Sie sind hier: HomeSaarlandSt. IngbertSt. IngbertOberwürzbach

Wer schoss mit Luftgewehr auf Katze?



Anzeige


Oberwürzbach
Wer schoss mit Luftgewehr auf Katze?
15. November 2014, 11:04 Uhr
In Oberwürzbach hat am Freitag (14.11.2014) ein Unbekannter mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Das Tier musste notoperiert werden. Das hat die Polizei mitgeteilt und bittet um Hinweise.


 
Ein Unbekannter hat am Freitag (14.11.2014) mit einem Luftgewehr im Bereich Steckentalstraße im St. Ingberter Ortsteil Oberwürzbach auf eine Katze geschossen und das Tier schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, musste die Katze in der Elversberger Tierklinik notoperiert werden, ihr Zustand sei kritisch. Bei der OP entdeckten die Tiermediziner ein Projektil eines Luftgewehrs. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Tierschutz- und Waffengesetz aufgenommen und bitte um Hinweise aus der Bevölkerung.


Hinweise bitte an die Polizei St. Ingbert. Tel. 06894/1090

Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



LESE-EMPFEHLUNGEN
Oberwürzbach

Zweites Weihnachten im Katzenhaus

26 Tiere leben derzeit im Katzenhaus Oberwürzbach. Sich um die Tiere zu kümmern, kostet die Ehrenamtlichen viel Zeit und Geld. Doch in den vergangenen Monaten konnte sich der Verein über mehrere Spenden freuen. Unter anderem auch vom Deutschen Tierschutzbund.Mehr
Oberwürzbach

Schneller Einsatz der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Starker Rauch kam den Feuerwehrleuten entgegen, als sie gestern in Oberwürzbach eine Wohnung betraten, in der eine Dunstabzugshaube in Brand geraten war. Die Wehr kam zum Glück, bevor Schlimmeres passierte.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP




EM-Ticker




Zum EM-Special 2016 ->



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Ingbert
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige