Sie sind hier: HomeSportRadsport
Radsport
Leopold König
London:

NetApp-Talent König wechselt zu Sky

Die Tour-de-France-Entdeckung Leopold König wechselt vom deutschen Zweitliga-Team NetApp zum Branchenführer Sky.Mehr
Einverstanden
Berlin:

Martin begrüßt Entwurf zum Anti-Doping-Gesetz

Die Elite der deutschen Radprofis begrüßt den Regierungsentwurf zu einem scharfen Anti-Doping-Gesetz.Mehr
«Juwel»
Ponferrada:

Die Zukunft des deutschen Radsports ist gesichert

Hinter den Stars Tony Martin, Marcel Kittel und John Degenkolb kündigen sich hoffnungsvolle Talente an. Nur ein Mann für die Rundfahrten ist noch nicht gefunden.Mehr
Weltmeister
Ponferrada:

Deutsche Radprofis fahren WM-Titel hinterher

Es bleibt dabei. Auch 48 Jahre nach dem Sieg von Rudi Altig auf dem Nürburgring fahren die deutschen Radprofis dem WM-Titel weiter hinterher. Den Sieg holte sich Michal Kwiatkowski, der als erster Pole in 87 Jahren WM-Geschichte triumphiert.Mehr
Lisa Brennauer
Ponferrada:

Lisa Brennauer plötzlich Weltspitze: «War meine Woche»

Jung, sympathisch und erfolgreich: Lisa Brennauer war bei der Rad-WM in Ponferrada mit zwei WM-Titeln und einer Silbermedaille der Shootingstar im deutschen Team. Die Allgäuerin hat zwei Jahre nach dem Abschied von Judith Arndt die Lücke geschlossen.Mehr
Lisa Brennauer
Ponferrada:

Lisa Brennauer krönt WM mit Silber im Straßenrennen

Der Shootingstar im deutschen Frauen-Radsport heißt Lisa Brennauer. Nach ihren WM-Titeln im Mannschafts- und Einzelzeitfahren holte die 26-Jährige auch Silber im Straßenrennen. Dabei zeigte die Allgäuerin großen Kampfgeist.Mehr
Siegerehrung
Ponferrada:

Bokeloh holt WM-Titel im Straßenradrennen der Junioren

Der deutsche Meister Jonas Bokeloh hat bei der Rad-WM in Ponferrada die Goldmedaille im Straßenrennen der Junioren gewonnen.Mehr
Ponferrada:

Herklotz bei WM-U23-Rennen Neunter - Byström gewinnt

Die deutschen Radsport-Talente sind zum Auftakt der Straßenrennen bei den Weltmeisterschaften in Ponferrada leer ausgegangen. Bei den U23-Männern belegte Silvio Herklotz nach 182 Kilometern als bester Deutscher beim Sieg des Norwegers Sven-Erik Byström den neunten Platz.Mehr
John Degenkolb
Ponferrada:

Degenkolb quält sich für WM-Traum

Vor zwei Wochen galt John Degenkolb noch als aussichtsreicher Kandidat auf den WM-Titel, ehe er mit einer fiebrigen Infektion gestoppt wurde und fast eine Woche lang im Krankenhaus lag. Der Thüringer ist aber Schmerzen gewöhnt.Mehr
Ponferrada:

UCI: Gericht entscheidet ab 2015 über Dopingstrafen

Dopingverfahren unterliegen von 2015 an nicht mehr der Verantwortung der jeweiligen Radsport-Landesverbände.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
|
11
|
12
(12 Seiten)





Beilagen




Anzeige