Pferdesport
WM-Träume
Caen:

Beerbaum: Wahrscheinlich ist das meine letzte WM

Nach sieben Medaillen in zwei olympischen Disziplinen für das deutsche Team beginnen am Dienstag die Springreiter. Einer steht dabei ganz besonders im Blickpunkt und erzählt von seinem Antrieb: Ludger Beerbaum.Mehr
Kurze Nacht
Caen:

«Königin der Vielseitigkeit» feiert kurz, aber intensiv

EM, Olympia, EM, WM: Zum vierten Mal in Folge feierten deutsche Vielseitigkeitsreiter Doppel-Gold. Die einstige Problem-Disziplin ist längst der größte Medaillen-Garant des deutschen Pferdesports - und das mit ganz unterschiedlichen «Siegertypen».Mehr
Gold-Pferd
Caen:

Mutter des Gold-Pferdes war auf dem Weg zum Schlachter

Nur gut, dass Yvez Berlioz rechtzeitig da war. Die Mutter des Pferdes Opgun Louvo, mit dem Sandra Auffarth am Sonntag in Caen Doppel-Gold in der Vielseitigkeit gewann, war bereits auf dem Weg zum Schlachter - ehe der französische Züchter vor 14 Jahren das Portemonnaie zückte.Mehr
Gold
Caen:

Goldener Sonntag für deutsche Vielseitigkeitsreiter

Die deutschen Reiter gehen bei der Pferdesport-WM in der Normandie weiter auf Medaillenjagd. Nach Team-Gold in der Dressur holte das Vielseitigkeits-Team am Sonntag sogar Doppel-Gold.Mehr
Unfall
Haras du Pin:

Getrübte Stimmung bei Weltreiterspielen

Bei der Reitsport-WM in der Normandie ist erneut ein Pferd gestorben. Ihren Sport stellen die Vielseitigkeitsreiter und die Trainer trotzdem nicht in Frage.Mehr
Haras du Pin:

Pferd des Reiters Meade tot zusammengebrochen

Das Pferd des britischen Vielseitigkeitsreiters Harry Meade ist bei der WM in der Normandie gestorben. Der 13 Jahre alte Wallach Wild Lone brach nach Angaben der WM-Veranstalter nach der Ankunft vom Geländeritt zusammen.Mehr
Titelverteidiger
Haras du Pin:

Tod eines Pferdes überschattet starke deutsche WM-Ritte

Bei der WM in Caen winken weitere Medaillen. Allerdings machen es die deutschen Vielseitigkeitsreiter beim Geländeritt spannend und haben vor dem abschließenden Springen nur noch einen kleinen Vorsprung. Allerdings zeigten sich alle erschreckt über ein weiteres Unglück.Mehr
Olympiasieger
Caen:

Springreit-Olympiasieger Maher sagt WM-Start ab

Der britische Springreiter Ben Maher hat seinen Start bei der Weltmeisterschaft in Caen abgesagt. Grund ist nach Angaben des britischen Verbandes eine Verletzung seines Pferdes Cella.Mehr
Haras du Pin:

Deutsche Vielseitigkeits-Team führen bei Reit-WM

Dank eines starken Rittes von Sandra Auffarth liegen die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei der WM in der Normandie auf Gold-Kurs.Mehr
WM-Silber
Caen:

Feier in Caen: Noch eine WM-Medaille in der Dressur

Die deutschen Dressurreiter sind wieder Medaillen-Garanten. Nach Gold, Silber und Bronze in den ersten beiden WM-Entscheidungen gab es zum Abschluss in der Kür erneut Silber durch Helen Langehanenberg.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
(6 Seiten)
Anzeige