Sie sind hier: HomeSportSportnachrichten der Saarbrücker Zeitung

FCK verliert 0:1 bei Spitzenreiter Braunschweig





Braunschweig
FCK verliert 0:1 bei Spitzenreiter Braunschweig
sid,  18. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Fünftes Heimspiel, fünfter Sieg: Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig hat seine Tabellenführung weiter ausgebaut. Die Niedersachsen besiegten den 1. FC Kaiserslautern gestern verdient mit 1:0 (1:0). Vor 20 790 Zuschauern gelang Nik Omladic in der 18. Minute mit einem Freistoß aus 20 Metern Entfernung das Siegtor. Die Pfälzer, deren Trainer Tayfun Korkut eine extrem defensive Taktik gewählt hatte, bleiben weiterhin auf dem Relegationsrang 16.


München/Glasgow

Gute Vorzeichen für den Klassiker

4:1 gegen Eindhoven, 2:0 bei Celtic: Der FC Bayern und Borussia Mönchengladbach gehen nach ihren Siegen in der Champions League gestärkt ins Bundesliga-Topspiel am Samstagabend in der Münchner Arena.Mehr
Ingolstadt

Systemabsturz bei RB Leipzig

Was war denn da los? RB Leipzig verliert erstmals in der Bundesliga. Damit ist auch die Tabellenführung weg. Den Systemabsturz in Ingolstadt will Leipzig schnell vergessen machen. „Das wirft uns nicht um“, beteuert Trainer Ralph Hasenhüttl.Mehr
München

„Bayern hat es immer schwer gehabt“

Nach dem Sieg in Glasgow möchten die Mönchengladbacher nur zu gerne das machen, was sie zuletzt besonders gut konnten: Den großen FC Bayern ärgern. Die Münchner stehen nach zwei Liga-Remis unter Druck.Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige