REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Zeitung - Saarland
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro

Lokalausgabe Saarland

Anzeige

Eine Hochzeit außerhalb der Palastmauern


Autor: Von dpa-Mitarbeiterin Birgit Reichert

Luxemburg. Bunte Fähnchen, Blumen und Applaus: Luxemburg hat am Freitag Prinzenhochzeit gefeiert. Der luxemburgische Thronfolger Guillaume (30) hat Gräfin Stéphanie de Lannoy (28) aus Belgien geheiratet. Das Paar gab sich bei der standesamtlichen Trauung im Rathaus in Luxemburg das Jawort (Veröffentlicht am 20.10.2012)


37qc5245

Kurz vor der Trauung: Thronfolger Guillaume und seine Braut Stéphanie beim Empfang der luxemburgischen Regierung. Foto: dpa

Foto:

37qi4459

Foto 1 / 1
. Luxemburg. Bunte Fähnchen, Blumen und Applaus: Luxemburg hat am Freitag Prinzenhochzeit gefeiert. Der luxemburgische Thronfolger Guillaume (30) hat Gräfin Stéphanie de Lannoy (28) aus Belgien geheiratet. Das Paar gab sich bei der standesamtlichen Trauung im Rathaus in Luxemburg das Jawort. Rund 5000 Schaulustige jubelten dem Prinzen und seiner Gräfin auf dem Weg zwischen Palast und Rathaus zu. "Dies ist ein besonderer Tag in der Geschichte Luxemburgs, weil unser künftiger Staatschef geheiratet hat", sagte Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker. Guillaume ist der älteste Sohn von Großherzog Henri (57) und wird eines Tages die Thronnachfolge antreten. Am heutigen Samstag feiert das Paar kirchliche Hochzeit in der Hauptstadt-Kathedrale "Notre-Dame".

Die Trauung im Barocksaal des Rathauses fand im kleinen Familienkreis statt. Sie war eine Premiere: Zum ersten Mal heiratete ein Mitglied der großherzoglichen Familie nicht im Palast. Nach der Vermählung suchten der Erbgroßherzog und seine Gattin die Nähe der Luxemburger: Sie schüttelten Hände und nahmen von Kindern bemalte Plakate entgegen. Stéphanie - im weißen Kostüm mit hohen, silbernen Schuhen - verteilte Küsschen: Auf die Wangen und durch die Luft. Der Weg war gesäumt von Kindern, die mit Luxemburger Fähnchen winkten und immer wieder "Stéphanie, Stéphanie" riefen. Sichtlich gerührt hielt das Paar immer wieder inne und redete mit den Menschen.

Am Abend feierten die Frischvermählten bei einem Gala-Dinner mit rund 350 Gästen im Palast. Zahlreiche Königshäuser aus ganz Europa haben ihr Kommen angesagt, darunter Königinnen und Könige aus Norwegen, Schweden, Dänemark, Belgien und den Niederlanden. "Das ist ein großer Tag für uns", sagte der Bräutigam kurz vor der Trauung.

Guillaume wird der siebte Thronfolger im luxemburgischen Zweig der Dynastie Nassau-Weilburg sein. Er trägt auch die Titel Erbprinz von Nassau und Prinz von Bourbon-Parma. Gräfin Stéphanie stammt aus einer der ältesten Adelsfamilien Belgiens und ist zur Hochzeit Luxemburgerin geworden. Der Politikwissenschaftler und die Germanistin hatten sich Ende April verlobt. Die Hochzeit in Luxemburg gilt als Top-Ereignis des europäischen Hochadels in diesem Jahr. Auch zahlreiche Prinzessinnen und Prinzen werden heute unter den 1400 Gästen in der Kathedrale sitzen, etwa Caroline von Monaco. Es war der Wunsch des Paares, die Luxemburger an der Feier so viel wie möglich teilhaben zu lassen. So bereitete die Luxemburger Regierung den beiden am Freitagvormittag einen Empfang mit jungen Menschen, darunter auch elf Männer und Frauen, die am selben Tag wie der Erbgroßherzog oder die Gräfin geboren wurden. Auch rund 30 ehemalige Klassenkameraden waren dabei.

Heute wird die kirchliche Trauung live auf Großbildschirmen vor dem Rathaus übertragen. Im Anschluss an die Vermählung am Altar zeigt sich das Paar auf dem Balkon des Palasts zum ersten öffentlichen Kuss. Am Abend gibt es ein Party-Programm mit Konzerten und Feuerwerk für die Vermählten. Staat und die Stadt lassen sich die Feier an dem Wochenende rund 650 000 Euro kosten. "Dies ist ein besonderer Tag in der Geschichte Luxemburgs."

Premierminister Jean-Claude Juncker

Anzeige


Anzeige

Heute bei Saarland-Deals

Lassen Sie ihr Lieblingsfoto auf Leinwand drucken!

Ob als Geschenk, für Ihr Zuhause, die Einrichtung in Ihrem Geschäft oder zur Gestaltung der Büroräume: eine Foto-Leinwand von Digiprinz macht den Raum immer zum Highlight.



Mehr Deals bei www.saarland-deals.de

Anzeigen




Neueste Kommentare:


Suchen im SZ-Angebot  



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.