Sie sind hier: HomeSpezialMotor

Meldungen





Köln
Meldungen
22. April 2017, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Der BMW i3 im Memphis-Look.

Toyota verkauft deutlich mehr Hybridantriebe

(np) Toyota hat von Januar bis März in Europa 106 000 Autos mit Hybridantrieb verkauft. Das ist eine Steigerung um fast 50 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres. Rund 40 Prozent der Toyota-Kunden in Europa wählen inzwischen einen Hybridantrieb, in Westeuropa ist es sogar fast jeder zweite Käufer.

Borgward will wieder Autos in Bremen bauen

(np) Borgward war 1963 vom Markt verschwunden. 2015 kaufte ein chinesischer Nutzfahrzeughersteller die Rechte und gründete die traditionsreiche Automobilmarke in Stuttgart neu. Jetzt hat Borgward mitgeteilt, am alten Standort Bremen wieder Autos bauen zu wollen. Ab 2018 soll eine Fabrik für Elektroautos errichtet werden. Bis zu 50 000 Fahrzeuge pro Jahr sind geplant.

BMW-Elektroautos mit schräger Lackierung

(np) BMW und die Mailänder Firma Garage Italia Customs, die Fahrzeuge aller Art nach Kundenwunsch umgestaltet, bieten die beiden Elektroautos i3 und i8 in ungewöhnlichen Lackierungen an. Jedes Fahrzeug ist mehrfarbig. Zum Einsatz kommen leuchtende Farben, schräge Linien und geometrische Muster. Die Aktion erinnert an die Mailänder Designer-Gruppe Memphis aus den 1980er Jahren. Ihr Kennzeichen waren provokant gestaltete Objekte des Alltags.



Stuttgart

Bei der Rallye für Elektroautos fehlten nur die Zuschauer

Unzweifelhaft zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt sich eine Veranstaltung, die das Thema Oldtimer-Rallye auf den Kopf stellt. Mehr
Saarbrücken

Autobranche lockt mit 150 Neuheiten

Rund 150 Neuerscheinungen sind fürs neue Jahr angekündigt. Ähnlich wie in den Jahren zuvor. Doch 2017 wird anders. Mehr
Köln

Seit 25 Jahren im Kampf mit den Platzhirschen

„Seit 25 Jahren“, jubiliert der Text der deutschen Presseabteilung von Lexus, „ist die japanische Premium-Marke auch in Deutschland Vorreiter und Trendsetter einer ganzen ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige