REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Zeitung - Sport
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro

Lokalausgabe Sport

Anzeige
Regensburg

Auf geht's in die Relegation

2. Liga: 1. FC Kaiserslautern nach dem 3:1-Sieg in Regensburg sicher auf Platz drei


Autor: Von SZ-MitarbeiterMartin Schneider

Der 1. FC Kaiserslautern hat sich am 33. Spieltag den Relegationsplatz für die Aufstiegsspiele in die 1. Fußball-Bundesliga gesichert. Durch das 3:1 bei Jahn Regensburg ist ihnen Rang drei nicht mehr zu nehmen. (Veröffentlicht am 13.05.2013)


Das erste Etappenziel ist erreicht. Durch den 3:1-Sieg bei Jahn Regensburg hat der 1. FC Kaiserslautern um Kapitän Florian Dick (vorne) Relegationsplatz drei sicher. Foto: Weigel/dpaFoto: Weigel/dpa

Foto 1 / 1
Regensburg. Hinter der Gästetribüne des Jahnstadions in Regensburg stapeln sich die Bierkisten eines Getränkemarktes, die Stadionuhr Marke „Aktuelles Sportstudio“ besteht aus zwei Zeigern ohne Ziffern und der Spielstand wird noch über Klapptafeln angezeigt. Jahn: 1, Gäste: 3 stand da am Ende und deshalb hat der 1. FC Kaiserslautern die Chance, nächstes Jahr in Stadien ohne Klapptafelanzeige zu spielen. Durch den Sieg bei Jahn Regensburg hat der FCK in der 2. Fußball-Bundesliga den Relegationsplatz drei sicher und wird am 23. und am 28. Mai gegen Hoffenheim, Augsburg oder Düsseldorf um den Aufstieg in die 1. Bundesliga spielen.

Vor dem Spiel sprach viel für den FCK. Regensburg ist Tabellenschlusslicht und hat von den letzten 24 Spielen nur eins gewonnen. Gegen Kaiserslautern sprach allerdings, dass sie sich in dieser Saison immer dann besonders tollpatschig anstellten, wenn viel für sie sprach.

Lautern begann in strömenden Regen nervös. Viele hohe Bälle, unsicherer Spielaufbau. Aber in der 12. Minute erkannte Ariel Borysiuk als Erster, dass auf einem nassen Rasen nicht nur Spieler, sondern auch der Ball schnell rutscht und zog aus zwanzig Metern ab. Jahn-Torwart Patrick Wiegers klatschte ab, Erwin Hoffer war zur Stelle.1:0. Acht Minuten später: Von Ariel Borysiuk flipperte der Ball über Alexander Baumjohann und Erwin Hoffer zu Mo Idrissou, der den Ball mit der ihm eigenen Lässigkeit im langen Eck versenkte. Mit dem 2:0 im Rücken agierte der FCK etwas sicherer, kassierte aber prompt den Anschlusstreffer. Nach einem Freistoß kam FCK-Torwart Tobias Sippel aus dem Tor, erreichte den Ball nur mit einer Faust, weil er geblockt wurde. Das Spielgerät fiel Philipp Ziereis auf den Kopf – 1:2. „Ein klares Foul an Tobi“, sagte FCK-Trainer Franco Foda später. Bundesliga-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer pfiff nicht, der Ball segelte über den rückwärts krabbelnden und rutschenden Sippel ins Tor.

Kaiserslautern schaffte es in der Phase vor und nach der Pause nicht, gegen eine Regensburger Elf, die nachweislich mit der 2. Bundesliga überfordert ist, das Spiel zu entscheiden. Marc Torrejon, Idrissou und Borysiuk scheiterten entweder an fehlender Genauigkeit oder an Jahn-Torwart Wiegers. „Wir haben dann versucht, das Spiel zu kontrollieren“, meinte Florian Dick. Erst in der 84. Minute ließ Willi Orban eine Flanke des starken Baumjohann über den Schädel ins lange Eck rutschen. 3:1.

Einen Wunschgegner hätten sie nicht, sagten alle FCK-Spieler nach der Partie. Und ob man den Relegationsplatz nun auf der Heimfahrt feiert, blieb offen. Florian Dick hoffte jedenfalls auf eine Überraschung durch den Busfahrer. Derweil verließ der Trainer des FC Augsburg, Markus Weinzierl, das Stadion. Wie er die Chancen gegen diesen FCK in einer möglichen Relegation einschätzt, blieb sein Geheimnis.

Anzeige


Anzeige

Heute bei Saarland-Deals

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit einer Zehnerkarte für alle Fitnesskurse im Fitness Loft in Saarbrücken

Wir bieten für jeden die passenden Fittnesskurse: Fitness Loft ist in Saarbrücken die Adresse für Fitness, Gesundheit und Entspannung. Unsere Mitglieder erwartet ein individuelles Training und der beste Service.



Mehr Deals bei www.saarland-deals.de

Anzeigen




Neueste Kommentare:


Suchen im SZ-Angebot  



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.