ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenLandeshauptstadtSt. Johann

Gottesdienste mit Musik und mehrere stimmungsvolle Konzerte in der besinnlichen Jahreszeit





St Johann
Advent, Weihnachten und Silvester in der Basilika
Gottesdienste mit Musik und mehrere stimmungsvolle Konzerte in der besinnlichen Jahreszeit

red,  30. November 2016, 02:00 Uhr
Während der Weihnachtszeit und danach bis hin zum Jahreswechsel lockt die Saarbrücker Basilika St. Johann mit einem vielfältigen Musikprogramm in feierlicher Atmosphäre.

Am Zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, im Hochamt ab 10 Uhr erklingen in der Basilika Choralvorspiele der Barockzeit. Um 11.30 Uhr sind alle Kinder zum Nikolausgottesdienst eingeladen. Es singen die Basilikidz unter der Leitung von Franziska Leonardy. Am Nachmittag um 16 Uhr steht u.a. das romantische Weihnachtsoratorium op. 5 nach Worten der Heiligen Schrift von Heinrich Fidelis Müller (1837 – 1905) für Soli, Chor und Orchester auf dem Programm. Es musizieren das „Vokalensemble '83 – Saarbrücken“ sowie die „Capella basilicae vocalis et instrumentalis“ unter der Leitung von Basilikakantor Bernhard Leonardy.

Am Dritten Adventssonntag, 11. Dezember, im Hochamt um 10 Uhr erklingt Musik für Glockenspiel und Orgel. Am Nachmittag um 16 Uhr steht u.a. das Weihnachtskonzert in der Thomaskirche zu Leipzig auf dem Programm.

„Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch“ ist das Motto im Hochamt am Vierten Adventssonntag, 18. Dezember, um 10 Uhr. Es erklingen Orgelimprovisationen über das berühmte Chorwerk von Andreas Hammerschmidt (1611 – 1675). Am Nachmittag sind alle zum Mitsingen eingeladen: Um 16 Uhr erklingen die schönsten Adventslieder. Im Weihnachtsgottesdienst am Heiligen Abend um 17 Uhr steht Pastoralmusik für Klarinette und Orgel auf dem Programm. Es musizieren Sophie Kockler (Klarinette) und Bernhard Leonardy (Orgel). In der festlichen Mitternachtsmette um 24 Uhr erklingen Teile des Weihnachtsoratoriums von Heinrich Fidelis Müller, gesungen vom „Vokalensemble '83 – Saarbrücken“. Im Weihnachtshochamt am Ersten Weihnachtstag um 10 Uhr erklingt die Weihnachtsmesse von Ferdinand Schubert (1794 – 1859). Am Zweiten Weihnachtstag um 17 Uhr beginnt das traditionelle Orgelkonzert bei Kerzenschein. Am Mittwoch, 28. Dezember, um 18.30 Uhr wird zum ersten Mal zu einer gesungenen Weihnachtsvesper in den Altarraum der Basilika eingeladen. An Silvester um 18.30 Uhr findet der Jahresschlussgottesdienst statt. Ein musikalisches Feuerwerk folgt um 21 Uhr.

Karten fürs Konzert am 4. Dezember sowie an Silvester gibt's im Pfarrbüro der Basilika, Tel. (0681) 32964. Zu allen anderen Konzerten ist der Eintritt frei.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




St Johann

Sicherheit, Bildung und Geld aus Berlin

Neujahrsempfänge sind beliebt, wenn es um Ziele und Zukunft geht. Die Ratsfraktion der Christdemokraten nutzte ihren Empfang für den Blick in die Stadt von morgen. Und für den Dank an Helden von heute: Saarbrückens Feuerwehrleute.Mehr
St Johann

Radszene blickte nach Saarbrücken

Vor 200 Jahren ist das Fahrrad erfunden worden, im selben Jahrhundert gründeten sich in Deutschland große Fahrradverbände. Einer davon wählte 1895 St. Johann als Austragungsort seines zehnten Kongresses, der bis zu 3000 Teilnehmer an die Saar lockte.Mehr
St Johann

Juden feiern ausgelassen Chanukka

Mit dem Chanukka-Fest erinnern die Juden an die Einweihung des zweiten Tempels in Jerusalem vor langer Zeit. Sie feiern aber nicht alleine, sondern entzünden auch öffentlich Kerzen, damit viele Saarbrücker mitfeiern können.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarbrücken
Saarbrücken-App:

Saarbrücken total für unterwegs. Eine App mit aktuellen Informationen rund um Saarbrücken für Bürger, Touristen, Nachtschwärmer, Geschäftsleute und alle, die wissen wollen, was die saarländische Metropole zu bieten hat.



App der Stadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos

Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige