ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelTholeyHasborn-Dautweiler

Landeszuschuss für Dorfentwicklung in Hasborn-Dautweiler





Hasborn-Dautweiler
Landeszuschuss für Dorfentwicklung in Hasborn-Dautweiler
red,  21. Juni 2016, 02:00 Uhr
Einen Zuschuss in Höhe von 9350 Euro bekommt die Gemeinde Tholey von der Landesregierung, um ein Dorfentwicklungskonzept für Hasborn-Dautweiler zu erstellen. Den Zuschussbescheid übergab Umwelt-Staatssekretär Roland Krämer an Bürgermeister Hermann-Josef Schmidt und Ortsvorsteher Walter Krächan.

 

Das Dorfentwicklungskonzept soll als Entscheidungshilfe für künftige Projekte der Dorferneuerung dienen und nach den Vorgaben des Ministeriums gemeinsam mit der Ortsbevölkerung entwickelt werden. Dazu sollen Stärken und Schwächen unter die Lupe genommen werden, Problemlagen benannt und Ziele formuliert werden.

 

Leerstände im Fokus

Zudem sollen das Wohngebäude-Leerstandskataster fortgeschrieben sowie eine Leitbildentwicklung und Dorferneuerungskonzeption in Angriff genommen werden. Teile des Konzeptes sollen beispielsweise das Umfeld der Kirche oder des Schwesterhauses sein, wo ein Neubaugebiet entstehen könnte, oder auch das Areal des früheres Gasthauses „Zur Post“. Kosten wird das Konzept rund 17 000 Euro.

 

Um über das Vorhaben konkret zu informieren wird es in den kommenden Wochen eine Bürgerinformationsveranstaltung in Hasborn-Dautweiler geben. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Polizei Streifenwagen Blaulicht
Hasborn-Dautweiler

Unfallflucht: Nummernschild bleibt allerdings zurück

Mächtig gescheppert hat es am Samstagabend in Hasborn. Wie ein Polizeisprecher schildert, rammte dort gegen 22.45 Uhr ein Autofahrer mit seiner Karosse einen schwarzen Audi. Ein Nachbar wurde ... Mehr
Hasborn-Dautweiler

Falkner rettet Uhu aus Stacheldraht

In eine missliche Lage ist kürzlich ein Uhu bei Hasborn-Dautweiler geraten. Mit seinem Gefieder blieb der Vogel in einem Stacheldraht-Zaun hängen und konnte sich aus eigener Kraft nicht befreien. ... Mehr
Hasborn-Dautweiler

Pastor Peter Weber ist mit 77 Jahren verstorben

Der frühere Pastor in der einstigen Seelsorgeeinheit Hasborn-Dautweiler/Scheuern, Peter Weber, ist am vergangenen Freitag gestorben. Der 77 Jahre alte Geistliche war von 1994 bis 2004 ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige