REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Zeitung - Dillingen
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro

Lokalausgabe Dillingen

Anzeige
Saarlouis

Stadtspitze vor Neubesetzung

In Saarlouis werden Bürgermeister, Beigeordneter und GBS-Chef neu gewählt


Autor: Von SZ-RedakteurJohannes Werres

Der SPD bliebe nur der Oberbürgermeister: Läuft für CDU, Grüne und FDP alles wie geplant, wird Jamaika bis Jahresmitte alle Chefposten im Rathaus Saarlouis und bei den städtischen Betrieben nach eigenen Vorstellungen besetzt haben. (Veröffentlicht am 18.05.2013)


Klaus PecinaFoto:

Manfred Heyer

Engelbert Feld

Foto 1 / 1
Saarlouis. In den kommenden Wochen wechseln alle wichtigen Positionen an der Spitze der Stadtverwaltung Saarlouis mit Ausnahme des Oberbürgermeisters. Die Amtszeiten von Finanzbürgermeister Klaus Pecina (CDU) und Baubeigeordnetem Manfred Heyer (SPD) enden am 31. Dezember, ebenso die des Geschäftsführers des städtischen Eigenbetriebes GBS, Engelbert Feld. Je nach Gang der Ereignisse wird auch noch der Posten der Geschäftsführerin der Wirtschaftsbetriebe Saarlouis (wbs), Marion Jost frei.

Der Neue bei der GBS wird vom GBS-Aufsichtsrat gewählt. Er setzt sich aus 15 Mitgliedern entsprechend der Stadtratsmehrheit zusammen. Dem Vernehmen nach hat sich die Jamaika-Mehrheit darauf verständigt, den FDP-Fraktionschef und Makler Wolfgang Krichel (59) vorzuschlagen. Ob die SPD einen eigenen Kandidaten präsentiert, ist offen.

Bereits am 27. Juni soll der Rat das Finanz- und das Baudezernat besetzen. Ausgeschrieben wurden die Stellen bislang noch nicht. Als Kandidatin für die Nachfolge von Pecina, dessen Amtszeit der Rat einvernehmlich verlängert hatte, und der soeben das Jubiläum 50 Jahre im öffentlichen Dienst feierte, wird die CDU Marion Jost (55) präsentieren. Die wbs-Geschäftsführerin war für die CDU bei den jüngsten OB-Wahlen angetreten, weil offenbar keiner der Altgedienten gegen Henz antreten mochte. Jost fuhr ein mageres Ergebnis ein. Sie kam auch jetzt als Kandidatin laut SZ-Informationen CDU-intern nur auf ein knappes Ergebnis. Was auch daran lag, dass vier weitere ebenfalls qualifizierte Interessenten aus der CDU-Fraktion gern die Nachfolge von Pecina angetreten hätten.

Dass der Rat mit Jamaika-Mehrheit Manfred Heyer (54) erneut als Baubeigeordneten wählen könnte, gilt als ausgeschlossen. Jamaika aus CDU, Grünen und FDP will in diese Position dem Vernehmen nach gern einen Grünen setzen. Ob dies, wie manche sagen, Gabriel Mahren (57), früherer Umweltdezernent, sein könnte, ist offen. Die SPD wird wohl Heyer vorschlagen, allein schon aus pensionsrechtlichen Gründen.

Zuvor war unter anderem das Hauptamt mit Thomas Jacob als Leiter neu besetzt worden. Sollten die Wahlen jetzt so ausfallen, wie sich abzeichnet, hätte Jamaika alle Führungsposten in der Stadt besetzt, mit Ausnahme dem des OB.

Anzeige


Anzeige

Heute bei Saarland-Deals

Lassen Sie ihr Lieblingsfoto auf Leinwand drucken!

Ob als Geschenk, für Ihr Zuhause, die Einrichtung in Ihrem Geschäft oder zur Gestaltung der Büroräume: eine Foto-Leinwand von Digiprinz macht den Raum immer zum Highlight.



Mehr Deals bei www.saarland-deals.de

Anzeigen




Neueste Kommentare:


Suchen im SZ-Angebot  



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.