Sie sind hier: HomeSportFrauenfußball


Frauenfußball
Simone Laudehr

Laudehr spielt künftig für die Bayern

München (dpa) - Der deutsche Frauen-Fußballmeister FC Bayern München verstärkt sich zur kommenden Saison mit Welt- und Europameisterin Simone Laudehr. Die 29-Jährige wechselt vom 1.Mehr
Frankfurt/Main:

Wolfsburg und Frankfurt feiern klare Siege

Die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg und des 1. FFC Frankfurt haben ihre Nachholspiele des 20. Bundesliga-Spieltages souverän gewonnen.Mehr
Wechsel
Frankfurt/Main:

Marozsán wechselt von Frankfurt nach Lyon

Fußball-Nationalspielerin Dzsenifer Marozsán wechselt vom Bundesligisten 1. FFC Frankfurt zum französischen Topclub Olympique Lyon. Das teilten beide Vereine am Dienstag mit.Mehr
Frankfurt/Main:

Wolfsburg im Champions-League-Finale gegen Lyon

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg treffen im Champions-League-Finale auf Olympique Lyon. Lyon besiegte im Rückspiel Paris Saint-Germain mit 1:0 (1:0).Mehr
Finale
Frankfurt/Main:

Wolfsburg wieder im Finale der Champions League

Zum dritten Mal haben die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg die Chance auf den Gewinn der Champions League. Das deutsche Halbfinale gegen den Titelverteidiger FFC Frankfurt war kein Stolperstein.Mehr
Meister
München:

Vor den Männern: Bayern-Frauen feiern Meisterschaft

Der FC Bayern feiert die deutsche Meisterschaft - zumindest schonmal bei den Frauen. Nach dem 5:0 gegen Leverkusen spricht Trainer Wörle vom «größte Tag des Frauenfußballs» im Verein. Rummenigge will wieder die Feier eines «gemischtes Doppels» auf dem Rathausbalkon.Mehr
Hinspielsieg
Frankfurt:

Champions League: Wolfsburg und Lyon feiern Kantersiege

Die Fußballfrauen des VfL Wolfsburg und von Olympique Lyon haben sich sehr gute Ausgangspositionen für das Erreichen des Champions-League-Finales geschaffen.Mehr
Torschützin
Düsseldorf:

Münchner Frauen stehen dicht vor der Meisterschaft

Die Fußballerinnen von Bayern München stehen wie die Männer kurz vor der erfolgreichen Titelverteidigung.Mehr
Manager
Frankfurt/Main:

Wolfsburg und Frankfurt hoffen auf Finale

Zum ersten Mal begegnen sich die Bundesligarivalen VfL Wolfsburg und 1. FFC Frankfurt in der Champions League. Vor allem die Hessinnen stehen unter Druck. Wollen sie auch in der nächsten Saison international spielen, müssen sie wie im Vorjahr den Pokal holen.Mehr
Frankfurt:

Rückschlag für FFC Frankfurt - VfL siegt bei SGS Essen

Der 1. FFC Frankfurt hat im Kampf um Platz zwei in der Frauenfußball-Bundesliga und die erneute Champions-League-Teilnahme einen herben Rückschlag erlitten.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
(4 Seiten)



Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige