ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenStadt VölklingenFürstenhausen

Wiesenbrand wohl von Zigarette ausgelöst





Fürstenhausen
Wiesenbrand wohl von Zigarette ausgelöst
25. März 2015, 06:52 Uhr
Am Montagnachmittag hat zwischen Fischzuchtanlage und Kurt-Schumacher-Straße in Fürstenhausen eine Wiese von rund 300 Quadratmetern gebrannt.
Der Alarm ging gegen 15.40 Uhr bei der Polizei ein. Die Beamten gehen davon aus, dass eine unachtsam weggeworfene Zigarette den Brand ausgelöst hat, wie sie mitteilen. Der Verursacher ist bisher nicht ermittelt. Die Freiwillige Feuerwehr Völklingen, Löschbezirk Fürstenhausen, konnte das Feuer schnell löschen.

Fürstenhausen

Genauen Überblick hat niemand

Kurz vor Weihnachten rückte in Fürstenhausen wieder der Abrissbagger an, um das Doppelhaus Kurt-Schumacher-Straße 23-25 dem Erdboden gleich zu machen (wir haben berichtet). Mehr
Fürstenhausen

Abrissbagger ist noch nicht fertig

Wieder Abrissbagger im Völklinger Stadtteil Fürstenhausen: Am Dienstag hat die Kurt-Schumacher-Straße erneut zwei ehemalige Wohnhäuser verloren, die der Straße historisch-verspielte Giebelfassaden ... Mehr
Fürstenhausen

Feuer in Fürstenhausener Wohnhaus: 35 Wehrleute vor Ort

(bub) Über dem ganzen Ort sah man am Freitagvormittag eine meterhohe graue Rauchsäule aufsteigen. Grund war ein Brand in einem zweieinhalb-geschossigen Wohnhaus in der Cäcilienstraße in ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Völklingen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige