ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelTholeyBergweiler

Auf den Spuren der Hexenverfolgung





Bergweiler
Auf den Spuren der Hexenverfolgung
red,  22. April 2017, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Die Wanderung führt zum früheren Hochgericht du Schaumbourg. Foto: Timo Groß/Gemeinde

Foto: Timo Groß/Gemeinde
Wandern und dabei einer Geschichte aus der Zeit der Hexenverfolgung lauschen: Diese Kombination bietet eine Tour am 30. April.

„Dies ist die Geschichte von Susanne Schoultes (heute Familie Scholl) aus Exweiler (heute Thalexweiler)!“ So wird Exkursionsleiter Peter Schneider (Erfinder der „Tour des Cultures“ im Schaumberg Land) die thematische Wanderung zum ehemaligen „Hochgericht du Schaumbourg“ beginnen. Passenderweise startet die Hexenwanderung bei Dämmerung am Sonntag, 30. April. Die Teilnehmer treffen sich um 20.30 Uhr an der Hundehütte in Bergweiler am Fuße des Schaumberges. Auf naturbelassenen Pfaden geht es bis hoch auf den Gipfel. Unterwegs hören die Wanderer die Ur-Aufführung einer kurzen Geschichte aus der Zeit der Hexenverfolgung im Saarland, wie sie sich vor mehr als 369 Jahren wohl abgespielt haben muss.

„Alle Frauen, die in meinem Roman der Hexerei bezichtigt werden, haben wirklich gelebt. Ihre Schicksale habe ich anhand von Gerichtsakten, Fachbüchern und Familienchroniken versucht so detailgetreu wie möglich wiederzugeben“: So beschreibt es Deana Zinßmeister, Autorin aus dem Saarland, im Nachspann ihres Romans „Der Hexenturm“ aus dem Jahr 2010. Und weiter: „Weil Susanne sofort geständig war, hat sie niemanden sonst mit in den Tod genommen. Allerdings musste ihre gesamte Familie den Heimatort verlassen.“ Deana Zinßmeister wird während der Wanderung aus ihrem Roman „Der Hexenturm“ zitieren. War Susanne wirklich eine Hexe oder besaß sie nur eine besondere Gabe? War sie mit dem Teufel im Bunde und konnte auf einem Hexenbesen fliegen? Oder war sie eine Unschuldige – ein Opfer von Denunzianten und Ehrabschneidern? Und warum musste ihre gesamte Sippe aus Thalexweiler auswandern? Was waren die Hintergründe der Hexenverfolgung? Gibt es auch heute eine Art von moderner Hexenverfolgung? Auf alle diese Fragen finden die Teilnehmer der Tour Antworten.

Anmeldungen: Telefon (0 68 53) 5 08 66.




Bergweiler

Buche war nicht mehr standsicher

(him) Einen durch Sturmböen umgestürzten Baum hat die Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg am Samstag gegen 16.12 Uhr gemeldet. Mehr
Bergweiler

Nikolaus samt Gefolge besuchte Bergweiler Adventsmarkt

„Alles für den Ort“, unter diesem Motto stand auch die nunmehr 13. Auflage des Weihnachtsmarktes der Initiative „Rund um unseren Christbaum“ in Bergweiler. Mehr
Bergweiler

Neue Helfer für die Tholeyer Feuerwehr

. Menschen zu retten, Tiere oder Umwelt vor Schaden zu bewahren, Brände löschen: Dieses und einiges mehr gehört zu den Aufgaben der Feuerwehr. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige