Sie sind hier: HomeSportSportnachrichten der Saarbrücker Zeitung

Meldungen





Aspen
Meldungen
Von   Agentur, 
20. März 2017, 02:00 Uhr

Ski alpin

Neureuther verpasst Sieg zweimal nur knapp

() Ski-Ass Felix Neureuther hat beim Weltcup-Finale in Aspen mit gleich zwei Podestplätzen einen Ausstand nach Maß gefeiert und Lust gemacht auf die kommende Olympia-Saison. Nur 24 Stunden nach dem Riesenslalom feierte der Deutsche gestern erneut Platz zwei, diesmal im Slalom. „Ich kann mit dem Wochenende zufrieden sein“, kommentierte Neureuther seine famose Form just in den letzten zwei Rennen. Erster wurde Andre Myhrer aus Schweden. Platz drei errang der Österreicher Michael Matt.

Ski alpin

Slalom: Vlhova bezwingt „Königin“ Shiffrin

() Ski-Rennläuferin Mikaela Shiffrin hat sich in ihrem ersten Rennen als Gesamtweltcupsiegerin mit Platz zwei begnügen müssen. Die Slalom-Olympiasiegerin aus den USA wurde beim Weltcup-Finale in Aspen in ihrer Spezialdisziplin von der Slowakin Petra Vlhova geschlagen. Die WM-Vierte sicherte sich ihren zweiten Weltcup-Sieg mit 0,24 Sekunden Vorsprung. Dritte wurde Frida Hansdotter aus Schweden (0,35 Sekunden zurück). Eine starke Vorstellung zeigte auch Marina Wallner (Inzell) als Zehnte.

ski alpin

Rebensburg hadert mit Platz vier und der Saison

() Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg hat im letzten Rennen eines für sie schwachen Winters erneut eine kleine Enttäuschung erlebt. Die 27-Jährige aus Kreuth verpasste das Siegerpodest im Riesenslalom beim Weltcup-Finale in Aspen/US-Bundesstaat Colorado als Vierte knapp. Von Platz drei trennten sie nur 0,05 Sekunden, Siegerin Federica Brignone (Italien) war 1,53 Sekunden schneller als Rebensburg. „Das passt absolut zu dieser Saison“, sagte Rebensburg. „Die Hundertstel waren nicht auf meiner Seite.“

Bob

Viel Licht und Schatten auf der Olympiabahn

() Francesco Friedrich war im Zweierbob auch beim Weltcupfinale auf der Olympiabahn kaum zu schlagen, die deutschen Vierer vernahmen elf Monate vor den Winterspielen in Pyeongchang dagegen einen lauten Warnschuss: Am Samstag feierte Friedrich im Zweier seinen fünften Weltcup-Erfolg des Winters und krönte sich erstmals zum Gesamtsieger im kleinen Schlitten. Im Vierer verpassten aber alle Deutsche das Podest. Bester war Nico Walther als Fünfter. Es siegte der Russe Alexander Kasjanow.


Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis




Aspen

Das Finale als Start der Olympia-Mission

Beim Weltcup-Abschluss wollen die deutschen Skirennfahrer mehr als nur dabei sein. Wenn die Abfahrer heute das Weltcup-Finale in Aspen in den USA eröffnen, haben Andreas Sander und Thomas Dreßen ... Mehr
St Moritz

Doppelte Enttäuschung in St. Moritz

Felix Neureuther schlich völlig bedient und mit gebeugtem Rücken wie in Zeitlupe aus dem Zielraum von St. Moritz. Mehr
St Moritz

Einer für alle, alle für die erhoffte Medaille

Felix Neureuther übernahm gleich mal das Kommando. „Der Wettbewerb hat einen hohen Stellenwert“, sagte er, kaum dass er das deutsche Mannschaftshotel „Cresta Palace“ ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige