Sie sind hier: HomeSpezialRechtLand, Leute & Gerichtsurteile


Land, Leute & Gerichtsurteile
Saarbrücken:

Museums-Neubau: Mauschelei macht Verträge nichtig

Im juristischen Streit um den Vierten Pavillon der Modernen Galerie zieht das Oberlandesgericht einen Schlussstrich: Die Stiftung Kulturbesitz hat demnach kein Geld von ihrem Ex-Projektsteuer zu bekommen – der aber auch nicht von der Stiftung. Mehr
Polizeireform Polizei Blaulicht Streifenwagen Kriminalität Verbrechen
Saarbrücken/Homburg:

Homburger will eine Bohrmaschine klauen – Wilde Verfolgungsjagd im Supermarkt

Was für eine blöde Idee: Ein Mann (32) will im Supermarkt eine Bormaschine klauen und steckt sie mit Verpackung in seine Hose. Er fällt auf, sprüht den Leuten Pfefferspray über und haut ab. In seinem Strafprozess drohten ihm nun mindestens fünf Jahre Knast wegen räuberischen Diebstahls. Mehr
Museumsbau Vierter Pavillon
Saarbrücken:

Urteil: Ehemaliger Museumschef Ralph M. muss nicht bezahlen

Nach dem Landgericht hat nun auch das Oberlandesgericht die Klage der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz gegen ihrer Ex-Vorstand abgewiesen. Die Stiftung wollte vom Ex-Museumschef rund 400 000 Euro Schadensersatz. Mehr
Gericht
Saarbrücken/Merzig:

Streit an Fasching in Brotdorf: Betrunkener fährt auf Leute los

Der Mann hätte besser auf seine Freundin gehört. Sie wollte, dass er aufhört Schnaps zu trinken, weil er aggressiv wird. Aber er trank weiter und bekam Streit. Als er den Kürzeren zog, stieg er ins Auto, fuhr los und verletzte zwei Männer. Nun stand er vor Gericht. Mehr
Geldautomat
Saarbrücken:

Trickdiebe zu Haft verurteilt: Sie hatten Geldautomaten im Visier

Mit einem Trick haben Diebe bundesweit Bankautomaten abgezockt. Sie manipulierten die Geräte so, dass diese das Geld nicht an die Kunden herausgaben – sondern an die Kriminellen. Jetzt wurde ihnen der Prozess gemacht. Mehr
Neunkirchen/ St. Ingbert:

Mutter und Baby sterben bei Autounfall: Vater soll in Haft

Vor fast einem Jahr starben auf der Autobahn bei St. Ingbert eine 21 Jahre alte Frau und ein 14 Tage altes Baby. Sie saßen nicht angeschnallt im Porsche des Vaters, als der Wagen in die Leitplanken krachte. Nun wurde dem Mann der Pozess gemacht. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken:

Alkoholverbot: Freispruch für Ex-Schwerverbrecher Walter H.

Walter H. galt zeitweise als einer der gefährlichsten Männer des Saarlandes. Insgesamt 38 Jahre saß er in Haft oder der forensischen Psychiatrie. Nach seiner Entlassung verhängte die Justiz ein absolutes Alkoholverbot für ihn. Aber bei einem Verstoß kann H. offenbar aus formellen Gründen nicht bestraft werden. Mehr
Symbolfoto
Saarbrücken:

Rechtsanwalt wegen Veruntreuung von Mandanten-Geld verurteilt

Ein Anwalt gerät in Geldnot, weil einige Mandanten ihre Rechnungen nicht bezahlen. Daraufhin stopft er die Löcher mit dem Geld, dass er von einer Versicherung für andere Mandanten bekommt. Das war Untreue, sagt die Strafjustiz. Mehr
Gefängnis Knast Schwedische Gardinen Haft Verhaftet eingesperrt Festnahme festgenommen
Saarbrücken:

Mann erschlagen und in die Saar geworfen: Lebenslange Haft wegen Mordes

Nach dem gewaltsamen Tod eines 27-Jährigen aus dem Regionalverband mussten sich zwei seiner Bekannten vor Gericht verantworten. Sie sollen den Mann erschlagen und die Leiche in die Saar geworfen haben. Beide wurden zu mehrjähriger Haft verurteilt. Mehr
Schlägerei Prügelei Faust Kriminalität Gewalt
Saarbrücken:

Blutiger Streit zwischen Fernfahrern lotet Grenzen der Notwehr aus

Der Bundesgerichtshof hat in einem Fall aus dem Saarland die Grenzen der Notwehr ausgelotet. Ergebnis: Auch ein Schlag mit einer Eisenstange auf den Kopf eines Angreifers kann in einer konkreten Situation notwendig sein. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken:

Rund 237 000 Euro Steuern offen: Bewährung für Event-Manager

Der Mann galt seit Jahrzehnten als Urgestein in der Musikszene im Saarland. Aber dann ging seine Konzertagentur in die Insolvenz. Er machte trotzdem weiter, zahlte aber keine Umsatzsteuern mehr. Jetzt stand er deshalb vor Gericht. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Buchautor im Drogenrausch überfällt Juwelier in Homburg

Es ist ein Leben wie aus einem Buch: Geboren und aufgewachsen in schlimmsten Verhältnissen. Dann Drogen und Kriminalität. Aber immer wieder rafft der Mann sich auf – wird sogar als Buchautor entdeckt. Und erneut stürzt er ab, überfällt im Drogenrausch einen Juwelier. Nun stand er vor Gericht. Mehr
Saarbrücken/Saarlouis:

Vater tot: Tochter sollte 2685 Euro Beerdigungskosten an Stadt zahlen

Richter-Rüffel für Stadt Saarbrücken: Nach dem Tod eines Rentners bezahlte die Stadt 2685 Euro für dessen Beerdigung. Die Kosten forderte sie zunächst von dessen fünf Kindern. Dann aber nur noch von einer der Töchter. War das erlaubt? Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken:

Witwe von Millionenbetrüger steht vor den Scherben ihres alten Lebens

Eine Saarländerin kämpft sich zurück in ein ehrliches Leben. Ihr verstorbener Mann und sein Kompagnon hatten zwei Versicherungen um Provisionen in Millionenhöhe geprellt. Die Männer mussten ins Gefängnis. Nun stand die Witwe wegen Beihilfe vor Gericht. Mehr
Justiz Gericht Prozess Gerechtigkeit Urteil
Saarbrücken:

Landgericht bestätigt Strafurteil gegen Schul-Lehrer von der Saar

Ein Lehrer, der zum Straftäter geworden sein soll, spielt Katz und Maus mit den Behörden. In Deutschland wird er per Haftbefehl gesucht. In Rumänien ging er zum Arzt und ließ sich für seinen Berufungsprozess am Saarbrücker Landgericht krankschreiben. Mehr
Saarbrücken: Wieder Geldautomat in die Luft gejagt
Saarbrücken:

Vier Geldautomaten gesprengt: Freispruch für einen der Angeklagten

Nach den spektakulären Überfällen auf vier Banken im Saarland mussten sich zwei Männer vor dem Landgericht verantworten. Sie sollen nachts Geldautomaten aufgesprengt und so fast 400 000 Euro erbeutet haben. Mehr
Handschellen Polizei Festnahme Haft Verhaftung
Saarbrücken:

Fast 20 Kilo Drogen im Auto: Polizei stellt Dealer auf Parkplatz

Dumm gelaufen für zwei Drogenhändler aus dem Saarland. Auf dem Parkplatz eines Baumarktes wollten sie 20 Kilo Amphetamin verkaufen. Aber der vermeintliche Käufer war von der Polizei. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Ehemann misshandelt seine Frau: Richter müssen ihn freisprechen

Ein Mann schlägt brutal seine Ehefrau. Eine Nachbarin sieht das und ruft die Polizei. Es stellt sich heraus, dass der Mann psychisch krank ist. Er geht in Therapie. Seine Frau trennt sich von ihm. Vor Gericht hat sie ihm nun verziehen. Mehr
Justiz Gericht Prozess Gerechtigkeit Urteil
Saarbrücken:

Mann bedroht Nebenbuhler mit Machete und muss sechs Monate in Haft

Die beiden Männer waren einmal gute Freunde. Sie verübten sogar gemeinsam Straftaten und saßen im Gefängnis. Aber dann begann der eine angeblich ein Verhältnis mit der Frau des anderen, als der gerade im Knast saß. Mehr
Prozess Gericht
Riegelsberg/Saarbrücken:

Korruptions-Prozess: Früherer Bauamtsleiter muss nicht in Haft

Der frühere Leiter des Bauamtes von Riegelsberg soll zwei Unternehmer bei der Vergabe von Aufträgen bevorzugt haben. Deshalb mussten er und seine Bekannten sich wegen Verdachts der Korruption vor Gericht verantworten. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Friedrichsthal/Saarbrücken:

Taxiräuber von Friedrichsthal wird Vater und muss nicht ins Gefängnis

Wegen seiner Beteiligung an einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer hat das Landgericht einen jungen Mann zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Der 25-Jährige und zwei Bekannte hatten 18 Euro erbeutet. Mehr
Prozess Heckenschütze von Lebach
Lebach/Saarbrücken:

Heckenschütze von Lebach wegen versuchten Mordes verurteilt

Wegen versuchten Mordes in 14 Fällen hat das Landgericht den Heckenschützen von Lebach zu einer Haftstrafe von neuneinhalb Jahren verurteilt. Der 27 Jahre alte Mann hatte im Februar 2015 am Waldrand bei Lebach mit einem illegalen Kleinkalibergewehr in Richtung fahrender Autos geschossen. Mehr
Prozessauftakt
Saarbrücken:

Ex-Patient erschießt seine Ärztin - Er muss aber nicht ins Gefängnis

Der Todesschütze von Dudweiler muss nicht ins Gefängnis. Das Landgericht hat den psychisch kranken Mann, der seine frühere Ärztin mit acht Schüssen getötet hat, zur unbefristeten Unterbringung in der forensischen Psychiatrie verurteilt. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken:

Saar-Richter stecken angeblichen Prinzen aus dem Irak ins Gefängnis

Egal ob Prinz oder Bettler: Wer andere mit gefälschten Urkunden über den Tisch ziehen will, riskiert seine Freiheit. Das hat das Landgericht einem angeblichen Prinzen und Nachfahren des irakischen Königs klar gemacht. Mehr
Justiz Gericht Prozess Gerechtigkeit Urteil
Saarbrücken/St. Ingbert:

Frau mit 39 Messerstichen getötet: Neun Jahre Haft für den Ehemann

Er ist Deutsch-Tunesier. Sie war seine Cousine und Ehefrau. Nach drei Monaten im Saarland brachte er sie um. Sein Charakter, Alkohol, Drogen und der innere Streit der Kulturen hatten die Spannung in dem Mann immer weiter steigen lassen. Dann stach er 39 Mal zu. Mehr
Saarbrücken:

Ex-Rotlichtgröße Hugo Lacour zu Bewährungsstrafe verurteilt

Das Landgericht hat den früheren Rotlichtkönig Hugo Lacour (71) wegen Beihilfe zum Drogenhandel zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Ein weiteres Verfahren wegen eines versuchten Raubüberfalls wurde zuvor eingestellt. Das sorgte für Kritik. Mehr
Saarbrücken:

Polizei-Kommissar wegen Verfolgung Unschuldiger verurteilt

Laut Aktenlage schien der Fall klar: Ein Demonstrant griff einen Polizisten an, der wehrte sich mit dem Stock. Aber ein Video zeigt: Es gab keinen Angriff auf den Beamten. Die Akten sind falsch. Nun sitzt der Polizist vor Gericht. Mehr
Prozess Gericht
Neunkirchen:

Patient mit Druckgeschwüren: Freispruch für Arzt und Personal

Schlimme Druckgeschwüre bei bettlägerigen Patienten sind kein zwingender Beweis für Mängel in der Pflege oder Behandlung. Es kommt vielmehr auf die Umstände des Einzelfalles an. So das Amtsgericht in Neunkirchen. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken/St. Ingbert:

Frühere Chefs von Glasfabrik zu Bewährungsstrafen verurteilt

Als der Glashersteller Enrotherm in Schieflage geriet, steckten seine Geschäftsführer ihr privates Geld ins Unternehmen. Trotzdem wurde die Firma zahlungsunfähig. Aber statt einer geordneten Insolvenz versuchten die beiden Chefs eine illegale „Firmenbestattung“. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Polizist wegen „Da kotzt er“-Video auf Youtube zu Geldstrafe verurteilt

Ein nicht offizielles Polizei-Video aus dem Saarland ist ein Renner auf der Internet-Plattform Youtube. Es zeigt einen gefesselten Mann, der nicht bei sich ist und voller Wut unsinniges Zeug redet. Jetzt stand der Polizist, der den Film mit dem Privathandy aufgenommen haben soll, vor Gericht. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken/Losheim:

Mutter (46) klaut vier Paar Schuhe: Dann versprüht sie Pfefferspray

Glück für eine Frau aus dem Nordsaarland. Nachdem sie Schuhe für 200 Euro geklaut und ihre Verfolger mit Pfefferspray besprüht hat, muss sie nicht ins Gefängnis. Sie wurde vom Landgericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Mehr
Schlägerei Prügelei Faust Kriminalität Gewalt
Saarbrücken/Saarlouis:

Keine Notwehr: Fernfahrer schlug Kollegen im Streit den Schädel ein

Blutiger Streit zwischen zwei Fernfahrern auf dem Parkplatz der Ford-Werke: Erst feierten und tranken die Männer gemeinsam mit Kollegen. Dann gerieten sie aneinander. Und als die Polizei kam, war einer der beiden fast tot. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken/Bous:

Rentner bei Einbruch in Bous getötet - Täter muss 13 Jahre in Haft

Wegen einer Serie von Überfällen in Europa muss sich ein 27 Jahre alter Rumäne vor der Justiz verantworten. In der Schweiz wurde er bereits zu zehn Jahren Haft verurteilt. Gestern kamen in Saarbrücken dreizehneinhalb Jahre dazu. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Mutmaßlicher Tippgeber der Folter-Einbrecher muss in Haft

Die brutalen Einbrüche in zwei Häuser allein stehender Männer beschäftigen weiterhin die Justiz im Saarland. Nachdem mehrere der Einbrecher bereits zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden sind, stand nun ihr mutmaßlicher Tippgeber vor Gericht. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Schornsteinfeger filmte Azubis heimlich in der Dusche

Ein Ex-Schornsteinfegermeister, der heimlich seine Azubis beim Duschen gefilmt und kinderpornografische Bilder gesammelt hat, muss nicht ins Gefängnis. Das Landgericht hat den Mann zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Mehr
Saarbrücken:

Demo gegen Nazis: Teilnehmer schlägt Polizisten mit Fahnenstange

Ein Jahr nach dem Neonazi-Aufmarsch der „Sturmdivison Saar“ in Völklingen gab es ein juristisches Nachspiel. Auf der Anklagebank saß einer der 200 Gegendemonstranten. Er hatte einen Polizisten mit einer Fahnenstange geschlagen und verletzt. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken:

Drogendealer steigt aus und verrät seine Kunden: Bewährungsstrafe

Eine letzte Chance auf ein Leben in Freiheit hat ein Drogendealer bekommen. Er wurde „nur“ zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, weil er von sich aus in Therapie gegangen war, ein Geständnis abgelegt und die Namen von Lieferanten und Kunden genannt hatte. Mehr
Prozess Gericht
Freisen/Saarbrücken:

Bürgermeister von Freisen gewinnt Rufschädigungs-Prozess gegen Ehepaar

Der Schutz der Ehre gilt auch für Politiker. Sie müssen nicht hinnehmen, dass Bürger sie gegenüber einem „überschaubaren Personenkreis“ des strafbaren Verhaltens bezichtigen, ohne dass die Bürger dies belegen zu können. Mehr
Saarbrücken/ Neunkirchen:

Mietspiegel für Sozialleistungen im Saarland auf dem Prüfstand

Für Hartz-IV- und Sozialhilfeempfänger werden Miet- und Heizungskosten nur anerkannt, wenn sie angemessen sind. Im Saarland haben mehrere Landkreise dazu Mietspiegel von einer Nürnberger Unternehmensberatung erstellen lassen. Zwei Leistungsempfänger haben nach der Kürzung ihrer Bezüge dagegen geklagt. Nun begann der Prozess vor dem Sozialgericht. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken/Saarlouis:

Einbrecher folterten Rentner mit Bügeleisen: Drei Männer verurteilt

Für einen Rentner in Saarlouis war es der schlimmste Tag seines Lebens. Drei Maskierte brachen bei ihm ein, überraschten ihn im Schlaf, folterten ihn mit einem Bügeleisen. Erst als der Mann sich tot stellte, ließen sie von ihm ab. Jetzt standen die Einbrecher vor Gericht und wurden verurteilt. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken:

Angriff mit Beil aus Eifersucht? Haftstrafe für Mann aus Homburg

Alkohol, Drogen, Medikamente – das war zu viel für einen Saarländer. Er fühlte sich einsam. Aber dann bekam er einen Korb von einer Frau. Daraufhin rastete der 30-Jährige aus und griff zum Beil. Nun stand er deshalb vor Gericht. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Traum vom großen Geld geplatzt: Ex-Chefs von Hooters vor Gericht

Das Konzept der Hooters-Restaurants: Knapp bekleidete junge Damen sollen den Kunden die Hamburger und Hühnchen-Snacks schmackhaft machen. Zwei Saarländer wollten dabei mitmachen. Aber es klappte nicht. Nun wurden die Männer wegen Insolvenzverschleppung verurteilt. Mehr
Justiz Gericht Prozess Gerechtigkeit Urteil
Saarbrücken:

Lebensgefahr: Mann sticht anderen Kunden im Supermarkt nieder

Wegen versuchten Totschlags musste sich ein 45-Jähriger vor dem Landgericht verantworten. Er hatte beim Einkaufen einem anderen Kunden ohne Grund mit einem Messer in den Hals gestochen. Mehr
Prozess Gericht Urteil
Saarbrücken:

Blutiger Nachbar-Streit rund um fünf Ziegen und ein Stromkabel

Zwei Nachbarn stritten über einen Zaun, fünf Ziegen und ein Stromkabel. Einer griff zum Messer und stach sein Gegenüber nieder. Jetzt stand der Mann wegen versuchten Totschlags vor Gericht. Mehr
Justiz Gericht Prozess Gerechtigkeit Urteil
Saarlouis/Saarbrücken:

Gebühren-Schock: Stadt will 65 000 Euro

Achtung: Wer für seinen Neubau eine Ausnahme von der Planfeststellung beantragt, muss dafür eventuell teuer bezahlen. Als Maßstab für die Gebühr gilt nämlich seit 2001 nicht nur der Zeitaufwand beim Amt, sondern auch der Wert des Baus. Mehr
Saarbrücken/Elversberg:

Frau nach tödlichen Messerstichen auf Vermieter freigesprochen

Während eines Streites tötete eine 46-jährige Frau ihren Vermieter. Das Landgericht billigte ihr Schuldunfähigkeit zu und sprach sie frei. Aber weil die Frau wegen ihrer psychischen Störung die Situation falsch eingeschätzt hatte, wurde sie in ein Krankenhaus eingewiesen. Mehr
Saarbrücken:

Mann vergewaltigt und demütigt seine Freundin – Fünf Jahre Haft

Die junge Frau freute sich auf ein schönes Wochenende mit ihrem Freund. Aber sie wurde von ihm geschlagen, vergewaltigt und erniedrigt. Und ein Bekannter des Freundes machte mit. Jetzt standen beide Männer vor Gericht. Mehr
Geld Bankautomat Geldautomat Banknoten Scheine Geldscheine Euro
Saarbrücken:

An Demenz erkrankte Tante in Heim: Neffe veruntreut mehr als 100 000 Euro

Die alte Dame hat ihn großgezogen. Als sie demenzkrank wurde und ins Seniorenheim kam, räumte der Neffe ihr Konto ab. Jetzt wurde der 60-Jährige zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Mehr
Justiz Gericht Prozess Gerechtigkeit Urteil
Saarbrücken:

Mann (45) überfällt Verkäuferin in Bäckerei – Nun wird er eingesperrt

Damit hatte niemand gerechnet. Seit Jahren wird ein Mann wegen psychischer Probleme behandelt. Er ist freundlich und hilfsbereit. Aber plötzlich bedrängt er mehrere Frauen, greift eine Verkäuferin massiv an. Nun muss der 45-Jährige in die forensische Psychiatrie. Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Kurzer Prozess: Freispruch für den angeblichen Räuber vom Staatstheater

Die Fakten schienen klar und die Aktenlage eindeutig. Danach hatte ein 34-Jähriger mitten in der Nacht einen Mann in Saarbrücken ausgeraubt. Aber vor Gericht sah das anders aus, und der Angeklagte wurde freigesprochen. Mehr
Saarbrücken:

Freundin mit Messer in den Hals gestochen: Vier Jahre Gefängnis

Eine traurige Geschichte: Als der Mann und die Frau sich kennen lernten, war es schön. Die neue Liebe schien der erste Schritt zu einem besseren Leben. Aber die Beziehung endete in Alkohol, Streit und brutaler Gewalt. Mehr
Saarbrücken:

Absprache: Dieb gesteht Einbrüche und bekommt Bewährungsstrafe

Freiheit für einen Einbrecher aus Rumänien. Nachdem der Mann seine Taten in Wadgassen, Elm, Longuich und Altenkessel gestanden hat, bekommt er vor dem Landgericht eine Bewährungsstrafe. Mehr
Saarbrücken:

Szenen einer Ehe: Wenn Verborgenes vor Gericht enthüllt wird

Fast neun Monate saß ein Familienvater in Untersuchungshaft. Ihm wurde vorgeworfen, seine Ehefrau mehrfach vergewaltigt zu haben. Nun wurde der Mann aus Rechtsgründen freigesprochen und erhält Haftentschädigung. Mehr
Saarlouis:

Uni forderte 9000 Euro BAföG von Studentin zurück – Aber zu Unrecht

Weil eine Studentin ein früheres Sparbuch beim BAföG-Antrag nicht erwähnt hatte, forderte das Saarland 9000 Euro zurück. Dann waren es nur noch 3000 Euro. Und am Ende muss die junge Frau gar nichts zurückzahlen. So das Verwaltungsgericht in Saarlouis. Mehr
Saarbrücken:

Stieftochter vergewaltigt: Mann gesteht und wird zu Haft verurteilt

Rund 20 Mal hat ein Mann sich an seiner Stieftochter vergangen. Dafür sei eigentlich eine Strafe von acht Jahren Haft angemessen, sagt das Gericht. Aber weil der Mann ein Geständnis ablegt und so dem Mädchen die Aussage in dem Strafprozess erspart, wird die Strafe um ein Drittel reduziert. Mehr
Saarlouis/Saarbrücken:

Lehrerin darf Pension behalten

Es war eine böse Überraschung für eine pensionierte Lehrerin. Rund zehn Jahre lang bekam sie ihre wohlverdiente Pension. Dann merkte das Land, dass es der Pädagogin zu viel zahlte – und wollte, dass die Beamtin 25 600 Euro zurückzahlt. Mehr
Saarbrücken:

NPD-Politiker gewinnt vor oberstem Gericht

Private Stiftungen müssen bei der Ablehnung von Stipendien die Gründe nennen. Denn nur so kann die Ablehnung von der Justiz überprüft werden. Das hat das Verfassungsgericht in einem Grundsatzurteil entschieden. Mehr
Saarlouis:

Neuer OVG-Präsident pocht auf ausreichende Personal-Ausstattung

Vor den Verwaltungsgerichten können die Menschen sich gegen Maßnahmen des Staates wehren. Dieses Recht gibt ihnen das Grundgesetz. Eine funktionierende Justiz ist deshalb ein Stützpfeiler des Rechtsstaates. Sie darf nicht nur als Kostenfaktor gesehen werden. Mehr
Saarbrücken:

Ein Mord aus Liebe? Harte Strafe für angeklagtes Paar

Wegen heimtückischen Mordes hat das Landgericht eine Frau und deren Liebhaber zu lebenslanger Haft verurteilt. Die beiden Angeklagten sollen den Ehemann der Frau getötet haben, weil er ihrer Liebesbeziehung im Weg stand. Mehr
Saarbrücken:

Millionen-Betrug: "Gräfin" aus Faha wegen Beihilfe verurteilt

Nachdem ihr Vater bereits 2010 wegen Millionenbetruges zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden ist, stand nun die Tochter des Grafen S. aus Mettlach-Faha vor Gericht. Sie kam glimpflicher als ihr Vater davon. Mehr
Saarbrücken:

Überfall auf Restaurantbesitzer - Sizilianer zu Haftstrafe verurteilt

Fast vier Jahre nach dem maskierten Überfall auf einen Restaurantbesitzer stand einer der möglichen Täter vor Gericht. Der Angeklagte wies jede Schuld von sich. Aber eine DNA-Spur an der Maske des Räubers wurde ihm zum Verhängnis. Mehr
Saarlouis:

Eheman droht Frau mit einer Axt: Polizei verhängt Hausverbot für zehn Tage

Frauen, die vom Partner zu Hause bedroht werden, sind nicht schutzlos. Sie können die Polizei rufen und den Störer vor die Tür setzen lassen. Diese Eilmaßnahme gilt für bis zu zehn Tage. Dazu ein Fall vom Verwaltungsgericht. Mehr
Saarbrücken:

Tragischer Angelausflug: Mann verliert Geruchssinn nach Schlägerei

Es sollte ein gemütlicher Pfingstausflug mit Angeln und Zelten werden. Aber dann gerieten zwei Männer am Bostalsee aneinander. Der eine zerschlug dem anderen fast alle Knochen im Gesicht. Jetzt sahen sie sich vor Gericht wieder. Mehr
Saarbrücken:

Eine Einbrecher-Bande packt aus: Was Hausbesitzer wissen sollten!

Nach einer Serie von Einbrüchen hat das Landgericht fünf Männer zu teils mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Sie gehörten zu einer Bande, die für mehr als 30 Taten mit einem Schaden von über 360 000 Euro verantwortlich sein soll. Mehr
Saarlouis:

Polizei fängt Hund ein und fordert 400 Euro von der Tierhalterin

Pech für eine Saarländerin: Ihr Hund büxte aus, lief über eine Bundesstraße und musste von der Polizei eingefangen werden. Die fordert nun rund 400 Euro für den Einsatz von der Tierhalterin. Die Frau wehrt sich vor Gericht. Mehr
Saarbrücken:

Häusliche Gewalt: Der Schläger und Vergewaltiger sitzt am Frühstückstisch

Wegen Vergewaltigung und Misshandlung seiner Lebensgefährtin musste ein 24-Jähriger vor Gericht. Sein Geständnis und die Zahlung von 5000 Euro Schmerzensgeld bewahrten ihn dort vor einer langjährigen Haftstrafe. Mehr
Saarbrücken:

Räuber verwechselt Versicherung mit einer Bank - Drei Jahre Haft

In rekordverdächtigem Tempo hat ein Drogenabhängiger zwei Raubüberfälle verübt. Dabei erbeutete er 30 Euro. Das Landgericht verurteilte ihn deshalb zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis nebst einer Drogentherapie. Mehr
Saarbrücken:

Bewährungsstrafe für den Spanner-Polizisten

Ein Kommissar, der heimlich Kolleginnen in der Umkleide gefilmt hat, darf wohl weiter Beamter bleiben. Das Amtsgericht hat den derzeit suspendierten Polizisten zwar zu acht Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Aber erst bei einer Strafe von mindestens einem Jahr wäre der Mann automatisch aus dem Dienst entfernt worden. Nun müsste dies in einem Disziplinarverfahren passieren. Mehr
Völklingen:

37-Jähriger wegen Brandstiftung, Diebstahls, Hehlerei und Vorteilsgewährung verurteilt

Einer der wohl erfolgreichsten saarländischen Bauunternehmer der jüngsten Vergangenheit soll für vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Das Landgericht verurteilte ihn gestern wegen einer Serie von Straftaten. Mehr
Saarbrücken:

Juristinnenbund will mindestens drei Frauen im Saar-Verfassungsgericht durchsetzen

Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Das steht in der Landesverfassung. Aber im Verfassungsgericht, das darüber zu wachen hat, sind sechs der acht Richter männlich. Das will der Juristinnenbund nun ändern. Mehr
Saarbrücken:

Angeblicher Kreditbetrüger sieht sich als ein Opfer der bösen Banken

Ein Saarländer wehrt sich gegen seine Verurteilung wegen Kreditbetruges. Er behauptet, zum Opfer der Banken geworden sein. Die Kreditinstitute hätten ihm das Geld regelrecht aufgedrängt. Jetzt habe er sechs Millionen Euro Schulden und solle ins Gefängnis. Mehr
Saarbrücken/Völklingen:

Drogenabhängiger überfällt Kneipe und wird von einem seiner Opfer überwältigt

Wegen versuchter räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung hat das Landgericht einen Saarländer zu vier Jahren und sieben Monaten Gefängnis verurteilt. Der Mann hatte maskiert und mit einem Schreckschussrevolver bewaffnet nach Mitternacht eine Kneipe überfallen. Aber er hatte seine Opfer unterschätzt. Mehr
Karlsruhe/Saarbrücken:

Fall des Gewaltstraftäters Walter H. schreibt bundesweit Rechtsgeschichte

Straftäter dürfen bei einem hohen Risiko für schwerste Gewalt- und Sexualdelikte in Zwangstherapie gesteckt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht in einem Fall aus dem Saarland entschieden. Mehr
Saarbrücken:

Sie wollten nach Hause - Vier Franzosen rauben ein Taxi

Heimweh: Nach einer Tour im Saarland wollten vier junge Franzosen schnell nach Hause. Aber auf ein Taxi hätten sie warten müssen. Also raubten sie eins mit Gewalt. Jetzt müssen sie dafür ins Gefängnis. Mehr
Saarbrücken:

Journalisten hinterfragen Darstellung von Gewalt in den Medien

Werden Betroffene häuslicher oder sexistischer Gewalt durch die Darstellung in den Medien ein zweites Mal verletzt? Führt die Berichterstattung über Gerichtsverhandlungen zu einer weiteren Traumatisierung? Über dieses Thema sprachen am Wochenende Opferschutzgruppen mit Journalisten. Mehr
Saarbrücken:

Falscher Arzt und Privatpatient zockt Mediziner ab - Haftstrafe

Wegen Betruges und Titelmissbrauchs muss ein 39-Jähriger ins Gefängnis. Er hatte keine private Krankenkasse und bekam Herzbeschwerden. Darauf ging er zu den besten Ärzten, gab sich als "Doktor und Privatpatient" aus und erschwindelte ärztliche Leistungen für rund 100 000 Euro. Mehr
Saarlouis:

Doch kein Bettenabbau in Kliniken Wallerfangen und Neunkirchen

Das Gesundheitsministerium muss den aktuellen Krankenhausplan in Teilen ergänzen. Das Verwaltungsgericht in Saarlouis gab jetzt zwei Kliniken in Wallerfangen und Neunkirchen Recht. Sie hatten sich gegen den Abbau von Betten in ihren Häusern gewehrt. Mehr
Saarlouis:

Richter verbieten Werbetafel an stark befahrener Straßenkreuzung

Ohne Werbung läuft fast nichts in der Konsumgesellschaft. Und die Reklame wir immer bunter und greller. Wenn sie damit jedoch die Autofahrer an einer stark befahrenen Kreuzung ablenkt, dann ist Schluss. Mehr
Saarbrücken:

NPD-Politiker wegen Hetzrede gegen Türken zu Bewährungsstrafe verurteilt

Nach Feststellung der Richter hatte Pastörs am politischen Aschermittwoch 2009 in Saarbrücken-Schafbrücke auf einer NPD-Veranstaltung vor etwa 150 Anhängern eine Hetzrede gehalten. Mehr
Saarbrücken:

Lebenslange Haft nach brutaler Vergewaltigung im Nord-Saarland

Mit einer harten Entscheidung endete vor dem Schwurgericht der Prozess gegen den brutalen Vergewaltiger aus dem Nordsaarland. Der 29-Jährige wurde zu lebenslanger Haft und zur Zahlung von 200 000 Euro Schmerzensgeld verurteilt. Mehr
Zweibrücken/Saarbrücken:

Schlechte Zeiten für Raser: Richter akzeptieren Daten von Tempo-Blitzer

Die Zeit der Hoffnung für Raser dauerte nur kurz. Anfang 2012 hatten zwei Amtsgerichte in der Westpfalz Temposünder wegen Zweifeln an der von der Polizei benutzten Messmethode freigesprochen. Nun hat das Oberlandesgericht Zweibrücken das revidiert. Mehr
Saarlouis:

Streudienst: Namborn verliert erneut Musterprozess gegen Landesbetrieb für Straßenbau

Der Winterdienst wird die Kommunen im Saarland künftig wohl mehr Geld kosten als bisher. Nutznießer der möglichen Änderung dürfte das Land sein. Das folgt aus einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts. Mehr
Saarlouis:

Schonzeit: Jäger muss Fuchswelpen am Leben lassen

Ein Schafhalter aus dem Nordsaarland darf nicht das ganze Jahr über auf die Pirsch gehen. Das Verwaltungsgericht versagte ihm eine Ausnahmegenehmigung zur Fuchsjagd. In den Urteilsgründen kritisieren die Richter massiv die offenbar übliche Praxis der Tötung von Fuchswelpen. Mehr
Saarbrücken:

Richter bremsen kritischen Öko-Aktivisten

Wer einen anderen der Untreue und Geldwäsche bezichtigt, muss dies beweisen können. Diese Regel gilt auch im politischen Geschäft. Das Oberlandesgericht hat deshalb einem Gentechnik-Kritiker solche Äußerungen untersagt. Mehr
Saarbrücken:

Schrottimmobilien: 36-jährige Saarländerin wegen Kreditbetrugs verurteilt

Eine Frau hat Banken um Hunderttausende Euros geprellt. Sie kaufte billig Häuser, hübschte sie mit gefälschten Unterlagen auf und verkaufte sie teuer an Bekannte. Banken finanzierten das Ganze – ohne ein Haus gesehen zu haben. Mehr
Saarbrücken:

Späte Strafe: Ziehvater muss wegen Kindesmissbrauchs von 1992 hinter Gitter

Fast zwei Jahrzehnte hat ein Opfer von Kindesmissbrauch geschwiegen. Dann offenbarte sich der zwischenzeitlich erwachsene Mann. Jetzt muss der angebliche Täter - der alles abstreitet - ins Gefängnis. Mehr
Karlsruhe:

Augen auf: Spazieren im Saar-Wald passiert auf eigene Gefahr

Waldbesitzer im Saarland und anderswo müssen nicht länger haften, wenn ein Spaziergänger durch Astbruch verletzt wird. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Mehr
Saarbrücken/Heusweiler:

Freispruch für Besucher der Facebook-Party in Numborn

Rund 2000 Gäste kamen 2011 zu einer Facebook-Party nach Numborn. Dabei entstand teils erheblicher Sachschaden. Sechs junge Leute mussten sich deshalb am Freitag wegen Belästigung der Allgemeinheit vor Gericht verantworten. Sie wurden freigesprochen. Mehr
Saarbrücken:

Urteil: Elterngeld wird auf Hartz IV angerechnet

Das Elterngeld für junge Familien wird bei der Berechnung von Hartz IV als Einkommen angerechnet. Das hat das Sozialgericht des Saarlandes entschieden. Mehr
Quierschied/Saarbrücken:

Jugendliche nach Überfall auf Tankstelle in Quierschied verurteilt

Weil ein 15-Jähriger bewaffnet und maskiert mit seinen Kumpels eine Tankstelle überfallen hat, mussten sich fünf junge Angeklagte vor Gericht verantworten. Ihnen drohte mehrjährige Haft wegen schweren Raubes. Mehr
Saarbrücken:

Bewährung: Saarländer verbreitete Filme mit den Ermordungen von angeblichen Feinden des Islam

Wegen Gewaltdarstellung im Internet hat das Amtsgericht einen Saarländer zu einem Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Der bekennende Moslem hatte im Internet die Ermordung von Feinden des Islam gutgeheißen. Mehr
Saarbrücken:

Saarland wählt mit Sperrklausel

Das Wahlrecht bleibt, wie es ist: Bei der Landtagswahl am Sonntag muss eine Partei mindestens fünf Prozent der gültigen Wählerstimmen bekommen, um ins Parlament einzuziehen. So der Verfassungsgerichtshof. Mehr
Saarbrücken/Saarlouis:

Hundehalter verfolgt und eingesperrt - Er hatte seinen Terrier nicht an der Leine

Nachdem er beim Abendspaziergang seinen Hund nicht angeleint hatte und keine Strafe zahlen wollte, wurde ein Saarbrücker von der Polizei verfolgt, gewaltsam festgesetzt und eingesperrt. Das Einsperren in eine Zelle war zu viel, urteilte das Verwaltungsgericht. Mehr
Saarbrücken/Lebach:

Grubenbetreiber RAG muss Hausbesitzer 1140 Euro zahlen

Mit einem Grundsatzurteil zur Haftung bei bergbaubedingten Erdbeben hat das Landgericht Saarbrücken neue Maßstäbe gesetzt. Danach bekommt der Hausbesitzer im konkreten Fall 1140 Euro Entschädigung. Der Landesverband der Bergbaubetroffenen Saar zeigt sich mit dem Urteil zufrieden. Jetzt prüft der Landesverband aus Nordrhein-Westfalen, ob auch dort Ansprüche geltend gemacht werden können. Mehr
Saarbrücken:

Missbrauch und Gewalt: Wie der Schrecken die Kinderseelen lähmt

Traurig aber wahr: Wenn die Opfer von Gewalt und sexuellen Übergriffen besonders Schlimmes ertragen mussten, dann wird es oft besonders schwierig, die Täter zu überführen. So das Fazit von Experten in Saarbrücken. Mehr
Saarlouis:

Wer zu oft falsch parkt, riskiert den Führerschein

Nachdem er mehr als 160 Mal falsch geparkt hat, ist ein Autofahrer aus Saarbrücken den Führerschein los. Das Verwaltungsgericht schloss aus der Vielzahl der Parkverstöße: Der Mann sei ungeeignet zum Führen eines Autos. Mehr
Saarlouis/Schmelz:

Grabstatue ist angeblich zu hoch: Gemeinde droht Hinterbliebenen mit Zwangsgeld

Ein 35 Zentimeter hoher Engel auf einem Rasengrab beschäftigt das Verwaltungsgericht. Die Gemeinde Schmelz hält die Statue für zu groß und fordert, sie zu kürzen oder zu entfernen. Dagegen wehrt sich die Mutter des Verstorbenen. Mehr
Saarbrücken:

Urteil: Eltern müssen nicht für Zusatzdienste zu kostenlosen Online-Spielen zahlen

Eltern haften nicht für ihre Kinder, wenn die mit vermeintlich kostenlosen Internet-Spielen die Telefonrechnung belasten. Das hat das Landgericht Saarbrücken in zwei bundesweit wohl einmaligen Grundsatzurteilen entschieden. Mehr
Kassel/Saarbrücken:

Urteil zu Hartz IV: Staat muss private Krankenversicherung voll bezahlen

Tausende Empfänger von Arbeitslosengeld II, die privat krankenversichert sind, können aufatmen. Der Staat muss ihre Krankenkassenbeiträge in voller Höhe bezahlen. Das hat das Bundessozialgericht in einem Musterfall aus dem Saarland entschieden. Mehr




Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige