ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenLandeshauptstadtSaarbrücken City

Piratenchef: Rückzug der Fraktion „nicht weiter dramatisch“





Saarbrücken
Piratenchef: Rückzug der Fraktion „nicht weiter dramatisch“
red,  06. Januar 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Gerd RainerWeber


 
Dass sich alle drei Landtagsabgeordnete der Piratenpartei für die Landtagswahl 2017 nicht um ein weiteres Mandat bemühen werden, bewertet der Landesvorstand „als nicht weiter dramatisch“. Der Parteivorsitzende Gerd Rainer Weber sagte gestern: „Personelle Veränderungen innerhalb einer jungen Partei sind alles andere als ungewöhnlich.“ Die Partei werde nach den Sommerferien Aufstellungsversammlungen durchführen. „Ich bin sicher, dass wir viele motivierte Kandidaten finden werden“, sagte Weber. Die Partei werde sich dafür einsetzen, dass auch in der kommenden Legislaturperiode Themen wie digitaler Wandel, Transparenz, Bürgerbeteiligung, bedingungsloses Grundeinkommen, effiziente Bildungsförderung und ein fahrscheinloser öffentlicher Personennahverkehr im Landtag voran getrieben würden, erklärte Weber.

Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



LESE-EMPFEHLUNGEN
Saarbrücken

Landesdenkmalrat lobt „sinnhafte Lösung für Pingusson-Bau“

Nach sechs Jahren und mehreren Gutachten hat das Tauziehen um den denkmalgeschützten Pingusson-Bau an der A 620 wohl noch im September ein Ende. Es gilt als sicher, dass das Kabinett dem Erhalt zustimmen wird. Die Denkmalschützer fühlen sich bestätigt.Mehr
Saarbrücken

FDP bezichtigt Kramp-Karrenbauer der Falschaussage

Juristisch hat die Museumsanbau- und Stiftungs-Affäre dieser Tage ihr Ende gefunden. Die Richter hielten fest, dass nicht nur der Stiftungsvorstand und sein Projektsteuerer sittenwidrig vorgingen, sondern dass die Politik dies billigte. Im Urteil des Oberlandesgerichtes steckt noch mehr politischer Zündstoff.Mehr
Saarbrücken

Keine Hürden zur CDU und zu den Roten

Die Saar-Grünen sind nach der Landtagswahl offen für Koalitionen sowohl mit SPD und Linken, als auch der CDU. Wie die Parteichefs Hubert Ulrich und Tina Schöpfer im Sommerinterview mit SZ-Redakteur Dietmar Klostermann sagten, sei eine bessere Finanzausstattung der Saar-Uni entscheidend für eine grüne Regierungsbeteiligung.Mehr


Anzeige

Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarbrücken
Saarbrücken-App:

Saarbrücken total für unterwegs. Eine App mit aktuellen Informationen rund um Saarbrücken für Bürger, Touristen, Nachtschwärmer, Geschäftsleute und alle, die wissen wollen, was die saarländische Metropole zu bieten hat.



App der Stadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos

Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen





Anzeige