Sie sind hier: HomeSportSportnachrichten der Saarbrücker Zeitung

Tischtennisspieler des FCS mit Pflichtsieg in Grenzau





Grenzau
Tischtennisspieler des FCS mit Pflichtsieg in Grenzau
20. März 2017, 02:00 Uhr

(mwe) Die Tischtennisspieler des 1. FC Saarbrücken haben einen wichtigen Schritt in Richtung Playoffs gemacht. Der Tabellenvierte gewann gestern bei Schlusslicht TTC Grenzau mit 3:1. Die Partie begann dabei schlecht für die Saarbrücker. Bojan Tokic fand gegen den erst 19 Jahre alten Grenzauer Kohei Sambe (Japan) nie wirklich zu seinem Spiel, verlor die beiden ersten Sätze knapp, kam im dritten mit 11:5 zurück und zog im vierten Durchgang unglücklich mit 12:14 den Kürzeren. Tiago Apolonia sorgte dann mit einem souveränen 3:0-Erfolg gegen den Kroaten Luka Fucec für den Ausgleich. Nationalspieler Patrick Franziska hielt den Deutsch-Chinesen Liang Qiu mit einem schwer erkämpften 3:1 in Schach, und Tiago Apolonia machte den Sieg dann mit einem 3:1-Erfolg gegen Jungstar Sambe perfekt.

Der Konkurrent des FCS um Platz vier, der TTC Bergneustadt, gewann bei Werder Bremen mit 3:2 und bleibt dem FCS auf den Fersen. Am kommenden Sonntag treffen beide im direkten Duell in Bergneustadt aufeinander.


Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis




Saarbrücken

Apolonia bleibt das Sorgenkind

Während Timo Boll gestern geduldig jeden Autogramm- und Fotowunsch erfüllte, war Tiago Apolonia schon in der Kabine verschwunden. Mehr
Saarbrücken

Ein Traumanfang ohne glückliches Ende

Es endete als eine Lehrstunde in Realismus. Dabei hatte dieses Halbfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen dem Tischtennis-Bundesligisten 1. FC Saarbrücken und Fakel Orenburg ganz anders ... Mehr

Gala: Das sind die Saarsportler des Jahres 2014

Wer die besten eines Jahres auszeichnet, der möchte das natürlich gerne persönlich tun. Das sehen die Verantwortlichen des Vereins Saarländische Sportjournalisten (VSS), der jährlich am letzten ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige