ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenHeusweilerWahlschied

Ortsrat Wahlschied befasst sich mit 650-Jahre-Feier





Wahlschied
Ortsrat Wahlschied befasst sich mit 650-Jahre-Feier
Von  Fredy Dittgen, 
18. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Der Wahlschieder Ortsrat tagt am Donnerstag, 20. Oktober, ab 18.30 Uhr im Gastraum der Sport- und Kulturhalle. Im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung steht das 650-jährige Bestehen Wahlschieds. In einer seiner letzten Sitzungen hatte der Ortsrat beschlossen, eine Jubiläumsfeier zu veranstalten – allerdings nur dann, wenn sich genügend Wahlschieder Bürger und Vereine einbringen. Deshalb will Ortsvorsteher Reiner Zimmer zu Beginn der Ortsratssitzung eine öffentliche Diskussion mit den Bürgern führen und ihre Vorstellungen, Ideen und Bereitschaft zur Mitwirkung diskutieren lassen.

Im Anschluss werden die vom Ortsrat gewährten Zuschüsse an die kulturtreibenden Vereine verteilt. Im öffentlichen Teil der Sitzung wird außerdem noch über eine Rechtsverordnung zur Ausweisung des Landschaftsschutzgebietes „Wiesenlandschaft bei Wahlschied“, über die geplante Sanierung des Kunstrasenplatzes, über Baumaßnahmen an der Wahlschieder Grube und in der Römerstraße/Friedhofsstraße sowie über die Forderungen des Ortsrates für den Doppelhaushalt 2017/2018 gesprochen. Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde statt.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Wahlschied

Die 650+36-Jahr-Feier

Eigentlich weiß inzwischen jeder, dass das Datum nicht korrekt ist, denn die erste Erwähnung des Ortes stammt schon aus dem Jahr 1331. Doch da man bei den ersten Überlegungen noch von anderen Daten ausgegangen war, drückt der Wahlschieder Ortsrat 36 Augen zu und bleibt dabei: 2017 wird das 650-jährige Bestehen des Ortes gefeiert. Einige Unterstützer haben sich schon gefunden, und es gibt erste Pläne.Mehr
Wahlschied

Wahlschied findet er „herausragend schön“

Wenn Reiner Zimmer demnächst für die SPD in den Landtag einziehen sollte, dann bleibt er trotzdem Ortsvorsteher in Heusweiler-Wahlschied. Sein Werk für das Dorf ist nämlich noch nicht abgeschlossen.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Köllertal
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige