ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelTholeyHasborn-Dautweiler

Gartenbauer bieten Blick hinter die Kulissen der Brennerei





Hasborn-Dautweiler
Gartenbauer bieten Blick hinter die Kulissen der Brennerei
red,  18. November 2016, 02:00 Uhr

Nach dem Ende der Apfelaktion hat der Obst- und Gartenbauverein Hasborn-Dautweiler wieder Platz geschaffen, um neue Maische aufzunehmen. Brennfertige Maische, auch welche, die noch etwas Ruhezeit benötigt, kann beim Brennmeister Karl-Heinz Loch angemeldet werden.

Wer einmal an einem Schaubrand teilnehmen möchte, kann das gerne tun. Dabei erfahren die Teilnehmer alles über die Ernte, das Einmaischen, die Gärung, den Brennvorgang, die Verarbeitung, das Abfüllen und die Lagerung.

Termine für Freitagabend oder Samstagnachmittag können noch für Januar und Februar angeboten werden. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Zur Verköstigung werden 20 Produkte aus eigener Herstellung vorgestellt.

Anmeldungen sind bei Brennmeister Karl-Heinz Loch, Tel. (01 51) 10 04 32 35, möglich.


Hasborn-Dautweiler

Pastor Peter Weber ist mit 77 Jahren verstorben

Der frühere Pastor in der einstigen Seelsorgeeinheit Hasborn-Dautweiler/Scheuern, Peter Weber, ist am vergangenen Freitag gestorben. Der 77 Jahre alte Geistliche war von 1994 bis 2004 ... Mehr
Hasborn-Dautweiler

Senioren mit viel Lebensfreude

Zum 13. Mal begrüßte Hausleiterin Vera Schmidt die zahlreich erschienenen Gäste. Sie blickte auf das vergangene Jahr zurück und zog zufrieden eine positive Bilanz. „Dank des hohen ... Mehr
Hasborn-Dautweiler

Senioren mit viel Lebensfreude

Zum 13. Mal begrüßte Hausleiterin Vera Schmidt die zahlreich erschienenen Gäste. Sie blickte auf das vergangene Jahr zurück und zog zufrieden eine positive Bilanz. „Dank des hohen ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige