Sie sind hier: HomeSportSportnachrichten der Saarbrücker Zeitung

Boll gewinnt Finale beim Masters gegen Ovchtarov





Saarbrücken
Boll gewinnt Finale beim Masters gegen Ovchtarov
20. März 2017, 02:00 Uhr

(mwe) Tischtennis-Rekord-Europameister Timo Boll hat das „New Horizons Masters“ in Saarbrücken gewonnen. Vor etwa 300 Zuschauern in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle gewann der in der Bundesliga für Tabellenführer Borussia Düsseldorf spielende Boll am Samstagnachmittag im Finale das deutsche Top-Duell gegen Dimitrij Ovchtarov (Hameln/Fakel Orenburg) in drei Sätzen.

Der 36-jährige Boll (Weltranglisten-Zwölfter) benötigte für seinen Sieg gegen den acht Jahre jüngeren Weltranglisten-Sechsten gerade einmal 20 Minuten. Im Halbfinale hatte Boll gegen den französischen Vize-Europameister Simon Gauzy in vier Sätzen gewonnen. Ovtcharov war nach einem Sieg gegen Nationalspieler Patrick Baum vom 1. FC Saarbrücken ins Finale eingezogen.

Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Saarbrücken

Apolonia bleibt das Sorgenkind

Während Timo Boll gestern geduldig jeden Autogramm- und Fotowunsch erfüllte, war Tiago Apolonia schon in der Kabine verschwunden. Mehr
Saarbrücken

Chinesische Machtdemonstration

Montag, 16.21 Uhr, Saarlandhalle. Auf den Rängen klatschen die Zuschauer, auf dem obersten Treppchen des Siegerpodests jubelt Fan Zhendong. Mehr
Saarbrücken

Mehr Weltklasse geht nicht

Keine Frage, der World Cup von 1. bis 3. Oktober in der Saarbrücker Saarlandhalle ist die größte und spektakulärste Sportveranstaltung des Jahres im Saarland. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige