Sie sind hier: HomeSportRadsport
Radsport
Umstritten
Aigle:

Weltverband schaltet im Fall Kreuziger CAS ein

Der Fall des Radprofis Roman Kreuziger geht in die nächste Runde. Der Weltverband UCI kündigte den Gang vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS an. Der Tscheche war vom Olympischen Komitee seines Heimatlandes freigesprochen worden, die Anti-Doping-Regeln gebrochen zu haben.Mehr
Problematisch
Paris:

Winokurow: «Kann nicht mein ganzes Leben büßen»

Der umstrittene Teamchef Alexander Winokurow hat sich vor dem Doping-Hearing beim Weltverband UCI als Opfer dargestellt. «Ich habe mit einer Zweijahressperre bezahlt, ich kann nicht mein ganzes Leben dafür büßen», sagte der Astana-Chef dem Internetportal «cyclingnews».Mehr
Rundfahrer
London:

Froome will 2015 eventuell Tour auslassen

Möglicherweise wird Radprofi Christopher Froome die 102. Tour de France im kommenden Jahr nicht bestreiten. Er plane einen eventuellen Start beim Giro d'Italia und danach bei der Vuelta, erklärte der Toursieger von 2013 der BBC.Mehr
Präsentation
Paris:

Tour 2015: Nur ein Einzelzeitfahren - Froome-Verzicht?

Nur ein Einzelzeitfahren und sieben Hochgebirgs-Etappen: Die 102. Tour, die am 4. Juli 2015 in Utrecht beginnt, ist nichts für die Spezialisten im Kampf gegen die Uhr. Der diesjährige Sieger Nibali ist mit dem Kurs zufrieden, Chris Froome erwägt einen Startverzicht.Mehr
Amsterdam:

Stam in kritischem Zustand - Sixdays gehen weiter

Nach dem folgenschweren Sturz des Derny-Schrittmachers Cees Stam und dem anschließenden Abbruch des Sechstagerennens in Amsterdam sollte die Veranstaltung am Mittwoch fortgesetzt werden. Das teilten die Organisatoren mit.Mehr
Zeitfahrspezialist
Paris:

Tour 2015: Vierkampf der Giganten - Martin will Gelb

In Paris wird am Mittwoch die Streckenführung der Tour de France 2015 bekanntgegeben. Einige Details sind schon durchgesickert, und ein Favorit für das Auftakt-Zeitfahren im niederländischen Utrecht ist auch schon ausgemacht: Tony Martin will Gelb zum Auftakt.Mehr
Berlin:

Team Bora verpflichtet Radochla als Sportdirektor

Das deutsche Profi-Radsportteam Bora hat Steffen Radochla als Sportdirektor verpflichtet. Während seiner 13-jährigen Profi-Karriere fuhr Radochla in allen Rennklassen, zuletzt beim Team Euskatel-Euskadi in der WorldTour.Mehr
Europameisterin
Baie-Mahault:

Gold für Vogel und Eilers zum Abschluss der Bahnrad-EM

Am Finaltag gab es doch noch den ersehnten EM-Titel für Kristina Vogel. Joachim Eilers raste im Männer-Keirin ebenfalls zu Gold. Mit 13 Medaillen konnte der Bund Deutscher Radfahrer bei der Bahn-EM auf Guadeloupe seine Ausbeute gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln.Mehr
Kristina Vogel
Baie-Mahault:

Sprinter bei Bahn-EM in der Karibik geschlagen

Kristina Vogel ist als Europameisterin entthront, Robert Förstemann verpasst den Sprung an die Spitze - beide müssen sich bei den Bahnrad-EM auf Guadeloupe mit Bronze im Sprint zufriedengeben. Insgesamt holen die Deutschen am vorletzten Tag fünf Medaillen.Mehr
EM-Bronze
Baie-Mahault:

Bronze für Bommel bei Bahnrad-EM in Guadeloupe

Henning Bommel aus Berlin hat am dritten Tag der Bahnrad-EM auf Guadeloupe die Bronzemedaille im nicht mehr olympischen Punktefahren gewonnen.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
(7 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige