ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandNeunkirchenSchiffweilerStennweiler

Himmlische Stimmung auf dem Stennweiler Weihnachtsmarkt





Stennweiler
Himmlische Stimmung auf dem Stennweiler Weihnachtsmarkt
mhu,  29. November 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Engel Rita Brachmann vom Pferdeparadies verteilte leckere Zimtwaffeln. Foto: Thomas Seeber

Foto: Thomas Seeber

Für die richtige Festtagsstimmung braucht es kein Weihnachtswetter. Das bewies der Weihnachtsmarkt der Gemeinde Schiffweiler. Der nunmehr fünfte Markt der Gemeinde wurde seit 2012 in jedem Jahr in einem anderen Ortsteil ausgerichtet. Den Anfang hatte damals Stennweiler gemacht. In diesem Jahr war der Markt nun dorthin zurückgekehrt. „Es ist schön, dass dadurch alle Orte entsprechend gleich bedient werden und ich denke, das wollen wir gerne so fortsetzen“, lobte Bürgermeister Markus Fuchs den gemeinschaftlichen Aspekt des Marktes. Die Stennweiler Ortsvorsteherin Christina Baltes ermunterte dann als Gastgeberin ihre Kollegen aus Schiffweiler, Landsweiler-Reden und Heiligenwald zu einem munteren Weihnachtsständchen und eröffnete den Markt damit offiziell. Zu bieten hatte der Weihnachtsmarkt der Gemeinde in diesem Jahr 18 Stände, an denen 22 Vereine aus der Gemeinde beteiligt waren.

Das Programm umfasste mit den Auftritten des Männer- und Frauenchors und des Musikvereins Harmonie aus Schiffweiler genau die richtige musikalische Unterstützung, um die Besucher in Weihnachtsstimmung zu bringen. Die jüngsten Besucher durften sich dann am zweiten Tag über einen Besuch des Weihnachtsmannes freuen. Der war aber nicht der einzige Kostümierte auf dem Markt: Rita Brachmann aus Landsweiler verbreitete am Stand des Pferdeparadies am Nussberg als Engel verkleidet Festtagsstimmung. Das tat sie bereits zum zweiten Mal. „Im letzten Jahr war es mehr ein spontaner Einfall. Aber das Kostüm kam so gut an, dass ich es in diesem Jahr wiederholen wollte“, erklärte sie. Ihr Verein plant den Erlös des Standes an einen kranken Reitkameraden zu spenden. In der Lindenhalle konnten die Besucher des Marktes allerlei Selbstgebasteltes zur Weihnachtszeit erstehen. Thorsten Dörr aus Schiffweiler beeindruckte an seinem Stand mit ganz besonderen Handarbeiten: imposante Weihnachtsengel und Kerzenständer aus Holz konnten interessierte Besucher erstehen. Laut Dörr ein ideales Weihnachtsgeschenk: „Viele Leute mögen handgemachte Dinge, gerade aus Holz.“ .



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Stennweiler

Mehr Raum für die Pflege

Nachdem die Sozialstation Merchweiler-Schiffweiler über 30 Jahre in Wemmetsweiler beheimatet war, ist sie aus Platzgründen nach Stennweiler umgezogen. Dort ist sie jetzt in der ehemaligen Bank 1 Saar-Filiale zu finden.Mehr
Stennweiler

Regenwasser und Abwasser trennen

Den Kanalbau zur Fremdwasserentflechtung in Schiffweiler bezuschusst das Umweltministerium mit rund 116 000 Euro. Staatssekretär Roland Krämer übergab den Zuwendungsbescheid an Bürgermeister Fuchs.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP





Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Neunkirchen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige