ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenSulzbachStadtteil Sulzbach

Entspannung will gelernt sein





Sulzbach
Entspannung will gelernt sein
red,  20. März 2017, 02:00 Uhr

Zu einem Kurs, der sich ums Thema Entspannung dreht, lädt der Kneipp-Verein Sulzbach ein. Durch steigende Belastung fühlen wir uns immer öfter verspannt, gehetzt und erschöpft. Mittlerweile gibt es viele Entspannungsmethoden, um dem entgegenzuwirken. Aber nicht jeder weiß, welche für ihn angenehm ist. Um das herauszufinden, bietet der Kneipp-Verein einen neuen Entspannungs-Kurs an. Dieser Anfängerkurs richtet sich nicht nur an Stressgeplagte, sondern auch an Neugierige, die das wohlige Gefühl erleben möchten. Der Entspannungspädagoge Jörg Kuckartz führt die Teilnehmer an verschiedene Möglichkeiten heran. In darauf aufbauenden Folgekursen kann man dann die Fähigkeit erlernen, sich allein in diesen angenehmen Zustand zu versetzen. Dadurch werden nicht nur neue Kräfte freigesetzt, sondern auch Ruhe und Gelassenheit kehren ein. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 30. März, um 19.30 Uhr im Salzbrunnenhaus. Er umfasst zehn Termine und kostet für Mitglieder des Kneipp-Vereins 30 Euro, für Nichtmitglieder 40 Euro.

Kontakt: Jörg Kuckartz, Tel. (0 68 97) 503 90 44 oder 6 73 07.


Landtagswahl 2017




Zur detailierten Ansicht: Alle Ergebnisse der Saar-Wahl




Sulzbach

Eine wilde Müllkippe neben der Klinik

Eine wichtige Anlaufstelle für Hilfesuchende und Spendenwillige ist das Kleider-Eck in der Bahnhofstraße – direkt an der Kreuzung mit der Lazarettstraße. Mehr
Sulzbach

Ganz unverhofft flattert Geld ins Haus

Da hatte der Innen- und Sportminister am Mittwochabend alle Sympathien auf seiner Seite: Zur offiziellen Eröffnung der Halle am Sportzentrum am Quierschieder Weg hatte Klaus Bouillon einen ... Mehr
Sulzbach

Auf die neuen Kirchmeister von Sulzbach wartet viel Arbeit

Der sogenannte Bevollmächtigtenausschuss hat seine Arbeit getan, die neue evangelische Kirchengemeinde Sulzbach/Saar hat ihr erstes Presbyterium. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
25°C
Lokalausgabe Sulzbachtal
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige