ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenGroßrosselnOrtsteil Großrosseln

Feuerwehr gestaltet Adventsfenster in Großrosseln





Großrosseln
Feuerwehr gestaltet Adventsfenster in Großrosseln
Von  Frank Bredel, 
02. Dezember 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Ganz andächtig verharren die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Großrosseln vor dem Adventsfenster, das sie selber mit dekoriert hatten. Die Schwedenfeuer sorgten zusätzlich für eine vorweihnachtliche, heimelige Atmosphäre. Foto: Becker & Bredel

Foto: Becker & Bredel

Viele Vereine, Privatpersonen und Gruppierungen beteiligen sich am „Ökumenischen Adventsfenster“ im Warndt. Am Dienstag hatte die Freiwillige Feuerwehr Großrosseln zum dritten geschmückten Fenster in ihre Wache Am Hirschelheck eingeladen. Für das zu Ehren von St. Florian (Schutzpatron der Feuerwehr) gestaltete Fenster hatte die Jugendwehr selbst gebastelte Sterne vorbereitet. Rund vierzig Leute fanden den Weg vor die Wache. Schwedenfeuer brannten und verbreiteten eine schöne Stimmung.

Pfarrerin Ute Becker stimmte mit den Besuchern festliche Lieder an. Um die Kälte zu vertreiben, wurde anschließend im Gerätehaus der Feuerwehr eifrig Glühwein und Kinderpunsch verteilt. Das „Ökumenische Adventsfenster“ ist eine Aktion der evangelischen und katholischen Kirchen im Warndt und soll die Zeit des Advents verschönern und läuft bis 22. Dezember. Die nächsten Termine: Freitag, 2. Dezember, Kindergarten St. Wendalinus, Klosterplatz 3, Großrosseln. Montag, 5. Dezember, Awo-Seniorenzentrum Ludweiler, Spessartstraße 1. Dienstag, 6. Dezember, Gitta Stutz, Warndtstraße 25, Großrosseln.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Großrosseln

Die Lage hat sich entspannt

Das ehemalige Warndthotel in Karlsbrunn, von der Gemeinde Großrosseln als Flüchtlingsunterkunft erworben, ist für diesen Zweck noch nicht gebraucht worden – die Zahl der Schutzsuchenden ist stark gesunken. 87 Asylbewerber leben noch in der Warndt-Kommune.Mehr
Großrosseln

Die Schüler können kommen

Bisher diente der Schulbau am Rosseler Wilhelm-Heinrich-Weg Haupt- und Realschülern als Lernort. Jetzt hat die Gemeinde ihn vom Regionalverband übernommen. In einer Woche ziehen Grundschüler ein.Mehr
Großrosseln

Die Grundschüler ziehen um

Bereits im kommenden Schuljahr werden die Grundschüler im bisherigen Gebäude der Robert-Schuman-Gemeinschaftsschule in Großrosseln unterrichtet. So beschloss nun der Gemeinderat einstimmig.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Völklingen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige