ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelNohfeldenOrtsteil Nohfelden

IMK-Vorsitzender hält geschönte Polizeistatistiken für ausgeschlossen





Saarbrücken (dpa)
IMK-Vorsitzender hält geschönte Polizeistatistiken für ausgeschlossen
12. Januar 2016, 10:35 Uhr
Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU), hält es für ausgeschlossen, dass die Polizei auf Druck der Politik systematisch die Kriminalitätsstatistiken schönt.

Er könne allerdings nicht ausschließen, dass das in Einzelfällen geschehe, da er keinen Einblick in die Akten in anderen Ländern habe, sagte der saarländische Innenminister am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken.

Ein Fehlverhalten Einzelner gebe es immer wieder. So sei die Aufarbeitung der massenweise sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht in Köln «unglücklich gelaufen». «Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das im großen Stil erfolgt», sagte Bouillon. Für das Saarland halte er so etwas für ausgeschlossen. «Wenn es so wäre, hätte das Konsequenzen.»


Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis




Saarbrücken

Grüne: „Bouillon ist gnadenlos“

Der Spitzname, den sich Grünen-Fraktionsvize Klaus Kessler gestern für Innenminister Klaus Bouillon (CDU) ausdachte, ist nicht schmeichelhaft – jedenfalls aus Sicht der Grünen nicht. Mehr
Saarbrücken

Land schnürt Unwetter-Hilfspaket

Das Saarland hat, Gott sei Dank, nicht viel Erfahrung mit Naturkatastrophen. Daher musste das Kabinett, als es gestern ein Hilfspaket für die Opfer des Starkregen-Unwetters beschloss, auf eine ... Mehr
Saarbrücken

Bouillon strebt 2017 weitere Amtszeit als Innenminister an

Der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU) will sein Amt nach der Landtagswahl im nächsten März als dann 69-Jähriger weiterführen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige