ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelStadt St. WendelSt. Wendel Zentrum

Tafel in St. Wendel kann nicht mehr alle Hungernden versorgen





St Wendel
Tafel in St. Wendel kann nicht mehr alle Hungernden versorgen
29. November 2016, 02:00 Uhr

Engpass bei der Tafel in St. Wendel: Dort können Mitarbeiter längst nicht mehr alle Menschen versorgen, die auf Lebensmittelspenden angewiesen sind. Das hat Leiterin Christina Müller bestätigt. Demnach versorge die Einrichtung des Neunkircher Caritasverbandes Schaumberg-Blies aktuell bis zu 1400 Menschen in 400 Haushalten aus dem Landkreis St. Wendel. Gleichzeitig stünden an die 1000 Berechtigte auf Wartelisten, die nicht versorgt werden könnten. Die Lage habe sich

durch erheblichen Flüchtlingszuzug im Vorjahr zugespitzt, berichtet Müller. Gleichzeitig registriere sie eine Zunahme bei Rentnern, die sich an die Tafel wenden, weil ihr Geld nicht für den täglichen Bedarf ausreiche. Das Spendenvolumen sei im gleichen Zeitraum konstant geblieben. Um möglichst viele Empfänger zu versorgen, fielen die verteilten Rationen von Mal zu Mal schon mal geringer aus.


Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis




St Wendel

Kirchlicher Sozialdienst in St. Wendel hilft seit über 25 Jahren

Mit einem Dank-Gottesdienst hat am Freitag die Feier zum silbernen Jubiläum des Sozialdienstes der Katholischen Frauen und Männer im Kreis St. Wendel (SKFM) begonnen. Mehr
St Wendel

Sich richtig sorgen statt bevormunden

Der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) im Landkreis St. Wendel berät seit 25 Jahren in Betreuungsangelegenheiten, informiert über Betreuungsrecht und Vollmachtangelegenheiten wie ... Mehr
St Wendel

Unter einem guten Stern Gutes getan

„Unter einem guten Stern“ heißt ein Projekt des Ausschusses für Soziales und Caritas der Pfarrgemeinde St. Remigius in Bliesen. Dessen Vorsitzende Petra Sacher und vier weitere Frauen ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige