Sie sind hier: HomeSportDFB-Pokal
DFB-Pokal
Voll
Dortmund:

Viertelfinale zwischen BVB und Hoffenheim ausverkauft

Das Viertelfinale im DFB-Pokal zwischen Borussia Dortmund und 1899 Hoffenheim ist ausverkauft. Wie der westfälische Bundesligist mitteilte, waren alle verfügbaren Karten für die Partie am 7. April im Signal Iduna Park nach nur zwei Stunden vergriffen.Mehr
Auslosung
Köln:

Titelverteidiger Bayern trifft im Pokal auf Leverkusen

Die Auslosung des Viertelfinals im DFB-Pokal hat ein echtes Spitzenspiel zwischen Leverkusen und dem FC Bayern ergeben. Auch Dortmund bekommt ein attraktives Los.Mehr
Torlinientechnologie
Frankfurt/Main:

Torlinientechnik wohl schon beim Pokal-Finale

Die vieldiskutierte Torlinientechnik soll bereits beim DFB-Pokal-Finale am 30. Mai in Berlin zum ersten Mal im deutschen Fußball zum Einsatz kommen.Mehr
Auffälig
Dresden:

Dresdens Sportdirektor Minge entschuldigt sich bei BVB

Dynamo Dresdens Sportdirektor Ralf Minge hat sich nach dem Pokal-Aus gegen Borussia Dortmund für umstrittene Aussagen von Innenverteidiger Dennis Erdmann entschuldigt. Nationalspieler Marco Reus war beim 2:0-Erfolg nach einem Einsteigen von Erdmann verletzt ausgewechselt worden.Mehr
Unüberlegt
Dortmund:

Nach Vorwürfen von Reif: BVB-Trainer Klopp tut es leid

Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp hat sich nach Vorwürfen von Marcel Reif indirekt bei dem Fernsehreporter entschuldigt.Mehr
Erfolgreiche Wölfe
Leipzig:

Wolfsburg siegt auch ohne Dost-Tore

Auf dem kürzesten Weg zu einem Titel hat der VfL Wolfsburg im DFB-Pokal den Zweitligisten RB Leipzig ausgeschaltet. Während der diesmal torlose Stürmer Dost sauer war, sieht Torschütze Klose sich und die Mannschaft weiter auf einem guten Weg. Nur Schürrle fiel ab.Mehr
Breite Brust
Offenbach:

Gladbach hat wieder ein Spitzenteam

In der Bundesliga auf Champions-League-Kurs, im DFB-Pokal im Viertelfinale: Borussia Mönchengladbach spielt bislang eine starke Saison. Vieles spricht dafür, dass diese Mannschaft das auch bis zum Ende durchhalten kann.Mehr
Schießbude
Bremen:

Nach Pokal-Aus: Zweikampf um Platz im Werder-Tor eröffnet

Nach dem blamablen Ausscheiden im DFB-Pokal hat Werder Bremens Trainer Viktor Skripnik den Zweikampf um den Stammplatz im Tor eröffnet. Am Samstag beim SC Freiburg soll der bisherige Stammkeeper Raphael Wolf wieder spielen.Mehr
Pokalschreck
Bielefeld:

DNA des Pokalschrecks Arminia: Tragödien und Spektakel

Arminia Bielefeld. Der Name steht im Fußball für ganz viel Tradition, für Dramen und unglaubliche Comeback-Geschichten. Mit dem Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals durch einen Sieg gegen Bundesligist Werder Bremen wird der Mythos auf der einstigen Alm genährt.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
|
11
(11 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige