ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelNonnweilerOtzenhausen

Otzenhausen: Randalierer machen 60 Leitpfosten nieder





Otzenhausen
Otzenhausen: Randalierer machen 60 Leitpfosten nieder
28. November 2016, 02:00 Uhr

Wenn schon, denn schon: Zerstörungswütige haben in der Nacht auf Samstag ganze Arbeit geleistet. Nach Türkismühler Polizeiangaben traten sie 60 Leitpfosten um. Entlang der L 330 zwischen Otzenhausen und Sötern schritten die Unbekannten ans Werk. Damit sollen sie Autofahrer in Gefahr gebracht haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 100 Euro. Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei war zudem stundenlang damit beschäftigt, die Pfosten wieder aufzustellen und die zerstörten zu ersetzen. Ermittler setzen jetzt auf Zeugenaussagen, die sie weiterbringen.

Kontakt zur Polizei in Türkismühle: Telefon (0 68 52) 90 90.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Otzenhausen

Klimawandel als Fluchtursache

Flüchtlinge haben beim Afrika-Forum in der Akademie Otzenhausen im Zentrum der Debatten gestanden. Dabei wurden kommende Dürren als nächste Fluchtursachen benannt.Mehr
Otzenhausen

41-Tonner rutscht: Stau auf A 62

Einen kilometerlangen Stau hat ein Unfall auf der Autobahn bei Otzenhausen verursacht. Glättebedingt kam es auch auf der B 41 bei Niederlinxweiler zu einem Zwischenfall. Hier stockte darauf der Verkehr ebenso.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige