ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelStadt St. WendelSt. Wendel Zentrum

Busse: Jede Menge geänderte Abfahrtszeiten





St Wendel
Busse: Jede Menge geänderte Abfahrtszeiten
21. April 2017, 02:00 Uhr

Geänderter Busfahrplan – darauf haben sich Kunden ab Montag, 24. April, einzustellen. Davon betroffen sind auch Schüler. Eine Verbindung wird gestrichen. Ein Sprecher der Gesellschaft Saar-Mobil weist auf einige Änderungen hin. So verschiebt sich um einige Minuten die Abfahrt der Linie 602 Hirstein – Türkismühle in beiden Richtungen. Außerdem halten ab dann alle Busse der Linien 602, 603 und 604 am Mauschbacher Friedhof. Dies gilt in beide Richtungen. Wer in Dörrenbach zusteigen will, für den gelten geänderte Abfahrtsorte. Die Linien 603, 604 und 623 fahren künftig in alle Richtungen an den mit Wartehäuschen ausgestatteten Haltestellen in Richtung Ottweiler ab. Nur die Linie 644 nach Freisen/Kusel fährt weiterhin die Haltestelle auf der jeweils gegenüberliegenden Straßenseite an. Die Regiobuslinie R2 um 12.58 Uhr ab dem St. Wendeler Busbahnhof verkehrt auch an Schultagen als Linie 627 bis Steinberg-Deckenhardt. Die Linie 624 um 6.11 Uhr ab St. Wendel (Busbahnhof) zum Krankenhaus entfällt. Grund laut Betreiber: zu gering ausgelastet. Die Linie 629 (Nonnibus), die bislang am Otzenhauser Einkaufszentrum letzte Station hat, fährt nun bis zum Marktplatz. Die Linie 634 Türkismühler Schulzentrum um 13.15 Uhr an Schultagen nach Dienstweiler verkehrt zusätzlich über Hoppstädten-Siedlung und Neubrücker Bahnhof. Die Linie 644, bislang 6.42 Uhr ab Bubach an den Ottweiler Bahnhof, startet zwei Minuten früher, um den Zug nach Saarbrücken zu erreichen. Zudem wird in Hermeskeil die Sparkasse wieder von den Linien 617 und 641 erreicht. Die Verkehrsführung wurde geändert. Wegen einer überörtlichen Baustelle können Abfahrtszeiten der Linien 617, 629, 641 und 643 in Kastel und Braunshausen um bis zu zehn Minuten vom eigentlichen Abfahrtstermin abweichen. Das betrifft auch die Fahrten zu den Grund- und Gemeinschaftsschulen.




St Wendel

Messerstecher vom Bahnhof jetzt vorm Kadi

Ein schon länger schwelender Streit zwischen einem St. Wendeler sowie einem Paar, ebenfalls aus der Kreisstadt, ist seit Montag Angelegenheit der Richter am Saarbrücker Landgericht. Was mit ... Mehr
St Wendel

Kameras sollen Bahnhof in St. Wendel sicher machen

Nach monatelanger Debatte ums Für und Wider sollen sie kommen: Überwachungskameras am Bahnhof in St. Wendel. Das kündigt ein ranghoher Vertreter der Deutschen Bahn (DB) an. Befürworter erhoffen ... Mehr
St Wendel

Heruntergekommenes Tor zur Stadt?

SZ-Leserreporterin Nicole Fahrenkamp übt harsche Kritik: Die 52-Jährige reist regelmäßig zu ihrem Bruder nach St. Wendel. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige