REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Zeitung - Saarland
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro

Lokalausgabe Saarland

Anzeige

US-Militär will Groß-Krankenhaus nahe Ramstein bauen


Mainz/Landstuhl. Die US-Streitkräfte planen einen Neubau ihres größten Militärkrankenhauses außerhalb der USA im pfälzischen Weilerbach. Dies teilte der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) nach einem Gespräch mit dem Oberkommandeur des US-Heeres in Europa, General Carter F. Ham, gestern in Mainz mit (Veröffentlicht am 22.01.2010)


.Mainz/Landstuhl. Die US-Streitkräfte planen einen Neubau ihres größten Militärkrankenhauses außerhalb der USA im pfälzischen Weilerbach. Dies teilte der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) nach einem Gespräch mit dem Oberkommandeur des US-Heeres in Europa, General Carter F. Ham, gestern in Mainz mit. Das neue Hospital soll das alte Militärkrankenhaus im nahe gelegenen Landstuhl ersetzen. Ham habe dem US-Verteidigungsministerium einen Neubau mit einem Investitionsvolumen von mehr als einer Milliarde Dollar in Weilerbach empfohlen. Noch steht die politische Entscheidung aus. Diese werde "voraussichtlich im Februar durch den US-Kongress erfolgen", so die Staatskanzlei.

2008 hatten die US-Amerikaner noch erklärt, das 1953 erbaute Krankenhaus für rund 277 Millionen Euro (405 Millionen US-Dollar) ausbauen zu wollen. Ein Umzug auf das ehemalige US-Munitionsdepot in Weilerbach hätte den Vorteil, dass es unmittelbar an den US-Flugplatz Ramstein angrenzt - und nicht wie jetzt - kilometerweit entfernt ist.

Das Hospital Landstuhl ist die zentrale medizinische Anlaufstelle für US-Militärangehörige und deren Familien in Europa, im Nahen Osten und Afrika. Seit Ende 2001 wurden hier auch über 55 000 US-Patienten aus den Einsatzländern Afghanistan und dem Irak behandelt.

Beck betonte, es gebe unabhängig von der Entscheidung für einen Aus- oder Neubau des Krankenhauses "eine Riesenchance für die Bauindustrie und die nachhaltige Sicherung von Arbeitsplätzen im Land". Aus seiner Sicht spreche vieles für den Standort Landstuhl, er könne aber auch die Argumente für einen Umzug ins benachbarte Weilerbach nachvollziehen.

Bei einem Treffen von Bürgermeistern in der Region Kaiserslautern und US-Militärangehörigen sei erklärt worden, dass ein Neubau auch mit einem neuen ambulatorischen Zentrum auf dem Luftwaffenstützpunkt verbunden werden könne, sagte der Landstuhler Bürgermeister Klaus Grumer (CDU). Er sieht für Landstuhl "eine große Chance, wenn die gesamte Fläche der Liegenschaft frei wird". Ein Umzug habe auf jeden Fall "große Auswirkungen auf die Zukunft" der Gemeinde.

2008 war noch die Rede davon, dass die Bauarbeiten in Landstuhl 2011 beginnen und 2014 abgeschlossen werden sollten. Unter anderem war ein fünfstöckiger Turm für 120 neue Patientenbetten geplant. Beim Militärkrankenhaus sind rund 3000 Menschen beschäftigt. In der Pfalz leben insgesamt rund 45000 US-Amerikaner. dpa

Anzeige


Anzeige

Heute bei Saarland-Deals

Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit einer Zehnerkarte für alle Fitnesskurse im Fitness Loft in Saarbrücken

Wir bieten für jeden die passenden Fittnesskurse: Fitness Loft ist in Saarbrücken die Adresse für Fitness, Gesundheit und Entspannung. Unsere Mitglieder erwartet ein individuelles Training und der beste Service.



Mehr Deals bei www.saarland-deals.de

Anzeigen




Neueste Kommentare:


Suchen im SZ-Angebot  



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.