ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenLandeshauptstadtSt. Johann

Neues Bruder-Konrad-Haus feiert Richtfest





St Johann
Neues Bruder-Konrad-Haus feiert Richtfest
red,  01. Dezember 2016, 02:00 Uhr
Auf vier Etagen mit drei Doppelzimmern und neun Einzelzimmern sollen bald wohnungslose Männer in der Fichtestraße in St. Johann Hilfe bekommen. Dort wird derzeit ein neues Bruder-Konrad-Haus gebaut.

Im Mai dieses Jahres wurde der Grundstein für das neue Bruder-Konrad-Haus in der Fichtestraße in St. Johann gelegt. Und am Montag, 5. Dezember, ist nun Richtfest. Das Bruder-Konrad-Haus ist eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe des Caritasverbandes Saarbrücken. Seit über 34 Jahren stehen hier die Unterkunft, Beratung und Betreuung von wohnungslosen Männern im Mittelpunkt.

Völlig neues Konzept

Der Neubau soll noch im Jahr 2017 fertiggestellt werden. Dann wird das Bruder-Konrad-Haus eine neue räumliche und bauliche Struktur erhalten. Die bisher auf die beiden Standorte Saarbrücken und Fürstenhausen verteilten Unterstützungsangebote werden in Saarbrücken zusammengeführt. Auf jeder der vier Etagen werden drei Doppelzimmer und neun Einzelzimmer entstehen. Darüber hinaus wird eine Wohngruppe für junge Erwachsene angeboten werden, in der sich die jungen Männer selbst versorgen und unter Anleitung einer Hauswirtschafterin Grundfertigkeiten der Haushaltsführung erlernen.

Die neue Konzeption des Hauses haben Mitarbeiter des Bruder-Konrad-Hauses unter der Überschrift „Wohnen Arbeiten Zukunft“ erarbeitet. „Ziel unserer Arbeit ist es, auch zukünftig, gemeinsam mit unseren Bewohnern den Weg in ihre neue Eigenständigkeit zu gehen“, sagte Wolfgang Höfner, Leiter der Einrichtung. Er betonte: „Wir heißen unsere Gäste stets mit einer Atmosphäre der Akzeptanz willkommen und bieten solidarische Hilfe und Unterstützung auf der Basis unseres christlichen Menschenbildes.“

Hilfe wird weiterentwickelt

„Durch den Neubau werden die baulichen und räumlichen Bedingungen und damit die Lebensqualität für die wohnungslosen Männer erheblich verbessert“ hob Caritasdirektor Michael Groß bei der Grundsteinlegung zum neuen Bruder-Konrad-Haus im Mai hervor. „Die bisherige Unterbringung war durchaus in die Jahre gekommen“, sagte Michael Groß weiter. Der durch den Caritasverband gemeinsam mit der Landeshauptstadt Saarbrücken und dem Land erarbeitete Neubau biete allen Beteiligten viele Chancen. Sie eröffnete die Möglichkeit, die bisherigen guten Hilfsangebote gezielt weiter zu entwickeln und zu verbessern, heißt es in einer Pressemitteilung des Caritasverbands.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




St Johann

Caritasverband baut neues Bruder-Konrad-Haus

65 Wohnungslose betreut der Caritasverband für Saarbrücken und Umgebung in der Stadt und Völklingen. Beide Standorte werden nun zusammengelegt. Unter anderem wird es eine Wohngruppe für junge Männer geben.Mehr
St Johann

Aus Liebe zum Viertel

Am Freitag lehnen sich Menschen, die im Nauwieser Viertel wohnen aus dem Fenster – oder sie stellen sich auf den Balkon. Das alles, um auf kreative Weise fürs Miteinander im Viertel zu werben. Um 17 Uhr geht es los.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP







Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarbrücken
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige