Sie sind hier: HomeRatgeber
Ratgeber
Weimar:

Forscher wollen Goethes Gesamtwerk online stellen

Das kommentierte Wirken und Werk des Dichters Johann Wolfgang von Goethe soll in Zukunft für jedermann online zur Verfügung stehen.Mehr
Nintendo-Chef Satoru Iwata
Tokio:

Nintendo: Gesundheitsdaten als neuer Geschäftsbereich

Der Videospiele-Spezialist Nintendo will mit Technik zur Auswertung von Gesundheitsdaten in einen neuen Geschäftsbereich vorstoßen. Als erstes Produkt kündigte Nintendo-Chef Satoru Iwata ein Gerät an, das Informationen über den Schlaf auswerten soll.Mehr
The Barr Brothers
Berlin:

Üppig und episch: Indiefolk als großes Kino

Wer auf Indie-Folk im Großformat steht, kommt in diesem Herbst an drei Alben aus Nordamerika kaum vorbei: Von The Barr Brothers stammt das stärkste Werk, aber auch Musée Mécanique und Hey Rosetta! liefern wieder hohe Qualität ab.Mehr
The Barr Brothers
Berlin:

Üppig und episch: Indiefolk als großes Kino

Wer auf Indie-Folk im Großformat steht, kommt in diesem Herbst an drei Alben aus Nordamerika kaum vorbei: Von The Barr Brothers stammt das stärkste Werk, aber auch Musée Mécanique und Hey Rosetta! liefern wieder hohe Qualität ab.Mehr
Goethe
Weimar:

Forscher wollen Goethes Gesamtwerk online stellen

Das kommentierte Wirken und Werk des Dichters Johann Wolfgang von Goethe soll in Zukunft für jedermann online zur Verfügung stehen.Mehr
Madrid:

Spanien bittet Google zur Kasse

Google und andere Suchmaschinenbetreiber müssen in Spanien vom kommenden Jahr an erstmals eine Abgabe an Verlage und Autoren zahlen, wenn sie deren Texte in Auszügen verwenden.Mehr
Immer an die Brille denken
München:

Ohne Brille unterschrieben: Gericht erklärt Vertrag für nichtig

Wer einen Vertrag ohne Lesebrille unterschreibt und später einen Fehler darin entdeckt, hat möglicherweise Glück. Im Fall einer Seniorin aus München erklärte ein Gericht das Schriftstück für ungültig.Mehr
Ebay und PayPal
Berlin:

Klicks sind nicht genug: Onlinehändler dämpfen Optimismus

Der neue Bestseller, gekauft mit einem Klick. Die Jeans, der Laptop, Schuhe, die Kaffeemaschine. Einkaufen im Internet ist bequem - und für viele inzwischen so normal, dass sie nicht mehr in den Laden gehen.Mehr
«Photomath»
Berlin:

App-Charts: Reden und Mathe im Schlaf

Wer schon immer mal sein nächtliches Gebrabbel aufnehmen wollte, kann das jetzt mit dem «Sleep Talk Recorder» tun. Mathe-Nachhilfe gibt die App «PhotoMath».Mehr
Tim Cook
Cupertino:

Apple-Chef Tim Cook: «Ich bin stolz, schwul zu sein»

Ich bin stolz, schwul zu sein, und ich sehe es als eines der größten Geschenke an, die Gott mir gegeben hat», erklärt Apple-Chef Tim Cook.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
48
|
49
|
50
(50 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige