REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Zeitung - Völklingen
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro

Lokalausgabe Völklingen

Anzeige

Kindergarten macht Sorgen


Autor: Von SZ-Mitarbeiter Andreas Lang

Die Leitung der evangelischen Kirchengemeinde Völklingen-Warndt hält am Beschluss fest, in Fürstenhausen einen neuen Kindergarten zu bauen. Sorgen mancher Gemeindemitglieder sollen dabei ernst genommen werden. (Veröffentlicht am 14.06.2012)


vk-VK-Gemeindezentrum05.jp_328.1

Der Kindergarten ist derzeit noch im evangelischen Gemeindehaus in Fürstenhausen untergebracht. Foto: Jenal

Foto:

Foto 1 / 1
. Fürstenhausen. Die evangelische Kirchengemeinde Völklingen-Warndt plant, in Fürstenhausen einen neuen Kindergarten zu bauen. Am Montagabend informierte der Bevollmächtigten-Ausschuss (BVA) bei einer Gemeindeversammlung über den aktuellen Stand. Im derzeitigen Kindergarten mit zwei Gruppen herrschen beengte Verhältnisse, und das Gebäude ist in einem schlechten Zustand. Der neue Kindergarten soll drei Gruppen Platz bieten. Insgesamt soll es 15 Krippenplätze und etwa 60 Kindergartenplätze geben. Möglicher Standort könnte an der Kurt-Schumacher-Straße sein.

1,4 Millionen Euro soll das Ganze kosten. Nach Förderung von Bund, Land und Stadt blieben bei der Gemeinde noch 260 000 Euro hängen. Diese könnten aus dem Gemeindevermögen, Rückzahlungen im Zuge der Zusammenlegung der Gemeinden und dem Verkauf eines Grundstücks am Dünkelacker und des Gemeindehauses an die Stadt finanziert werden.

Und an diesem Punkt kippte die bisher sachliche Stimmung. Plötzlich stand die nicht belegte Behauptung im Raum, die Baukosten eines katholischen Kindergartens würden voll von der Stadt übernommen. Die SZ hat dazu Stadtsprecher Uwe Grieger befragt. Der gab an, die Sache noch recherchieren zu müssen, ließ aber vorab wissen: "Das kann ich mir nicht vorstellen."

Zurück zur Gemeindeversammlung: Da sahen einige Gemeindemitglieder den Staat in der Pflicht, der die vorgegebene Kindergartenquote erfüllen und deshalb selbst investieren müsse. "Droht doch einfach damit, den Kindergarten zu schließen", wurde mehrfach vorgeschlagen. Zumal noch nicht geklärt sei, was aus anderen Gebäuden im Gemeindebereich werden solle, und dort das Geld sicher auch gut zu gebrauchen sei. Andere wie auch Kindergarten-Leiterin Sandra Jungfleisch betonten, es sei wichtig, bereits im Kindergarten mit der Kirchenarbeit anzusetzen. Pfarrerin Inge Wiehle warb in der Versammlung dafür, dem BVA und seinen Ansätzen zu vertrauen. So könne die Wehrdener Kirche womöglich erhalten werden, wenn sie zur Urnenaufbewahrungsstätte und zum Zentrum für Senioren- und Trauerarbeit werde. In Fürstenhausen solle der Schwerpunkt bei der Familienarbeit liegen, und deshalb sei ein Kindergarten notwendig.

Der BVA-Beschluss zum Kindergartenbau bleibt bestehen, wie Wiehle am Dienstag auf SZ-Nachfrage mitteilte: "Das würde sich nur ändern, wenn eine Finanzierungssäule wegfällt." Bis zur nächsten Versammlung will der BVA Antworten zu Fragen der Gemeindemitglieder liefern, zum Beispiel Angaben zu den erwarteten Folgekosten machen.

Anzeige


Anzeige

Heute bei Saarland-Deals

Autoreparatur notwendig? Eine Werkstattstunde für Reparaturen am PKW jeglicher Art bei Automobile Bellmann in Dudweiler

Klappernder Auspuff? Die Klimaanlage streikt mal wieder? Dies alles sind Probleme, die die Mitarbeiter bei Automobile Bellmann gerne für Sie lösen.



Mehr Deals bei www.saarland-deals.de

Anzeigen




Neueste Kommentare:


Suchen im SZ-Angebot  



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.