ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenLandeshauptstadtSaarbrücken City

Studenten verteilten am Sonntag rund 3500 Schokoeier und –hasen an Kinder im DFG





Saarbrücken
Süße Präsente von den Osterhasen
Studenten verteilten am Sonntag rund 3500 Schokoeier und –hasen an Kinder im DFG

Von  Winfried Becker, 
29. März 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Großer Andrang im Deutsch-Französischen Garten: Der Osterhase verteilte diverse süße Leckereien. Fotos: Becker&Bredel
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Die Wasserorgel war am Sonntag ein begehrter Platz bei den Besuchern.
Der Saisonstart im Deutsch-Französischen Garten startete süß für die Kinder in Saarbrücken. Studenten in Osterhasen-Kostümen verteilten Schokolade, eine „Ostereier-Schlacht“ wie vor zwei Jahren blieb aus.
Die Landeshauptstadt lud am Ostersonntag wieder zur Saisoneröffnung und Osterüberraschung in den Deutsch-Französischen Garten (DFG) ein. Studenten in Osterhasen-Kostümen verteilten wie bereits im vergangenen Jahr die rund 3500 Schokoeier und -hasen an die Kinder.

Bis 2014 hatten Mitarbeiter der Stadt die Ostereier im DFG versteckt, Eltern und Kinder gingen sie nach der Eröffnung suchen. Doch vor zwei Jahren kam es zu einem regelrechten „Ostereier-Krieg“ (wir berichteten). Damals hatten viele Erwachsene bereits vor dem Startsignal zum Ostereiersammeln den Deutsch-Französischen Garten gestürmt. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz hatte kurz darauf verkündet, das die Stadt das Verfahren ändern und künftig die Ostereier direkt an die Kinder verteilen werden, damit alle etwas abbekommen.

Eröffnet wurde die Saison am vergangenen Sonntag, anders als im Vorjahr, um 15 Uhr nicht durch Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, sondern durch Bezirksbürgermeisterin Christa Piper am Musikpavillon. Piper hieß die vielen Besucher willkommen. Bei teilweise sonnigem Wetter fanden zirka 3500 Deutsche und Franzosen am Ostersonntag den Weg in den Deutsch-Französischen Garten. Für ein ansprechendes musikalisches Rahmenprogramm sorgte die französische Band „Acoustic Affinités“ mit ihrem Auftritt am neu gestalteten Festplatz.

Der Garten bietet zum Start der Saison zahlreiche Neuerungen. Neben dem großen Platz zwischen Lesepavillon und Musikmuschel feiern auch Flamingo- und Schwanentretboote ihr Debüt. Ebenso wie der neue Steg zum Ausleihen der Tretboote unterhalb der Musikmuschel. Der Beginn der Saison ist auch immer ein Startschuss für Freizeitaktivitäten wie Minigolf, Klein- und Seilbahn. Wer am Sonntag keine Lust auf Aktion hatte, hatte die Möglichkeit, die schon erblühten von den rund 140 000 neu gepflanzten Tulpen, Narzissen und Krokusse, zu bewundern.


Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Saarbrücken

Tausende kamen zum Gruseln ins Grüne

Auch Hexen, Geister, Zauberer, Werwölfe und andere Monster feiern gern bei schönem Wetter im Grünen. Also kamen sie am Sonntag in Scharen – rund 20 000 sollen es gewesen sein – zur Halloween-Party in den Deutsch-Französichen Garten, während zahlreiche andere Saarbrücker dort furchtlos spazieren gingen.Mehr
Saarbrücken

Viel Abwechslung in den Ferien

Im Zoo, auf den Abenteuerspielplätzen, im Deutsch-Französischen Garten (DFG), beim Kultur- und Lesetreff Dudweiler, in der Stadtbibliothek und im Filmhaus ist in den Ferien von Montag, 18. Juli, bis Freitag, 26. August, allerhand los.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarbrücken
Saarbrücken-App:

Saarbrücken total für unterwegs. Eine App mit aktuellen Informationen rund um Saarbrücken für Bürger, Touristen, Nachtschwärmer, Geschäftsleute und alle, die wissen wollen, was die saarländische Metropole zu bieten hat.



App der Stadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos

Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige