ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarland

ZKE stellt Strafanzeige gegen Altkleider-Diebe





Scheidt
ZKE stellt Strafanzeige gegen Altkleider-Diebe
red,  24. Mai 2013, 00:00 Uhr
Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) der Landeshauptstadt Saarbrücken hat Anzeige gegen unbekannte Altkleider-Diebe erstattet. Das teilte die Stadtpressestelle mit.


 
Die Kriminellen hatten in der Nacht von Donnerstag, 16. Mai, auf Freitag, 17. Mai, zwischen 4.30 Uhr und 6 Uhr in der Kaiserstraße in Scheidt den Inhalt der Kombi-Tonnen gestohlen. Die Tonnen waren mit Altkleidern gefüllt und standen zur Abholung bereit.

Die Altkleider-Tonnen hätten am Freitag in Scheidt zum ersten Mal vom ZKE geleert werden sollen. ZKE-Werkleiter Bernd Selzner: „Die Diebe haben den größten Teil des Scheidter Sammelgebietes heimgesucht. Wir gehen von einem Verlust von zirka 1000 Kilogramm Altkleidern aus. Das entspricht einem Schaden von etwa 400 Euro für die Saarbrücker Gebührenzahler.“

Die Erlöse für Wertstoffe helfen dem ZKE, Preissteigerungen zu kompensieren und die Saarbrücker Gebühren stabil zu halten. Bernd Selzner: „Die Entnahme von Wertstoffen wie beispielsweise Altkleidern aus der Kombitonne oder Metall aus der Orange-Wertstofftonne oder auch beim Sperrmüll ist Diebstahl an den Saarbrücker Gebührenzahlern. Wir bitten alle Bürger, die solche Diebstähle beobachten, sich sofort an die Polizei zu wenden. Der ZKE bringt diese Diebstähle zur Anzeige.“

Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



LESE-EMPFEHLUNGEN
Scheidt

Stadt beseitigt Nadelöhr am Scheidterberg

Eine wichtige Verbindung zum Scheidterberg war vom Liniennetz abgeschnitten. Nach Asphaltarbeiten am Wochenende und einer erfolgreichen Testfahrt fahren die Busse ab heute wieder auf dem Oberforstmeister-Buch-Weg.Mehr
sb-Rohrbruch291012002.jpg_8432

Vier Wasserrohrbrüche in nur wenigen Tagen

Saarbrücken. Gleich vier Wasserrohrbrüche gab es in den letzten Tagen in Saarbrücken zu vermelden. In der vergangenen Woche hatte ein Baggerfahrer bei Kanalarbeiten in der Mozartstraße eine Wasserrohrleitung übersehen und sie aufgerissen. Der Schaden konnte schnell behoben werden (die SZ berichtete). An diesem Wochenende brachen zwei weitere Leitungen und gestern nun die vierteMehr
sb-Gesichter15091252D.jpeg_2328

Das schöne Scheidt hat viele treue Freunde

Scheidt. "Ich bin in Scheidt geboren, und in Scheidt komme ich auch unter die Erde. Für mich stand nie zur Debatte, dass ich meinen geliebten Orte einmal verlasse", sagte Waltraud Maino, die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Scheidter Vereine, bei der Aktion der Saarbrücker Zeitung "Unser Dorf hat viele Gesichter"Mehr


Anzeige

Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige