Sie sind hier: HomeSportDFB-Pokal


DFB-Pokal
Wiedersehen
Berlin:

Großkreutz trifft «alte Liebe» - Bayer gegen Angstgegner

Das Viertelfinale im DFB-Pokal verspricht reizvolle Duelle. In Stuttgart sind die Augen auf Großkreutz gerichtet, der gegen seinen Herzensclub spielt. Leverkusen kämpft indes gegen einen Pokal-Fluch an.Mehr
Keine Rotation
Dortmund:

BVB-Coach Tuchel plant im Pokal keine große Rotation

Thomas Tuchel plant vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals von Borussia Dortmund am Dienstag (20.30 Uhr) beim VfB Stuttgart keine umfassende Rotation.Mehr
Levin Öztunali
Bremen:

Seeler-Enkel Öztunali wartet weiter auf Durchbruch

Als Stammspieler kann man Levin Öztunali wohl kaum bezeichnen. In 13 von 20 Bundesliga-Spielen kam der 19 Jahre alte Fußballprofi in dieser Saison zum Einsatz, wurde dabei zehnmal ein- oder ausgewechselt.Mehr
Eingestimmt
Düsseldorf:

Nur zwei Spiele bis Berlin: «Messer zwischen den Zähnen»

Noch sechs Erst- und zwei Zweitligisten dürfen vom Showdown am 21. Mai im Olympiastadion träumen. Im ersten Akt des Viertelfinales am Dienstag bleibt die Bundesliga unter sich.Mehr
Zuversichtlich
Leverkusen:

Bayer Leverkusens Sehnsucht nach Titeln

23 Jahre ist es her: 1993 gewann Bayer Leverkusen im DFB-Pokal den bislang letzten großen Titel. Der Werksclub will wieder eine Trophäe. Dafür muss im Pokal-Viertelfinale zunächst Werder Bremen bezwungen werden. Die Hanseaten kommen jedoch mit einer beeindruckenden Serie.Mehr
Nummer 1
Bremen:

Wiedwald bleibt trotz Patzer Werders Nummer eins

Werder Bremens Torwart Felix Wiedwald wird trotz einiger Patzer in den jüngsten Bundesligaspielen im DFB-Pokal-Viertelfinale bei Bayer Leverkusen spielen.Mehr
Mitch Langerak
Stuttgart:

VfB gegen Dortmund wohl mit veränderter Startelf

Stuttgarts Trainer Jürgen Kramny hat für das Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Dortmund Änderungen in der Startelf des VfB angekündigt.Mehr
Fehlen
Berlin:

Dardai plant im Pokal ohne Darida und Lustenberger

Hertha-Chefcoach Dardai braucht für das Pokal-Viertelfinale einen neuen Personalplan. Die angeschlagenen Lustenberger und Darida fahren zwar mit nach Heidenheim, müssen aber wohl passen. Der Traum vom Finale im eigenen Wohnzimmer soll erhalten werden.Mehr
DFB-Pokal
Düsseldorf:

Weitere zwei Millionen Euro für Pokal-Halbfinalisten

Sportlich attraktiv, finanziell reizvoll - der DFB-Pokal erfreut sich bei den Vereinen immer größerer Akzeptanz. Immerhin schüttet der DFB mittlerweile knapp 50 Millionen Euro aus der zentralen Vermarktung aus.Mehr
Kevin Großkreutz
Stuttgart:

Großkreutz «brennt» auf Pokal-Hit gegen Ex-Club BVB

Erstmals seit seinem Abschied im Sommer spielt der eingefleischte Dortmunder Kevin Großkreutz gegen seinen Herzensclub BVB. Im Pokal-Viertelfinale will der Weltmeister nun «alles reinhauen», damit sein neuer Verein VfB Stuttgart eine Runde weiterkommt.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
(4 Seiten)



Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige