Sie sind hier: HomeSportFrauenfußball


Frauenfußball
Steffi Jones
Frankfurt/Main:

DFB-Frauen: Erstes Heimspiel im EM-Jahr

Die deutschen Fußball-Frauen bestreiten ihr erstes Heim-Länderspiel im EM-Jahr gegen Kanada in Erfurt. Die Mannschaft von Bundestrainerin Steffi Jones trifft am 9. April (15.00 Uhr) im Steigerwaldstadion auf den Olympia-Dritten. Mehr
Mittelfeldspielerin
La Manga/Spanien:

Katrin Schmidt feiert Debüt in Schwedens Frauen-Team

Fußballerin Katrin Schmidt aus Mechernich in der Eifel hat ihr Debüt in der schwedischen Nationalmannschaft gefeiert. Mehr
Olympiasiegerin
Potsdam:

Turbine arbeitet an Zukunftsteam

Turbine Potsdam treibt seine Zukunftsplanungen voran. Auch Fußball-Olympiasiegerin Svenja Huth wird weiter für die Brandenburger Bundesliga-Damen spielen. Die 25 Jahre alte Angreiferin hat ihren Vertrag mit Turbine bis Juni 2019 verlängert. Mehr
Potsdamerin
Potsdam:

Europameisterin Schmidt verlängert bei Turbine Potsdam

Die 51-fache Nationalspielerin Bianca Schmidt hat ihren Vertrag beim Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam bis 2019 verlängert. Dies teilte der Verein mit. Der Kontrakt der Europameisterin von 2009 und 2013 war ursprünglich bis zum Saisonende datiert. Mehr
Bundestrainerin
Düsseldorf:

DFB-Frauen starten mit Gesundheitschecks ins EM-Jahr

Mit intensiven medizinischen Untersuchungen beginnt für die deutschen Fußballerinnen das Europameisterschaftsjahr 2017. Mehr












Lina Magull
Freiburg:

Lina Magull bleibt endgültig beim SC Freiburg

Die Fußball-Nationalspielerin Lina Magull bleibt endgültig beim Bundesligisten SC Freiburg. Wie der Tabellendritte mitteilte, haben die Breisgauerinnen die seit dem Sommer 2015 vom Pokalsieger VfL Wolfsburg ausgeliehene Mittelfeldspielerin nun langfristig und fest gebunden.Mehr
Nationalspielerin
Berlin:

Torhüterin aus Zehlendorf ins Nationalteam Afghanistans

Dorranai Hassan ist in Berlin geboren und aufgewachsen, ihr Vater stammt aus Afghanistan. Mit 16 Jahren hat die Torhüterin nun zum ersten Mal für das Heimatland ihres Vaters gespielt und sich einen Traum erfüllt. Ihre fußballerische Heimat ist Hertha 03 Zehlendorf.Mehr
Sara Björk Gunnarsdottir
Wolfsburg:

Wolfsburger Fußball-Frauen binden Gunnarsdottir

Frauen-Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Verträge mit Ewa Pajor und Sara Björk Gunnarsdottir jeweils um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019 verlängert, wie der Club mitteilte.Mehr
Lena Goeßling
Wolfsburg:

Goeßling verlängert Vertrag beim VfL Wolfsburg

Olympiasiegerin Lena Goeßling spielt auch weiterhin für den VfL Wolfsburg. Die Mittelfeldspielerin verlängerte ihren Vertrag nach Angaben des Frauen-Fußball-Bundesligisten um ein Jahr bis zum 30. Juni 2018.Mehr
Nominiert
Zürich:

Neid und Behringer nach Rücktritt auf Gala-Bühne

143 Tage nach ihrem gemeinsamen Gold-Triumph von Rio soll es für Silvia Neid und Melanie Behringer bei den «Best FIFA Football Awards» silbern glänzen. Neid kann in Zürich zum dritten Mal den Titel als FIFA-Welttrainerin gewinnen.Mehr
Vor Debüt
Stockholm:

Aus der Eifel in Schwedens Frauen-Team: Schmidt hofft auf EM

Fußballerin Katrin Schmidt blickt auf eine ungewöhnliche Karriere. In der Eifel geboren und aufgewachsen, steht die Deutsche vor ihrem Debüt in der schwedischen Nationalmannschaft. Sie hat eine Einladung zum EM-Casting und könnte im Sommer gegen Deutschland spielen.Mehr
Matthias Rudolph
Potsdam:

Neu-Coach Rudolph sorgt bei Turbine für Furore

Turbine Potsdam überwintert als souveräner Bundesliga-Tabellenführer. Nach Platz sieben in der Vorsaison und dem Ende der Ära Bernd Schröder ist das eher überraschend. Der Erfolg hat einen Namen.Mehr
Bremen:

FFC Frankfurt und Bremen im Pokal-Viertelfinale

Das Pokal-Viertelfinale der Fußball-Frauen ist komplett. Mit dem 1. FFC Frankfurt und Werder Bremen qualifizierten sich die beiden noch fehlenden Teilnehmer für die Runde der letzten acht Teams.Mehr
Wolfsburg:

Wolfsburg holt dänische Nationalspielerin

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die dänische Nationalspielerin Pernille Harder verpflichtet.Mehr
Düsseldorf:

Potsdamerinnen beenden Hinrunde mit Kantersieg

Herbstmeister Turbine Potsdam hat seine Vormachtstellung in der Fußball-Bundesliga der Frauen mit einem Kantersieg unterstrichen.Mehr

VfL Wolfsburg verlängert mit Schweizer Nationalspielerin

Wolfsburg (dpa) - Frauen-Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Offensivspielerin Lara Dickenmann um zwei Jahre verlängert. Die Schweizer Nationalspielerin unterschrieb einen Kontrakt beim Champions-League-Viertelfinalisten bis zum 30. Juni 2019.Mehr
Potsdam:

Turbine Potsdam feiert Herbstmeisterschaft

Turbine Potsdam sichert sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft in der Frauenfußball-Bundesliga. Im zweiten Nachholspiel siegt Wolfsburg mit 2:0 in Essen und verbessert sich auf Rang zwei.Mehr
Nyon:

UEFA erhöht Frauen-Preisgelder zur EM 2017

Der Europäische Fußball-Verband hat das Preisgeld für die Teilnehmer der Frauen-EM 2017 in den Niederlanden beträchtlich erhöht. Im Vergleich zum vorigen Turnier 2013 in Schweden wird die Ausschüttung fast vervierfacht. Dies entschied das Exekutivkomitee der UEFA in Nyon.Mehr
Berlin:

Jones selbstbewusst: DFB-Frauen sollen der Maßstab sein

Steffi Jones hat nach wenigen Monaten als Bundestrainerin der deutschen Fußball-Frauen selbstbewusste Ziele für die Zukunft ausgegeben.Mehr
Düsseldorf:

Potsdam löst München an Tabellenspitze ab

In der Frauenfußball-Bundesliga kündigt sich ein Machtwechsel an. Mit dem 2:1 (0:0) im Topspiel des 10. Spieltages verdrängte Turbine Potsdam Titelverteidiger FC Bayern München von der Tabellenspitze.Mehr
Düsseldorf:

Favoriten meistern Sprung in das Pokal-Viertelfinale

Im Achtelfinale des DFB-Pokals der Frauen sind Überraschungen weitgehend ausgeblieben. Sowohl Titelverteidiger VfL Wolfsburg als auch Meister Bayern München gelang problemlos der Einzug in die Runde der letzten acht Teams.Mehr

Wolfsburger Frauen erreichen mit Mühe Pokal-Viertelfinale

Bielefeld (dpa) - Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg haben mit Mühe das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Der Titelverteidiger gewann zum Achtelfinal-Auftakt vor 1385 Zuschauern beim Zweitligisten Arminia Bielefeld mit 2:0 (0:0).Mehr
Frankfurt/Main:

Bundestrainerin Jones will neben Erfolg auch Transparenz

Kommunikation ist ihr wichtig und die Bundesliga freut es. Den Fußball will die neue Bundestrainerin Steffi Jones indes nicht neu erfinden. Ein Ziel und ein Motto hat sie sofort ausgeben.Mehr











TICKER


Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige