärten. Sportler haben daher oft das Bedürfniss, die Muskeln hinterher wieder zu strecken. Aber nicht immer führt dies zum gewünschten Ergebnis.Mehr
Kinderarzt
Berlin:

Behandlung von Kindern mit online-Beratung von Arzt zu Arzt

Wenn die Diagnose schwierig ist, ist schneller Rat eines Facharztes gefragt. Kinderärzte wollen deshalb künftig die Telemedizin besser nutzen - eine Beratung von Arzt zu Arzt.Mehr
Varicella-Zoster-Virus
Regensburg:

Gegen den Nervenschmerz - Gürtelrose früh behandeln

Bei einer Gürtelrose bilden sich fiese Bläschen auf der Haut, begleitet von mitunter quälenden Schmerzen. Wer will, kann sich zur Vorbeugung impfen lassen. Damit wird das Erkrankungsrisiko aber nur reduziert - einen hundertprozentigen Schutz gibt es nicht.Mehr
Bewegung am Morgen im Bett
Königstein:

Nebenbei bewegen - beim Zähneputzen oder nach dem Aufwachen

Sich mehr bewegen - das steht bei vielen immer mal wieder auf der To-Do-Liste. Das Ganze dann auch umzusetzen, ist aber gar nicht so einfach. Was hilft: Die Bewegung so gut es geht in den Alltag integrieren.Mehr
Ausgedruckte Brillen im Kommen
München:

Brillen aus dem 3D-Drucker vor dem Durchbruch

Fast jeder Zweite in Deutschland trägt eine Brille. Einige davon kommen schon aus dem 3D-Drucker, Tendenz steigend. Auf der Optikmesse in München wurden die Brillen gleich passend zur Nasenform gedruckt. Steht bald bei jedem Optiker ein Brillen-Drucker im Geschäft?Mehr
Arzt mit Stethoskop
Berlin:

Ärzte-Fehler: Wie kommt der Patient zu seinem Recht?

Von der vergessenen Kompresse im Bauch bis zur OP am falschen Knie - wenn Ärzten Fehler unterlaufen, hat das in der Regel böse Folgen für den Patienten. Der Weg zum Schadensersatz ist häufig steinig und lang.Mehr
Gesunde sollten nicht glutenfrei essen
Stuttgart:

Glutenfrei heißt nicht gesund - Diät nur bei Zöliakie

Wer eine Zöliakie hat, kann nicht einfach zum Bäcker gehen und Brötchen kaufen. Betroffene müssen sich ihr Leben lang glutenfrei ernähren. Inzwischen gibt es aber immer mehr geeignete Produkte. Für Gesunde bringen diese aber keine Vorteile.Mehr
Schwierige Aufgabe
Gelsenkirchen:

Wenn Bälle Ball spielen: Bei «Bubble Ball» zählt der Spaß

Dem Ball nicht nur hinterherlaufen, sondern mal selber einer sein: Die Trendsportart «Bubble Ball» macht es möglich. Den meisten Spielern geht es wohl weniger um das Training und mehr um den Spaß. Profis gibt es bei dieser Fußball-Spielart trotzdem.Mehr
Arztpraxis
Berlin:

Kassenärztliche Vereinigungen vermitteln Facharzt-Termine

Schnell einen Termin beim Facharzt bekommen - das ist manchmal ein unmögliches Unterfangen. Oder mit unzähligen Telefonaten verbunden. Ab dem 25. Januar gibt es für gesetzlich Versicherte Unterstützung von den Kassenärztlichen Vereinigungen.Mehr
Hautschutz im Winter
Köln:

Kälte kann Kinderhaut auch bei über null Grad schaden

Die Haut von Kindern ist oft empfindlicher als die von Erwachsenen. Daher reagiert sie schneller auf Umwelteinflüsse. Wird es etwa draußen kalt, brauchen Kinder einen guten Hautschutz.Mehr
Gleichmäßige Atmung hilft
Hamburg:

Gut mitzählen: So beugen Läufer Seitenstechen vor

Ein stechender Schmerz, den wohl jeder kennt: Seitenstechen. Wie genau das ausgelöst wird, ist nicht klar. Aber Ursachen hin oder her: Mit ein paar Tipps lässt sich gegensteuern.Mehr
Modell eines menschlichen Gehirns
Berlin:

Nutzt der Mensch nur einen Bruchteil seines Gehirns?

Verbreitet ist der Glaube, dass viele Teile des menschlichen Gehirns ungenutzt bleiben. Doch so ganz stimmt das nicht, wie ein Neurophysiker der Charité klarstellt.Mehr
Treppensteigen als Herausforderung
Dortmund:

Dauermüde - Mit chronischer Erschöpfung leben

Ständig erschöpft, Probleme bei der Konzentration, schmerzende Muskeln: Das sind Symptome des Chronischen Fatigue-Syndroms. Mit Medikamenten kann man die Beschwerden lindern. Betroffene müssen aber auch lernen, ihre Energiereserven schonend einzuteilen.Mehr
Eisfüße im Winter
München:

Eisfüße im Winter - Bewegung und warme Fußbäder helfen

Schnee, Eisblumen am Fenster und warmer Tee: Der Winter kann so schön und so gemütlich sein. Wären da bloß nicht die dauernd kalten Füße. Dagegen lässt sich etwas machen. Am besten befolgt man die Tipps, die schon die eigene Großmutter gegeben hat.Mehr
Honig
Berlin:

Kranke Kinder: Honig lindert nächtlichen Husten

Honig kann Kindern bei Husten helfen. Dazu gibt es Untersuchungen. Sollte der Husten länger als vier Wochen andauern, müssen Eltern auf jeden Fall zum Kinderarzt gehen.Mehr
Diabetiker brauchen Insulin

Bei mehr Sport müssen Diabetiker ihre Therapie anpassen

Mehr Sport - ein guter Vorsatz, den wohl auch der eine oder andere Diabetiker gefasst hat. Betroffene müssen bei mehr Bewegung allerdings ihre Therapie anpassen. Diese Frage stellt sich übrigens auch für andere Situationen - zum Beispiel bei einem Klinik-Aufenthalt.Mehr
Neurodermitis
Hannover:

Lebensmittel können Neurodermitis verstärken

Wer Neurodermitis hat, kann sein Leiden eventuell mindern, wenn er auf bestimmte Nahrungsmittel verzichtet. Welche allerdings die Symptome verschlimmern, muss jeder individuell ausprobieren.Mehr
Ausdauer fürs Skifahren
Köln:

Fit auf die Piste

Noch liegt in weiten Teilen Deutschlands leider kein Schnee. In den Wintersportregionen mit guter Höhenlage sind die meisten Pisten jedoch bereit für die Skitouristen. Aber wie wird amn vor dem Urlaub fit für die Piste?Mehr
Impfstreit unter Eltern
Berlin:

Über Kinder-Impfungen entscheidet der betreuende Elternteil

Ob man Kinder impfen sollte oder nicht - hier gehen die Meinungen unter Eltern oft weit auseinander. Sind sich getrennt lebende Eltern, die das gemeinsame Sorgerecht haben, hier nicht einig, greift die Regelung zur Alltagssorge.Mehr
Ingeborg Fritze
Düsseldorf:

So bleibt man im Alter fit

Wer altert, wird träge? Auf Ingeborg Fritze und Gerhard Windolf trifft das ganz sicher nicht zu. Die beiden Sportler sind über 90 Jahre alt. Das zeigt: Bewegung ist sehr lange möglich und fit hält.Mehr
Hochschwangere Frau fasst sich an den Bauch
Berlin:

Bekommen Schwangere mit Morgenübelkeit ein Mädchen?

Ist Schwangeren morgens oft schlecht, heißt es oft: Es wird ein Mädchen. Aber stimmt das eigentlich?Mehr
Radfahren im Alltag
Köln:

Jungbleiben mit Muskelkraft

Mit zunehmendem Alter sind Unbeweglichkeit und schlaffe Muskeln unausweichlich? Diesem Irrglauben unterliegen viele. Mit täglichen Übungen behält der Körper seinen jugendlichen Schwung.Mehr
Kalkeinlagerungen um die Schultersehnen
Hof:

Tausend Stromschläge: Kalkschulter kann höllisch wehtun

Bei manchen macht sie sich nur wenig bemerkbar, bei anderen führt sie zu unerträglichen Schmerzen: die Kalkschulter. Es kann vor allem nachts und bei Über-Kopf-Bewegungen hämmern, ziehen oder stechen. Es gibt Mittel, die helfen.Mehr
Prof. Hermann Josef Steinkamp
Berlin:

Hinter Beinschmerzen können ernsthafte Erkrankungen stecken

Wenn die Beine kribbeln, anschwellen und sich schwer anfühlen, sollte man das ernst nehmen. Denn dahinter können Durchblutungsstörungen der Arterien und Venen, aber auch eine Verengung des Rückenmarkkanals stecken.Mehr
Versorgung einer Seniorin
Bonn:

Lebensmittelinfektion kann Älteren gefährlich werden

Eigentlich hatte man sich so über das Essen gefreut, aber einen Tag später hängt man in den Seilen: Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit. Meist ist der Spuk nach zwei Tagen vorbei. Manchmal muss man aber doch zum Arzt.Mehr
Legal Highs
Freiburg:

Legal Highs: Giftexperten warnen vor Nebenwirkungen

Immer wieder müssen Menschen nach dem Konsum von «Kräutermischungen» ins Krankenhaus, manchmal sterben sie sogar daran. Giftexperten warnen vor unkontrollierbaren Nebenwirkungen sogenannter Legal Highs.Mehr
ADHS bei Erwachsenen
Berlin:

Alltagsorganisation: Anzeichen für ADHS bei Erwachsenen

Die Aufmerksamkeitsdefizits-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) tritt nicht nur bei Kindern und Jugendlichen auf. Auch Erwachsene können an der inneren und äußeren Unruhe leiden. Erkennen sie die Krankheit bei sich, sollten sie nicht sofort auf Mediakmente setzen.Mehr
Zehenlose Schuhe
Berlin:

Modisch die Sonne grüßen: Was bei Yoga-Kleidung zählt

Ashtanga, Bikram, Kundalini - Yoga hat sich längst in all seinen Varianten in der Gesellschaft etabliert. Damit rückt auch die passende Kleidung in den Fokus: Praktisch muss sie sein, keine Frage. Aber dabei natürlich auch gut aussehen.Mehr
Kundgebung zum Weltvegantag
Berlin:

Ernährungsminister warnt vor veganer Ernährung bei Kindern

Vegane Kost macht angeblich schlank und gesund. Kochbücher und Ratgeber dazu boomen. Während der Verzicht auf viel Tierisches manch Erwachsenem guttun mag, droht bei Kindern das Gegenteil.Mehr
Volkssport in China
Duisburg:

Tai Chi - In Zeitlupe konzentriert Probleme wegboxen

Die Lebensenergie zum Fließen bringen - darum geht es beim Tai Chi. Bei Bewegungen fast wie in Zeitlupe findet manch einer Entspannung. Wer es ausprobieren möchte, sollte auf professionelle Anleitung setzen.Mehr
Blasenentzündung vorbeugen
Berlin:

Brennende Schmerzen - Blasenentzündung nicht verschleppen

Immer wieder auf die Toilette - eine Blasenentzündung ist lästig. Und vor allem schmerzhaft. Man kann aber vorbeugen. Eine Methode ist zwar nicht unbedingt attraktiv, aber wirkungsvoll: wärmende Baumwollunterwäsche.Mehr
Lebenserwartung steigt
Wiesbaden:

«75 ist das neue 65» - Was uns im Alter jung hält

Zwei Jahre mehr Lebenszeit binnen zehn Jahren. Wie ist das möglich? Was können wir selbst beeinflussen? Und geht das immer so weiter?Mehr
Schlafen
Berlin:

Schläft man besser, wenn man Alkohol trinkt?

Wer vor dem ins Bett gehen Alkohol in größeren Mengen getrunken hat, schläft schnell ein. Aber schläft er auch besser? Antworten darauf gibt ein Professor der Berliner Charité.Mehr
Vorsicht Erkältung
Berlin:

Eibisch dämpft Hustenreiz und lindert Halsschmerzen

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Durch das relativ milde Wetter hat sich mancher zu leichter Kleidung verleiten lassen. Die Folge: Eine Erkältung. Dagegen helfen nicht nur Medikamente, sondern auch alte Hausmittelchen.Mehr
Ungesundes Laster
Köln:

Endlich Nichtraucher: So klappt es mit dem guten Vorsatz

Gute Vorsätze fassen ist leicht. Sie umzusetzen - weniger. Das merken viele, die sich mal wieder das Rauchen abgewöhnen wollen. Das klappt aber wirklich, wenn man sich etwas vorbereitet.Mehr
Risiko durch High Heels
Berlin:

So weit die Füße tragen: Wenn Pumps und Pantoffeln schaden

Obwohl sie uns durchs Leben bringen, gehen viele Menschen ziemlich sorglos mit ihren Füßen um. Das kann nicht nur schmerzhaft sein, sondern im Extremfall sogar tödliche Folgen haben.Mehr
Veränderungen in mehreren Schritten
Düsseldorf:

Schritt für Schritt: Veränderungen mit langem Atem umsetzen

Alles auf einmal geht nicht. Vor allem nicht, wenn man sein Leben umkrempeln will. Eine Alternative ist, Prioritäten zu setzen und in Drei-Monatsschritten vorzugehen.Mehr
Stufenlagerung kann bei Schmerzen helfen
Köln:

Stufenlagerung kann Kreuzschmerzen oft lindern

Es zieht, es zwickt, es drückt: Im Laufe seines Lebens hat wohl jeder mal Rückenschmerzen. Meistens sind diese harmlos, lassen sich lindern und sind schnell wieder verschwunden. Manchmal gehören Kreuzschmerzen aber auch in die Hände eines Arztes.Mehr
Schulobst
Berlin:

Warnung vor veganer Ernährung bei Kindern

Vegane Kost macht angeblich schlank und gesund. Kochbücher und Ratgeber dazu boomen. Während der Verzicht auf viel Tierisches manch Erwachsenem guttun mag, droht bei Kindern das Gegenteil.Mehr
Zecken-Gefahr zu Weihnachten
Berlin:

Mit dem Weihnachtsbaum können Zecken ins Haus kommen

Beim Anblick eines geschmückten Weihnachtsbaums denkt man wohl als allerletztes an eine Zeckengefahr. Doch da der Dezember sehr mild ist, kann der Parasit mit dem Tannengrün ins Haus gebracht werden.Mehr
Antibiotika
Bremen:

Stirbt man, wenn der rote Streifen am Herz ist?

Eine Blutvergiftung kann schnell lebensgefährlich werden. Als Symptom gilt häufig ein roter Strich auf der Haut. Erreicht dieser das Herz, stirbt man - heißt es. Doch der Strich ist gar kein Anzeichen für die sogenannte Sepsis. Allerdings auch kein gutes Zeichen.Mehr
Dr. Carsten Müller
Münster:

Sport zwischen Festtagsschmaus und Sofa: Zu Hause trainieren

Bei Kälte und Dunkelheit zum Sport vor die Tür gehen - das fällt vielen schwer. Wenn dann die Weihnachts-Schlemmerei dazu kommt, kann man den Röllchen schon fast beim Wachsen zuschauen. Gegensteuern lässt sich mit Training zu Hause.Mehr
Faszientraining
Günzburg:

Mehr Leistung und Wohlgefühl: Was kann das Faszientraining?

Das faserige Bindegewebe, die Faszien, rücken in der Fitnessszene immer mehr in den Blickpunkt. Das Faszientraining soll Schmerzen lindern und die Leistung steigern. Kritiker warnen aber vor zu hohen Erwartungen.Mehr
Thomas Preis
Wiesbaden:

Reizdarmsyndrom erfordert Geduld

Ein paar Pillen oder Spritzen - und weg sind die Beschwerden: Dieses Prinzip funktioniert nicht bei der Therapie eines Reizdarmsyndroms. Gefragt sind Zeit, Geduld und eine Änderung der Lebensgewohnheiten.Mehr
Endlich ausschlafen!
Berlin:

Endlich ausschlafen! - Über das Schlummern an den Feiertagen

Die Feiertage sind für so manchen ein willkommener Anlass, länger im Bett zu bleiben oder nur noch zum Essen von der Couch aufzustehen. Aber kann man eigentlich auch zu viel schlafen?Mehr
Mehr Freizeit, weniger Stress
Hamburg:

Vorsätze 2016: Deutsche wünschen sich weniger Stress

Wenn die Sektkorken an Silvester knallen, denken viele an die vergangenen 365 Tage zurück. Dann nehmen sie sich vor, vieles besser zu machen. Aber wie viele halten eigentlich durch?Mehr
Depression bei Jugendlichen
Mainz:

Traurig und müde: Winterblues bei Jugendlichen

Dass Jugendliche mal gereizt und genervt sind, ist eigentlich nicht verwunderlich. Aber in der dunklen Jahreszeit kann eine sogenannte saisonal abhängige Depression dahinterstecken.Mehr
Alzheimer
München:

Die Alzheimer-Krankheit - häufigste Form der Demenz

Betroffene ringen um Worte, erkennen die Familie nicht mehr: Alois Alzheimer, der vor 100 Jahren starb, erklärte dieses unselige Vergessen mit Hirnveränderungen. Heilung gibt es bis heute nicht.Mehr
Entdeckung der Langsamkeit
Berlin:

«Slow Reading» - Wenn Lesen zur Yoga-Übung wird

Das Handy klingelt, am Laptop ploppt eine E-Mail auf und Facebook drängelt auch schon wieder mit neuen Benachrichtigungen - wie lässt sich bei so viel Ablenkung in Ruhe ein Buch lesen? Neue Lese-Clubs haben da eine Idee, in Deutschland werden noch Nachahmer gesucht.Mehr
Felicitas Rohrer
Waldshut-Tiengen:

Risiken und Nebenwirkungen: Streit um Anti-Baby-Pille

Erstmals verhandelt ein deutsches Gericht die Klage einer Frau, die die Anti-Baby-Pille «Yasminelle» für lebensbedrohliche Erkrankungen verantwortlich macht. Der Fall wirft grundsätzliche Fragen auf.Mehr
Hohes Thromboserisiko?
München:

Sorge um Thrombose: Tipps rund um die Pille

Das perfekte Verhütungsmittel ist sicher, unkompliziert, hat keine Nebenwirkungen - und ist leider noch nicht zu haben. Viele Frauen nehmen die Pille. Manche steht wegen möglicher Gesundheitsgefahren in der Diskussion - was tun, wenn man sich Sorgen um Thrombose macht?Mehr
Schockbilder auf Zigarettenpackungen
Berlin:

Raucherbeine und Zahnstummel: Gruselfotos gegen Glimmstängel

Faulende Raucherbeine, geschwärzte Zahnstümpfe oder krebsbefallene Lungen - mit solchen Gruselbildern und abschreckenden Warnungen auf einem Großteil von Zigaretten- und Tabakpackungen soll die Lust am Rauchen weiter eingedämmt werden.Mehr
Kaugummiautomat
Bremen:

Verklebt Kaugummi den Magen

Das passiert schon mal: Da kaumt man ein Kaugummi und plötzlich ist es heruntergeschluckt. Im Volksmund heißt es dann: Das verklebt den Magen. Was ist dran an der Geschichte?Mehr
Gang auf die Körperwaage
Saarbrücken:

Wie komme ich schlank durch die Weihnachtszeit?

In der Weihnachtszeit ist es für viele nahezu unmöglich, auf typische Kaloriensünden wie Plätzchen, Gänsebraten oder Glühwein zu verzichten. Das muss auch nicht sein. Eine Ernährungsexpertin erklärt, wie der Genuss ohne Folgen bleibt.Mehr
Gute Vorsätze zu Neujahr
Düsseldorf:

Gute Absichten? Vorsätze fassen und umsetzen

Mehr Sport, weniger Stress, besser essen: Die Liste an guten Vorsätzen für das neue Jahr ist oft lang und unverbindlich. Das ist der Grund, warum viele ihre Vorsätze spätestens am 2. Januar wieder über Bord werfen. Ein paar Tipps können beim Durchhalten helfen.Mehr
Schizophrenie-Symptome erkennen
Berlin:

Verfolgt und bedroht - Schizophrenie in den Griff bekommen

Diagnose Schizophrenie: Die Krankheit ist komplex, rätselhaft - und hat viele Facetten. Komplett heilbar ist sie nicht, aber die Symptome lassen sich in aller Regel mit Medikamenten sowie Psychotherapie gut in den Griff bekommen.Mehr
Zähne auf dem Rötgenbild
Berlin:

Röntgen im Mundraum: Nicht mehr als unbedingt nötig

Ohne Röntgenaufnahme können Zahnärzte viele Befunde nicht klar beurteilen. Dennoch ist das kein Freibrief für die Mediziner. Für Patienten gilt: die Notwendigkeit ruhig kritisch nachfragen.Mehr
Medizinische Versorgung
Düsseldorf:

Privatversicherung vorgetäuscht: Kein Anspruch auf Termin

Um schneller einen Arzttermin zu erhalten, kommt mancher auf die Idee, sich als Privatpatient auszugeben. Doch im Zweifel zieht der Patient den Kürzeren, und der Arzt schickt ihn nach Hause.Mehr
Bremen:

Warum das Blutabnehmen nicht immer reibungslos klappt

Venen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Das kann bei der Blutabnahme zum Problem werden. Dagegen machen können Patienten nicht viel. Zwei Tricks versprechen zumindest ein bisschen Besserung.Mehr
Berlin:

Krank durch Sex: Immer mehr Deutsche leiden an Syphilis

Syphilis - die gibt es doch schon lange nicht mehr. Oder? Die einstige Massenerkrankung schien in Deutschland weitgehend verschwunden. Seit einigen Jahren aber steigen die Fallzahlen rasant, vor allem in der Schwulenszene der Großstädte.Mehr
Hamburg:

Schmucklos die Muskeln entspannen: Tipps für den Saunagang

Winterzeit ist Saunazeit. Besonders wohltuend und vor allem gesund für die Muskeln ist die heiße Wellnesseinlage nach dem Sport. Saunagänger sollten allerdings darauf achten, Metallgegenstände abzulegen.Mehr
Weinheim:

Nicht bloß Pause machen: Erholung an Bedürfnisse anpassen

Wieder eine Woche geschafft und das Ausspannen am Wochenende somit redlich verdient. Was aber, wenn das nicht den gewünschten Erholungseffekt bringt? Dann kann es helfen, die Art der Erholung an die eigene Situation anzupassen.Mehr
Köln:

Nackenschmerzen können vielfältige Ursachen haben

Schmerzt der Nacken, kann das den Alltag ziemlich beeinträchtigen. Zum Glück sind die Schmerzen meist harmlos - nur die Ursache zu finden, ist oft sehr schwer. In manchen Fällen sollten Betroffene aber unbedingt zum Arzt.Mehr
Berlin:

«Wir sind schwanger» - Bekommen werdende Väter Bäuche?

Experten sprechen von «Co-Schwangerschaft» - so nennt man die Anpassung werdender Väter an die befindlichkeiten ihrer tatsächlich schwangeren Partnerinnen. Doch führt dieser Umstand auch dazu, dass der Mann zunimmt.Mehr
Saarbrücken:

Tanz Dich fit mit Zumba, Sen Fi, oder Bokwa

Intensives Training muss nicht immer eine Tortur sein. Es kann auch so viel Spaß machen, dass die Anstrengung nicht einmal bemerkt wird. Das geht etwa mit Fitness-Tanz wie Zumba, Sen Fi, oder Bokwa.Mehr
München:

Trübe Tage, trübe Gedanken: Licht hilft gegen Winterblues

Die Tage werden kürzer, die Abende und Nächte länger. Was der eine gemütlich findet, drückt dem anderen auf die Stimmung - manchmal bis hin zu einer Depression.Mehr
Frankfurt/Main:

Arm nach dem Blutabnehmen nicht mehr belasten

Damit die Blutspende reibungslos verläuft, sollten Spender vorher gut essen und trinken. Und wer Schwellungen am betroffenen Arm vermeiden möchte, hält diesen am besten eine Weile ruhig.Mehr
Krefeld:

Lähmende Angst: Agoraphobie lässt sich meist gut therapieren

Menschenmengen, geschlossene Räume, U-Bahn: Es gibt Menschen, die in diesen Situationen furchtbare Angst haben. Im schlimmsten Fall trauen sich Betroffene nicht mehr aus dem Haus. Eine Therapie kann oft helfen.Mehr
Berlin:

Pflegereform: Was sich ab 2016 ändert

Zwar treten die wichtigsten Änderungen des zweiten Pflegestärkungsgesetz erst 2017 in Kraft. Dennoch gibt es bereits 2016 Neuerungen, die Pflegebedürftige und Angehörige beachten sollten.Mehr
München:

Aus dem Park in die Halle: Bouldern ist gesunder Kraftsport

Es ist soweit: Der Sport zieht bei vielen von draußen in die Innenräume. Und alle Jahre wieder steht damit die Frage an: Was gibt es denn für Möglichkeiten neben dem Fitnessstudio? Bouldern zum Beispiel.Mehr
Regensburg:

Den Tag abschließen: Tipps für einen erholsamen Schlaf

Schon wieder nachts aufgewacht und dann wach gelegen: Erholsam war die Nacht mal wieder nicht. Mit ein paar Tipps fällt das Ein- und Durchschlafen leichter.Mehr
Mainz:

Die gähnende Bevölkerung - Schlafmangel wird zum Problem

7 Stunden und 15 Minuten verbringen die Deutschen am Tag durchschnittlich mit Schlafen. Doch tief und erholsam schlummern immer weniger, vermuten Experten. Der Druck der 24-Stunden-Gesellschaft ist unter anderem Schuld.Mehr
Berlin:

AOK: Sind Mandel- und Blinddarm-OPs bei Kindern immer nötig?

Wenn in manchen Regionen Deutschlands bis zu sechsmal häufiger operiert wird als in anderen, stellt sich die Frage: Waren alle Eingriffe wirklich nötig?Mehr
Heidelberg:

Krebsexperten warnen vor E-Zigaretten und E-Shishas

Sie werden oft direkt neben Süßigkeiten angeboten und locken mit exotischen Aromen: E-Zigaretten finden immer mehr Käufer. Doch Krebsexperten warnen vor Gesundheitsgefahren aus dem Dampf. Sie fordern ein Verbot von Aromastoffen in E-Zigaretten und E-Shishas.Mehr
Bonn:

Husten, Fieber, Atemnot: Anzeichen für Lungenentzündung

Bei jüngeren und gesunden Menschen heilt eine Lungenentzündung meist ohne Folgen. Trotzdem ist damit nicht zu spaßen. Für Senioren oder chronisch Kranke kann sie sogar ausgesprochen gefährlich werden.Mehr
Bad Oeynhausen:

Vom Krankenbett zur Gymnastik: Wenn die Reha zu früh beginnt

Wenn eine schwere OP überstanden ist, geht es für Patienten häufig weiter in die Reha. Eigentlich soll die einen wieder fit für den Alltag machen. Aber manchmal ist es dafür einfach zu früh.Mehr
Bielefeld:

Mittelohrentzündung kann gefährlich sein

Was harmlos anfängt, kann böse ausgehen: Deshalb sollten Betroffene mit Ohrenschmerzen zum Arzt. Steckt eine Mittelohrentzündung hinter den Beschwerden, kann das unbehandelt im schlimmsten Fall zum Hörverlust führen.Mehr
Berlin:

Macht zu viel Schlaf müde?

Da liegt man stundenlang im Bett, hat eigentlich genug geschlafen. Trotzdem will der Körper nicht so richtig in Schwung kommen. Es gibt Stimmen, die behaupten, zu viel Schlaf macht müde. Was ist dran?Mehr
Köln:

Familienbindung stärken: Wellnessprogramme für Kinder

Schon die Kleinsten können heute zur Maniküre gehen. Oder sie verbringen bei einem Spa-Tag Zeit in der Sauna oder bei der Massage. Aber wie viel Sinn machen Wellnessangebote für Kinder eigentlich?Mehr
Halle:

Sportmuffel brauchen persönliche Ziele

Genügend Bewegung ist wichtig für die Gesundheit. Viele ringen sich aber nur schwer dazu durch, regelmäßig Sport zu machen. Damit es ihnen leichter fällt, sollten sie sich realistische Ziele stecken und einen Trainingspartner suchen.Mehr
Köln:

Linker Arm, rechter Arm - Körperhälften gleichmäßig belasten

Unser Muskelkorsett umfasst 656 Muskeln, die miteinander harmonieren und arbeiten. Doch was passiert wenn diese muskuläre Balance aus dem Gleichgewicht gerät? Und wie kann Dysbalancen vorgebeugt werden?Mehr
München:

Hohe Absätze und enge Schuhe führen zu Hammerzehen

Hammerzehen sind anfangs nicht immer schmerzhaft. Zur medizinischen Fußpflege oder zum Arzt gehen Betroffene häufig erst bei akuten Beschwerden. Um sie wieder loszuwerden, führt dann in vielen Fällen kein Weg an einer OP zur Korrektur der Zehen-Fehlstellung vorbei.Mehr
Saarbrücken:

Wenn es draußen nass und kalt ist: Alternative Indoor-Sport

Bei Regen und Kälte Joggen gehen - dazu überwinden sich meist nur besonders leidenschaftliche Hobbyläufer. Doch wem das Wetter zu ungemütlich ist, um draußen Sport zu machen, der sollte sich eine Indoor-Alternative suchen.Mehr
Berlin:

Langlauf auf Rollen - Ausdauer mit Nordic Skating

Langläufer müssen nicht unbedingt auf den ersten Schnee warten, um sich auf ihre Bretter schwingen zu können. Spielt das Wetter nicht mit, bietet Nordic Skating die richtige Alternative, um die Kondition zu fördern.Mehr
Köln:

Verzerrte Welt: Hornhautverkrümmung ist kein Grund zur Panik

Irgendwie will das Bild einfach nicht scharf werden: Viele Menschen haben eine Hornhautverkrümmung. Sie macht sich beim Sehen durchaus bemerkbar - auch wenn einige gar nicht wissen, dass sie betroffen sind. Doch die Verkrümmung muss das Sehen nicht einschränken.Mehr
Berlin:

Weiße Finger: Das Raynaud-Phänomen trifft vor allem Frauen

Schlagartig sind die Hände eiskalt, blutleer und taub: Menschen, die am Raynaud-Phänomen leiden, macht die kalte Jahreszeit zu schaffen. Denn bei niedrigen Temperaturen stoppt plötzlich die Blutzufuhr in die Finger. Eine Krankheit ist das nicht - aber unangenehm.Mehr
Bielefeld:

Finnische Sauna oder Warmluftbad? - Tipps für Einsteiger

Wenn es draußen kalt und dunkel wird, haben Saunen Hochkonjunktur. Viele Menschen gehen in diesen Tagen zum ersten Mal Schwitzen. Saunieren ist zwar nicht kompliziert, ein paar Tipps sollte man aber schon beherzigen.Mehr
Bochum:

Gefährliche Kombination: Essstörungen durch Diabetes

Essstörungen an sich sind alles andere als harmlos. Bei Menschen mit Diabetes mellitus vom Typ 1 können sie besonders fatale Folgen haben - es drohen langfristige Schäden an Augen, Nerven und Nieren. Helfen kann den Betroffenen häufig eine Psychotherapie.Mehr
Hamburg:

Laufen an kühlen Tagen - warm machen ist wichtig

Draußen wird es im Herbst nicht gerade gemütlich. Auch Sportlern können kühlere Temperaturen zu schaffen machen. Mit einem guten Aufwärmprogramm und der richtigen Kleidung steht dem Training im Freien aber nichts im Wege.Mehr
Berlin:

Schlaffe Haut: Risiken einer Bauchdeckenstraffung

Überschüssige Haut am Bauch oder Falten im Gesicht - bei vielen Übergewichtigen kommt nach dem Abnehmen die Ernüchterung. Sie fühlen sich nicht wohl in ihrer Haut. Mit einer Operation können die Hautlappen entfernt werden. Die birgt aber auch Risiken.Mehr
Berlin:

Professionelle Zahnreinigung: Kein Ersatz für Zähneputzen

Erst ordentlich putzen, dann polieren und lackieren: Hin und wieder sollte man seine Zähne von einem Profi reinigen lassen, empfehlen Zahnärzte. Das tägliche Zähneputzen ersetzt das aber nicht.Mehr
Düsseldorf:

Gewichtszunahme in der Lebensmitte: Energiebedarf sinkt

Wenn sich trotz gleicher Bewegungs- und Essgewohnheiten plötzlich Pfunde ansammeln, dann könnte das am Alter liegen. Denn bei Menschen, die sich in der Mitte ihres Lebens befinden, ändert sich Stoffwechsel und Körperzusammensetzung.Mehr
Köln:

Workout im Wettbewerb - Was Sport-Challenges bringen

Fit werden in wenigen Wochen - damit werben Ratgeber-Bücher und -sendungen schon lange. Der Trend ist auch auf soziale Netzwerke übergeschwappt. Da animieren Sport-Challenges zum kollektiven Schwitzen. Effektiver Zeitvertreib oder überflüssiger Hype?Mehr
Bochum:

Lästig und ansteckend - Was gegen Warzen hilft

Hexen haben sie immer auf der Nase, im echten Leben nerven Warzen auch an den Fingern oder auf der Fußsohle. Die knubbeligen Hautwucherungen sind nicht nur lästig - sondern auch ansteckend.Mehr
Hilden:

Äderchen als Schönheitsmakel: Besenreiser sind meist harmlos

Mehr als ein Schönheitsmakel sind Besenreiser oft nicht. Allerdings können sie ein Hinweis auf ein Venenleiden sein. Betroffene sollten die Ursachen für die bläulich-roten Äderchen von einem Facharzt abklären lassen.Mehr
Köln:

«Self-Tracking» - Trend zur Selbstvermessung

Früher hatte man einfach nur das Gefühl, schlecht geschlafen zu haben. Heute verrät das eine Smartphone-App. Selbstvermessung und Selbstoptimierung sind zum Hobby des 21. Jahrhunderts geworden. Es hat sich eine eigene Szene etabliert.Mehr
Saarbrücken:

«Bodyweight-Training» - Alltagsübungen ohne Geräte

Während der kalten Jahreszeit ist Sport im Freien oft nicht möglich, so etwa bei starkem Regen, Sturm oder Eisglätte. Wer nicht gern im Fitness-Studio oder im Verein trainiert, sollte es zumindest zu Hause versuchen.Mehr
Hamburg:

Nicht nur die Pille - Verhüten ohne Hormone

Vor allem junge Frauen vertrauen auf die Pille. Manche vertragen sie aber nicht oder wollen ihren Zyklus nicht von künstlichen Hormonen kontrollieren lassen. Welche Alternativen gibt es, und wie sicher sind diese Methoden?Mehr
Dortmund:

Immer auf Empfang - Was Hochsensibilität bedeutet

Wir sehen, hören, riechen, fühlen: Ununterbrochen sammeln die Sinne Informationen. Manche Menschen nehmen besonders intensiv wahr. Das ist manchmal ganz praktisch - und manchmal einfach nur noch zu viel.Mehr

Kinderkrankheit Keuchhusten? - Warum es Erwachsene trifft

Keuchhusten ist der Schreck in Kitas und Kindergärten. Doch inzwischen husten immer öfter auch Erwachsene. Typische Symptome, die selbst Laien erkennen, haben sie nicht immer.Mehr
Essen:

Sportprofessor: Barfußschuhe sind nichts für Lauf-Anfänger

Wer regelmäßig joggen geht, braucht die richtigen Schuhe. Wichtig ist, sich beim Kauf beraten zu lassen - und nicht nur auf klangvolle Namen zu setzen.Mehr
Berlin:

Grippe-Saison gestartet - Wie gut wirkt der Impfstoff?

Die Viren-Zeit ist da: Erste Grippefälle gibt es schon. Noch bleibt für gefährdete Gruppen Zeit, sich impfen zu lassen. Muss bei der Wahl des Impfstoffs etwas beachtet werden?Mehr
Köln:

Putzen, putzen, putzen: Wie man Parodontitis vorbeugen kann

Wer seine Zähne nicht ordentlich putzt, bekommt Löcher - das dürfte so ziemlich jedem bekannt sein. Dass es neben Karies noch Parodontitis gibt, wissen wohl nicht ganz so viele. Der den Knochen angreifenden Entzündung kann man mit guter Zahnpflege vorbeugen.Mehr
Hamburg:

Das Glück des Läufers und die Endocannabinoide

Laufen, laufen, laufen - und plötzlich stellt sich ein Hochgefühl ein. Deutsche Forscher haben jetzt eine neue Theorie aufgestellt, wie es zu diesem euphorischen Zustand kommen kann.Mehr
Regensburg:

Verstecken hilft nicht: Stottern in den Griff bekommen

Manchen Menschen wollen die Worte einfach nicht über die Lippen kommen. Viele Stotterer haben deshalb Angst vorm Sprechen und versuchen, ihr Stottern zu verstecken. Mit Zeit und Übung kann man aber etwas dagegen tun.Mehr
Münster:

Osteoporose: Die vernachlässigte Volkskrankheit

Es ist eine schleichende Krankheit, die Millionen ältere Menschen belastet: Osteoporose könnte besser diagnostiziert und therapiert werden, glauben Mediziner. Dabei kommt es auf Ärzte an und auch auf die Patienten selbst.Mehr
New York:

Rosa Revolution? Verkaufsstart für «Pink Viagra» in den USA

Zwei Anläufe scheiterten, dann wurde Addyi - besser bekannt als «Viagra für Frauen» - in den USA doch noch zugelassen. Nun kommen die rosa Tabletten dort auf den Markt. Viele Frauenärzte sind skeptisch.Mehr
Frankfurt/Main:

Fitness boomt und wird zunehmend digital

Die Digitalisierung hat auch die Sportartikelbranche erreicht. Mit Fitness-Apps oder tragbaren Überwachungsgeräten kämpfen Nike, Adidas & Co um Kunden. Neue Impulse kommen auch von den Tech-Herstellern - und von den Nutzern selbst.Mehr
Berlin:

Gar nicht oder kurz: Deutsche vernachlässigen Händewaschen

Der Welttag des Händewaschens wirbt am 15. Oktober für bessere Hygiene. Experten zufolge haben auch die Deutschen beim Händewaschen noch Nachholbedarf - Männer können aber von Frauen lernen.Mehr
Karlsruhe:

Schiefe Wirbelsäule: Skoliose möglichst früh erkennen

Ist die Wirbelsäule verkrümmt und verdreht, sprechen Mediziner von Skoliose. Je früher die Fehlstellung erkannt wird, desto besser ist sie zu behandeln. Deshalb gilt besonders in der Pubertät erhöhte Wachsamkeit für die Haltung eines Kindes.Mehr
Erlangen:

Laufen bis zum Kollaps: Wenn Sport zur Sucht wird

Wenn Sport nicht mehr aus Freude, sondern aus einem Zwang heraus betrieben wird, dann kann es sich um ein Suchtverhalten handeln. Sportsucht tritt zwar nicht häufig auf, bringt aber großes Leiden mit sich. Besonders betroffen sind Menschen mit Essstörungen.Mehr
Saarbrücken:

Nicht allein unterwegs: Joggen mit Kinderwagen

Für viele Fitnesstreibende ist die tägliche Joggingrunde eine wichtige Lebensgewohnheit. Doch was wird daraus, wenn das erste Kind da ist und kaum Zeit für Sport bleibt? Ganz einfach: Es kommt im Kinderwagen mit.Mehr
Bonn:

Kühlen, hochlegen, abwarten - Hilfe bei blauen Flecken

Erst ist er blau, dann wird er grün, schließlich gelb - und irgendwann ist er auch wieder weg. Ein blauer Fleck als Folge von Schlägen, Stürzen oder Sportverletzungen heilt oft aus, ohne dass ein Arzt um Rat gefragt werden muss. Es gibt aber auch andere Fälle.Mehr
Düsseldorf:

Auszeit vom Alltag: Wie die Wellness-Kurzreise erholsam wird

Stress, Anspannung, Druck im Job. Da kommt schnell Sehnsucht nach einer Auszeit auf. In kurzen Wellness-Urlauben kann es gelingen, mit ein paar Tagen Entspannung den eigenen Akku wieder aufzuladen - wenn man seinen Kurztrip mit Köpfchen plant.Mehr
Andernach:

Sport und Igelball-Massagen - Was gegen Panikattacken hilft

Herzrasen, Anspannung, schnelle Atmung: Bei manchen Menschen schaltet der Körper auf Flucht, auch wenn sie eigentlich nicht bedroht werden - Panikattacken. Die können das Leben ziemlich beeinträchtigen. Wichtig ist, sich nicht zu verstecken.Mehr
Köln:

Gelenkschmerzen: Diese Sportarten eignen sich

Auch wer beim Sport schnell Schmerzen in den Knien oder Fußgelenken bekommt, kann etwas für die Fitness tun. Zum Beispiel mit Nordic-Walking oder Radfahren. Auf diese Weise wird den Beschwerden sogar vorgebeugt.Mehr
Frankfurt/Main:

Wut auf das Baby - Hilfe bei Wochenbettdepressionen

Hollywood-Star Brooke Shields sprach öffentlich über die eigenen Wochenbettdepressionen. Viele andere Mütter schweigen dagegen - oft aus Scham. Die Erkrankung wird aber auch längst nicht immer erkannt. Dabei kann sie gut behandelt werden.Mehr
Bielefeld:

Kein Schweiß aufs Holz: Sechs Benimm-Regeln für die Sauna

Sich einmal kräftig durchzuwärmen, ist genau das richtige an kühleren Tagen. Der Wechselreiz bei einem Saunagang entspannt Körper und Seele. Dabei ist es jedoch wichtig, auf andere Saunabesucher Rücksicht zu nehmen.Mehr
Würzburg:

Umhören und hinschauen: Wie man einen guten Zahnarzt erkennt

Service, Beratung, Behandlung - nicht alle Zahnärzte bieten die gleiche Qualität. Tipps von Freunden können bei der Suche helfen. Wenn man sich das erste Mal beim Arzt auf den Stuhl setzt, kann man anhand einiger Kriterien auf die Qualität schließen.Mehr
Saarbrücken:

Herbst-Spaziergänge sind eine Rund-um-Wohltat

Kühle frische Luft und bunt gefärbte Bäume machen einen Herbst-Spaziergang zu einer besonderen Erholung. Wer jetzt regelmäßig vor die Tür geht, sammelt genügend Abwehrkräfte und beugt einem Stimmungstief vor.Mehr
London:

Rauchen, Trinken und Fehlernährung - WHO schlägt Alarm

Die Europäer trinken im Schnitt mehr als andere Menschen, rauchen relativ viel und sind recht dick. Dabei sieht die WHO in Fettleibigkeit eine der größten Herausforderungen für die europäischen Länder.Mehr
Berlin:

Muckibude oder Wellnesstempel? Fitnessstudio muss passen

Viele Fitnessstudios sind längst mehr als Muckibuden. Yoga, Pilates oder Zumba - die Angebotspalette ist breit. Und bei einigen können Mitglieder danach gleich in der Sauna und im Pool relaxen. Neulinge haben daher die Qual der Wahl: Welches ist das richtige für sie?Mehr
Tübingen:

Symptome und Therapien: Wie Erwachsene mit ADHS leben

Wenn es um ADHS geht, hält sich hartnäckig das Bild vom kleinen Zappelphilipp. Doch die Aufmerksamkeitsstörung betrifft nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene - und kann deren Alltag stark beeinträchtigen.Mehr
Berlin:

Colitis ulcerosa: Was tun bei Darmentzündungen?

Krämpfe, Durchfall und Co.: Von solchen Beschwerden hofft man, dass sie von alleine wieder weggehen und man sich den etwas unangenehmen Besuch beim Arzt sparen kann. Aber keine falsche Scham: Es kann auch eine chronisch entzündliche Darmerkrankung dahinterstecken.Mehr
Saarbrücken:

Work-out auf dem Trampolin: Spring Dich fit

Joggen, Schwimmen oder Radfahren? Wer an den klassischen Ausdauersportarten wenig Spaß hat, der sollte es mal mit Trampolinspringen probieren. Hier ist für Fitness und gute Laune gesorgt.Mehr
Köln:

Knibbeln, Quetschen, Kratzen: Hilfe bei Skin Picking

An den Fingern oder an einem Pickel im Gesicht knibbelt wohl jeder mal. Aber bei manchen Menschen wird das zu einem ernsten Problem: Die Haut entzündet sich, vernarbt, Betroffene kapseln sich ab. Skin Picking heißt dieses wenig erforschte Problem.Mehr
Berlin:

Mit Atemübungen und Co. entspannen: Techniken für zu Hause

Mit dem Feierabend kommt auch die Entspannung - oder? Schön wär's. Manchen Menschen fällt das Runterkommen ziemlich schwer. Trotzdem muss man nicht unter Dauerstrom stehen. Verschiedene Techniken können mit ein bisschen Übung helfen.Mehr



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige