ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandRegionalverband SaarbrückenDudweilerStadtteil Dudweiler

Stadtwerke lassen die Zähler in Dudweiler ablesen





Dudweiler
Stadtwerke lassen die Zähler in Dudweiler ablesen
red,  03. Dezember 2016, 02:00 Uhr

Die Stadtwerke Saarbrücken Netz AG kündigen an, dass co.met-Mitarbeiter vom kommenden Montag, 5. Dezember, an bis zum 12. Dezember die Zähler in Dudweiler ablesen – und zwar in folgenden Straßen: Am Gegenortschacht, Am Guckelsberg, Am Markt, An der Saubürst, Anton-Bruckner-Straße, Arndtstraße, Beim Ellernsteg, Blumenstraße, Bodelschwinghstraße, Bruchwiesenanlage, Bruchwiesenstraße, Büchelstraße, Camphauser Straße, Dudoplatz, Eichendorffstraße, Franz-Schubert-Straße, Gartenstraße, Hermann-Löns-Straße, Herrensohrer Weg, Herrensohrer Wiesen, Im Heimgarten, Im Scheuergarten, Im Schneiderfeld, Jahnstraße, Joseph-Haydn-Straße, Kantstraße, Kolpingstraße, Lenaustraße, Liesbet-Dill-Straße, Lortzingstraße, Max-Reger-Straße, Parallelstraße, Pestalozzistraße, Richard-Wagner-Straße, Robert-Koch-Straße, Scheidter Straße, Schiedebornstraße, Schumannstraße, Schützenstraße, Theodor-Storm-Straße, Uhlandstraße und Waldstraße.

Die Kunden haben aber auch die Möglichkeit, ihre Zähler selbst abzulesen und die Zählerstände samt Zählernummern auf der Internet-Seite der Stadtwerke (www.saarbruecker-stadtwerke.de) einzutragen – dort müssen die Kunden zusätzlich ihre Vertragskontonummer angeben, diese steht auf der Rechnung vom letzten Jahr, wie die Stadtwerke weiter mitteilten. Der Besuch eines Ablesers im Haus könne auf diese Art entfallen.

Die Kunden können ihre Zählerstände auch an (06 81) 587- 2787 faxen.

Die Stadtwerke Saarbrücken weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die Ableser als Mitarbeiter des Unternehmens co.met (im Auftrag der Stadtwerke Saarbrücken Netz AG) ausweisen können.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Dudweiler

Güterverkehr auf dem Abstellgleis

Sulzbach, Dudweiler, Göttelborn, Auersmacher und Burbach – diese fünf Güterbahnhöfe im Regionalverband Saarbrücken stehen auf der Abschussliste der Deutschen Bahn. Allerdings werden nur zwei davon überhaupt noch genutzt. Auf den anderen ist bereits jetzt tote Hose.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP







Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
25°C
Lokalausgabe Sulzbachtal
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige