ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandNeunkirchenStadt NeunkirchenStadtteil Neunkirchen

Blutspende und Typisierung am Neunkircher KBBZ





Neunkirchen
Blutspende und Typisierung am Neunkircher KBBZ
red,  29. November 2016, 02:00 Uhr

Bereits zum dritten Mal fand der Blutspende- und Typisierungstag am KBBZ Neunkirchen statt. Wieder haben sich viele Schüler, aber auch Freiwillige aus dem Umkreis, dazu bereit erklärt, mit ihrem Blut oder Speichel zu helfen. Insgesamt waren 52 Schüler und Lehrer bereit, sich etwa 500 Gramm ihres Blutes abnehmen zu lassen. 41 davon wurden letztendlich zur Spende zugelassen, davon waren 29 Erstspender. Weitere 51 Schülerinnen und Schüler haben ein paar weitere Tropfen ihres Blutes oder eine Speichelprobe abgegeben, um sich über die Stefan-Morsch-Stiftung bei der DKMS, der Deutschen Knochenmarkspendedatei, aufnehmen zu lassen. Unterstützt wurde die Blutspende vom DRK-Ortsverein Wiebelskirchen unter der Leitung von Vanessa und Markus Bechtel. Das Team des DRK wurde von den beiden voruntersuchenden Ärzten, Christoph Blechschmitt und Itho Surjono, sowie von einer Entnahmeärztin, Helga Dovi-Akue, unterstützt.


Neunkirchen

Und fürs Praktikum geht's nach London

Jede Menge los war am Tag der offenen Tür in der Edith-Stein-Schule in Neunkirchen, der Akademie für Erzieherinnen und Erzieher. Mittendrin Familie Klein-Link aus St. Mehr
Neunkirchen

Soziales oder Wirtschaft - das ist die Frage

Vielfältig präsentierte sich das Kaufmännische Berufsbildungszentrum (KBBZ) in Neunkirchen am Tag der offenen Tür. Mehr
Neunkirchen

Viel Theater für kreative Schüler

Der Vertrag sieht vor, dass die Schüler regelmäßig Hauptproben und auch reguläre Vorstellungen des Theaters besuchen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Neunkirchen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen





Anzeige