ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenKolumnen

Advent, Advent, die Platte leuchtet



So kann's gehen
Advent, Advent, die Platte leuchtet
28. November 2016, 02:00 Uhr
SZ-Redakteur Martin Rolshausen freut sich, dass es Menschen gibt, die konsequent ignorant sind, aber improvisieren können.
Martin Rolshausen
SZ-Redakteur
Martin Rolshausen
Foto: Robby Lorenz

Mit dem Advent ist das wie mit dem Wald – irgendwie. Zumindest so ähnlich. Also mit dem Wald, den man vor lauter Bäumen nicht sieht, meine ich. Das ist mir gestern klar geworden

Seit Wochen begegnen uns in den Supermärkten Stollen, Spekulatius, Lebkuchen, Fertigglühwein, Spritzgebäck. Ein Freund hat vor zwei Wochen sogar schon behauptet, einen Weihnachtsbaumverkaufsstand gesehen zu haben.

Da war er schon ziemlich dicht, der Vorweihnachtswald. Vor einer Woche kam dann noch der Christkindlmarkt inklusive fliegendem Weihnachtsmann dazu. Und dennoch kam er für einige Menschen vollkommen überraschend, der erste Advent gestern.

Den ersten Advent verpassen – das mag ignorant klingen. Und dann? Hektik? Schnell raus auf den Weihnachtsmarkt und einen Adventskranz kaufen? Zumindest eine Saarbrückerin kombinierte ihre Ignoranz gestern mit Konsequenz, Kreativität und Improvisationstalent.

Während auf der Internet-Plattform Facebook gestern viele Menschen Fotos vom ersten brennenden Kerzchen ihres Adventskranzes zeigten, überraschte diese Frau mit einer ganz speziellen Version: Sie brachte eine der vier Platten ihres Elek troherds zum Glühen und wünschte allen ihren Freundinnen und Freunden damit einen schönen ersten Advent.

Es kann aber auch sein, dass das nichts mit „Huch, plötzlich ist Advent“ zu tun hatte, sondern Kunst war.

 

Blieskastel

Fest für Chorgesang und Orgelspiel

Passender könnte ein Rahmen nicht sein: Sowohl die Schloßkirche Blieskastel in ihrer wunderbaren barocken Pracht als auch das Cäcilienfest als Anlass für die Feier des Chorgesangs boten Raum für ein wunderbares Gottesdiensterlebnis mit anspruchsvollem Gesang- und Orgelspielanteil.Mehr
Wiebelskirchen

Vorweihnachtliches Wiebelskirchen

Auch in der 29. Auflage bietet der Wiebelskircher Weihnachtsmarkt stets das adventliche Ambiente, das die Besucher an die vielen, farbenfroh geschmückten Buden lockt.Mehr
Neunkirchen

So passt Kranzbinden zum Kneipp-Gedanken

Alle Jahre wieder: Wer macht eigentlich Weihnachten? Schließlich steckt eine ganze Menge Arbeit dahinter, damit die Menschen in adventliche Stimmung kommen. Zum Auftakt einer neuen Serie war die SZ beim Prießnitz-Kneipp-Verein Neunkirchen zu Gast. Gemeinsam wurden Adventskränze gebunden und Kerzen gezogen.Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER







Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Saarbrücken
Saarbrücken-App:

Saarbrücken total für unterwegs. Eine App mit aktuellen Informationen rund um Saarbrücken für Bürger, Touristen, Nachtschwärmer, Geschäftsleute und alle, die wissen wollen, was die saarländische Metropole zu bieten hat.



App der Stadt Saarbrücken in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos

Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige