ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarlouisRehlingen-SiersburgGemeinde Rehlingen-Siersburg

Zurück von einer großen Entdeckungsreise





Rehlingen-Siersburg
Zurück von einer großen Entdeckungsreise
red,  22. April 2017, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Stolz auf ihre „Kiewi“-Abschlusspräsentation und die lobenden Worte von Landrat Patrik Lauer und Bürgermeister Martin Silvanus waren die Schüler und Lehrer der Grundschule in Rehlingen-Siersburg. Foto: Lisa Geimer

Foto: Lisa Geimer
Kinder erlebten die Wirtschaft (Kiewi) im Landkreis und präsentierten nun ihre Ergebnisse.

Eine spannende Entdeckungsreise durch die Wirtschaftswelt im Landkreis Saarlouis haben die Viertklässler der Siersburger Grundschule vergangenen Februar unternommen. Jetzt wurde im Rathaus Rehlingen-Siersburg vor stolzen Eltern und begeisterten Großeltern präsentiert, was die Schülerinnen und Schüler gelernt haben. Landrat Patrik Lauer zeigte sich gespannt auf die Ergebnisse, denn „alle reden über Wirtschaft, sie betrifft alle Menschen direkt oder indirekt. Es gibt also allen Grund auf Entdeckungsreise zu gehen.“ Auch Bürgermeister Martin Silvanus freute sich auf die Präsentation.

Gemeinsam mit Manfred Krämer von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Untere Saar hatten sich die Grundschüler aufgemacht, das Thema Wirtschaft zu erkunden. Dabei kam zuerst der theoretische Teil an die Reihe: Wirtschaft, das bedeute Bedarf zu decken, erklärte Krämer im Unterricht. Auch dass es drei Säulen der Wirtschaft gebe und zwar Dienstleistung, Handel und Gewerbe, ist den Schülern jetzt nicht mehr neu. Doch nur die Theorie macht keinen Spaß, weshalb sich die Kinder aufmachten, die Gewerbegebiete und Firmen im Landkreis Saarlouis mal aus der Nähe anzusehen. Die Gewerbegebiete Häsfeld, Lisdorfer Berg, Dornheck, Rundwies, Dürrenfeldslach und der Industriepark Saarwellingen standen genauso auf dem Plan wie der Saarhafen und die Ford-Werke. Auf Wunsch der Klassenlehrerin Dorothea Schönberger erkundeten die Kinder aber nicht nur die Bereiche Handel, Produktion und Industrie, sondern auch die Landwirtschaft. Auf dem Bioland-Bauernhof Marienhof in Gerlfangen erfuhren die Viertklässler mehr über Ackerbau und die Zucht von Kühen und Schweinen, aber auch darüber, wie man verantwortungsvoll und nah an der Natur wirtschaften kann. Mit einem Lied, kleinen Schauspieleinlagen und Präsentationen ließen die Kinder ihre Entdeckungsreise bei der kleine Abschlussfeier Revue passieren.




Rehlingen-Siersburg

Ab Juli wird der Einkauf gebracht

Druckfisch liegen die Faltblätter auf dem Tisch im Büro von Martin Silvanus, Bürgermeister der Gemeinde Rehlingen-Siersburg. Mehr
Rehlingen-Siersburg

Eine Woche voller Wanderlust

„Wanderlust in Rehlingen-Siersburg“ heißt es in der Woche vom 14. bis 21. Mai. In dieser Zeit bieten der Saarwaldverein, die Arbeiterwohlfahrt und der Naturpark-Saar-Hunsrück ... Mehr
Rehlingen-Siersburg

Naturschutz für 650 Hektar an der Nied

In Rehlingen-Siersburg soll es ein neues Naturschutzgebiet geben. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung eine 650 Hektar große Fläche an der Nied einstimmig als solches ausgewiesen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Dillingen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige