ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenLandeshauptstadtSaarbrücken City

Grünen-Abgeordneter klagt über schlechten Zustand der Autobahnen





Saarbrücken
Grünen-Abgeordneter klagt über schlechten Zustand der Autobahnen
red,  19. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Auf den Autobahnen im Saarland sind 14,1 Prozent der Strecken in einem so schlechten Zustand, dass Verkehrsbeschränkungen oder bauliche Maßnahmen zumindest geprüft werden müssen. Bei weiteren 7,4 Prozent gibt der Zustand Anlass zu einer intensiven Beobachtung der Strecken; eventuell müssen auch Maßnahmen zur Verbesserung ergriffen werden. Das zeigt der Verkehrsinfrastrukturbericht, den der Grünen-Bundestagsabgeordnete Markus Tressel bei der Bundesregierung angefordert hat. Die Zahlen stammen allerdings bereits aus dem Jahr 2013. Bei Fahrsicherheit und Fahrkomfort gibt es hingegen so gut wie keine Einschränkungen.

Tressel forderte einen „Masterplan“ zur Sanierung der Infrastruktur im Saarland. Es sei grundsätzlich gut, wenn der Bund sich künftig selbst mehr um die Autobahnen kümmern wolle. „Es ist doch gaga, wenn der Bund als Eigentümer Geld investieren will, die Länder das dann aber nicht abrufen, weil ihnen das Personal fehlt, um Sanierungsmaßnahmen umzusetzen“, so Tressel. Die saarländische Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) dürfe die neue Autobahngesellschaft des Bundes nicht auf die lange Bank schieben.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Saarbrücken

Privatisierung durch die Hintertür?

Oskar Lafontaine wittert Wählertäuschung: Er hält trotz gegenteiliger Bekundungen eine Privatisierung von Autobahnen für möglich. Ein Jura-Professor sieht das genauso. Doch Bund und Land widersprechen.Mehr
Saarbrücken

30 Sperrungen pro Tag

Obwohl die Fechinger Talbrücke für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen gesperrt ist, brummen Lkw gleich dutzendfach in die Wiegefalle. Die Folge: Staus. Die Verkehrssünder kommen glimpflich davon.Mehr

Was sich bei den Autobahnen ändert

Planung, Bau und Unterhaltung der 240 Kilometer Autobahn im Saarland sind bisher Aufgabe des Landesbetriebs für Straßenbau. Das wird sich ändern. Künftig gibt der Bund den Ton an. SZ-Redakteur Daniel Kirch hat die wichtigsten Änderungen zusammengestellt.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarbrücken
Saarbrücken-App:

Saarbrücken total für unterwegs. Eine App mit aktuellen Informationen rund um Saarbrücken für Bürger, Touristen, Nachtschwärmer, Geschäftsleute und alle, die wissen wollen, was die saarländische Metropole zu bieten hat.



App der Stadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos

Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen





Anzeige