Sie sind hier: HomeSpezialInternetDigitales

Update auf iOS 10.0.3 soll Mobilfunkempfang verbessern





Cupertino (dpa/tmn)
Update auf iOS 10.0.3 soll Mobilfunkempfang verbessern
19. Oktober 2016, 14:30 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. iPhone 7

Verbindungsprobleme beim iPhones 7 und 7 Plus: Ein Update soll helfen. Foto: Joel Carrett
Kunden wollen mit ihrem Smartphone einen stabilen und mobilen Empfang. Vor allem mit den neuesten Geräten. Beim iPhone 7 und 7 Plus gab es aber genau da ab und an Probleme. Ein Update soll helfen.

Mit dem jüngsten Update auf iOS 10.0.3 will Apple Verbindungsprobleme der iPhones 7 und 7 Plus beheben. Das rund 76 Megabyte große Softwarepaket beseitigt ein Problem der neuen Modelle, durch das zeitweise die Mobilfunkanbindung unterbrochen wurde.

Der Fehler trat bislang hauptsächlich in den USA auf, aber auch deutsche Nutzer können die Aktualisierung herunterladen. Sie ist über die «Einstellungen» und dort unter «Allgemein/Softwareupdate» zu finden.




Instagram soll sicherer werden
Berlin

Instagram verbessert Kontensicherheit

Instagram will Nutzer besser vor Angreifern schützen, die Konten kapern wollen. Deshalb kann die Anmeldung per Benutzername und Passwort durch die Abfrage eines zusätzlichen Codes, der per SMS ... Mehr
Kuchendiagramm der Festplatte
Hamburg/München

Festplatte voll: Wenn die Daten umziehen müssen

Urlaubsbilder, Partyvideos, Filme oder Musik: Irgendwann kommt jede Festplatte an ihre Grenzen, und ein neues Speichermedium muss her. Aber welches soll es sein? Mehr
Apple neue Software
Berlin

Apple bringt iOS 10.3: Das sind die Neuerungen

Apple hat die neueste iOS-Version 10.3 für iPad, iPhone und den iPod touch veröffentlicht. Mit ihr wird das neue Dateisystem APFS eingeführt. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige