ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenStadt VölklingenWehrden

Unfall durch plötzlichen Krampf





Wehrden
Unfall durch plötzlichen Krampf
02. Dezember 2016, 05:53 Uhr
Am Mittwoch gegen 11.25 Uhr ist in der Buröther Straße ein Unfall passiert, der durch einen plötzlichen Krampf verursacht wurde.
Laut Polizeibericht stoppte ein 42-jähriger Völklinger mit seinem Ford Mondeo verkehrsbedingt an einer Kreuzung. Infolge eines unvermittelt auftretenden Krampfes am ganzen Körper beschleunigte er sein Auto, fuhr unkontrolliert über die Kreuzung hinweg. Er kollidierte gegenüber mit einer Straßenlaterne, durchbrach einen Zaun und stieß an eine Gartenmauer. Er wurde dabei leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Landtagswahl 2017




Zur detailierten Ansicht: Alle Ergebnisse der Saar-Wahl




Wehrden

Szenen des Schreckens in Wehrden

Schockstarre in Wehrden: Eine kurze Unachtsamkeit, ein tiefer Fall, ein dumpfer Aufprall – und plötzlich war ein Menschenleben in Gefahr. Mehr
Wehrden

Caritas feiert Auszug mit einer Party

Die Caritas-Gemeinwesenarbeit Wehrdener Berg verlässt ihr Domizil im Südtrakt des ehemaligen Obdachlosenhauses in der Zilleichstraße. Die Mitarbeiter sind aber nicht traurig. Mehr
Wehrden

Das Wortdreher-Genie

„Ein begnadeter Schnawwler, hoher Unterhaltungswert“: Hans Georg und Marlene Kiefer amüsieren sich köstlich am Samstagabend in der Wehrdener Kulturhalle. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Völklingen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige