Sie sind hier: HomeSportSportnachrichten der Saarbrücker Zeitung

SV Elversberg: Birk und Sellentin fallen lange aus





Elversberg
SV Elversberg: Birk und Sellentin fallen lange aus
Von  Heiko Lehmann, 
27. Januar 2016, 02:00 Uhr


 
Fußball-Regionalligist SV Elversberg muss auf Außenverteidiger und Kapitän Thomas Birk und Mittelfeldspieler Sven Sellentin verzichten. Sie zogen sich beim Training auf dem Kunstrasen Syndesmosebandrisse im Sprunggelenk zu. Nach SZ-Infos werden die Spieler in den kommenden Tagen operiert und fallen mindestens drei Monate aus. „Wir versuchen, sie auf dem Transfermarkt adäquat zu ersetzten. Zusätzlich wollen wir einen Stürmer holen“, sagte Trainer Michael Wiesinger. Immerhin: Nach seiner Netzhautablösung begann gestern Außenverteidiger Marc Groß wieder mit dem Lauftraining. Und: Der slowenische Offensivmann Enis Djurkovic (26) ist heute im Probetraining. Zuletzt stand er in Ljubljana unter Vertrag.

Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



LESE-EMPFEHLUNGEN
Homburg

„Fehlstart ja, aber im Rahmen“

Drei Spiele, ein Punkt, Vorletzter – der FC Homburg ist schon mal besser in die Saison gestartet. FCH-Trainer Jens Kiefer kann die Bilanz erklären – und sieht sein Team heute gegen die SVE nicht chancenlos.Mehr
Elversberg

Kapllani bewahrt kühlen Kopf

Die SV Elversberg ist für das Derby morgen beim FC Homburg gerüstet. Sie besiegte Kaiserslautern II mühelos mit 3:0 (2:0). „Man merkt von Spiel zu Spiel, dass wir immer besser miteinander harmonieren“, sagt Doppeltorschütze Edmond Kapllani.Mehr
Elversberg

Der Dampfmacher ist heiß

Michael Wiesinger, der Trainer der SV Elversberg, muss im Heimspiel an diesem Samstag gegen den FCK II vielleicht auf Abwehrchef Kevin Maek verzichten, der an einer Oberschenkelverletzung laboriert.Mehr


Anzeige

Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige