REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Zeitung - Saarland
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro

Lokalausgabe Saarland

Anzeige

Schwarz-roter Kuschelwahlkampf


Eigentlich ist im Saarland schon seit über einer Woche Wahlkampf, aber echte Wahlkampfstimmung ist noch nicht aufgekommen. Das liegt weniger an den eisigen Temperaturen als an den Spitzenkandidaten von CDU und SPD, Annegret Kramp-Karrenbauer und Heiko Maas. Beide liegen in Umfragen zwar Kopf an Kopf, wollen sich im "Wahlkampf" aber nicht "bekämpfen" (Veröffentlicht am 04.02.2012)


.Eigentlich ist im Saarland schon seit über einer Woche Wahlkampf, aber echte Wahlkampfstimmung ist noch nicht aufgekommen. Das liegt weniger an den eisigen Temperaturen als an den Spitzenkandidaten von CDU und SPD, Annegret Kramp-Karrenbauer und Heiko Maas. Beide liegen in Umfragen zwar Kopf an Kopf, wollen sich im "Wahlkampf" aber nicht "bekämpfen".

Sie greift ihn nicht an und er ebensowenig sie. Ersatzweise arbeiten sich die Genossen an der Mittelstandsvereinigung der CDU und der Vereinigung der saarländischen Unternehmensverbände ab. Und plakatieren das Konterfei von Maas mit der Devise: "Ein Saarland mit Zukunft. Solidarisch und stark." Oder auch damit: "Ein neuer Politikstil. Sachlich und fair." Den ersten Slogan könnte die Ministerpräsidentin problemlos auch für ihren eigenen Wahlkampf verwenden. Der zweite wirft die Frage auf, ob es nur noch um Stil- und Haltungsnoten geht.

Inhaltlich widmen sich beide zurzeit dem Thema Leiharbeit. Am Dienstag kündigten sie unisono an, die Vergabe von Wirtschaftsfördermitteln künftig daran zu knüpfen, dass Betriebe eine Höchstquote von Leiharbeitern nicht überschreiten. Dass Maas und Kramp-Karrenbauer binnen weniger Stunden identische Erklärungen zu diesem Thema abgeben, zeigt, wie weit die Vorbereitungen für die große Koalition schon gediehen sind.

Natürlich sieht die Beschlusslage der SPD Bundesrats-Initiativen zu den Themen Leiharbeit, Mindestlohn und Vermögensteuer vor. Und natürlich will die CDU genau das nicht. Aber weder Maas noch Kramp-Karrenbauer sprechen das offensiv an. Und SPD-Fraktionsvize Ulrich Commerçon bestand am Montag nicht mehr darauf, Bundesrats-Initiativen in den Koalitionsvertrag zu schreiben. Womit er - ganz nebenbei - ein weiteres Hindernis für die große Koalition aus dem Weg räumte.

Anzeige


Anzeige

Heute bei Saarland-Deals

Lassen Sie ihr Lieblingsfoto auf Leinwand drucken!

Ob als Geschenk, für Ihr Zuhause, die Einrichtung in Ihrem Geschäft oder zur Gestaltung der Büroräume: eine Foto-Leinwand von Digiprinz macht den Raum immer zum Highlight.



Mehr Deals bei www.saarland-deals.de

Anzeigen




Neueste Kommentare:


Suchen im SZ-Angebot  



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.