ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarlouisWadgassenOrtsteil Wadgassen

Das Wasser in Mehrfamilienhäusern in Wadgassen wird teurer





Wadgassen
Das Wasser in Mehrfamilienhäusern in Wadgassen wird teurer
02. Dezember 2016, 02:00 Uhr

Die Gemeindewerke Wadgassen stellen zum 1. Januar ihr Tarifsystem um. Verhindert werden soll, dass die bisherige Rechnung Einfamilienhäuser im Verhältnis zu Mehrparteienhäusern immer weiter benachteilige, sagte Bürgermeister Sebastian Greiber. 73 Prozent der Wohngebäude in Wadgassen sind Ein-, 21 Prozent Zweifamilienhäuser, die übrigen Mehrparteienhäuser. Für diese größeren Wohngebäude müssen künftig deutlich höhere anteilige Grundpreise gezahlt werden als bisher. Damit subventioneren die Mehrfamilienhäuser die Ein- und Zweifamilienhäuser nicht mehr. Greiber: „Diese Ungerechtigkeit hat vor allem Familien überproportional belastet. Für Eigenheime mit dem Durchschnittsverbrauch von 104 Kubikmetern Wasser im Jahr wird nach Darstellung der Gemeindedas Wasser dadurch leicht billiger. Bei Zweifamilienhäusern mit Durchschnittsverbrauch blieben die Kosten stabil, hieß es dazu gestern.

Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Wadgassen

Bürgermeister wechselt die Partei

(we) Sebastian Greiber, Bürgermeister von Wadgassen, der viertgrößten Kommune im Kreis Saarlouis, ist zur SPD gewechselt. Das bestätigte Greiber gestern. Mehr
Wadgassen

Feinjustierung der Energiewende

Auch in Wadgassen hält sich weiter Widerstand gegen den Bau von Windrädern im Wald, wie bei einer Infoveranstaltung mit Bürgermeister Sebastian Greiber am Montag deutlich wurde. Mehr
Wadgassen

Natur in Wadgassen hat viel zu bieten

Naturschutz kann ganz schön spannend sein. Das haben auch die Vortragsveranstaltungen der beiden Wadgasser Naturschutzbeauftragten Ernst Kollmann und Michael Grittmann gezeigt, die stets auf ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarlouis
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige