Sie sind hier: HomeSaarlandSt. WendelNohfeldenEiweiler

Schlägerei in Eiweiler unter jungen Flüchtlingen





Eiweiler
Schlägerei in Eiweiler unter jungen Flüchtlingen
02. Januar 2016, 02:00 Uhr


 
Junge Asylbewerber haben sich nach einem Bericht der Türkismühler Polizei in Eiweiler in die Haare bekommen. Demnach stritten sich die Jugendlichen in ihrer Aufnahmestelle am Silvestertag gegen 18 Uhr während einer Feier. Betreuer riefen die Ermittler, weil zwischen acht und zehn Männer aufeinander einschlugen. Als wenig später Polizisten an Ort und Stelle waren, hatten die Kontrahenten bereits voneinander abgelassen. Wer Opfer, wer Täter ist, war bislang nicht auszumachen. Dennoch steht eine Anzeige an: wegen Körperverletzung, allerdings gegen unbekannt an.

Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



LESE-EMPFEHLUNGEN
Eiweiler

Alles Pallotti für junge Flüchtlinge

Neben dem Clearinghaus in St. Wendel, das die Saarland-Heilstätten-GmbH betreut, gibt es nun ein zweites in Eiweiler. 20 minderjährige Flüchtlinge im Alter zwischen 14 und 17 Jahren leben derzeit im Pallottihaus.Mehr
Eiweiler

Bobbycars erobern die Rennstrecke

Am Peterberg geht es am Wochenende rund. Auf 600 Metern Rennstrecke werden bei Höchstgeschwindigkeiten von 70 Stundenkilometern die Sieger in der Amateur- und Profiklasse im Bobbycar-Fahren ermittelt.Mehr


Anzeige

Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Wendel
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige