ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenPüttlingenOrtsteil Püttlingen

16-jährige Fahrerin stirbt nach Kollision mit Baum





Püttlingen
16-jährige Fahrerin stirbt nach Kollision mit Baum
bub/red,  19. Oktober 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Eine 16-Jährige starb, nachdem sie mit dem Auto gegen einen Baum prallte. Foto: Becker&Bredel

Foto: Becker&Bredel
Eine 16-Jährige ist am Steuer eines Autos am frühen Dienstagmorgen auf der Straße zwischen Püttlingen und Elm-Sprengen tödlich verunglückt.

Wie die Polizei in Bous mitteilte, fuhr die Jugendliche vermutlich gegen 4.30 Uhr zu schnell auf der Köllner Straße in Richtung Sauwasen, als sie in einer langgezogenen Linkskurve von der regennassen Straße abkam. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen eine Eiche. Die Jugendliche starb noch am Unfallort. Sie stammt laut Polizei aus Schwalbach. Woher die 16-Jährige, die keinen Führerschein besaß, das Auto mit französischem Kennzeichen gehabt habe, sei noch unklar. Dazu liefen Ermittlungen in Frankreich. Das Fahrzeug war bislang nicht als gestohlen gemeldet.

Da die Beifahrertüren nach dem Unfall geöffnet waren, befürchteten die Einsatzkräfte zunächst weitere Unfallopfer und suchten den umliegenden Wald ab. Sie konnten aber niemanden finden. Ein Gutachter soll nun die genaue Unfallursache klären. Die Strecke blieb drei Stunden lang gesperrt.




Frau stirbt bei Unfall
Püttlingen

Tödlicher Unfall bei Püttlingen: Fahrerin (16) stirbt nach Kollision mit Baum

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am frühen Dienstagmorgen (18.10.2016) auf der Verbindungsstrecke zwischen Püttlingen und Sprengen ereignet. Das meldet die Polizei in Bous. Mehr
Püttlingen

Großes Gartenhaus steht in Flammen, Ursache unklar

Am späten Samstagabend musste die Püttlinger Feuerwehr zu einem in Flammen stehenden großen Gartenhaus in der Köllertalstraße ausrücken, die Alarmierung war gegen 23.20 Uhr erfolgt. Mehr
Püttlingen

Komplizierte Löscharbeiten bei Pkw- und Garagenbrand

Da bei der Alarmierung noch nicht klar war, ob womöglich eine zu einem Wohnhaus gehörende Garage brannte, rückten alle Löschbezirke mit etwa 50 Feuerwehrleuten aus. Wie sich aber herausstellte, ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Köllertal
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige