ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenSulzbachStadtteil Sulzbach

"Tatort"-Requisiten gestohlen - Verdächtige festgenommen





Sulzbach
"Tatort"-Requisiten gestohlen - Verdächtige festgenommen
01. Dezember 2016, 13:30 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Polizei Streifenwagen Blaulicht

Symbolfoto. Foto: Patrick Seeger (dpa)
Vier Personen hat die Polizei am Donnerstagmorgen (01.12.2016) in Sulzbach festgenommen. Im Kofferraum ihres Autos hatten sie Requisiten, die von einem nahegelegenen Tatortdrehort verschwunden waren, verstaut.
Drei mutmaßliche Diebe hat die Polizei am Donnerstagmorgen (01.12.2016) geschnappt. Das berichtet die Polizeiinspektion Sulzbach.

Laut Pressebericht waren Beamte am frühen Morgen auf ein ein verdächtiges Fahrzeug aufmerksam geworden und hatten es zusammen mit den drei Insassen einer Kontrolle unterzogen. Im Kofferraum des Autos stellten die Polizisten schließlich Diebesgut sicher. Dabei handelte es sich überwiegend um Requisiten, die aus einem für Tatortdreharbeiten genutzten Firmengebäude in der Nähe stammten.

Ein vierter mutmaßlicher Täter, der sich auf dem Firmengelände versteckt hatte, wurde kurz darauf von Beamten mit Suchhunden aufgespürt und festgenommen.
Gegen alle vier Verdächtigen -  zwei Frauen (18 und 24 Jahre) und zwei Männer (27 und 29 Jahre) - wurde ein Verfahren wegen des besonders schweren Falles des Diebstahl eingeleitet.

 


Sulzbach

Den Schmierfinken den Garaus machen

Null Toleranz! So steht es in einem neuen Konzept, das in der Salzstadt zügig umgesetzt wird. Damit will man Graffiti-Schmierern ihr strafbares Tun abgewöhnen.Mehr
Sulzbach

Erneut Briefe im Altpapiercontainer gefunden

Innerhalb weniger Wochen gibt es jetzt einen weiteren Fall von nicht zugestellter Post im Saarland. Als ein Bürger im Sulzbacher Stadtteil Altenwald am Montag Altpapier entsorgen wollte, entdeckte er im Container etliche nicht zugestellte und ungeöffnete Briefe.Mehr
Sulzbach

Von der Ruhestörung bis zur Körperverletzung

Sie waren wie selbstverständlich an den Weihnachtsfeiertagen rund um die Uhr im Einsatz und werden es auch am kommenden Wochenende wieder sein: die Polizeibeamten. Einer von ihnen zieht Bilanz. Und räumt nebenbei auch mit gängigen Klischees auf.Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER

Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
25°C
Lokalausgabe Sulzbachtal
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige