ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandNeunkirchenStadt NeunkirchenStadtteil Neunkirchen

Erste Graffiti an den Bliesterrassen





Neunkirchen
Erste Graffiti an den Bliesterrassen
30. November 2016, 11:22 Uhr
Es sind gerade mal drei Wochen vergangen, seit der erste Bauabschnitt der Bliesterrassen offiziell eröffnet wurde, und schon finden sich erste Graffiti-Schmierereien.

 Die Täter haben sogar ihre Namen hinterlassen. Wer „Jasmine + Kai“ oder „Michi“ kennt, so die Stadtpressestelle, kann sich an die Polizeiinspektion Neunkirchen, Falkenstraße 11, wenden: Telefon (0 68 21) 20 30. Für Hinweise, die zur Verurteilung der Täter führen, wird eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt, so das Rathaus.


Neunkirchen

Schmierereien auf dem Friedhofsweg

Graffiti nerven viele Menschen. Besonders unangebracht findet ein SZ-Leser allerdings, was er vor ein paar Tagen auf dem alten Scheiber Friedhof vorgefunden hat. Mehr
Neunkirchen

Blies-Terrassen nehmen Gestalt an

Über rund 90 Meter erstrecken sie sich am Nordufer der Blies inmitten Neunkirchens: Die neuen Sitzstufen als erster fertiger Bauabschnitt der Blies-Terrassen. Mehr
Neunkirchen

Stadt feiert am Donnerstag kleines Bliesterrassen-Fest

Der erste Bauabschnitt der Bliesterrassen ist fertig. In den vergangenen Tagen wurden noch Restarbeiten ausgeführt, jetzt kann die Öffentlichkeit den neuen Platz am Wasser für sich in Beschlag ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Neunkirchen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen





Anzeige