ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenLandeshauptstadtSaarbrücken City

Infotreffen für Menschen in Trennung oder Scheidung





Saarbrücken
Infotreffen für Menschen in Trennung oder Scheidung
red,  18. Oktober 2016, 02:00 Uhr

In einer privaten Krisensituation wie Scheidung oder Trennung vom Partner oder der Partnerin ist es unentbehrlich, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Der gemeinnützige Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) bietet am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr, im 3. Obergeschoss der KISS - Kontakt & Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, Futterstraße 27 in Saarbrücken, ein „ISUV- Infotreffen“ an. Eingeladen sind auch Nichtmitglieder. Ergänzt wird die Runde durch die Fachanwältin für Familien- und Erbrecht Yvonne Schmitz. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos gibt es bei Egon Pohl unter Tel. (01 63) 162 48 84, E-Mail: saarbruecken@isuv.de



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Saarbrücken

Die Melodie des Saarländischen

Muse, Sängerin, Schauspielerin und eine Ikone der deutschen und französischen Chanson- und Filmszene: Ingrid Caven ist geboren in Saarbrücken, aber zuhause in der ganzen Welt.Mehr
Saarbrücken

Wie Kindertränen wieder trocknen

Erkaltete Liebe, enttäuschtes Vertrauen: Wenn Ehen vor dem Aus stehen, Familien der Zerfall droht, kann oft nur noch Hilfe von außen etwas zum Guten bewegen. Das Bistum Trier hat dafür ein Team zu bieten, das selbst einen Kampf um seine Existenz gewinnen musste.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarbrücken
Saarbrücken-App:

Saarbrücken total für unterwegs. Eine App mit aktuellen Informationen rund um Saarbrücken für Bürger, Touristen, Nachtschwärmer, Geschäftsleute und alle, die wissen wollen, was die saarländische Metropole zu bieten hat.



App der Stadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos

Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige