Sie sind hier: HomeSportPferdesport
Pferdesport
Christian Ahlmann
Helsinki:

Weltcup: Ahlmann reitet in Helsinki auf Platz sechs

Beim Schweizer Dreifach-Erfolg in Helsinki blieben die deutschen Springreiter ohne Chance. Christian Ahlmann kam im zweiten Weltcup-Springen der Saison mit Cornado als Bester auf Rang sechs.Mehr
Marco Kutscher
Helsinki:

Springreiter Kutscher reitet in Helsinki auf Platz fünf

Marco Kutscher hat beim Großen Preis von Helsinki mit Balermo den fünften Platz belegt. Der Springreiter aus Bad Essen ritt mit dem zehnjährigen Hengst im Stechen fehlerfrei in 38,83 Sekunden.Mehr
Warendorf:

DM der Vielseitigkeit wieder in Luhmühlen

Aufgrund der Absage des Vielseitigkeits-Turniers in Schenefeld wird die deutsche Meisterschaft im kommenden Jahr erneut in Luhmühlen geritten.Mehr
Galopprennbahn Iffezheim
Iffezheim:

Außenseiterin Bourree gewinnt Preis der Winterkönigin

Außenseiter trumpften auf der Galopprennbahn Iffezheim groß auf. Das Hauptrennen gewann die Stute Bourree, die vorher noch nie gewonnen hatte. Und auch in der Baden-Württemberg-Trophy lief der Favorit nur hinterher.Mehr
Edward Gal
Odense:

Niederländischer Doppelsieg beim Start in Dressur-Weltcup

Mit einem niederländischen Doppelsieg hat die Weltcup-Saison der Dressurreiter begonnen. Der frühere Weltmeister Edward Gal siegte in Odense vor seiner Teamkollegin Adelinde Cornelissen.Mehr
Marco Kutscher
Oslo:

Rang zwei für Springreiter Kutscher beim Weltcup-Auftakt

Beim Weltcup-Auftakt der Springreiter hat Marco Kutscher (Bad Essen) als bester deutscher Teilnehmer den zweiten Platz belegt. Mit seinem Pferd Cristallo erzielte er in Oslo nach einem fehlerlosen Ritt im Stechen mit 34,29 Sekunden die zweitschnellste Zeit.Mehr
Hamburg:

Finne Heiskanen gewinnt Grand Prix in Hamburg

Der Finne Veijo Heiskanen hat mit Riff Kronos auf der Trabrennbahn Hamburg-Bahrenfeld den Grand Prix von Deutschland gewonnen.Mehr
Köln:

Galopper Brisanto gewinnt Preis des Winterfavoriten

Der Hengst Brisanto hat auf der Galopprennbahn in Köln überraschend den Preis des Winterfavoriten gewonnen.Mehr
Sieger
Kiel:

Springreiter Jörg Naeve gewinnt Großen Preis in Kiel

Springreiter Jörg Naeve hat den mit 40 000 Euro dotierten Großen Preis beim internationalen Reitturnier in Kiel gewonnen. Der 47-Jährige aus Bovenau siegte mit dem Hengst Cashflow im Stechen der Prüfung mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt in 33,91 Sekunden.Mehr
Enttäuschung
Barcelona:

Deutsche Springreiter im Nationenpreis-Finale Fünfte

Die deutschen Springreiter haben beim Nationenpreis-Finale in Barcelona das ganz große Geld verpasst. In der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Prüfung musste sich die Equipe von Bundestrainer Otto Becker in Barcelona mit zwölf Strafpunkten mit Platz fünf zufriedengeben.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
(3 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige